Posts by wizardofOz

    Es ist wie an der Börse. Ich persönlich habe ein paar Kriterien nachdem ich kaufe und alles andere bleibt liegen. Lehrgeld haben wir sicherlich alle schon einmal bezahlt.


    Ich finde die Regel hier im Verkaufthread super. Überall anders mache ich mir auch solche Regeln. Auch bei ebay Kleinanzeigen finde ich VB erst einmal nicht schlecht, wenn man keine richtige Idee hat was ein "Ding" am Markt bringen könnte. Hier schreibe ich dann aber nur meine Preisvorstellung. Entweder es klappt oder es klappt nicht. Bieterkrieg gibt es ja nur, wenn man mit einsteigt. Daher habe ich seit Jahren auch schon *psst, aber nicht weitersagen* einen Bietagenten für ebay, damit ich garnicht in eine emotionale Falle gerate.


    Habe schon genug "Will-ich-haben"-Verstand-overrides gehabt. :tp2:

    Aufgrund der kleinen Überschwemmung in meinem Lager. Musste ich jetzt alles von A nach B räumen. Steht jetzt alles wieder sauber und trocken. Doch steht jetzt mal eine Inventur an. ::geschenke::


    Bei diesem Paket bin ich etwas neugierig geworden :-)


    und habe meinen C116 wiederentdeckt.


    Habe schon ganz vergessen, dass ich den vor 8 Jahren für 93,50 EUR erstanden hatte. Wenn ich mir die Preise jetzt ansehen =O.


    Meine 264er Reihe ist damit komplett auch dank cbm-warrior der mir für den C16 die Ersatzteile überlassen hat und Bobbel der mir den C16 soweit fit gemacht hat, damit er auch lange seinen Dienst verrichtet.


    Meet the family *schnüff*



    P.S. Aber das 1551 ist noch eine kleine Herrausforderung.

    Uiij, sogar eine deutsche Version. Ist die Bootdiskette auch für die deutsche Version. Kannst du die deutschen Umlaute verwenden.


    Falls ja, kann du von der Disk ein Image ziehen?


    Für meinen Executive habe ich lange gesucht, bis hier im Forum mir jemand eine "deutsche" Bootdiskette machen konnte. Würde gerne schon einmal vorsorgen, falls mir mal ein deutscher Osborne 1 in die Hände fällt.

    Hi,


    Midi kann süchtig machen ;-). Jetzt habe ich von diesem lustigen Gerät gehört und wirklich sehr viel Glück, dass gerade jemand ein ganzes Set veräußern wollte. Für mich hat er aber den Roland Soundbrush separiert.



    Alle Technik, Software und USB Kabel hin und her, es ist einfach so geil wie auf einem Tapedeck meine Lieblingstunes direkt aufzuzeichnen und später einfach so wieder unkompliziert abzuspielen :tanz:. Das kann ich den ganzen Tag machen.


    Bin immer noch total geflasht wie cool einfach das funktioniert und eine 3,5" DD Diskette wirkt auf einmal auch sehr groß ;-)

    Oh ich hätte vllt erwähnen sollen, dass ich dorthin fahren kann, da es fast um die Ecke liegt.


    Ich habe den Anbieter gerade angeschrieben. Wenn ich den Abholung kann, kannst du das Gerät gegen Auslage der Portokosten haben.

    Kurios ist auch, das ich hier genau so viele Smart-Medias habe wie solch Adapter ......

    Oh, das wird dann vermutlich bei mir auch der Fall sein ;-)


    Hast du damit erfolgreich arbeiten können? Vllt den Adapter sogar unter DOS zum Laufen gebracht?

    Es gibt wohl wirklich nichts was es nicht gibt. Heute ist mein Toshiba Laptop gekommen, soweit nichts Besonderes. Dort steckt allerdings dieses lustige kleine Helferlein im Laufwerk.



    Ok, ich verstehe was es tun soll, kann aber kaum glauben, das es funktioniert ;-)


    Somit gibt es jetzt zwei weitere Anschaffungen zu tun: eine SmartMedia Karte und ein USB Lesegerät für SmartMedia. Am coolsten wäre es, wenn ich das Ding unter DOS zum Laufen bekommen würde. Win 3.1 sollte laut schneller Internetrecherche funktionieren.


