Victor VPC 1 Modell 2015 Plötzlich defekt - Kein RDY Signal?

  • Hallo Freunde.


    Die Freude über einen Victor VPC 1 währte heute nicht lang. :cry:


    Nach ein paar mal Einschalten ohne Bildschirm wo man mehrere Starttöne hören konnte, biept jetzt plötzlich nichts mehr. Floppy wird auch nicht angesteuert, Festplatte macht nichts außer einmal aufzublinken, (drehen schon, klar,) beim Keyboard leuchten alle Lock keys kurz auf, wie es eigentlich auch normal ist.


    Die CPU wird handwarm nach einer gewissen Zeit. Also sagen wir mal, OK.

    Kann es sein, daß das BIOS ROM nun durchgebrannt ist? Ohne BIOS auch kein BEEP vermute ich.

    Spannungen 12V und 5V auch da. An dem Schaltnetzteil noch einige andere Spannungen. Da kenne ich aber nicht die Werte die es haben muß.

    Ansonsten ist das Board augenscheinlich in hervorragendem Zustand.


    Ich habe auch eine TEST-01 Karte

    RDY leuchtet nicht. RST flackert kurz nach Einschalten, wie es sein muß 88 steht aber sofort im Display.

    VCC und ALE leuchtet.


    Fehler 88 bedeutet System Keylock test

    Fehler 88 Oder Returned from CMOS setup program and screen is cleared about to do programming after setup

    Fehler 8B oder Wait - Mouse Check, (kann nicht sein)

    Aber die Karte soll von 286 - 486 geeignet sein. Aber das weiß ich nicht.

    HoCo: HM-Alice32 MTX5oo CPC464 ZX81|SPEC48K A8ooXL|1o4oSTF Ti99/4A VC2o|C16|C116|Plus4|C64|C64G|C64A|C64C|TH64|SX64|C128|C128DCR A1K|A2K|A3K|A4K|A12oo|"A3oo"|A5oo|A5oo+|A6ooHD|CDTV|CD³² PC: Eps-HX-2o Vic-VPC1 CPQ-DeskPro386s Tosh-191oCS Tosh-44oCDX Tosh-48oCDX LG-GS52o Cas-FX73oP Shrp-PC14o3H Shrp-PC-1251 Shrp-PC16oo Shrp-PC16oo"Bobby" At-Pofo TR: C=C1o8 C=9-PB Cas-BG8 Cas-ML831 Cas-MG88o Sharp-EL835


    "You'd be amazed what it can do-be-do-be-do" (Ad-Slogan USA / C64)

  • Guten Abend

    SectorheaD


    Eine Post Card wird dir nur begrenzt hier in diesem Falle helfen,

    höchstens für die Detektion Vcc, und ggf Reset,

    da aber nun gar kein Beep mehr kommt macht die Sache nicht leichter,

    vor allem, da wir nichts über den vorherigen Zustand, oder des Netzteiles, oder der sonstigen Einsteckkarten wissen


    Vorab, kann mich auch aber täuschen, aber ich denke das auch ein Boot Eprom fehlt, entwender even oder odd,

  • Vorab, kann mich auch aber täuschen, aber ich denke das auch ein Boot Eprom fehlt, entwender even oder odd,


    Falls es um diesen E-PROM geht - da ist bei meinem VPC auch nur einer drin.

    Wahrscheinlich war das Mainboard für kleinere E-PROMs geplant...


    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • Falls Du das Image des BIOS brauchst, SectorheaD sag bescheid.

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • das auch ein Boot Eprom fehlt, entwender even oder odd,

    Ne, das Gerät hatte vorher normale Startgeräusche. 1x Bereitschaft und 2x irgendein Fehlerbeep. Vermutlich fehlerhafte Systemeinstellungen.

    Den Lautsprecher habe ich natürlich getestet.

    Aber horniger hat es ja auch schon bestätigt. BIOS so korrekt. Wozu ist denn der 2te Slot neben der CPU? Gibt es da einen Copro?


    Horninger, klar ist das jetzt alles Raterei, aber ist es schlüssig, daß es das EPROM ist? Ich hatte öfter defekte EPROMS als RAMSteine, aber das ist natürlich sehr objektiv. Kann man diesen Typ EPROM durchmessen?

