• Hallo,


    da ich bald einen zweiten TI 99/4A haben werde, endlich auch mit Joystick und ein paar Module wie Parsec und Extended Basic, meine Frage - in der e*Bucht ist es inzwischen recht schwierig, auch mal ein Modul wie Munchman noch zu bekommen. Gibt es noch andere "Quellen" für TI99/4A Module und auch die Frage, hat jemand schon mal ein "Multi-Game-Modul" für den TI gesehen ?


    Gruss Peter

    "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."


    ... und schaut auch mal bei meinem Blog vorbei ...

  • Bei ebay in US, Frankreich oder UK kann man fündig werden werden.


    Es gibt auch Multi Module mit bis zu 2048k, dann musst du aber meist eine 32KB Erweiterung haben.


    512 cartridge status
    512k cartidge setup
    512k board


    32K hat man hier drin:


    nanopeb und cf7


    Leider ist die Homepage des Entwicklers gerade nicht erreichbar: http://webpages.charter.net/nanopeb/ aber hier hat sich ein Forums-Mitglied näher damit beschäftigt: http://www.jungsi.de/nanopeb-retro-ti-994a/
    Man kann dann die meisten Module auch von Disk laden.

  • Hi Peter,


    Hallo,


    da ich bald einen zweiten TI 99/4A haben werde, endlich auch mit Joystick und ein paar Module wie Parsec und Extended Basic, meine Frage - in der e*Bucht ist es inzwischen recht schwierig, auch mal ein Modul wie Munchman noch zu bekommen. Gibt es noch andere "Quellen" für TI99/4A Module und auch die Frage, hat jemand schon mal ein "Multi-Game-Modul" für den TI gesehen ?


    Gruss Peter


    wie's der Zufall will, hatte ich mir vorgenommen, mich auf den kommenden 2. Hannöverschen Classic-Computing-Meeting u. a. mit dem Thema Datentransfer TI 99/4a <=> PC zu beschäftigen. Ich habe das Munchman-Modul; wenn Du ein paar Links dazu hast, wie man Module dumpt (falls das überhaupt möglich ist), kann ich Dir vielleicht zumindest dieses Schätzchen (sowie A-Maze-ing und Meteor Multiplication) zukommen lassen.


    Grüße --


    -- track18

  • Hallo,


    da ich bald einen zweiten TI 99/4A haben werde, endlich auch mit Joystick und ein paar Module wie Parsec und Extended Basic, meine Frage - in der e*Bucht ist es inzwischen recht schwierig, auch mal ein Modul wie Munchman noch zu bekommen. Gibt es noch andere "Quellen" für TI99/4A Module und auch die Frage, hat jemand schon mal ein "Multi-Game-Modul" für den TI gesehen ?


    Gruss Peter


    Wende dich mal an ERRORFREE: http://www.errorfree.de/ Die haben bestimmt Tipps und Quellen.

  • Danke für die Links. Sehe ich das richtig dass man auf der nanoPEB keine ROM-Dateien ablegen und quasi dann als "ROM-Cartridge" einlegen kann ? Also nur von TI BASIC / TI Extended BASIC arbeiten ?

    "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."


    ... und schaut auch mal bei meinem Blog vorbei ...

  • So ein nanoPEB habe ich hier auch noch rumliegen. Aber wahrscheinlich bin ich zu blöd, das zu benutzen. Ist das eigentlich wirklich wahr, dass ich zusätzlich noch ein Editor/Assembler-Modul brauche, wenn ich ein Spiel davon laden möchte, dass in Maschinensprache programmiert wurde?

  • Ok, aber um sich Originalmodule zu sparen, ist das nanoPEB nicht geeignet. Ehrlich gesagt kenne ich keine Software (so wie beim C64 z.B.), die im großen Stil via Diskette für den TI 99/4A vertrieben wurde.
    Das ist natürlich was anderes, wenn man selbst in Assembler oder in BASIC programmieren will. Will ich aber nicht.

    "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."


    ... und schaut auch mal bei meinem Blog vorbei ...

  • Hallo nochmal,


    habe inzwischen den neu ergatterten TI 99/4A getestet, soweit funktioniert alles, aber die Joysticks scheinen nicht zu funktionieren (in Parsec).
    Gibt es einen einfachen Test für die Joysticks ?
    Wenn ich das Modul Parsec starte (2 - Parsec), und dann "Press any key" ausführe, kommt das Spiel selbst, und fordert "Press Fire ....".
    Nur durch Tastendruck auf 'Q' und 'Y' kann ich das Spiel dazu bringen, weiterzumachen, die Joysticks sind (etwas wackelig) aber drin, den einzigen Knopf an den Joysticks zu drücken resultiert in Ignoranz was das Spiel angeht (= es passiert nichts).


    Die Joysticks sind mit 2 Kreuzschrauben zusammengehalten - kommt man an das Innere so einfach und an welchen Pin der Buchse sollte der Fire-Button einen Kontakt mit welchem anderen Pin herstellen ?


    P.S.: Da ich zwei TI 99/4A habe, und bei Beiden das Gleiche nachvollziehbar ist, scheint es nicht am Computer selbst zu liegen.


    P.P.S.: Pinout gefunden, siehe Dateianhang. Ist der Test so richtig ?


    Ah ok - ich habe auch noch eine weitere Seite mit Reparatur-Tipps zum Joystick gefunden: http://www.8bit-homecomputermu…ti99_joystick_repair.html ...


  • Hast du die original TI-Joysticks?
    Es sind ein paar Dioden in den Sticks, event. sind die defekt.

  • Wenn man die Dioden mit einem Multimeter im Ohmbereich (0-2000) misst, müsste man doch einen Unterschied messen können, je nachdem wie man die zwei Mess-Stifte dranhält, oder ?
    Oder muss ich zur Funktionsprüfung der Dioden diese auslöten ?? Sind das stinknormale 1N4148 ?

    "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."


    ... und schaut auch mal bei meinem Blog vorbei ...