Posts by blinddarm

    Ich bin jetzt einsatzfähig ;-) Ich habe einen Sharp IQ 7100, ein Link-Kabel CE131T und eine Basic-Karte IQ 8b03. Ich habe bisher nur die Software um Memos/Telefondaten zu laden (Organizer Link v1.1) kann da aber nicht wirklich was finden wie ich BASIC-Dateien auf die Karte bekomme. Laden/Speichern von MEMOs usw. scheint zu gehen. Welche Software hast du? Wo bekomme ich die? ;-) Und natürlich deine BASIC-Games wären ganz praktisch ;-)

    Achja, die IQ-IC Cards werden vom japanischen Sharp nicht akzeptiert (und umgekehrt), ich nehme mal an, da ist sowas wie ein Regionlock drin, denn CPU usw dürften passen (zumindest z.B. beim Sharp PA 9500) und es gibt ein paar Games die sind komplett Englisch und könnten auch auf dem IQ laufen.

    Die Basic Card wird über eine separate Software angesteuert.

    Ich hab Dir mal eine Zip File mit angehängt.

    Aber wie gesagt, du solltest einen echten DOSen Rechner dafür verwenden.

    Und du musst in der config.sys die Dateien ANSI.sys (im DOS enthalten) und die ASYNC-BC.sys (in der Zip File enthalten) laden.

    Kleiner Tip:

    Du kannst auf deiner Basic Karte ein Laufwerk einrichten um mehrere Dateien abzulegen.

    Einfach den Befehl INIT"E: 10k" eingeben, dann kannst du 10 kb von den 32kb als Laufwerk E einrichten.

    Die Größe des Laufwerks kannst du selbst definieren.


    Natürlich schicke ich dir auch gerne meine Games/Programme aber diese wurden für die IQ-8xxx programmiert (240x64 Pixel)

    und werden auf deinem IQ-7100 nicht laufen (96x64 Pixel)

    Einzige Ausnahme ist die Eieruhr, die ich auf einem IQ-7520 programmiert hab....siehe Post Nr.11


    Viel Spaß beim stöbern


    Gruß


    PS: die BAS Files kannst du mit einem stinknormalen TXT Editor, z.B. Notepad öffnen.

    Files

    • BCLINK794.zip

      (102.5 kB, downloaded 1 times, last: )
    • MYPROGS.zip

      (16.33 kB, downloaded 2 times, last: )

    Meine Güte,

    Die (frei)Zeit ist manchmal echt knapp X/

    wird mal wieder Zeit meinen Senf dazu zu geben...

    Im Anhang mal ein schnelles Bild meiner PAs und ein paar Modulen

    erstmal Danke für die Bilder...sieht schon sehr interessant aus was Du da angesammelt hast. :thumbup:

    Du hast sogar auch die Soko-Ban Variante - beim IQ heißt das Spiel Box Jockey.

    Und auch dein Golf Spiel könnte, wie mein Organizer Golf, identisch, bzw ähnlich gemacht worden sein.

    Auch viele Deiner anderen Karten scheinen nahezu gleich zu sein.

    Hier wären doch mal ein paar Screenshots sehr interessant.

    Falls Du mal Zeit und Nerv hast, mach doch mal ein paar Bilder :-)

    Ich kann bei Interesse auch welche machen ;-)

    Ich denke doch, dass die PA's die japanische Version der IQs sind (Wizard in den USA). Wobei mir die Pixel-Auflösung in Y nicht ganz passt.

    die Karten scheinen tatsächlich nahezu identisch zu sein. Die Y- Auflösung wäre nicht unbedingt ein Problem:

    PA-Serie 96x32 Pixel vs. IQ-Serie (7000er) 96x64 Pixel, bzw (8000er) 240x64 Pixel.

    Viele Karten der IQ Serie sind unterienader kompatibel.

    Interessant wäre es auf jeden Fall mal zu testen ob die Karten der PA-Serie in einem IQ funktionieren.

