Sharp MZ-731 mit originalem Umkarton

  • Hallo Ihr Lieben,

    wie letztens schonmal angekündigt, habe ich beim Netzfilter-Kondensatorentausch auch zwei Sharps aus dem Dublettenbestand durchgecheckt und würde die jetzt anbieten / abgeben.


    Erstmal hier einen Sharp MZ-731 in rundum gutem Zustand, sowohl optisch als auch technisch.

    Hier ein paar Stichworte (teilweise auch aus den Bildern zu ersehen):

    - Gerät ist im Rahmen des Kondensatorchecks grundgereinigt, also vom gröbsten Staub innerlich und äußerlich befreit.

    - keine erkennbaren Brüche, besondere Vergilbungen oder Schäden an den Komponenten im Rahmen der Aufbereitung gefunden

    - Netzteil ist mit neuen Netzfilter-Kondensatoren versehen.

    - Tastatur funktioniert, Tasten sprechen direkt und ohne Prellen oder Haken an.

    - Bildausgabe s/w und Farbe getestet, einwandfrei und stabil

    - Tonausgabe (Speaker) funktioniert, das zum Testen geladene Schachspiel hat mich angebeept ;)

    - Kassettenlaufwerk funktioniert einwandfrei, siehe Laden des o.g. Spiels. Tapecounter arbeitet ebenfalls perfekt, inkl. Rückstellknopf.

    - Der eingebaute Drucker ist nicht auf Funktion getestet, er rappelt aber beim Einschalten und beim Ansprechen per Tastatur. Die Farbstifte sind drin, möglicherweise / wahrscheinlich aber trocken oder leer. Papiervorschub funktioniert. Der externe Papierhalter ist nicht mehr vorhanden, ließe sich aber an der Geräterückseite problemlos nachrüsten - die Haltearretierung am Gehäuse ist intakt. FALLS ich den Halter noch finde, gehört er natürlich zum Angebot, ich gehe aber nicht davon aus...

    - Originaler Umkarton zum Rechner vorhanden (siehe identische Seriennummer), vom Kunststoff-Inlay aber nur noch ein Teil. Karton ist etwas mitgenommen, aber als Dreingabe noch gut.

    - Der Rechner hat nach dem Kondensatortausch einen einstündigen Dauertest mit obigem Schachspiel mit Bravour bestanden.


    Wer interessiert ist, kann auch zu diesem Gerät gerne Fragen stellen und sich den Rechner nach Absprache gerne in Frankfurt anschauen. Abholung wäre super, Versand klappt gegen Erstattung der Kosten (DHL-Paket, versichert und mit Tracking) natürlich auch. Das Gerät ist ein Privatverkauf aus meinem Sammlungsbestand, Gebrauchtware, ohne Garantie, Gewährleistung, Rücknahme oder Nachverhandlung. Ich beschreibe alles nach allerbestem Wissen und Gewissen, jeder Interessent ist eingeladen, sich selbst einen Eindruck vor Ort zu verschaffen. Die Bilder zeigen das angebotene Gerät und den Zustand. Der Monitor samt Videokabel, die zum Testen verwendete Kassette mit dem Schachspiel, die Teppiche und die Tür sind nicht Teil des Angebots :roll2:, die bleiben hier. Zum Angebot gehören der Sharp MZ-731, ein passendes Stromkabel sowie der Umkarton samt noch vorhandenem restlichen Inlay.


    Ich hätte gerne 150 Euro VB. Angesichts des wirklich guten Zustands, wie aus den Fotos ersichtlich, und der Sicherheit vor stinkendem Wohnzimmer durch die neuen Netzfilter finde ich das angemessen.


    Grüße aus Frankfurt, und fröhliche Feiertage für alle,

    Ralph.


    Bilderparade:

    Rechner und Karton

    Sharp_MZ731_01.jpg Sharp_MZ731_02.jpg


    Gleiche Seriennummer

    Sharp_MZ731_04.jpg


    Gehäuserückseite

    Sharp_MZ731_03.jpg


    Einschaltbild und Laden von Datasette

    Sharp_MZ731_05.jpg Sharp_MZ731_06.jpg

    Sharp_MZ731_07.jpg Sharp_MZ731_08.jpg


    Sehr stabiles Bild und Tastaturtest

    Sharp_MZ731_09.jpg Sharp_MZ731_10.jpg

  • Warum auch immer der Thread als "erledigt" gekennzeichnet war - nicht von mir. Der Rechner ist noch verfügbar, alternativ gibt es einen Sharp MZ-721 in fast gleichem Zustand. Das ist die Variante ohne eingebauten Drucker, und zu dem hab ich auch keine Verpackung mehr. Die Power-LED des MZ-721 ist ein wenig ins Gehäuse gerutscht anscheinend, das ist aber nur ein optischer "Makel", den man durch erneutes Aufschrauben beseitigen kann. Der 721er hat neue Netzfilterkondensatoren im Netzteil, es funktioniert alles genauso gut wie beim 731er oben auch beschrieben (Tastatur, Bild, Sound, Taperecorder), Bilder von Gerät und Tests (auch Laden und Spielen des Schachs von Tape, usw.) lade ich gern auf Nachfrage hoch.


    Den MZ-721 biete ich mal für 125 Euro VB an. Jemand Interesse?

  • Da hier die Anzeige ohnehin alle paar Tage auf "erledigt" gesetzt wird und eh kein Interesse besteht, ist der MZ-731 seit eben anderweitig zugesagt und verkauft. Insofern ist das Angebot hier nun wirklich erledigt. Den MZ-721 werde ich hinsichtlich der Power-LED nochmal überarbeiten, dann werde ich den auch anderweitig anbieten.


    Also - hier ist zu.

  • da ich die ganzen Bude noch voller MZs habe rein interessehalber: Du hast die Tantalelkos gewechselt oder auch noch mehr ?

    Hab mich mit den 7xx/8xx nur nebenbei beschäftigt, bin MZ80 Sammler

  • Ich hab die Folienkondensatoren im Netzteil gewechselt, die dort als Entstörfilter sitzen. Die waren ausnahmslos in allem MZs entweder bereits geflogen oder mit deutlichen Rissen dann beim nächsten Einschalten geplatzt. Die Tantals habe ich belassen, weil in allen Geräten noch einwandfrei.

  • ich stell mir übrigens gerade eine Liste zusammen, in welchen Geräten solche Rifa-Knallfrösche sitzen, und welche es sind. Die gehören ausnahmslos getauscht, und mittlerweile wächst die Liste deutlich. Apple IIc Monitore haben 4 Stück im Netzteil z.B., die müssen alle raus. Im Apple IIgs ist einer im Netzteil, ebenso mehrere im TA Alphatronic PC, Acorn BBC-Serie, im Victor Sirius u.v.m.


    Die Tantals und Elkos in den Sharp MZs waren zumindest alle okay, haben auch den einstündigen Dauertest jedes einzelnen Rechners ohne Auffälligkeiten bestanden.

  • Bei den MZ80ern solltest Du übrigens auch die Netzteile checken - in all meinen MZ80a- (2 Stück) und MZ80k- (3 Stück) Exemplaren sitzen Rifas im Netzteil, und die waren allesamt hinüber. Sobald Du das übliche Krakelee bzw. Risse oder Sprünge im Kunststoff siehst, würde ich die Geräte nicht mal mehr testweise einschalten, sondern vorab tauschen. Dumm ist da nur, dass man die MZ80er erstmal ziemlich zerlegen muss, bis man das Netzteil lötfähig ausbauen kann... ::solder::


  • Korrekt - *ich* hatte den Thread NICHT auf "erledigt" gesetzt, ganz im Gegenteil. Als ich erstmals nachgesehen hatte, fiel mir auf, dass die Anzeige den Haken drin hatte, also hab ich im 2. Beitrag vermerkt, dass das Thema keineswegs erledigt war, hab den Haken rausgenommen und die Anzeige noch um den zweiten Rechner (MZ-721) ausgebaut. Und nun ist erneut der "erledigt"-Haken gesetzt gewesen, als ich vorhin nachgeschaut habe. Macht das System das automatisch nach ner gewissen Zeit? Ich fand es jedenfalls sehr unschön, weil natürlich niemand mehr nach erledigten / bereits verkauften Sachen fragt - obwohl bis heute noch alle Rechner verfügbar waren... :/

    • Official Post

    Korrekt - *ich* hatte den Thread NICHT auf "erledigt" gesetzt, ganz im Gegenteil. Als ich erstmals nachgesehen hatte, fiel mir auf, dass die Anzeige den Haken drin hatte, also hab ich im 2. Beitrag vermerkt, dass das Thema keineswegs erledigt war, hab den Haken rausgenommen und die Anzeige noch um den zweiten Rechner (MZ-721) ausgebaut. Und nun ist erneut der "erledigt"-Haken gesetzt gewesen, als ich vorhin nachgeschaut habe. Macht das System das automatisch nach ner gewissen Zeit? Ich fand es jedenfalls sehr unschön, weil natürlich niemand mehr nach erledigten / bereits verkauften Sachen fragt - obwohl bis heute noch alle Rechner verfügbar waren... :/

    yalsi : Weist du etwas darüber, ob solche Beiträge automatisch als "erledigt" markiert werden ? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen (also, das mit dem automatischen Markieren, nicht, das du ggf. etwas über die Forumsfunktionen weißt ... ;)

    • Official Post

    yalsi : Weist du etwas darüber, ob solche Beiträge automatisch als "erledigt" markiert werden ? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen (also, das mit dem automatischen Markieren, nicht, das du ggf. etwas über die Forumsfunktionen weißt ... ;)

    Im Standard-Funktionsumfang ist das nicht drin, da lassen sich nur Themen insgesamt als automatisch zu erledigen markieren. Das steht auf 7 Tagen. Vielleicht gibt's ein Modul dafür, ich gucke die Tage mal.


    EDIT: Hab' jetzt erst oben gelesen, dass es ja um den umgekehrten Fall geht. Den Wert habe ich jetzt von 7 auf 60 Tage hochgesetzt.

    Denn Feindschaft wird durch Feindschaft nimmermehr gestillt; Versöhnlichkeit schafft Ruh’ – ein Satz, der immer gilt. Man denkt oft nicht daran, sich selbst zurückzuhalten; Wer aber daran denkt, der lässt den Zorn erkalten. Sprüche von Buddha, aus dem ‹Dhammapada›.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple //e und IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation und Decstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c und III | Commodore 128D | Sinclair QL | Amstrad | PDAs