A naked Apple III

  • Moinsen!


    Kurz nach Instandsetzung eines Apple III dachte ich mir, dass es den einen oder anderen hier auch interessieren koennte: Ein Apple III komplett aus dem Gehaeuse 'rausgeschaelt. Irgendwie lag' mir dabei der Song "Stripped" von Depeche Mode im Ohr :-) .


    Der Apple III hier hatte sich ueber RAM-Probleme beklagt und zudem musste er sich mit einem zickenden Floppy-Laufwerk eines anderen Kollegen 'rumschlagen (sein eigenes musste er dem anderen lassen ...).


    Das RAM-Problem hat sich dann netterweise in Wohlgefallen aufgeloest, nachdem ich die RAM-Platine (Bild 3: Spannt sich wie eine Bruecke ueber das Mainboard, lagernd auf zwei 25-Pin-Konnektoren) einmal abgezogen und die Konnektoren mit Leiterplattenreiniger sauber gemacht hatte. Ein Ziehen der einzelnen RAM-Bausteine (immerhin 32 Stueck) blieb mir so immerhin erspart.


    Nunja - wie man sieht: Alles funzt wieder und nach dem Fototermin bekam er auch noch eine schicke Batteriehalterung aus einem ausgedienten Mainboard, da seine eigene (leider festgeloetete) Timekeeping-Batterie (Bild 4) nach ueber 30 Jahren irgendwie nicht mehr wollte. Mittlerweile ist der Patient wieder zusammengebaut und wohlauf!


    Ueblicher Hinweis: Offene Netzteile sind nur unter groesster Vorsicht zu betreiben, da Lebensgefahr! NIEMALS, wenn Kinder (oder potenziell unvorsichtige Besucher) in der Naehe sind oder 'reinschneien koennten!


    -- Klaus