    Aber ich denke eher nicht, da diese Karten für die japanischen Kanji Symbole programmiert wurden, bzw für ein anderes System gemacht wurden.

    was brauche ich dafür ein Kabel um das Zeug zu transferieren?

    Das passende Kabel hat die Bezeichnung CE-133 T oder CE-131 T.

    Viele Infos findet man hier: http://www.ralf-beckmann.de/

    Software für die Übertragung ,Tipps und Hilfe kann ich dir gerne geben.

    Wichtig ist nur ein "echter" DOS PC mit einem seriellen Anschluss, sprich COM1.


    Hiermal noch ein paar aktuelle Bilder meiner kleinen Sammlung...


    Ein paar der Organizer:


    Wörterbücher und Übersetzer:

    Die Karte links unten hat auch ein Hangman Game mit integiert



    Applikationen, Speichererweiterungen, Enzeklopeädie usw...



    Zwei Basic Karten, Golf PAC und Transfer Software für die Basic Karten.

    Die Golf Pak ist etwas "weird" weil das eine Mischung aus eine Spiel und einer Analyse Karte für Golf Spiele ist.

    So richtig kapiert hab ich das Ding aber nicht.

    Die Basic Card IQ-8B03 ist, wie die IQ 871, eine Basic Erweiterung mit vielen wissentschaflichen Funktionen.

    Unterschiede bestehen lediglich von der Speichergröße von 32kb, bzw 128 kb und der Beschriftung auf der Frontseite.

    Technisch jedoch aber identisch.

    Und noch die Software zu Ansteuerung und Kommunikation mit der Basic Karte.



    Ein paar einzelne Karten ohne Verpackung:



    Und zu guter Letzt noch die Games:




    Letztere ist eine Karte die es in sich hat !


    8 verschiedene Spiele, darunter auch eine Pacman Variante und Space Invaders.

    Es sind sogar zwei Easter Eggs drauf 8-)

    Diese Karte dürfte wirklich zu den ganz Raren gehören...jedenfalls hab ich noch keine andere im www gefunden.


    Habe auch noch andere Sachen/Zubehörzu der IQ Serie die ich jetzt nicht fotoraiert habe aber das wäre zuiel des Guen gewesen...


    puuuh, jetzt bin ich erstmal durch ::hacking::


    Tammy-Aachen

    lass mal hören, bzw lesen wenn du dich mal mit der Basic Card beschäftigt hast....Stuff hab ich bei Bedarf :)




    Schönen 1. Mai an alle :prost:

    Wie kommen die Dateien auf die Karte drauf? Ist der Anschluss am Gerät oder auf der Karte?

    Also die Karte im Organizer kann mittels seriellem Kabel (Pegelkonverter) oder auch über eine Datasette gefüttert werden.

    Letzteres ist aber schweinelangsam :sleeping:

    Kabel und Software habe ich....Leider hab ich aber nur das eine Kabel.....Aber in der Bucht hab ich schon öfters gesehen...


    Habe in meiner Sammlung auch viele original Games als IC Card.


    ich bin auf der originalen japanischen Seite, und da ist mit PA-7xxx bis PA-9xxx alles vorhanden

    Magst du mal den Link teilen? Würde mich auch interessieren weil der PA eine Art Vorläufer des IQ war.

    W.T.F, der Thread ist schon 4 Jahre alt ? :shock:



    Für die Enthusiasten unter uns (da gehöre ich auch dazu) :


    Ein 386er mit einem AMD DX 40 Mhz und einem Copro kann eine mp3

    im Format 16kbit,11025 Hz, 8 bit Mono abspielen....ist das absolute Minimum!


    http://mpxplay.sourceforge.net/#download


    EDIT: mein 386er Board hat einen Texas Instruments 486DLC und eine Cyrix Fasmath Copro drauf...

    Das kommt von der Leistung irgendwo an einen echten 486er mit 25-33MHz ran

    Damit kann ich eine mp3 in 24kbit, 12000 Hz 8 bit Mono abspielen...

    Kannst du mal versuchen aber normalerweise meckert der Organizer wenn die Batterie leer ist....

