A600 Vampire II

  • Das geht schon mit dem Kick von Amiga future. Wenn du die hast, dann hast du ja eh eine Lizenz. Wenn du bezahlt hast, dann bleibt dir nur noch eins übrig. Warten. Ich hatte Glück und musste NUR 3 Monate drauf warten hehe.

  • o.k. im moment warte ich erst einmal auf meine Vesalia Lieferung :fpa::anbet:


    teste dann das KICK 3.x auch erst einmal,.. wäre ja blöd, wenn es sich "verschlimmbessert" hat...


    und ein normales Kick 3.1 kann ich ja auch noch in meinen Amiga500 stecken,.

    Meine Sammlung: CBM4032,CBM610,VIC20, C16, Cplus, C64, SX64,C128D, LT286-C, Amiga 1000, C= PC1+10+20+40

  • Hui, soll ich dir alles aufzählen hehe?


    Kann ich nicht machen, aber, auf jeden Fall hab ich von jedem einen mindestens auss A3000 + A4000. Die beiden letzten fehlen mir noch, daran arbeite ich noch



    Hi RetroRoby
    :( Hmmm schade, denn da ist nicht ein einziger hier im Amiga Showroom vorgestellt von dir. Fänds toll, wenn du da so nach und nach mal deine Amiga Rechner dazu tragen würdest. Ich finde sowas immer sehr interessant, wie so die einzelnen noch verbliebenen Amiga User(innen) so ihre Systeme erweitert/ausgestattet haben.
    Meine 2 findest du dort auch. ;)

  • 03.08.2016 Der SILVER9 Core wurde veröffentlicht und bring neue Funktionen mit sich.


    * Fehler behoben: in TRAPV
    * Fehler behoben: in Fusing
    * Schreibschutz in MMU des Kickstart behoben
    * Vollständiger Branch-Target-Cache (großer Geschwindigkeitsschub)
    * Fehler behoben: DIV 64 Flags (Dank an R_Nev !)
    * Mehr AMMX Befehle

  • Hi Toshi
    Scheinbar gibt es da bekannte Probleme mit "kipper2k".
    Hier mal der Auszug aus der Amiga-News Meldung.


    Als Vertriebsweg ist offenbar weiterhin lediglich der kanadische Kleinserienhersteller "kipper2k" vorgesehen. Bei der Vampire 600 kam es hier stets zu langen Wartezeiten zwischen Bestellung und Auslieferung, außerdem ignoriert der Kanadier unseren Informationen zufolge Nachfragen per Mail so lange, bis er dem jeweiligen Kunden die bestellte Karte ausliefern kann. Beschwerden über nicht gelieferte oder mangelhafte Ware sind uns jedoch keine bekannt.

  • Bei mir meldet er sich leider auch nicht,...


    habe in meiner Mail aber auch noch kein Kickstart 3.1 / oder 3.x angehängt... (vielleicht deswegen)...


    vielleicht sollte man einfach 150$ überweisen :-)))

    Meine Sammlung: CBM4032,CBM610,VIC20, C16, Cplus, C64, SX64,C128D, LT286-C, Amiga 1000, C= PC1+10+20+40

  • ich wurde jetzt aufgefordert, meine komplette Adresse mit zu teilen,..
    habe ich getan,.. nun ist erst mal wieder funkstille..

    Meine Sammlung: CBM4032,CBM610,VIC20, C16, Cplus, C64, SX64,C128D, LT286-C, Amiga 1000, C= PC1+10+20+40

  • Also ich will eine für den Amiga 500 haben - wenn die denn rauskommt. Aber ich befürchte dann wird der Ansturm noch größer.


    Andreas

  • für den Amiga 500 ist doch die ACA500(+) ganz gut ?


    ich habe mich auch für die A600 gemeldet,.. durfte bisher aber nur meine Privat-Adresse über einen Link angeben,..


    war das bei dir Toshi auch so ??


    mfG.

    Meine Sammlung: CBM4032,CBM610,VIC20, C16, Cplus, C64, SX64,C128D, LT286-C, Amiga 1000, C= PC1+10+20+40



  • Nein, leider noch keine Adressanfrage seitens kipper2k.


