Tantal Kondensatoren

  • Hallo Schrauber und Bastelfreunde


    im Acorn thread habe ich schon mein Problem geschildert , ein Tantal Kondensator 16V 100 uf ist hinüber .

    Nun habe ich eine Englische Seite gefunden die als Ersatz einen 25V 100uf Tantal Kondensator empfiehlt.

    Leider sind diese schwer zu bekommen , eigentlich nur aus Hong Kong.

    Gibt es eventuell eine alternative die sich einbauen läßt.?


    Muss auch hinzufügen das ich von solchen Arbeiten keine ahnung habe und dies von einen der es kann machen lassen will,


    Gruß

    Thomas

  • Warum nicht ein 16V Kondensator? Hat doch 25 Jahre gehalten.


    https://www.reichelt.de/Tantal…Bkondensator&trstct=pos_0


    SMD bekommt man, aber das passt im Acorn wohl nicht so richtig.


    https://www.reichelt.de/Tantal…OUPID=3147&ARTICLE=167070

  • Ja ,16ner haben lange gehalten .

    ich hatte nur gedacht das die 25er vielleicht besser wären , aber da diese kaschier zu bekommen sind werde ich wohl die 16ner nehmen.

    Ist es möglich anstelle der Tropfenform die SMD variante zu nehmen und macht das sinn?


    gruß

    Thomas

  • Ist es möglich anstelle der Tropfenform die SMD variante zu nehmen und macht das sinn?

    Wenn das Einbautechnisch passt spricht nichts dagegen. Elektrisch gesehen ist es egal ob die nun in Tropfenform oder SMD sind...


    Man könnte ja auch kurze Drähte an das SMD löten (von Widerständen oder Dioden).... :ansturm:

  • sowas in dieser richtung hatte ich mir gedacht ,entweder wie adac Schrieb Drähte dran löten oder alten recht weit oben entfernen.

    Neue Kondensatoren dann an überstand dran löten.


    Wäre es nicht sowieso besser die Alten die neuen an den Alten Drähten zu löten.

    Die Gefahr das das Board dabei Defekt geht wäre doch geringer oder.


    Aber muss eh erst jemanden auftreiben der das übernimmt und dann überlasse ich ihn die entscheidung.

  • Das mit der höheren Spannungsfestigkeit hat durchaus seine Berechtigung.

    Typischer Weise gehen auf den alten XT Boards immer die Tantals kaputt, die an +12V oder -12V hängen.

    Die, die nur mit 5V beaufschlagt werden, gehen deutlich seltener kaputt.

    Meist wurden da auch welche mit 16V Spannungsfestigkeit verwendet, sowohl für die 5V als auch für die 12V Leitungen.


    Wenn man möchte, daß die Tantals lange halten, sollte man die Spannungsfestigkeit mindestens 1,5 mal so hoch wählen, wie die Betriebsspannung.