    Ich vermute eher die Kontakte im IC Schacht des Organizers (selbes Problem hatte ich auch mal)

    Gerne teste ich die Karte für Dich - musst sie mir nur zukommen lassen... Kann Dir dann auch gleich wieder kleine Proggis aufspielen


    Und bei den Kleinanzeigen sing gerade zwei "neuwertige" für kleines Geld im Angebot...

    Aceton riecht gut, vergleichen mit der Pampe, mit der sich gewisse Menschen die Pfoten entlacken.

    Kann ich nur bestätigen, zumal ich gelegntlich auf Arbeit damit herum hantiere...und als ich mal meine geliebte Frau nach einem Sprutz

    von ihrem Nagellackentferner gebeten habe, wurde mir wirklich schon fast schlecht <X

    (weiß gar nicht mehr was ich da mal versucht habe)


    Aber unterm Strich kann man mit dem Nagellackentferner nicht viel falsch machen - die darin vorhandenen Stoffe sind meines Wissens nach unbedenklich...

    wenn man von dem Geruch mal absieht....aber das ist "Geschmackssache"....und den Schmierfilm nicht zu vergessen !

    Für Tonköpfe von Kassetten Lesegreräten eher ungeeignet :prof:

    Im Brotkasten Forum nebenan wurde vor ein paar Tagen auch ein interessants Bild gepostet....leider finde ich das Thema nicht mehr

    aber das Bild hatte ich mir auf mein Tablet runtergeladen....

    Schaut mal auf die Flaggen am Kaufhof:)




    Ps: wenn jemand den Link zu dem Thema kennt, bitte posten....

    HÄ.... wieso... Da steht doch "Lenovo ThinkPad X240 Laptop 12,5" Intel i5 4300U RAM 8GB SSD 120GB Win10 Office!"


    Mach nächste mal eine Screenshot.

    Ja jetz....vorher war es "Leider nicht mehr verfügbar" in Bild und Beschreibungstext....ich meine, was soll der Quark?


    Aber das mit dem Screenshot ist prinzipiell eine gute Idee - speziell für dieses Thema und für das andere

    mit den lächerlichen Preisen ...

    Für mein kleines "Projekt" kam heute eine Soundblaster 16, inklusive original Treibern und Hanbuch an.

    Gefunden in den Kleinanzeigen für 18 Euronen inklusive Versand...meiner Meinung nach war der Preis mehr als fair:thumbup:

    Die Treiber und Software würde ich bei Gelegneheit auch gerne auch zur Verfügung stellen da es sich um die deutsche Version handelt.

    Bei den Vogons findet man natürlich auch die Treiber aber ich hab noch nirgendwo die deutsche Version gefunden.


    Das Schöne an der Karte ist auch, dass sie einen eigenen Hardware Sprechmotor hat und mit der dt. Software klingt das Ganze einfach lustig :xmas:

    (BTW: der Smiley erinnert doch sehr daran dass die Weihnachtszeit immer näher rückt)


    ::cry::

    :bussi:




    Mein Fang dieses Wochenende (eigentlich nix besonderes.... oder?)
    Am Samstag habe ich in den Kleinanzeigen einen guten alten 15 Zoll VGA Röhrenmonitor von Miro entdeckt.

    Optisch kaum gilb, technisch einwandfrei :)

    für ganze 7 Euronen wirklich cool - wenn man bedenkt was teilweise für so ein Teil in der Größe in der Bucht verlangt wird.

    Außerdem scheinen die klineren Monitore mittlerweile noch seltener zu sein als Monitore mit 17 Zoll....diese bekommt noch eher

    zu einem "halbwegs vernüftigen" Preis...aber für meinen Geschmack sind diese dann schon wieder zu groß..

    Ideal für mein kleine Herbst/Winterprojekt um mir den ang ersehnten DOS Pc für meine alten Spiele aufzubauen


    Zitat von kpanic : "ich schwöre auf Röhre" ::joint::
    Übrigens: man hört, bzw liest gar nix mehr von ihm :traurig: