Kopie der F64 Internetfestplatte

  • Hallo zusammen.


    Wer kann mir den (s)eine Kopie der Internetfestplatte aus dem F64 Forum zur Verfügung stellen? Die dortige Warteliste ist ja lang und der Downloadlink aktuell off. Eine entsprechende Platte würde ich dann bei Amazon bestellen und direkt an die jeweilige Adresse liefern lassen.


    LG

  • Warum fragst du nicht einfach mich, den Initiator der an der Quelle sitzt?. :grübel:

    Weil das wahrscheinlich eine ganze Menge User aus dem F64 Forum machen und ich mir vorstellen könnte, dass das irgendwann nervt?! Ich habe deinen Thread "Abschied" gelesen und wollte dich nicht noch zusätzlich mit meinen Wünschen in Beschlag nehmen! Aber wenn Du mir helfen möchtest, sehr gerne :D

  • Die Platte ist unabhängig vom Forum und wird von den "Neuen" nicht weitergeführt. So viel Ressourcen habe ich aber immer übrig, dass das nicht stirbt.

    Gruß Manfred (C64doc)
    Ein goldener Schraubendreher erspart unnötige Kosten

  • Die Platte ist unabhängig vom Forum und wird von den "Neuen" nicht weitergeführt. So viel Ressourcen habe ich aber immer übrig, dass das nicht stirbt.

    Ok, dann nehme ich dich beim Wort :D Wie groß sollte die Festplatte sein? Ich bestelle dann bei Amazon eine USB-Platte und sende diese direkt an deine Adresse. Schick mir diese doch bitte per PN. Danke! :thumbsup:

  • Öhm.... Die Platte kommt an einen Macintosh mit OS X. Also eher NTFS-Format, richtig?


    Paragon verkauft Treiber fuer NTFS oder EXT4 fuer jeweils 20EUR
    https://www.paragon-software.com/de/home/ntfs-mac/
    https://www.paragon-software.com/de/home/extfs-mac/



    NTFS fuer OSX 10.6 -10.10 auch umsonst:
    https://www.paragon-software.com/home/ntfs-mac-yosemite/


    dann gibts noch kostenlos:
    NTFS-3G for OS X is a software project designed to bring NTFS read/write support to the Mac platform
    http://www.macupdate.com/app/mac/24481/ntfs-3g

  • Hier läuft zu 99% alles unter Linux, aber ich kann auch ntfs. Mit Hsf u.s.w. habe ich bisher noch keine Erfahrung, sollte aber auch gehen.

    Ok, dann sollte das ja klappen. Ich habe eben mal Google bemüht und denke, dass mein Mac die Platte schon lesen kann:

    "Mac OS X kann seit Version 10.3 NTFS-Dateisysteme lesen, aber nicht schreiben. In Version 10.6 (Snow Leopard) wurde eine versteckte Schreibfunktionalität gefunden, die aber nicht offiziell freigegeben ist."

  • Das habe ich mich auch schon die ganze Zeit gefragt :-)


    ist da das 64FORUM quasi "digital" abgespeichert,.. damit ma ohne Internet stundenlang alte (ältere) Beiträge lesen kann ??


    mfG. Micha (64forum User :-)


    NACHTRAG: upps... eine Minute zu langsam :thumbup:

    Meine Sammlung: CBM4032,CBM610,VIC20, C16, Cplus, C64, SX64,C128D, LT286-C, Amiga 1000, C= PC1+10+20+40

  • Einen Teil davon, so etwa 150 Gig habe ich sichern können, aber der Mirror von DMH ist leider nicht komplett. Ich hoffe, Doc schafft es, den Rest (alos um die 460 GB) mal komplett online zu stellen. Da sind echt interessante Sachen dabei. Ich könnte dann nochmal rund 600 GB eigene Sammlung beisteuern...

  • Wenn ich ein Abbild hätte, könnte ich diese auf einem meiner NAS zeitweise zum Download bereitstellen, hab ne 300Mb GF Leitung.

    Viele Grüsse
    Roman
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ...auch das Zukünftige wird ein Morgen haben, das es zum Gestrigen werden lässt...


    Viele Grüsse aus der Schweiz
    https://webnose64.ch

  • Siehste!


    Und genau diesen ganzen Wirbel (mittlerweile schon zwei Threads) wollte ich garnicht verursachen. Auch nicht, dass der Doc jetzt wieder zig Postings beantworten muss.

  • Das schaffe ich gerade noch. Ihr wisst gar nicht, wie mir im Moment diese himmlische Ruhe gut tut. Im F64 gibt es ja auch noch einen aktiven Thread. Vom der Internetplatte gibt es ja noch eine Version, die als "Wanderplatte" mit der Post in Deutschland herumgeschickt wird. Also ein Staffellauf in modern.

    Gruß Manfred (C64doc)
    Ein goldener Schraubendreher erspart unnötige Kosten

  • Das schaffe ich gerade noch. Ihr wisst gar nicht, wie mir im Moment diese himmlische Ruhe gut tut. Im F64 gibt es ja auch noch einen aktiven Thread. Vom der Internetplatte gibt es ja noch eine Version, die als "Wanderplatte" mit der Post in Deutschland herumgeschickt wird. Also ein Staffellauf in modern.

    Wenn Du diese "himmlische Ruhe auskosten und geniessen" möchtest, dann komm doch am 27. & 28. Februar zum Retrotreffen nach Brühl? Die bist herzlich eingeladen und bekommst auch einen Schlafplatz! Dann musst Du die Festplatte auch nicht vorher in die Post stecken *fg

  • Das liegt im Bereich des Möglichen.


    Ich - und sicher auch die andere Kollgen aus dem Forum, die Du sicher bereist persönlich kennst, würden uns freuen! Den passenden Thread dazu hast Du ja sicher bereits gefunden. Meld dich da einfach an, wenn Du Lust und Zeit hast!

  • Am Mac lieber F32 als NTFS, es sei denn, es sind Dateien größer als zwei Gig dabei.

  • Das liegt im Bereich des Möglichen.

    Und damit dich bis dahin nicht die Langeweile packt, habe ich soeben bei Amazon die 1 TB Festplatte bestellt, sie sollte morgen bei Dir eintreffen. Danke schon einmal ;-) :thumbsup: