Gemalte Erinnerung an Mac-Gaming: Wer kennt diese Spiele noch?

  • Hallo, habe die letzten Monate in Erinnerungen an Gaming-Momente geschwelgt und dazu mal diese Illustration gemacht. ::hacking::


    Wer möchte, kann gerne raten, welche Spiele alle abgebildet sind. :)

    Hinweis: Ich habe sie alle auf dem Mac gespielt, viele sind aber auch für andere Plattformen erschienen.
    Es sind aber auch einige Mac-Exklusive dabei, die wahrscheinlich nur Obstessern was sagen ;).


    • Official Post

    Bevor ich anfange zu raten: Du hast das Bild gemacht? Alle Achtung!


    Die LOAD sucht noch einen geschickten Grafiker für Titelbilder... hast Du Lust?

    Denn Feindschaft wird durch Feindschaft nimmermehr gestillt; Versöhnlichkeit schafft Ruh’ – ein Satz, der immer gilt. Man denkt oft nicht daran, sich selbst zurückzuhalten; Wer aber daran denkt, der lässt den Zorn erkalten. Sprüche von Buddha, aus dem ‹Dhammapada›.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple //e und IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation und Decstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c und III | Commodore 128D | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Wenn ich da nicht auch Choplifter erkannt habe...?

    Das habe ich 1983 als erstes in bernstein auf dem Apple II eines Kumpels gespielt...

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • Oh wow, da hast du aber wirklich ein paar alte Knaller versteckt. Stunt Copter können hoffentlich alle entdecken, die die letzte Load gelesen haben, aber etwa Fool's Errand dürften nicht viele kennen. Sehr spannend! Alle kriege ich aber auch nicht hin. :)

    deleted_03-24: Sehr gut gesehen! :thumbup:Hinter dem Fool ist noch etwas aus einem anderen Spiel mit einem düsteren Schloß...


    Quote

    Bevor ich anfange zu raten: Du hast das Bild gemacht? Alle Achtung!


    Die LOAD sucht noch einen geschickten Grafiker für Titelbilder... hast Du Lust?

    yalsi: Ja, selbstgekünstelt, danke.
    Wenn ihr Grafikbedarf habt und du meinst, ich kann euch unterstützen, sage gerne mal bescheid per PM.


    Quote

    Marathon forever

    Opal: Somewhere in the heavens... they are waiting. 8)

  • Die Illustration gefällt mir sehr gut.

    Womit ist das gemacht? Traditionell auf Papier oder mit Hardware/Software?

    Holger: Schön, danke!
    Das ist rein digital gemacht, ist aber vom Stil her an traditionelle Illustrationen angelehnt. Die digitale Pinselspitze ähnelt einem Bleistift und die Farben sind zum Großteil deckend, ähnlich wie z.B. Acrylfarben.

    Ich zeichne sowohl auf Papier mit Stift als auch digital. Bei letzterem ist der Vorteil, dass ich die Illustration durch Einsatz von Ebenen stufenweise verfeinern und das Layout und die Farben noch ändern kann.
    Hier eine kleine Evolutionsansicht:


    Quote

    Harry, The Handsome Executive .. da git es einen spirituellen Nachfolger... Last Man Sitting

    stynx: Genau, das ist Harry neben dem Fool. Das Spiel Last man Sitting sieht echt lustig aus!



    Quote

    DOTT und Sam'n Max hit the Road.

    Toast_r: Nicht-Gamer und dennoch "a man of culture", wie es im englischen Internetz so schön heißt, denn du kennst diese kulturell relevanten Spiele:thumbup: ;)

  • Wenn ich da nicht auch Choplifter erkannt habe...?

    Das habe ich 1983 als erstes in bernstein auf dem Apple II eines Kumpels gespielt...

    Meinst du den Hubschrauber in der Mitte? Der ist für StuntCopter, wie capmilk es schon angemerkt hatte.


    Choplifter III habe ich auf dem Super NES kennengelernt. Auf dem Mac gab es auch noch ein Spiel, wo man mit einem Helikopter über eine Landschaft flog und andere Land- und Luftfahrzeuge einer gegnerischen Armee bekämpfen musste, das war wohl ein bisschen so ähnlich, aber der Name fällt mir grad nicht ein.


    Für dich sah das Spiel dann ungefähr so aus?

    http://photos.1highscore.com/C…106291-20210323002317.jpg

  • Realmz, Escape Velocity, Abuse und Lode-Runner sind neben der Marathon Reihe und Myst aus meiner Sicht die besten Repräsentanten des Mac-Gaming der frühen 90er. Ich habe viele Tage damit verbracht die Szenarios in Realmz zu spielen ... auch ohne Registrierung :) Jeder hat die Zeit ein wenig anders kennen gelernt.


    Du hast ein sehr schönes Bild zusammengestellt.

  • Choplifter III habe ich auf dem Super NES kennengelernt. Auf dem Mac gab es auch noch ein Spiel, wo man mit einem Helikopter über eine Landschaft flog und andere Land- und Luftfahrzeuge einer gegnerischen Armee bekämpfen musste, das war wohl ein bisschen so ähnlich, aber der Name fällt mir grad nicht ein.


    Für dich sah das Spiel dann ungefähr so aus?

    http://photos.1highscore.com/C…106291-20210323002317.jpg

    ja genau.

    Und wenn ich jetzt genauer schaue, hingen da die Leute nicht am Hubschrauber sondern sind bei der Ladung angerannt gekommen und eingestiegen.

    Gab's auch für den C64:

    https://www.c64-wiki.de/wiki/Choplifter


    Aber:

    ich hab ne niedliche Anlehnung an Frogger gefunden! 8)

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • Könnte es Armor Alley gewesen sein?

    Ja, genau! Danke für den Hinweis.
    https://macintoshgarden.org/games/armor-alley


    Sieht auf den ersten Blick ein wenig nach Choplifter aus, ist aber mehr strategisch.



    Quote

    Du hast Fallout scheinbar als Mädchen gespielt, das finde ich lustig.

    Fallout habe ich mehrere Male durchgespielt, sowohl mit weiblichen und männlichen Charakteren. :)


    Quote

    Kannst du einen Tipp geben, was der Kerl mit der Basecap macht? Der sagt mir gar nichts.

    Das ist Chuck Yeager, von "Chuck Yeager's Air Combat", klassischer Flugsimultator mit Polygon-Grafik.
    Die drei Flugzeuge links von ihm stehen für die drei Epochen, die im Spiel und seinem Leben als Kampfpilot eine Rolle spielten: zweiter Weltkrieg (P-51 Mustang), Korea-Krieg (F-86 Sabre), Vietnam-Konflikt (F-4 Phantom II).

    Edited once, last by Globus ().

  • Realmz, Escape Velocity, Abuse und Lode-Runner sind neben der Marathon Reihe und Myst aus meiner Sicht die besten Repräsentanten des Mac-Gaming der frühen 90er. Ich habe viele Tage damit verbracht die Szenarios in Realmz zu spielen ... auch ohne Registrierung :) Jeder hat die Zeit ein wenig anders kennen gelernt.


    Du hast ein sehr schönes Bild zusammengestellt.

    Das ist eine gute Auswahl. Habe leider nicht alle davon gespielt, als sie aktuell waren.
    Escape Velocity war damals gefühlt auf jeder Shareware- und Magazin-CD drauf, was sicher für die Popularität spricht.


    Werde nochmal in The Secret History of Macintosh Gaming von Richard Moss nachschauen, da müsste auf was zu diesem Spiel und den anderen Titeln von Ambrosia Software drin sein.

  • Alle Achtung! Sieht echt gut aus!


    Ich sehe allerdings auch nicht viel, nur DOTT, Sam&Max und Indiana Jones (mit dem was er in der Hand hat, würde ich sagen "and the fate of Atlantis"). Der fallenden man unter dem Millennium Falken (ach ja- Starwars, aber da gab es ja so viele) kommt mir auch bekannt vor, aber ich weiß nicht woher. Irgendwie muss ich an "The DIG" denken. Und das Buch vorne würde ich zu der Myst Reihe rechnen, eventuell Fable (1996), jedenfalls kommt mir das auch bekannt vor. Ich bin ja eher der Point-And-Click-Adventure gamer, also kann ich mit Flugzeuge und Autos nicht so viel anfangen.


    Ist das da hinten, über dem Grünen Tentacle ein Space Invader? Bei der Polizeiverfolgung muss ich an Chase H.Q. denken, aber das war ein Porsche 928.

    Schaut doch mal in meinem Blog vorbei.

  • Alle Achtung! Sieht echt gut aus!

    Danke! :thumbup:


    Quote

    Ich bin ja eher der Point-And-Click-Adventure gamer,

    An dieser Aussage ist nichts zu bemängeln 8)


    Der "fallende Mann" ist aus MYST (aus dem Intro, wo er zusammen mit dem MYST-Buch in die Sternenspalte fällt), genauso wie das Buch unten.


    Quote

    Ist das da hinten, über dem Grünen Tentacle ein Space Invader?


    Bei der Polizeiverfolgung muss ich an Chase H.Q. denken, aber das war ein Porsche 928.

    Das ist das UFO aus SimCity 2000.


    Das rote Auto mit dem Polizeiwagen dahinter steht für VETTE!, eine Renn-/Fahrsimulation, bei der man schon damals mit dem Auto die Straßen von San Francisco unsicher machen konnte, quasi wie heute das "Wanted"-Level bei GTA.



