Fehlende ICs auf SCSI Controller nachrüsten?

  • Ich habe hier einen 8Bit ISA SCSI Controller von Future Domain liegen. Allerdings hat dieser kein EProm, ein paar Elkos fehlen auch. Jetzt ist die Frage, kann man den nachrüsten? Hat jemand einen vergleichbaren Controller um abzugleichen? Hauptsächlich um die richtigen Werte für die Elkos zu finden. Das Romimage vom TMC-850M sollte passen nehme ich an?


  • C8 & C2? Das sind zu 99.9% Abblockkondensatoren (einfach mal nachmessen ob mit Masse & Spannungsversorgung von den nahegelegenen ICs verbunden sind).
    Wenn ja, 100nF is'n typischer Wert.


    EDIT: Bei U5 fehlt auch ein ganzer IC.

  • Nicetux


    Bist Du sicher das da Bauteile fehlen. Warum sollte eine Firma eine Karte zu 2 Drittel bestücken und dem User den Rest überlassen ? Kann es sein das die Karte erweitert werden kann, sie aber auch im jetzigen Zustand funktioniert ? Schon probiert ?

    Bestückungsoptionen ist das Zauberwort. Für den Hersteller isses billiger nur eine Variante der Platine fertigen zu lassen und dann je nach Variante (hier: SCSI-Controller mit oder ohne BIOS) die Bauteile aufzulöten statt zwei Varianten vom Platinendesign zu entwickeln/pflegen/supporten. Ist bis heute Gang und Gäbe.

  • Danke euch allen für eure Antworten. Das hört sich gut an.


    Bootfähig sollte er sein, ja.


    Edit: könnte mir jemand Bitte das passende Image auf einen 27C64 brennen, da ich noch keinen Brenner besitze.

  • Danke euch allen für eure Antworten. Das hört sich gut an.


    Bootfähig sollte er sein, ja.


    Edit: könnte mir jemand Bitte das passende Image auf einen 27C64 brennen, da ich noch keinen Brenner besitze.



    Software ist hier


    Bios ist hierContains "SCSI ROM BIOS 950 AT V7.0" and "(C) 1986-1990 V7.0 09/18/90"


    V8 ist hier

  • Hah,


    genial!


    Tux: Dann hatte ich mit den 100nF die ich geschätzt habe doch recht *Insider*
    Na dann hat sich das wohl geklärt... :D


    stynx:


    Dein ehemaliges SCSI Baby läuft bei mir hier auch weiterhin, nachdem ich das EPROM-Sichtfenster nach der
    damaligen Ankunft zugeklebt hab ^^


    Gruß

    Lötkolben-Fortgeschrittener.
    Möge das lustige Basteln beginnen.

  • Ich habe den Controller mit dem LS244 aus der Auktion sowie dem fehlenden Eprom ausgestattet. Leider mach die Karte keinen Mucks. Sie sollte beim Boot sich kurz melden nehme ich an. Hab die jetzt in diversen Boards getestet, sie bleibt stumm. Der Eprom und der LS244 sind richtig drin bzw. drauf. Müssen die anderen Teile wie die Tantal doch noch aufgelötet werden?

  • Ich würde mal davon ausgehen, dass die anderen Teile R1, L1 usw auch drauf müssen.
    Bestücke dass Teil erst mal komplett und teste dann noch einmal. Wenn die Bauteile nicht nötig wären, hätte die damals auch keiner auf die Platine gepackt. THT Baustile sind ja damals auch schon teuer in der Bestückung gewesen.


    Gruß Jörg

  • Solch eine Karte habe ich gerade in den Händen inklusive BIOS V8.0
    Neben des BIOS fehlt auf der abgespeckten Karte auch eine Diode und eine gelbe 1.6AMP-Sicherung.


    Solch eine Karte gab es auch für den 16Bit Slot, welcher dann mehr Interupts zur Verfügung hatte.
    Ein Floppy-Kontroller hatte diese auch.