Diverse klassische Computer & Teile (CPC, Commodore, Gedöns) via eBay

  • Ich trenne mich gerade von viel Kleinkruscht. Viel CPC-zeugs und auch ein paar Commodore-Teile, die sich hier im Laufe der letzten Monate angehäuft haben, durch den Aufkauf von diversen Hard- und Software-Haufen. Nun fehlt der Platz - Whacky Wit will gefertigt werden und braucht jede Ritze in meinem Umfeld, damit sich die Monster und die Whacky Wits nicht in die Haare bekommen.


    Drum trenne ich mich also von CPC-Zubehör, Software, kleinere Rechner, Laptops, PCs, Commodore-Platinen (SX64, C128D, tastaturen), Zx81 und so weiter und so fort - was halt hier rumsteht - und versuche auch jeden Tag neues einzustellen. Also guckt ruhig mal vorbei bei der Bucht bei meinen Auktionen . Vielleicht ist ja was dabei.


    Danke für die Aufmerksamkeit

  • Quote

    Ha ja - was soll ich auch mit den C128D-Teilen? Ich wüsste ja noch ned mal wo was hin muss :D


    Bei dem sx64 Ding hätt ich auch Probleme es im 128er unterzubringen.


    Gruß x1541


    per tapatalk 2 versendet

    Zuletzt repariert:
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
    21.5. PET2001 zweimal 7805 Regler getauscht, 6540-010 durch Adapter ersetzt, sowie 3x 6550

  • Quote

    Bei dem sx64 Ding hätt ich auch Probleme es im 128er unterzubringen.


    @Kangaroo, x1541 hat Recht, das Teil mit den beiden Joystick Ports gehört in den SX ;)

  • Ja, ich habs auch schon wieder rausgenommen - Warum um alles ind er Welt war das denn aus dem SX ausgebaut??

  • Warum um alles ind er Welt war das denn aus dem SX ausgebaut??


    Wie ich im entsprechenden Thread geschrieben habe, wurde ein Teil nach dem anderem (um den Fehler eingrenzen zu können) in einem anderen SX (der zum Zeitpunkt einwandfrei funktionierte) hin und her gereicht.


    Leider fand dieses Teil nicht mehr den Weg ins Gehäuse (warum auch immer).


    Sei froh hab Ichs gefunden und konnte es dir dem Paket beilegen, weil die Aktion mit dem SX ist mittlerweile auch schon gute 5 Jahre her ;)


    Und jetzt wo wir schon dabei sind, bin ich der Meinung (insofern meine Erinnerung mich nicht täuscht), gehören die Schrauben und die ROMs die mit 1541 beschriftet sind sowie das Adapter-Kabel mit dem IC Sockel, ebenfalls zu diesem Rechner.


    War wohl mal ein Floppy-Speeder oder so was :nixwiss:


    Hättest mich aber auch vorher fragen können, hätte nicht weh getan ;)

  • Das Parallelkabel mit den beiden Eproms auf Einfachadaptern sieht nach einem typischen SpeedDOS Nachbau aus. C64 Kernal, oberes 1541 ROM und das parallele Kabel zwischen Userport und Laufwerks-VIA.


    Viele Grüße
    Andreas

  • Naja.. den SX weide ich morgen soweit aus, dass ich damit weiter arbeiten kann - Wer also "kleinteile braucht" - ich hätte einen SX in Scheiben abzugeben :D


    Den SX muss ich erstmal Grundreinigen - das ist dermaßen verraucht und voll mit Nikotin- das ist unglaublich.

  • Das ist ne gute frage. Aber beide Pakete sind leider total vernikotint. Die crystalboxen der spiele z.b sind definitiv Sondermüll und mehr gelb als transparent. Leider. Weiß ja nicht ob das deine Sachen sind. Aber riechen tun sie nach Kettenraucher. Ich hab eh ne empfindliche Nase, aber das viel sogar meinen Freunden auf, die zu Besuch waren. Naja.. Ich Versuch es zu reinigen was ich davon verwerten will.



    Von unterwegs getippert und versendet mit dem Tapazeugs HD

  • Sorry, das tut mir natürlich leid!


