Haltbarkeit von Thermopapier

  • Hat jemand Langzeiterfahrungen mit der Haltbarkeit von Thermopapier?

    Hintergrund: Ich brauche Thermopapierrollen für den eingebauten Drucker in einem Analysegerät.

    Die passenden Rollen finde ich nur in größeren Verpackungseinheiten.

    Wenn ich die kleinste lieferbare Verpackungseinheit bestelle, wird die vermutlich für 20 Jahre reichen. :)

    Daher würde mich mal interessieren, wie lange das Zeug verwendbar ist.

  • Ich habe hier Ausdrucke auf Thermopapier von einem Apple Silentwriter von 1982. Die sind bleich, aber noch lesbar. Außerdem habe ich Thermopapierrollen für den PC 100A Drucker am TI-59. Das lässt sich noch bedrucken; ich schätze das Produktionsdatum mal auf Ende 70er/ frühe 80er Jahre.

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Ich glaube, daß hierfür keine pauschale Aussage getroffen werden kann, da es dutzende verschiedene Rezepturen gibt, die unterschiedliche Degradationsmechanismen aufweisen können.

  • Wenn ich die kleinste lieferbare Verpackungseinheit bestelle, wird die vermutlich für 20 Jahre reichen.

    Was brauchst Du denn für Thermopapier - also Breite, Rollendurchmesser, Wickelsinn (Beschichtung innen oder aussen).

    Ich habe nämlich zwei Kisten mit unterschiedlichen Typen eingelagert. Wenn was passendes dabei ist kannst Du gerne Rollen abhaben. Ich komme damit auch die nächsten 20Jahre aus.

  • Die digitalen Fahrtenschreiber 1381 in den LKWs haben auch einen Thermodrucker. Die Maße, die du da sagst, kämen ungefähr hin. Dieses Papier gäbe es dann in jedem gut sortierten KFZ Teilehandel oder auch an der Tankstelle in 3er Packungen. Ich muss ma genau recherchieren bzgl der Maße. Ich hatte bis vor kurzem (habe den Arbeitgeber gewechselt) noch sehr viel damit zu tun. Ich hatte Fahrtschreiberprüfungen gemacht.


    Hab recherchiert. Passt ! ;-)


    https://www.bonrollen-service.…Siemens-VDO/DTCO-1381.php


    https://www.fuhrpark-shop.de/d…vpVgYmleB7-hoCalkQAvD_BwE


    Da es sich hierbei um Dokumente handelt, hält der Ausdruck auch lange !


    Also, die kriegst du überall zu kaufen...


    Gruss Jan

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen verstehen das Binärsystem, die anderen nicht.

    Edited once, last by Jan1980 ().

  • Die hatte ich auch gesehen, allerdings sind die entsprechend für die Tachographen bedruckt.

    Da die Ausdrucke auch an Kunden gehen ist das eher ungünstig.

    Und der Preis ist auch umwerfend.

    Die einfachen sind erheblich günstiger.

  • Also ich habe hier Olivetti Thermopapier Kassenrollen OVP für den Rockwell AIM65 passend. Die sind aus den 80ern und funktionieren noch tadellos. Und die sind nicht eingeschweißt.

    Auch zu dem IBM 5140 Drucker hab ich noch A4-Thermopapier aus den 80ern - das geht auch noch einwandfrei...