    Daß du ein BIOS für so eine Kiste hast, ist ja spitze! Ich sehe nix an Infos da draußen. Immer nur Sirius1, VPC2 VPC3...



    Nebenbei: Ich gebe eine Info an die Admins, das Thema in Victor / Sirius

    zu verschieben.

    HoCo: HM-Alice32 MTX5oo CPC464 ZX81|SPEC48K A8ooXL|1o4oSTF Ti99/4A VC2o|C16|C116|Plus4|C64|C64G|C64A|C64C|TH64|SX64|C128|C128DCR A1K|A2K|A3K|A4K|A12oo|"A3oo"|A5oo|A5oo+|A6ooHD|CDTV|CD³² PC: Eps-HX-2o Vic-VPC1 CPQ-DeskPro386s Tosh-191oCS Tosh-44oCDX Tosh-48oCDX LG-GS52o Cas-FX73oP Shrp-PC14o3H Shrp-PC-1251 Shrp-PC16oo Shrp-PC16oo"Bobby" At-Pofo TR: C=C1o8 C=9-PB Cas-BG8 Cas-ML831 Cas-MG88o Sharp-EL835


    "You'd be amazed what it can do-be-do-be-do" (Ad-Slogan USA / C64)

  • Gibt es da einen Copro?

    genau, wie beim IBM PC, konnte da ein 8087 rein...

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • Horninger, klar ist das jetzt alles Raterei, aber ist es schlüssig, daß es das EPROM ist? Ich hatte öfter defekte EPROMS als RAMSteine, aber das ist natürlich sehr objektiv. Kann man diesen Typ EPROM durchmessen?

    Ich weiß es nicht.

    Kann auch sein, dass der Rechner aus anderen Gründen steht.

    Prozessor, Chipset,...

    Vielleicht sind auch nur die Kontakte des Prozessors schlecht.


    Das Problem am EPROM könnte halt sein, dass der Chip in Ordnung ist, aber der Inhalt langsam vergessen wurde.

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • Vielleicht sind auch nur die Kontakte des Prozessors schlecht.

    Jop, habe den ausgebaut und notdürftig gereinigt. Kein Erfolg. Hatte aber auch Unterstützung.


    Ich war gestern auf der CC, habe mir von Jens (Kenn sein Alias leider nicht, :D) einen Monitor, eine ISA VGA Graka und eine Diagnosekarte geliehen.

    Offenbar wird kein mehr BIOS geladen. Also obwohl meinerseits eher ahnungslos, vermutlich doch den richtigen Riecher gehabt. Alle Spannungen und das Resetsignal kommt lt. Karte auch an.


    Jetzt heißt es nur noch warten auf das BIOS, und dann wäre super wenn mir jemand später ein BIOS brennen könnte.

    Dann benötige ich eine VGA / ISA oder CGA 8 Bit Karte. Elaay noch brauche ich die nicht, wäre aber cool wenn du wie gesagt, mal in deinem Fundus schaust.

    HoCo: HM-Alice32 MTX5oo CPC464 ZX81|SPEC48K A8ooXL|1o4oSTF Ti99/4A VC2o|C16|C116|Plus4|C64|C64G|C64A|C64C|TH64|SX64|C128|C128DCR A1K|A2K|A3K|A4K|A12oo|"A3oo"|A5oo|A5oo+|A6ooHD|CDTV|CD³² PC: Eps-HX-2o Vic-VPC1 CPQ-DeskPro386s Tosh-191oCS Tosh-44oCDX Tosh-48oCDX LG-GS52o Cas-FX73oP Shrp-PC14o3H Shrp-PC-1251 Shrp-PC16oo Shrp-PC16oo"Bobby" At-Pofo TR: C=C1o8 C=9-PB Cas-BG8 Cas-ML831 Cas-MG88o Sharp-EL835


    "You'd be amazed what it can do-be-do-be-do" (Ad-Slogan USA / C64)

  • Guten Abend fanhistorie meinst du die unterhalb der Typbezeichnung?

    Bitte sehr:


    HoCo: HM-Alice32 MTX5oo CPC464 ZX81|SPEC48K A8ooXL|1o4oSTF Ti99/4A VC2o|C16|C116|Plus4|C64|C64G|C64A|C64C|TH64|SX64|C128|C128DCR A1K|A2K|A3K|A4K|A12oo|"A3oo"|A5oo|A5oo+|A6ooHD|CDTV|CD³² PC: Eps-HX-2o Vic-VPC1 CPQ-DeskPro386s Tosh-191oCS Tosh-44oCDX Tosh-48oCDX LG-GS52o Cas-FX73oP Shrp-PC14o3H Shrp-PC-1251 Shrp-PC16oo Shrp-PC16oo"Bobby" At-Pofo TR: C=C1o8 C=9-PB Cas-BG8 Cas-ML831 Cas-MG88o Sharp-EL835


    "You'd be amazed what it can do-be-do-be-do" (Ad-Slogan USA / C64)

  • Guten Abend

    SectorheaD


    Danke, ging mir nur um die obere Bezeichnung, weil ich dein ursprüngliches Bild nicht detailliert lesen konnte


    D27128-25 (Max 250ns)


    Zu deiner Frage wegen dem leeren, den zwei Sockeln

    ggf war das ursprüngliche Design ausgelegt auf 2 Eproms, (odd, even), welche dann ggf weil die 72128 Eproms günstig oder mehr verfügbarer waren dann zu einem Eprom zusammengefügt,

  • Um mal alle abzuholen:


    Auf der CC konnte ich das Gerät testen. Es werden vermutlich keine Interruptoren zugewiesen nach Start. Es passiert quasi nix. Spannungen passen. Also die Chance daß es das BIOS ist, steht im Raum.

    Leider habe ich noch kein BIOS, aber ich warte noch auf jemanden der den Rechner hat und das auslesen kann.
    Brennen ist dann wieder ne andere Baustelle.

    HoCo: HM-Alice32 MTX5oo CPC464 ZX81|SPEC48K A8ooXL|1o4oSTF Ti99/4A VC2o|C16|C116|Plus4|C64|C64G|C64A|C64C|TH64|SX64|C128|C128DCR A1K|A2K|A3K|A4K|A12oo|"A3oo"|A5oo|A5oo+|A6ooHD|CDTV|CD³² PC: Eps-HX-2o Vic-VPC1 CPQ-DeskPro386s Tosh-191oCS Tosh-44oCDX Tosh-48oCDX LG-GS52o Cas-FX73oP Shrp-PC14o3H Shrp-PC-1251 Shrp-PC16oo Shrp-PC16oo"Bobby" At-Pofo TR: C=C1o8 C=9-PB Cas-BG8 Cas-ML831 Cas-MG88o Sharp-EL835


    "You'd be amazed what it can do-be-do-be-do" (Ad-Slogan USA / C64)

  • Weiter ging es.

    Für ungefähr 2 Minuten. Jetzt wieder "STOP". ;o/

    horniger vielen Dank für das BIOS. Nach Einsetzen macht der Rechner wieder ein Geräusch. Zum Vergleich habe ich vorher nochmal das vermeindlich defekte BIOS eingesetzt. Ja, kein Ton.


    Mit dem neuen BIOS:

    Nach ca, 3 Sekunden ertönt ein durchgängiges, tiefes BEEEEEEEP was auch nicht aufhört.

    Da du mir das selbe BIOS gebrannt hast wie in meinem System verbaut, ist die Frage, was es jetzt sein kann.

    Ich kenne das und irgendwie kommt mir das im Zusammenhang mit einer nicht funktionsfähigen CPU in den Sinn...

    Ich weiß es aber nicht. (EDIT: Netzteil?)


    Ich habe eine Minimalkonfig, aber das Board ist noch eingesetzt.


    Liste der BIOS-Signaltöne – Wikipedia

    HoCo: HM-Alice32 MTX5oo CPC464 ZX81|SPEC48K A8ooXL|1o4oSTF Ti99/4A VC2o|C16|C116|Plus4|C64|C64G|C64A|C64C|TH64|SX64|C128|C128DCR A1K|A2K|A3K|A4K|A12oo|"A3oo"|A5oo|A5oo+|A6ooHD|CDTV|CD³² PC: Eps-HX-2o Vic-VPC1 CPQ-DeskPro386s Tosh-191oCS Tosh-44oCDX Tosh-48oCDX LG-GS52o Cas-FX73oP Shrp-PC14o3H Shrp-PC-1251 Shrp-PC16oo Shrp-PC16oo"Bobby" At-Pofo TR: C=C1o8 C=9-PB Cas-BG8 Cas-ML831 Cas-MG88o Sharp-EL835


    "You'd be amazed what it can do-be-do-be-do" (Ad-Slogan USA / C64)

    Edited 3 times, last by SectorheaD ().

  • Jeder neue fehler ist eine verbesserung...


    Beim Auslesen des BIOS hatte ich gesehen dass Victor anscheinend ein TANDON Bios verbaut....


    Leider sind hier nur AT Errorcodes gelistet:

    Tandon BIOS Post Codes - BIOS Central


    Da der VPC im Gegensatz zum Sirius 100% IBM kompatibel sein sollte, hat er vielleicht aus das IBM BIOS 100% kopiert?

    Hiernach wäre das dann Power supply error

    IBM BIOS Beep Codes - BIOS Central


    Also mal alle Spannungen messen, die ans Mainboard gelangen.

    Besser nicht nur die Spannungen prüfen, sondern auch mit dem Oszi die Glättung der Versorgungsspannungen...


    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

    Edited once, last by horniger ().

  • Hi horniger!


    Es ist ja ein Schaltnetzteil, um nichts zu Beschädigen habe ich das Board abgeklemmt und ein Laufwerk als Lastträger angeschlossen.


    Dein Schema passt nicht auf mein Netzteil. Weder PIN-Anzahl, noch Belegung. Hm?


    Ein Oszi habe ich nicht. Das Ticksignal kann ich unmöglich ausmessen mit meinen Mitteln.


    Erstmal eine simple Durchmessung auf Plausibilität. 1 gegen X.

    1wht = GOOD/GND

    1>2bla = 11,4V

    1>3xxx = EMPTY

    1>4yel = 22,8V

    1>5yel = 22,8V

    1>6bla = 11,4V

    1>7red = 16,4V

    1>8red = 16,4V

    1>9red = 16,4V

    1>10bla = 11,4V


    Was kann ich noch tun mit einfachen Mitteln?


    Zum BIOS: Hatten wir nicht die Identische BIOS-Type/Version? Wenn nicht, kann es schon der Fehler sein, oder? Anderes BIOS, andere HW-Interruptoren?


    Grüße...

    HoCo: HM-Alice32 MTX5oo CPC464 ZX81|SPEC48K A8ooXL|1o4oSTF Ti99/4A VC2o|C16|C116|Plus4|C64|C64G|C64A|C64C|TH64|SX64|C128|C128DCR A1K|A2K|A3K|A4K|A12oo|"A3oo"|A5oo|A5oo+|A6ooHD|CDTV|CD³² PC: Eps-HX-2o Vic-VPC1 CPQ-DeskPro386s Tosh-191oCS Tosh-44oCDX Tosh-48oCDX LG-GS52o Cas-FX73oP Shrp-PC14o3H Shrp-PC-1251 Shrp-PC16oo Shrp-PC16oo"Bobby" At-Pofo TR: C=C1o8 C=9-PB Cas-BG8 Cas-ML831 Cas-MG88o Sharp-EL835


    "You'd be amazed what it can do-be-do-be-do" (Ad-Slogan USA / C64)

  • Für einen Computer sind's aber seltsame Spannungen. Ich würde da auf ein fehlerhaftes Netzteil tippen. Prüfe doch vom ISA Slot her mal gegen den Netzteilstecker, welcher PIN auf welche Spannung gehen muss. Nicht, dass du mit einem defekten Netzteil das Board grillst.


    Gruß Jörg

  • seltsame Spannungen

    Ehrlich gesagt war das auch mein Gedanke.

    dass du mit einem defekten Netzteil das Board grillst

    Eventuell ist deswegen das originale BIOS schon über den Jordan.


    Ich habe kein Netzteil was hier passt. AT hat wie gesagt 12 PIN. Was ist das für ein System?