    Naja, die ACA500 ist auch nicht mehr verfügbar, ähnlich teuer, spielt aber in einer ganz andern Liga. Mit der Vampire hat der Amiga soviel Dampf wie man sich 1995,96,97 gewünscht hätte. Grafikkarte wird auch emuliert. Die ACA stellt eben die Minimalkonfig für WHDload und einfachen PC Datentransfer bereit. Angeblich soll die Vampire auch Flickerfixeremu in späteren Core-Versionen bereit stellen sowie "AGA" Emu.
    Eigentlich ist das keine Erweiterung, sondern ein neuer Rechner, der einige Schnittstellen und das Gehäuse des Wirtsrechners benutzt. Ein bischen wie UAE, nur mit den Gefühl wenigstens einen Teil der "klassischen" Hardware zu benutzen. Ich finde den Weg der Implementierung auf FPGA gut. Mit Morphos/PP/UAE habe ich mich nie anfreunden können. Motorola CPUs gibts nicht mehr. Eine vertretbare Chance, eine 040/060 Karte zu vernünftigen Preisen zu bekommen ist nicht mehr gegeben. Überlegt mal, wieviel müßte man auf Ebay für einen von der Performance dem A600/Vampire Gespann entsprechenden 4000er mit 040/060 Karte, Grafikkarte, Flickerfixer zu bekommen? 1000 Euro? Könnte knapp werden.

  • ich bezog mich ja auf den A500 mit ACA500+,.. und die Plus kommt ja in wenigen Wochen...
    PS: die alte ACA500 läuft in meinem A1000 auch super..



    für den A600 ist die Vampire natürlich der Hammer..


    mfG. MIcha

    Meine Sammlung: CBM4032,CBM610,VIC20, C16, Cplus, C64, SX64,C128D, LT286-C, Amiga 1000, C= PC1+10+20+40

  • Jens hat Sie im A1K Forum schon beschrieben,..
    Ich habe Sie letztes Jahr beim Amiga 30 Jahre Treffen in Amsterdam "live" gesehen,...


    dauert wohl nicht mehr lang,..

  • Die Vampire2 ist schon cool aber ich würde im Moment noch nicht zuviel erwarten, gerade was den Einsatzt als Grafikkarte angeht. RTG ist der Hammer aber wenn man nur ECS nutzt (whdload etc.) dann kommt da nichts aus dem HDMI. Daher hab ich auch meine Indivision weiter im A600.

    ______________________________________________________________________________________________________________________________________
    C16 | C64 | Amiga 500 | Amiga 600 | Amiga1200 | Amiga 3000 | CDTV | CD32 | C286LT | MiST | Atari Portfolio | IBM 5160

  • 06.09.2015 GOLD Core für die Vampire 600 V2 veröffentlicht


    Der GOLD Core wurde für die Vampire 600 V2 veröffentlicht und bietet neue Funktionen!


    * MOVE/EXT zusammengeführt
    * MPU für die Suche nach illegalen Speicherzugriff
    * TRACE Unterstützung
    * Fehler in CHK2, CMP2, MOVEM und CAS behoben
    * in einigen speziellen LOOP Bedinungen korrigiert
    * TRAPcc korrigiert
    * MOVEQ/MOVE.l # optimiert und abhängige Befehle


    Herunterladen:
    http://www.apollo-accelerators.com/wiki/#latest_cores


    Das Apollo Team freut sich über Rückmeldungen!
    Ihr könnt auch dem #Apollo-Team IRC Channel auf Freenode beitreten

  • Auf Amiga-News gibt es dazu eine Deutsche Erklärung, warum die Karten teurer werden.
    Darin steht auch, wer bereits den alten Preis im Voraus bezahlt hat, bekommt jedoch auch seine kommerziell bestückte Karte noch für 150 Euro geliefert.

  • Der Preis von 150€ ist natürlich auch verlockend und daher ist auch der Andrang zu verstehen.
    Und da die Karte von Hand bestückt wird, dauert es natürlich auch bis dann eine Karte fertig ist.
    Nur schade, das der Preis dann direkt so in die höhe geht, wenn man das dann maschinell
    bestücken läst. Somit wird die Nachfrage mit Sicherheit sinken.
    Und wenn für den A1200 die Platine direkt maschinell bestückt wird, könnte ich mir vorstellen,
    das die Nachfrage da direkt niedriger sein dürfte, wie jetzt bei der A600 Variante.

  • 23.01.2017 Apollo-Core-Update "Gold2" für Vampire-Turbokarten 600 V2 und 500 V2(+)


    Der aktuelle Core "Gold2" beinhaltet folgende Änderungen:
    - AMMX greatly improved
    - Added CPU counters
    - Added TURTLE mode
    - Modified PCR register: 68080 now acts as a 060
    - Modified MOVEC Rc,Rn (reads in User mode and Writes in Supervisor mode)
    - Improved some loops patterns
    - Improved self-modifying code support
    - Improved memory controller to be full 32-bit
    - Improved HDMI core


    Überarbeitet wurde auch das SAGA-Treiberpaket und liegt nun in der Version 0.11 vor.


    Quelle: Amiga-News