Posts by for(;;)

    Es ist natürlich doof eine kaputte CPU durch sich selbst rausfinden zu lassen.

    Das BOOT PROM des Epson QX-10, das ansonsten keine besondere Aufgabe außer dem Laden von CP/M hat, macht erst mal genau das: die CPU "etwas" überprüfen. Auch im Programm des 8042 Tastatur-Coprozessors IBM part number 1503033 sind Testroutinen enthalten, die nicht nur die Bedienbarkeit des Busses testen (also dass keine Leitungen auf high oder low fest hängen), sondern auch zumindest etwas den Controller selbst testen. Gerade letztes fand ich sehr erstaunlich, war wohl noch Platz im ROM, mit dem man etwas anfangen wollte.

    "Check ID" ist in der aktuellen Version 12.63 bei 2716 EPROMs ausgegraut, das kann man also auch nicht versehentlich anwählen. Ich habe jetzt noch versuchsweise das Häkchen bei "Pin Detect" entfernt, aber es bleibt dabei: 2716 kann ich weder lesen noch schreiben.


    Du hast einen T48 und bei Dir funktioniert es? Welche Software-Version benutzt Du?

    Hallo Forum,


    besitzt jemand diesen EPROM-Programmierer? Ich hatte ihn mir extra gekauft, weil ich gelesen habe, dass dieser Typ T48 wieder auch die ganz alten EPROMs mit 25 Volt brennen kann. Die ersten Gehversuche sind allerdings recht enttäuschend damit. Ich kann keine 2716 EPROMs auslesen (da werden nur Nullen angezeigt), nur 2732er. 26256er kann ich brennen, aber 27010 kann ich weder lesen noch schreiben. Das sind ja nun keine exotischen EPROMs, so dass ich sehr verwundert bin, dass das bei mir nicht funktioniert. Mache ich etwas falsch? Oder kann jemand bestätigen, dass das mit dem T48 und der aktuellen Software nicht funktioniert?


    Viele Grüße

    Nils

    Plus 20 % Zoll sind dann ca. 31 €.

    Dafür muss ich aber wahrscheinlich 40 km durch die komplette Stadt zum Zoll fahren und das Zeug abholen.

    Ich habe schon einige Projekte über JLCPCB abgewickelt. Alle Abrechnungen wurden immer ohne mein Zutun abgewickelt und das Päckchen kam immer direkt ohne mein weiteres Zutun zu mir nach Hause.

    Vermutlich ist der C64 Mode im C128 kompatibler als beim MEGA65.

    Der C64-Modus im MEGA65 und auch im originalen C65 kann nicht besonders kompatibel sein, da eine andere CPU verwendet wird, die neue Opcodes hat, die die alte 6510 CPU nicht hatte. Der MEGA65 ist aber zum Glück ein frei konfigurierbarer FPGA-Rechner und kann daher so ziemlich alles mögliche sein. Es gibt einen expliziten C64 Core, der soll äußerst kompatibel sein.

    Vielen Dank für das nette Angebot, aber diese Idee hatte ich natürlich auch schon. Er hat auch geschrieben, dass er schon mal Disketten für jemanden in Italien erstellt hat, da drängt sich natürlich die Frage auf, ob wenn schon Versand, ob das dann nicht innerhalb der EU... aber ich habe mich schließlich bewusst dagegen entschieden. Er hat schließlich "beer money" in's Spiel gebracht und da er derzeit die einzige Person auf diesem Planeten ist, die mir eine Boot Disk verschaffen kann, möchte ich nichts tun, was ihn verärgern könnte.

    Ich habe mit Terry ein paar Mails getauscht. Wir sind so verblieben, dass ich ihm drei Leerdisketten schicken kann, die er dann für etwas "beer money" mit Inhalt füllt. Drei Disketten ohne Nachverfolgung nach Neuseeland zu schicken kostet mal eben schlappe 20 Euro. Mit Tracking wären es über 50 geworden. Das ist jetzt aber nur der Hinweg. Hoffentlich klappt das alles... jetzt ist also wohl etwas Geduld gefordert.


    Den Rechner habe ich mittlerweile gereinigt und die EPROM-Inhalte gesichert. Das Ding ist wirklich für die Ewigkeit gebaut, extrem hochwertig.


    Bei der Gelegenheit habe ich mich gefragt, warum "wir" eigentlich kein eigenes Boot-Disk Archiv haben? Ich glaube, das könnte ein Hobby von mir werden, ein solches Archiv anzulegen.

    Ich mache mir nur Sorgen, dass es am Ende des Tages für mich schwierig sein wird, Englisch zu sprechen, weil ich die Sprache nicht gut beherrsche und es wirklich schwierig ist.

    Ich dachte immer, dass nur Deutsche ihre Englisch-Sprachkenntnisse zu kritisch beurteilen würden :) Also Du warst sehr gut zu verstehen und Dein Vortrag war super interessant! Vielen Dank! Und trau' Dich ruhig weiterhin!

    Wenn er funktioniert oder relativ leicht zu reparieren ist, reicht einer ;)

    Ich habe die beiden, die am besten aussahen, in's Auto eingeladen. Sie waren jahrelang nicht mehr in Betrieb und ich werde sie nicht einschalten. Du kannst sie auf der CC gerne einschalten, ausprobieren sofern Du Kabel und Rechner mit hast und dann zwischen keinen und beiden übernehmen.

    Wenn Du so viele 8028 hast, hast Du dann auch vielleicht ein passendes Farbband über?

    Ich habe leider kein OVP eingeschweißtes, aber ich habe ein Multistrike-Band gefunden, dass in einer Tüte im OVP-Karton eingewickelt ist. In welchem Zustand das heute ist: keine Ahnung. Ich schenke es Dir.

    20 Zoll passt vllt so gerade, kommt auf den Fuss an.

    Ist 22 Zoll und damit vermutlich zu groß. Ich habe ihn schon im Auto, dann kannst Du ihn Dir bald ansehen. Dann nimmst Du ihn entweder mit oder er wandert weiter zum Gabentisch. Abmessen und Fotos schaffe ich zeitlich leider nicht mehr.

    Vielen Dank für die Bestellmöglichkeit! Ich würde mich gerne mit 20 x 538-15-04-0292 "MX50 KEYING INSERT" anschließen. Das sind aber auch "nur" 20 x 0,329 € = 6,58 €, so dass immer noch etwas zum Mindestbestellwert fehlt. Den Versand innerhalb Deutschlands müsstest Du dann ja auch noch aufschlagen. Möchtest Du mir eine PN schicken wann/wie ich meinen Anteil bezahlen kann?