    Aber ich habe nichtmal ein popeliges, altes AT Netzteil zum Umbau. Meine Sammlung ist zu sehr HomeComputer-Lastig. ;o)


    HoCo: HM-Alice32 MTX5oo CPC464 ZX81|SPEC48K A8ooXL|1o4oSTF Ti99/4A VC2o|C16|C116|Plus4|C64|C64G|C64A|C64C|TH64|SX64|C128|C128DCR A1K|A2K|A3K|A4K|A12oo|"A3oo"|A5oo|A5oo+|A6ooHD|CDTV|CD³² PC: Eps-HX-2o Vic-VPC1 CPQ-DeskPro386s Tosh-191oCS Tosh-44oCDX Tosh-48oCDX LG-GS52o Cas-FX73oP Shrp-PC14o3H Shrp-PC-1251 Shrp-PC16oo Shrp-PC16oo"Bobby" At-Pofo TR: C=C1o8 C=9-PB Cas-BG8 Cas-ML831 Cas-MG88o Sharp-EL835


    "You'd be amazed what it can do-be-do-be-do" (Ad-Slogan USA / C64)

  • Ich kann mal bei neinem VPC messen, welche Spannung im Betrieb wie sein sollte...


    Frühestens Freitag.

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • horniger alles klar!


    Ich werde das Board auf keinen Fall weiter betreiben, bevor noch was passiert. Vielleicht gibt es Hoffnung selbst wenn das PSU defekt ist, daß nichts dahinter mitgenommen wurde.


    Ich packe meinen Rechner auch jetzt erstmal ins Lager und bin mal gespannt.

    HoCo: HM-Alice32 MTX5oo CPC464 ZX81|SPEC48K A8ooXL|1o4oSTF Ti99/4A VC2o|C16|C116|Plus4|C64|C64G|C64A|C64C|TH64|SX64|C128|C128DCR A1K|A2K|A3K|A4K|A12oo|"A3oo"|A5oo|A5oo+|A6ooHD|CDTV|CD³² PC: Eps-HX-2o Vic-VPC1 CPQ-DeskPro386s Tosh-191oCS Tosh-44oCDX Tosh-48oCDX LG-GS52o Cas-FX73oP Shrp-PC14o3H Shrp-PC-1251 Shrp-PC16oo Shrp-PC16oo"Bobby" At-Pofo TR: C=C1o8 C=9-PB Cas-BG8 Cas-ML831 Cas-MG88o Sharp-EL835


    "You'd be amazed what it can do-be-do-be-do" (Ad-Slogan USA / C64)

  • Die Spannungen sind jedenfalls Blödsinn. Laut Farbcodierung sollten die roten Pins wohl 5 Volt haben (nicht 16.4) und die gelben dann 12 Volt. Zur Sicherheit kannst Du noch die Farben am Floppy Stromanschluss vergleichen.

    Allerdings glaube ich, dass Du bei der Messung irgendwo einen Fehler hast und die -12 Volt versehentlich als 0 Volt Referenz hast. Blau müsste also GND sein, dann hat Rot korrekt 5 Volt. Daraus erkennst Du dann dass einfach die +/-12 Leitungen zu stark abweichen (nur 11.4 Volt statt 12 Volt). Damit kann der Rechner nicht laufen. Eventuell gibt es im Netzteil einen Trimmer dafür.

  • jedenfalls Blödsinn

    Ich habe gegen PWR GOOD gemessen. Nicht gegen GND.


    Also neu:


    10>1wht =11,39V

    10>2bla GND

    10>3xxx - obsolet

    10>4yel = -11,39V

    10>5yel = -11,39V

    10>6bla = GND

    10>7red = -4,98V

    10>8red = -4,98V

    10>9red = -4,98V


    Eventuell gibt es im Netzteil einen Trimmer dafür

    Es gibt 2.


    Also hochdrehen bis 12V?


    Elkos sehen übrigens alle sauber aus. Nicht aufgebläht, etc. Ob die inneren Werte passen, klar. Steht woanders.

    HoCo: HM-Alice32 MTX5oo CPC464 ZX81|SPEC48K A8ooXL|1o4oSTF Ti99/4A VC2o|C16|C116|Plus4|C64|C64G|C64A|C64C|TH64|SX64|C128|C128DCR A1K|A2K|A3K|A4K|A12oo|"A3oo"|A5oo|A5oo+|A6ooHD|CDTV|CD³² PC: Eps-HX-2o Vic-VPC1 CPQ-DeskPro386s Tosh-191oCS Tosh-44oCDX Tosh-48oCDX LG-GS52o Cas-FX73oP Shrp-PC14o3H Shrp-PC-1251 Shrp-PC16oo Shrp-PC16oo"Bobby" At-Pofo TR: C=C1o8 C=9-PB Cas-BG8 Cas-ML831 Cas-MG88o Sharp-EL835


    "You'd be amazed what it can do-be-do-be-do" (Ad-Slogan USA / C64)

  • Ja, versuche mal 12 Volt einzustellen. Es gibt zwar keine Garantie, dass das dauerhaft stabil bleibt. Aber zumindest kannst Du dann mal testen, ob der Rechner noch läuft.

