Posts by Kaoala

    hat jemand eine Quelle (oder einen Restbestand) für die "Audio Jacks" vom Apple I Cassette Interface (ACI)?

    Und zwei MPS3704 bräuchte ich noch

    Die Originalen müssten Switchraft #41 sein.

    Zu finden beispielsweise bei Mouser

    Alternativprodukt wäre von Pollin (oder Reichelt wie bei meinem Vorredner)


    Zu dem Transistor kann ich zu Hause mal schauen ob ich noch einen finde wenn du magst.

    Ist allerdings nicht 100% der korrekte (Ich meine der hat nur die goldene Beinchen und nicht die korrekte Markierung auf der Rückseite)

    Sind bei deiner Software auch "Test-Programme" für ICs vorhanden? Ich habe mir so einen Tester mal von einem Arbeitskollegen ausgeliehen mit Software aber ohne "Test-Programme".

    das Netzteil vom MFA passt recht gut für einen ersten Einschalt-Test ..da sind gleich alle Spannungen vorhanden, die man braucht:

    RE: MFA-Galerie


    edit: ich hätt noch eins "über" - falls du das mal für Tests haben willst?

    Vielen Dank für dein Angebot.

    Aber bis auf das Crimpen der Kontakte ist der Testaufbau fertig.

    Hatte erst die falschen Kontakte bestellt :pinch:

    Schande über mein Haupt angst.

    Platine ist bis auf dem LM323K zusammengelötet.

    Bin dabei ein provisorischen 230V Trafo zu bauen. Teile für eine passende 110V Version habe ich auch schon liegen.


    Also zusammenstecken habe ich mich noch nicht getraut..


    Grüße, Kaoala

    Die Edlere Variante wäre die CFFA1 Erweiterungskarte mit CF aber ich weiß gerade gar nicht mehr ob die noch vertrieben wird.

    Nein, Rich Dreher hat das CFFA Projekt beendet und plant was neues. Die Karten gibt es ab und an noch gebraucht be eBay oder anderen Plattformen.

    Ah ok danke, hatte ich es doch richtig in Erinnerung.

    Der Link zu dem Produkt ist übrigens hier

    Muffinmann  Franky

    Mein (leider immer noch aktueller) Stand ist noch in folgendem Post zu finden: Apple 1 "Mimeo" Bericht


    Bevor ihr anfangt müsst ihr euch überlegen wie viel Wert ihr auf "Detailtreue" geben wollt.

    So ein Projekt geht mal gerne an die 2000€ Grenze.

    Für einige ICs gibt es keine "billigen" Ersatztypen.


    Eine gute Seite für Sets ist Unicornelectronics, dort gibt es Sets bei denen Ihr nur noch die ROMs und Platine zusätzlich benötigt.

    Für Einzelteile aber auch sehr gut


    Als Replica Platine gibt es zwei "Haupthersteller", einmal die Mimeo Platine und die Newton Platine (Der Newton Link ist nur Beispielhaft, meines Wissens nach wird die von Original Produzenten nicht mehr vertrieben).

    Wobei die Newton dem Original näher kommt von der Farbgestaltung.

    Es gibt aber immer mal wider auch Platinen aus Russland oder ähnlich.

    Eine Mimeo Platine habe ich noch übrig bei Interesse :)


    Ansonsten gibt es mittlerweile auch Gerber Files von der Apple 1 Platine, wie die Passgenauigkeit ist weiß ich aber nicht.

    Und je nachdem wo man Sie herstellen lässt, passt die Farbe und Material nicht.

    Bei dem Newton Board wurde extra weißes Grundmaterial verwendet damit es dem Original näher kommt.


    Es gibt übrigens auch zwei Versionen von dem Originalen Apple 1. Einmal den ersten Batch (pre NTI) und NTI.

    Der Unterschied ist an der Platine und der Auswahl der Komponenten zu erkennen (Kondensatoren, Poti, ...) und dem NTI Logo auf er linken Seite auf der Platine.


    Wenn man angefangen hat macht es auch Sinn mindestes die ACI Platine mit zu bauen, damit Ihr Programme per Cassette laden könnt.

    Die Edlere Variante wäre die CFFA1 Erweiterungskarte mit CF aber ich weiß gerade gar nicht mehr ob die noch vertrieben wird.


    Ansonsten heißt es suchen suchen und suchen (und tauschen) nach passenden Komponenten.


    Grüße, Josua

    Ich war 2018 auf dem VCFB und hab einen geilen Vortrag dazu gesehen: Apple I Der erste Apple

    Schau dir den doch mal an.


    mfG. Klaus Loy

    Da war ich auch :)

    Hatte mit Ansgar auch vorher schon längeren Kontakt weil wir beide einen Apple 1 aufbauen bzw Ansgar schon einen laufenden hat im Gegensatz zu mir...


    Muffinmann wenn du dich für eine "1:1" Replica entscheiden solltest bzw. Infos haben willst, kannst du dich gerne bei mir melden :)


    Grüße, Josua

    Ist zwar nicht das selbe aber auch schon flott. :)

    Mit meinem einem Low Budget Quadrocopter bin ich laut GPS (altes Smartphone drunter geklebt ::joint::) 130km/h geflogen.

    Und wenn man bereit ist ein paar Euro mehr zu investieren geht da bestimmt noch einiges.

    Ich hoffe das ist kein doppel Post.


    Wahrscheinlich kennen schon viele die Reihe über den AGC (Apollo Guidance Computer) von CuriousMarc auf Youtube, aber für die Leute die Sie noch nicht kennen:

    https://www.youtube.com/watch?v=2KSahAoOLdU


    Super Interessant und informativ, echt schlaue und höchst professionelle Jungs.

    Man lernt immer wieder was interessantes

    Auch die anderen Videos auf seinem Kanal sind sehr interessant.

    Leider auf Englisch, aber das Englisch ist eigentlich gut verständlich.


    Was ein Traum, wer möchte den mal nicht besitzen? :oops:


    Grüße, Josua

    Es fehlen mir nur noch wenige Komponenten aber die sind teuer. Zb. 2504v noch 6x und DS0025(der ist nicht teuer aber selten)

    Ahh mist, den DS0025 hätte ich eventuell auch noch übrig...

    Hatte ich bei deiner letzten Sendung vergessen nach zu gucken...

    Soll ich mal gucken? Dauert eventuell nur bisschen da ich gerade Umziehe.


    Grüße, Josua

    @ITnetX Du kannst hier auch gerne deine Erfahrung posten.


    Ich würde dir aber empfehlen dich von den kleinsten Bauteilen zu den großen vorzuarbeiten.

    So kannst du bei den Sockeln einlöten z.b. die Platine einfach auf die Rückseite drehen ohne das dir diese raus fallen.


    Grüße, Josua

    Würde ich auch so machen. Replica Platine und dann aber auf Datecodes der ICs bestehen ist wie... naja ihr wisst schon ;)


    Das Ding zu Laufen bekommen wird sicher so schon interessant genug.

    Tja würde es Original Platinen geben würde man die benutzen. Gibt es aber nicht :)


    Und meiner Meinung nach lässt sich eine originalgetreue Replica schöner Ansehen als eine die "nur" aus modernen Bauteilen besteht.

    Wenn ich nur die Funktion haben will, kann ich mir es auch einfacher machen und zb. die Replica 1 kaufen.

    Aber das ist ja auch alles Ansichtssache und nur meine Meinung :saint:


    Grüße, Josua