    32MB Datentransfer an Rechner ohne USB wäre ziemlich cool - ohne gleich auf das schöne Festplattengeräusch durch den Einsatz eine CF-IDE Brücke zu verlieren. Vor allem bei Laptops.

    Ich habe meine "schönen" Perlen aus der Jugend wieder entdeckt. Hier zwei Exemplare davon ;-)



    Das waren noch Zeiten. Da habe ich mit meinem Star NL 9 Nadeldrucker entdeckt, dass ich Listings drucken kann. Einziger Nachteil bei meinem Gerät nach 10 Seiten, war der Kopf so überhitzt, dass er erst einmal 20 Minuten kühlen musste.

    Ich hatte akribisch geprüft, welche Programme lauffähig waren und diese mit einem Marker markiert.


    Soviel Nostalgie kann ein D64 Image nicht erzeugen. Da ich aber für daheim kein Platz habe eine komplette C64 Anlage betriebsbereit zu halten, habe ich mir zum Durchstörbern der alten Datenschätze dieses kleine Helferlein besorgt, das gestern gekommen ist.

    Das Gerät selbst ist vllt nicht besonders aufregend, aber dank diesem ist das Wiederentdecken der alten Floppies einfach und unkompliziert an einem modernen PC möglichen.



    Als Laufwerke kommt dann jetzt mein modernstes Stück zum Einsatz. Letzte Woche noch schön sauber gemacht. Da waren noch 25 Jahre alte Pizzareste von durchzockten Nächten dran :-)


    Ohaa.. sag mal, was ist bei den PIII CPUs alles dabei? Ggf. hätt ich was im Tausch ;) zB Dual PII Mainboard mit CPUs ;p

    Habe jetzt sogar etwas mehr Licht gemacht ;-)



    Wenn da etwas für dich dabei ist, kann ich den Prozessor sogar gleich noch testen, da mein Benchtable mit einem PIII Board noch steht.


    Der Prozessor ist dort darauf ist

    Ist aber leider dennoch eine traurige Tatsache.


    Ich vermute auch, dass sich so manch einer von seinen Lieblingsstücken in den nächsten Wochen trennen muss, um Rechnungen zu bezahlen.


    Auch wenn es nicht immer 100% passt etwas weiter auszuholen mit seiner Meinung finde ich den Kommentar von Rene jetzt nicht unbedingt rügenswert. Vor allem nicht in diesem Thread, wo öfters über Angebote philosophiert wird.


    Da habe ich schon ganz anderes Unpassendes gelesen. Ich sage nur lustiger Bilderthread :fp:

    Davon hatten wir ein Turmgehäuse mit 5 Stück übereinander im Einsatz.


    Das glühte wie ein Ofen im Betrieb.


    Sind aber trotzdem nicht kaputt gegangen, bevor sie durch 3,5“ ersetzt wurden....

    Verrückt 5 Stück darüber übereinander. Wie hoch das Turmgehäuse wohl gewesen ist ;-)


    Sobald ich die erste Controllerkarte ans Laufen gebracht habe werde ich mal schauen, ob die nach dem Dreck und der Feuchtigkeit noch in Betrieb zu nehmen ist ::solder::. Ist bestimmt auch laut :durchsage:

    So gestern Zeug für 50 EUR vor der Vernichtung aus einem Nachlass bewahrt. Vllt kommt da noch mehr. Der Mann hat über Jahre PC und HiFi gesammelt und die gute Frau war jetzt insgesamt schon zwei Jahre mit der Verwertung beschäftigt. Jetzt nähert sich alles langsam den Ende zu und die Posten werden größer und das Sortiment vielfältiger.



    Einiges davon wird sicherlich noch den Weg hier über das Forum finden bevor es dann ggf. in der Bucht findet. (Hier ein kleiner Auszug)



    Diesmal vor allem SCSI Geräte, Controller nebst Zubehör sowie ein paar CPUs, Grafikkarten und Speicherriegel. Plus Treiber CDs, Original Lizenzen WIn95, Win98 oder NT plus NT 2 CPU ;-) und viel KrimsKrams.

    Endlich, endlich, endlich hat mein ebay Sniper nach über zwei Jahren den schönen MT-32 schießen können. Ich freue mir wie ein Kind :bob:


    Gleich auch die Affen in Monkey Island losgelassen :-)