Tablet Prozessor kühlen

  • Habe kürzlich ein 7-Zoll Tablett im Tausch bekommen, soweit so gut, nur wurde das Teil unangenehm heiß bei längerem Betrieb. Gut ist das nicht, ich dachte es wäre der Akku und wollte ihn ersetzen. Doch der wurde nur lauwarm, richtig heiß war der Prozessor. Mit einem Raumthermometer mit runder Spitze konnte ich 46,8 Grad messen - vermutlich war die wirkliche Temperatur noch darüber, mindestens 50 Grad. Ich hatte noch ein Stück Kupferblech, etwa 2,5 x 8 cm. Das habe ich auf einer Seite mit Isoband abgeklebt, eine Fläche für den Prozessor ausgespart und mit Wärmeleitpaste auf den Prozessor geklebt. Für dauerhaften Kontakt habe ich dann ein Stück Schaumstoff zwischen das Blech und das Gehäuse geklemmt. Seitdem ist das Tablet deutlich kühler, ich kann zwar fühlen, wo das warme Kupferblech sitzt, aber gefühlt sind es 10 Grad weniger - von unangenehm heiss zu angenehm warm. Ich denke dass das dem Prozessor auch gut tut. Ist zwar etwas offtopic - das Tablet würde ich jetzt noch nicht als "klassisch" bezeichnen - aber vielleicht hat ja wer die gleichen Probleme.


    Leider habe ich keine Bilder gemacht - war mal ein erster Versuch. Und die Clips sitzen ganz schön fest - werde das Ding erst wieder öffnen wenn die Batterie nicht mehr will.


    Gruß, Jochen

  • Oh Oh Oh...diese Tablets sind wirklich ein "heißes" Thema...
    Eigentlich kenne ich mich damit auch kaum aus,
    aber bei diesen Dingern spielt auch oftmals die Qualität/Verarbeitung eine große Rolle...
    (Auch was Wärme Ableitung betrifft)
    Ohne die Hersteller schlecht machen zu wollen, z.b. Medion, LG usw....
    aber diese "günstigen" Geräte haben meiner Erfahrung nach genau dieses Problem...
    Meine Frau hatte sich nämlich auch mal so ein Tablet besorgt und auch ähnliche Probleme gehabt...
    Ich persönlich habe auch ein 8 Zoll Tablet von Lenovo (ca 5 Jahre alt)
    aber derartige "Hitzewallungen" hatte ich damit noch nie...


    Möglicherweise kann so ein einfaches Tablet auch nur mit scheinbar "einfachen" Dingen wie z.b.
    surfen im Internet schon überfordert sein weil die Leistung nicht mehr wirklich ausreicht
    um Werbung überladene Seiten korrekt darzustellen...


    Es kann natürlich auch andere Ursachen haben...
    z.b ist die Firmware aktuell?
    welche Android/IOS Version?
    wie viel Ram?


    Etc...bla bla bla
    :nixwiss:

  • Damit es wie geschmiert läuft kannst Du Deinem Tablet ja auch Geld anbieten. Ich hab' mal gelesen, dass das funktionieren soll :prost: