MFA in der Wissen Datenbank

  • Ich hatte kürzlich yalsi angeschrieben und ihn gebeten eine neue Rubrik in der Wissen Datenbank zu erstellen... Thema MFA.


    Heute habe ich nun, basierend auf einer Liste die mir Thilo freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat, einen ersten Beitrag in der WissenDB veröffentlich.


    MFA Baugruppenübersicht
    Author / Ersteller : Thilo (Tabelle basiert auf Entwurf von:) Legende (Typ): In WissenDB eingestellt : tokabln (O) MFA Baugruppennummer Original…
    www.classic-computing.org


    Selbiger ist mit Nichten vollständig ich möchte diesen aber als Startpunkt für nachfolgende Artikel nutzen. Leider steht vom Layout her nicht all zuviel Platz zur Verfügung... aber ich hoffe trotzdem das dieser erste Eintrag hilfreich sein kann/wird. Links führen entweder zu mir oder Thilo bekannten Threads bzw. zu entsprechenden Dokumentationen auf:


    MFA - Microcomputer fuer Ausbildung


    Es basiert auf einem Tabellendokument (Layout passt leider nicht so schön in die WissenDB, sorry)



    welches ich später sehr wahrscheinlich zur Verfügung stellen werde. Allein es fehlen noch etliche Seiten mit Hintergrund- bzw. Basisinformationen zu den neu entworfenen und oder nachgebauten und ggf. verbesserten Baugruppen. Hierzu wird es in nächster Zeit entsprechende Einzelartikel zu den mit (N) beschrifteten Baugruppen geben. Dazu plane ich mich nach und nach mit den jeweiligen Autoren in Verbindung zu setzen um ggf. gebündelte Informationen zu den jeweiligen Karten zu bekommen.


    Mein Dank geht zunächst einmal an Thilo der mir mit einer zur Verfügung gestellten Auflistung der Baugruppen sehr geholfen hat. Diese Liste habe ich etwas abgeändert und um Links nach oldcomputers-ddns.org erweitert, um auch die original Steckkarten mit den notwendigen Informationen zu versehen.


    Es geht weiter, wird aber mit Sicherheit nichts sein was heute oder morgen fertig sein wird.

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz:


    ::matrix::

    Edited 2 times, last by tokabln ().

  • der Tastatur-Adapter fehlt noch in der Liste:



    MFA/ps2-kb at master · petersieg/MFA
    Contribute to petersieg/MFA development by creating an account on GitHub.
    github.com

    ich bin signifikant genug:razz:

  • Danke für den Hinweis, habe ich aufgenommen und neu gepostet sowie eine neue Baugruppennummer vergeben.


    Baugruppennummer: MFA 8.1.c - Tastatur Adapter PS/2 → ASCII

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz:


    ::matrix::

  • Sodele... ich hoffe ich habe nicht zu viel Mist zusammen gestupft... hier mal eine erste Übersicht der EPROMs welche auf oldcomputer-ddns.org zu finden sind:


    MFA EPROMs / Firmware
    DB Eingabe : tokabln Datenquelle : oldcomputers-ddns.org Sonstige Doku :   Status : In Bearbeitung 13.04.2023          …
    www.classic-computing.org


    Fehler und/oder fehlerhafte Interpretationen meinerseits bitte melden... wird dann umgehend korregiert.


    fritzeflink : kann es sein, das die Datei "Datei s2513.d2" im Verzeichnis


    rechner - mfa_mikrocomputer_fuer_ausbildung - MFABFZ_DIFFERENT_ROM_VERSIONS


    eine -> Apple I Datei ist... ??? und somit nicht in dieses Verzeichnis gehört ?


    Dies deutet dieser Link an : https://www.emurom.net/de/emul…detail-91492-apple.i.html



    Have fun...

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz:


    ::matrix::

  • Fehler und/oder fehlerhafte Interpretationen meinerseits bitte melden... wird dann umgehend korregiert.

    Bei den Terminal-Versionen ist noch interessant auf welcher Adresse die Schnittstelle "vermutet" wird.

    Evtl. Fussnote oder Link zur Doku.

    ;------------------------------------
    ;----- ENABLE NMI INTERRUPTS
    (aus: IBM BIOS Source Listing)

  • Es basiert auf einem Tabellendokument (Layout passt leider nicht so schön in die WissenDB, sorry)

    Kannst du nicht die Tabelle komplett speichern?

    Waere auch zum Suchen evtl. einfacher.

    ;------------------------------------
    ;----- ENABLE NMI INTERRUPTS
    (aus: IBM BIOS Source Listing)

  • kann es sein, das die Datei "Datei s2513.d2" im Verzeichnis


    Zusammengetragen wurden die Dateien in

    Code
    Different ROM versions of the MFA Mikrocomputer
    
    cf. thread 
    http://forums.bannister.org//ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=108962&page=4
    
    rfka01


    nicht korrekt abgelegte Dateien kann ich natürlich entfernen.


    Unter description kann ich gerne nähere Informationen ablegen wenn mir jemand diese zuschickt.


    Mit freundlichen Grüßen


    fritz

  • Es basiert auf einem Tabellendokument (Layout passt leider nicht so schön in die WissenDB, sorry)

    Kannst du nicht die Tabelle komplett speichern?

    Waere auch zum Suchen evtl. einfacher.

    Moin, Du meinst die LibreOffice Datei?


    Kann ich gerne machen, ich wollte nur verhindern, das man erst eine Datei herunter lädt und dann darin sucht. Deshalb hatte ich mich entschieden den relevanten Teil in die WissenDB zu stellen.


    Ich überleg das mal... wenn dann aber sicher erst wenn die Datei mal einen ersten finalen Charakter hat.

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz:


    ::matrix::

  • Fehler und/oder fehlerhafte Interpretationen meinerseits bitte melden... wird dann umgehend korregiert.

    Bei den Terminal-Versionen ist noch interessant auf welcher Adresse die Schnittstelle "vermutet" wird.

    Evtl. Fussnote oder Link zur Doku.

    Die Info habe ich z.Zt. nicht vorliegen... mal sehen ob ich das rausbekomme...

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz:


    ::matrix::

  • Fehler und/oder fehlerhafte Interpretationen meinerseits bitte melden... wird dann umgehend korregiert.

    Bei den Terminal-Versionen ist noch interessant auf welcher Adresse die Schnittstelle "vermutet" wird.

    Evtl. Fussnote oder Link zur Doku.

    Du meinst diese Video-Karte hier?



    Sie hängt an der Seriellen Schnittstelle der CPU-Baugruppe...


    TTL RX auf 29C und TTL TX auf 30C auf der MFA-Backplane



    PS: 29C und 30C haben V24-Pegel, habe ich versehentlich als TTL-Pegel interpretiert.


    PPS: Herkunft: Fachpraktische Übungen, Band 1, Seite 470 (Video-Interface BFZ/MFA 8.2.)


    PPPS: MFA Fachpraktische Übungen (Band 1) auf oldcomputers-ddns.org

  • Moin, Du meinst die LibreOffice Datei?

    Genau, oder als PDF.

    Das soll auch nur eine Ergaenzung sein zu der sehr schmallen Darstellung auf der Seite.



    Die Info habe ich z.Zt. nicht vorliegen... mal sehen ob ich das rausbekomme...

    Ich meine es waere 0x90 oder 0xA0.

    ;------------------------------------
    ;----- ENABLE NMI INTERRUPTS
    (aus: IBM BIOS Source Listing)

  • Du meinst diese Video-Karte hier?

    Nein, ich meine keine Video-Karte, sondern die Terminal-Versionen des MAT etc.


    Liest du in der 2. Tabellenzeile:

    Quote


    Terminal-Version – für Nutzung ohne installiertes Video/Keyboard Interface (8.2)

    Da steht "ohne" Video Interface.

    Diese Versionen arbeiten mit der Programmierbare Serienschnittstelle (MFA 4.4). Aber dafuer muss man wissen auf welcher Adresse die Programmierbare Serienschnittstelle gejumpert sein muss.

    ;------------------------------------
    ;----- ENABLE NMI INTERRUPTS
    (aus: IBM BIOS Source Listing)

  • Nein, ich meine keine Video-Karte, sondern die Terminal-Versionen des MAT etc.

    OK... Ein Irrtum meinerseits. Ich bin nur deswegen darauf gekommen, da das Video-Interface in Wirklichkeit ein serielles Terminal ist, das die Serielle Schnittstelle des 8085 nutzt. Dafür hat der 8085 die Pins SOD (senden) und SID (empfangen). Die Baud-Rate ist 1200 Baud.


    Das ist hier MFA Fachpraktische Übungen (Band 1) auf oldcomputers-ddns.org ab Seite 117 und ab Seite 470 beschrieben.


    PS: heute ist nicht mein Tag: Pins nicht Maschinensprache-Kommandos... :oops::oops::oops:

  • Alles gut.

    Das weiss ich schon alles, ich hab auch mal eine MFA-Videokarte gebaut.


    Du kannst auch das Video-Interface (MFA 8.2/8.4) mit der Programmierbare Serienschnittstelle (MFA 4.4) ansteuern. Brauchst du bei CPM, da die "Serielle Schnittstelle des 8085" nur eine Softwareimplementierung ist.

    ;------------------------------------
    ;----- ENABLE NMI INTERRUPTS
    (aus: IBM BIOS Source Listing)

  • Moin, Du meinst die LibreOffice Datei?

    Genau, oder als PDF.

    Das soll auch nur eine Ergaenzung sein zu der sehr schmallen Darstellung auf der Seite.

    Okay... ein erster Ausdruck der LibreOffice Datei als PDF... die Links im Dokument sind funktionsfähig.


    Man kann auch direkt im Dokument springen z.B. zu MFA 4.7.a und von dort wieder zurück zur Baugruppenübersicht. Der Ausdruck ist noch nicht Fehlerfrei... aber mal als Idee...


    MFA Baugruppen Übersicht (Draft).pdf

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz:


    ::matrix::

  • Alles gut.

    Das weiss ich schon alles, ich hab auch mal eine MFA-Videokarte gebaut.


    Du kannst auch das Video-Interface (MFA 8.2/8.4) mit der Programmierbare Serienschnittstelle (MFA 4.4) ansteuern. Brauchst du bei CPM, da die "Serielle Schnittstelle des 8085" nur eine Softwareimplementierung ist.

    Ich leider nicht... ich habe während der Ausbildung "nur" darauf rumgeklimpert... Die Eckpunkte habe ich mir mal aus der Doku angelesen.


    Ich bin am überlegen, ob ich mir die Schnittstellenkarte MFA 4.4 mal nicht ergänzen soll. um dann die Siemens 97801-Terminal's mit 38400 über SS97 (RS422) dran anschließen zu können... das wäre mal was. Dann würde auch Groß-/Klein-Schrift auf funktionieren, bei der das Video-Interface keinen unterschied macht. Hat zudem ja "nur" 64 Zeichen pro Zeile.

  • Anbei mal ein Beispiel wie die Nachbauten bzw. Neuentwicklungen in Kurzform dokumentiert werden könnten.

    Da fehlen noch die PDF Dateien wie BOM, Schaltbild etc...


    MFA 4.7.a - Übersicht.pdf


    Ich habe das mal anhand meines MFA 4.7.a Clones (FDC) gemacht und dabei auch den entsprechenden Thread durchflöht und die dortigen Anmerkungen und/oder Hinweise die dann auch in die Platine eingeflossen sind, entsprechend übernommen.


    Kommentare erwünscht:


    Hier der aktuelle Stand der bisherigen gesamten Übersicht.


    MFA Baugruppen Übersicht (Draft).pdf


    Have fun...


    Nachtrag: musste gerade beide PDF Dateien austauschen, da die darin enthaltenen Links nicht funktionierten, sollte jetzt gehen.

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz:


    ::matrix::