    Zu der Frage ob das meine Sachen sind/waren sag ich so viel, könnte ich auf einem C64 ein kleines Basic Programm zum laufen bringen, dann wäre ich ein Held ;)


    Zwischendurch mal eine Runde Street Fighter auf Diskette am CD32, sonst hab ich nie viel mit Commodore zu tun gehabt.


    IBM_User erster Stunde halt ;)


    Über die genaue Herkunft der Teile und über welche Wege sie zu mir gefunden haben, möchte ich lieber nicht weiter diskutieren 8-)

  • Lol. Ich werde testen mit welchen Mittelchen man Nikotin abbekommt. Lol.



    Von unterwegs getippert und versendet mit dem Tapazeugs HD

  • Lol. Ich werde testen mit welchen Mittelchen man Nikotin abbekommt. Lol.



    Von unterwegs getippert und versendet mit dem Tapazeugs HD


    Badreiniger .. im schlimmsten Fall Backofenreiniger.
    Staub, Tiere über 4 Beine - tot oder lebendig, "undefinierbares" etc. im Gehäuse - allles nicht so schlimm wie Jahrelange Nikotinablagerungen :wacko:

    Leben ist eine Krankheit die durch Sex übertragen wird und in jedem Fall tödlich endet!

  • Also ich verwende das hier: SCREEN 99 (von Reichelt)


    Datenblatt beim Hersteller crcind.com


    Hat bei dem CTM640 von Kanga wahre Wunder bewirkt - ich kenn mich bei Schneider ja nicht aus, aber die Gehäusefarbe wechselte von braun auf dunkelgrau. :D
    Auch wenn das Zeug "SCREEN" heisst und es von der gleichen Firma auch einen Oberflächenreiniger (SURFACE 95) gibt - ich nehm Screen lieber.


    Viele Grüße
    Andreas


    P.S.: Ich vermute fast daß Screen 99 ein Verwandter vom Backofenreiniger ist...


    Edit: CTM640... der GT65 ist ja der grüne (gerade Bezeichnung nachgegoogelt)

  • Für Mutige: 100 ml H2O2 in 30-prozentiger Konzentration vorsichtig mit zwei bis drei EL Xanthan und einem TL Glycerin zu einem streichfähigen Gel verdicken (Schutzbrille, Handschuhe). Das Gel vorsichtig auf vergilbte Plastikteile auftragen und etwa 4 bis 6 Stunden in die Sonne stellen (wer hat, kann auch eine UV-Lampe einsetzen). Anschließend gründlich abwischen. Wirkt nicht bei durchsichtigen Kunststoffteilen.

  • Naja, verbackenen Nikotinbelag durch H2O2 bleichen ist ein bisschen wie Kanonen auf Spatzen :D
    Hab gestern im Übrigen mit 12% Creme-Oxyd vom Frisörbedarf gebleicht - geht prima in der Konsistenz!


    So, jetzt aber gerne wieder OnT ;)

    Leben ist eine Krankheit die durch Sex übertragen wird und in jedem Fall tödlich endet!

  • Also ich werde mein Glück mal mit diversen Reinigern versuchen - zumindest um das CD32 wäre es schade - um den SX64 ja weniger.

  • So nun hab ich noch ein paar Tastaturen und Netzteile für den Commodore eingestellt. Enorm, wie wenig ich mich mit dem Zeugs auskenne :-)

  • Hi,


    ich habe gerade die MOS-Chips ersteigert. Könntest du die Chips bitte nach Lorsch mitnehmen - da spare ich mir das Porto und du dir die Arbeit? ;-) Soll ich dir die Chips in Lorsch bezahlen, oder soll ich das vorher überweisen?