    Vielen Dank an alle, die beim Raten mitgemacht und kurz mit mir in Erinnerungen geschwelgt haben. :thumbup:

    Hier noch eine Auflösung, was alles drin ist:

  • Ich habe das Bild mal auf einem meiner Proofer ausgedruckt. Leider ist der 3M Rainbow Proofer (von 1996) derzeit nicht kalibriert, da ich die Software nicht mehr korrekt auf meiner aktuellen Hardware zum Laufen bekomme. Ich musste daher ein generisches Target wählen in der Hoffnung, dass es farblich passt. Scheint aber soweit funktioniert zu haben obwohl die Farben bei der RGB->CMYK Umwandlung etwas gelitten haben.



    -Jonas

  • auf einem meiner Proofer

    Ich bin immer wieder begeistert, was Du alles hast.

    :Meister:

    Ich habe derzeit nur noch einen zweiten 3m Rainbow Proofer als Ersatz. Die anderen sind mit der Zeit kaputt gegangen. Das Hauptproblem bei dieser Art Hardware ist das Verbrauchsmaterial. Ich bin seinerzeit bis nach München gefahren um Papier (100 Blätter) und Transferrollen (für ca 320 Drucke) abzuholen. Dabei konnte ich aber auch noch Ersatzhardware bekommen. Bis ca. 2015 gab es dann und wann im Internat noch Angebote für solche Geräte. Letztes Jahr konnte ich dann auch endlich auf eBay die Version 5 der Steuersoftware bekommen, die auch (mit Tricks) auf der 32bit Version von Windows 7 läuft. Dafür habe ich dann einen DSM Panel PC umgebaut (interner Parallelport für Dongle und SCSI-Karte für den Proofer). Der DSM PC spielt jetzt den Printserver für mehrere Drucker. Leider konnte ich noch nicht alle Drucker aufbauen, da mir derzeit irgendwie der Platz fehlt ;)



    Ich kann auch keine Drucke anbieten, da ich selbst keine Quelle für die Verbrauchsmaterialien mehr habe. Das ist alles mehr so als Hobby um zu gucken was geht.


    -Jonas

  • Ich habe das Bild mal auf einem meiner Proofer ausgedruckt. Leider ist der 3M Rainbow Proofer (von 1996) derzeit nicht kalibriert, da ich die Software nicht mehr korrekt auf meiner aktuellen Hardware zum Laufen bekomme. Ich musste daher ein generisches Target wählen in der Hoffnung, dass es farblich passt. Scheint aber soweit funktioniert zu haben obwohl die Farben bei der RGB->CMYK Umwandlung etwas gelitten haben.

    Cool! 8)

    So ein Proofer dient dazu, einen Probeausdruck zu machen, um zu sehen, ob die Farben richtig aussehen, bevor man eine ganze Serie, z.B. Zeitschriften, Bücher usw. ausdruckt? Hat das auch was mit einem RIP zu tun, also diesem Gerät bzw. Prozess, wo die Druckdaten in etwas übersetzt werden, was der Drucker ausgeben kann?

  • Cool! 8)

    So ein Proofer dient dazu, einen Probeausdruck zu machen, um zu sehen, ob die Farben richtig aussehen, bevor man eine ganze Serie, z.B. Zeitschriften, Bücher usw. ausdruckt? Hat das auch was mit einem RIP zu tun, also diesem Gerät bzw. Prozess, wo die Druckdaten in etwas übersetzt werden, was der Drucker ausgeben kann?

    Ja auf dem Rechner ist ein RIP drauf um den Proofer per SCSI anzusteuern. Eigentlich kann man den RIP direkt als PS Drucker ansteuern. Leider funktioniert das unter Windows 7 nicht richtig da die Druckertreiber-Architektur nicht mehr NT4-kompatibel ist. Er findet die Pipe des RIP nicht und kann damit auch keinen Share anbieten. Unter Win 2000 konnte man das noch hinbekommen. Die Version 4 der Software gab es wohl nicht mehr für den Mac. Die letzte Version (3.0) für den Mac die ich hatte lief auf einem Quadra 700 mehrere Jahre lang. Der Quadra ist aber zu langsam und ein Druck hat ca. 30min gedauert bis er berechnet war. Das dauert auf dem 4-Kern Computer unter 2 Minuten. Eventuell kann ich ja auch mal einen Mac-Emulator auf dem Windows-Rechner ausprobieren. Ob ich damit aber SCSI-Geräte direkt ansteuern kann ist zweifelhaft. Einen Treiber für Mac OS X habe ich leider auch nicht. Ursprünglich wollte ich von einem Powermac 9600/G4 800 drucken aber Windows 7 kann kein Appletalk mehr (auch nur bis Win 2000 möglich) und ich finde den RIP im Netz so leider nicht. Die richtigen PPDs auf dem Mac habe ich auch nicht mehr wiedergefunden. Irgendwann bastele ich das aber noch zurecht.


    Der Drucker ist übrigens ein Imation/3M Rainbow Color Proofer Model 2720 mit ca. 310dpi und 32bit 4-pass CMYK Thermosublimation Druckwerk.


    -Jonas