2031 LP ROM

  • Hi,

    nachdem ich nun nach zwei Tagen Fehlersuche ein 2031 LP endlich wieder zum Laufen gebracht habe (hatte einen Kurzschluss in der 12V-Schiene), brauche ich jetzt auch ein "neues" ROM dafür.

    Die Bezeichnung ist 901484-05. Hat zufällig jemand so ein ROM?


    Und: Könnte ich mir so ein ROM zur Not auch einfach selber brennen? Zum Beispiel mit dem hier: https://www.ebay.de/itm/Univer…ksid=p2055119.m1438.l2649


    Bin Eprom-Neuling und frage daher so doof. Habe versucht, mir das im Internet alles irgendwie anzueignen, aber da wird immer von einem gewissen Vorwissen ausgegangen, welches ich nicht habe.


    Also, wäre dieser Programmer ok dafür und was für n leeren Eprom brauche ich da? Gibt da ja verschiedene Typen, Und 8k wirds wohl sein.


    Ich danke schonmal für eure Antworten.

  • Die 2031 hat 2364 Roms, die kann man durch 2564 Eproms ersetzen.

    Die 2364 haben 24 Pins, die 2564 haben 28 Pins.

    Wenn auf der Platine neben den ROM-Sockeln noch etwas platz dafür ist, kann man die direkt einsetzen.

    Die überstehenden Pins brauchen nicht verbunden werden, die können offen bleiben.

    2764 Eproms gehen nur mit Adapter als Ersatz für 2364 Roms.


    Die wenigsten modernen Brenner können 25xx Eproms brennen.
    Ich habe sowohl 2564 Eproms als auch einen passenden Brenner da und kann das Eprom gerne für Dich brennen.

  • Hi Intex,

    das ist ein 8kb ROM 2364. Pinkompatibel gibts dazu nur die 2564 EPROMs. Wenn Du ein 2764 EPROM verwenden willst, musst Du einen Adapter verwenden, evtl. gehen schon ein paar Drahtbrücken und hochgebogene Pins.

    Ich kann Dir gerne einen 2564 programmieren - solche EPROMs müsste ich noch irgendwo haben.


    Bild aus dem 8bit-wiki