    Ciao


    Michael

  • Hi. ich hab das alles schon verpackt das Zeugs, weil ich jetzt nicht unbedingt damit gerechnet habe, dass aus dem Verein mitgeboten wird. Problem ist (das habe ich auc schon Toast_r versucht zu erklären). dass mein kleiner KIA bis unters Dach voll sein wird mit Zeugs für die CC (alleine schon die LOAD-Magazine nehmen enorm viel Platz weg) Das Brettspiel, ROllups, Beamer, Ständer, Losbox, Drucker, Ersatztoner etc etc etc - eine Liste der Sachen die ich mitnehme findet man notfalls hier auch irgendwo :-) Drum kann ich KEINE Pakete mit nach Lorsch schleppen, um dort die Übergabe zu machen, so leid mir das tut. Ich würde also gerne am Montag alle Pakete von unserem DHL-Mann abholen lassen, damit ich a) nicht wieder alles um/aus/einpacken muss und damit ich wenigstens einen Rechner mit nach Lorsch nehmen kann - ich hab ja schon zwei Tische zurückgegeben, weil ich schlicht nix mitnehmen kann, was ich drauf stellen kann.

  • Daß kein Platz mehr für ein paar ICs und ein Netzteil mehr sein soll, scheint mir doch reichlich unrealistisch. Wenn man den Wagen mit soviel großen Teilen vollstopft, bleiben genug Hohlräume, wo man solches Kleinzeug reinpacken kann.
    Ich hatte mir im Vorfeld schon überlegt, ob ich auf das Netzteil überhaupt bieten soll, nachdem ich ja weiß, mit wem ich es zu tun hab. Aber - was soll bei der Kleinigkeit schon schiefgehen, hab ich mir gedacht.
    Naja, ich bin auch selber schuld, hätte ich doch nach der Nummer mit dem C128D wissen müssen, daß es doch wieder nur Ärger geben wird, von Dir was zu kaufen.
    Dann werde ich halt die unnötigen Versandkosten, die fast doppelt so hoch sind wie der Preis für das Netzteil, bezahlen. Für's nächste mal muss ich mir das dann nun mal endgültig merken.

  • Toast_r und Zac: ihr bekommt eure 8 Euro dann auf der CC gerne wieder zurück - da hab ich ÜBERHAUPT KEIN Problem mit.


    Womit ich ein Problem habe, ist nur: Toast_R: Die Bedingungen sind ganz klar definiert in diesen eBay-Auktionen. Wie wäre es dann, wenn man VORHER frägt statt Dinge anzunehmen, weil man (wieder einmal) mehr interpretiert statt das zu lesen ,was da steht. Ich möchte dich also bitte in Zukunft nur auf Dinge zu bieten, wenn du dir über die Bedingungen im Klaren bist oder wenigstens VORHER(!) anfrägst, bevor du dann nacher einen auf Beleidigt machst. Was ich WIE und WO in meine Karre reinbekomme ist MEINE Entscheidung und werde ich mir sicher nicht von irgendeinem Aufzwängen lassen, der allem Anschein ein Problem damit hat sich an die definierten, schriftlich fixierten Spielregeln zu halten.


    Ich trage dann die VErsandkosten eben selbst - ihr könnt die Kohle dann ja dem Verein spenden - oder sie versaufen oder damit bei eBay neue Teile kaufen oder ein Haus bauen.


    Mit tierisch genervtem Gruß


    Norman.


    P.S.: Und wenn du schon meinst "öffentlich" auf einem "C128D" rumreiten zu müssen, kann ich auch gerne meine Sichtweise dieser Sache hier darlegen. Da hab ich auch kein Problem mit. Aber mein obiger Text beinhaltet schon alles, was auch zu diesem Thema zu sagen wäre. Ich verkneife mir grad echt den einen oder anderen Kraftausdruck, hole dies aber ggf. auf der CC dann persönlich nach.

  • Leute, tut mir und anderen einen Gefallen und klärt das per PN oder auf der CC.
    Telefonnummern tauschen wäre auch eine gute Lösung. Wie ich mich aber erinnern
    kann, gibt es hier im Forum eine ungeschriebene Regel: Seine eigenen Ebay-Auktionen
    nicht ins Forum setzen und keine Werbung dafür machen.
    Im Forum 64 gilt gleiches Regelwerk. C64DOC kann mich berichtigen, aber gegen diesen
    Verstoss wird man im F64 ermahnt und bei Wiederholung des Platzes verwiesen.
    Bitte haltet euch doch auch hier daran, dann gibt es auch keine Diskusionen im Forum
    über bezahlte, nicht bezahlte oder defekte, falsche Ware.


    Gruß Björn