  • 12 Volt einzustellen

    Erledigt.

    Die 5er Spannungen gehen auch rauf.

    Ich habe erst den falschen Trimmer gedreht. Rot. Aber nur ganz vorsichtig. Habe versucht den wieder in Std- Stellung zu bringen.

    Ist der für das Signal? Grün ist für die Spannungen.


    Soll ich das Teil jetzt einfach mal anklemmen?

    Übrigens: NAch EInschalten daueet es ein paar (3) Sekunden, bis die 12V erreicht sind. Fängt bei 10,5V an.


    10>1wht = 12,01V

    10>2bla GND

    10>3xxx - obsolet

    10>4yel = -12.01V

    10>5yel = -12.01V

    10>6bla = GND

    10>7red = -5.21V

    10>8red = -5.21V

    10>9red = -5.21V



    HoCo: HM-Alice32 MTX5oo CPC464 ZX81|SPEC48K A8ooXL|1o4oSTF Ti99/4A VC2o|C16|C116|Plus4|C64|C64G|C64A|C64C|TH64|SX64|C128|C128DCR A1K|A2K|A3K|A4K|A12oo|"A3oo"|A5oo|A5oo+|A6ooHD|CDTV|CD³² PC: Eps-HX-2o Vic-VPC1 CPQ-DeskPro386s Tosh-191oCS Tosh-44oCDX Tosh-48oCDX LG-GS52o Cas-FX73oP Shrp-PC14o3H Shrp-PC-1251 Shrp-PC16oo Shrp-PC16oo"Bobby" At-Pofo TR: C=C1o8 C=9-PB Cas-BG8 Cas-ML831 Cas-MG88o Sharp-EL835


    "You'd be amazed what it can do-be-do-be-do" (Ad-Slogan USA / C64)

    Edited once, last by SectorheaD ().

  • Du misst zwar noch immer "verkehrt" und der RIFA rechts im Bild wird Dir auch bald geruchvollen Spass bereiten, aber vorerst kannst Du das Netzteil einfach mal wieder einbauen und einen Startversuch unternehmen ;)

    Hast Du während der Einstellversuche eigentlich eine Last (z.B. eine Harddisk) angeschlossen? Andernfalls stimmen die Spannungen eventuell nach dem Einbau (mit Last) erst wieder nicht - aber das merkst Du dann ohnehin wenn der Rechner noch immer nicht läuft.

  • .B. eine Harddisk

    Natürlich. Schaltnetzteil. Ohne Last kommt da nix rüber. 6V oder so.


    EDIT: Durchgängiges tiefes BEEEEEEEP...

    Auch mit dem alten BIOS jetzt, vorher war es nicht der Fall

    Auch wenn KEIN BIOS gesteckt ist...


    der RIFA rechts

    Ist das ein Netzfilter? Kann ich den Überbrücken? NIcht irritieren lassen. Der ist noch total staubig. Ungelogen, man hat den Boden vom Netzteil nicht gesehen. Sowas sah ich vorher nie. Beim Mainboard hat man eine Vorstellung davon, wie es im Netzteil aussah.

    ;o)






    Du misst zwar noch immer "verkehrt

    Ja, ich hab mir einfach eine Masse gegriffen. Wenn ich + & - falsch notierte, dann war es meine Sekretärin. :D

    HoCo: HM-Alice32 MTX5oo CPC464 ZX81|SPEC48K A8ooXL|1o4oSTF Ti99/4A VC2o|C16|C116|Plus4|C64|C64G|C64A|C64C|TH64|SX64|C128|C128DCR A1K|A2K|A3K|A4K|A12oo|"A3oo"|A5oo|A5oo+|A6ooHD|CDTV|CD³² PC: Eps-HX-2o Vic-VPC1 CPQ-DeskPro386s Tosh-191oCS Tosh-44oCDX Tosh-48oCDX LG-GS52o Cas-FX73oP Shrp-PC14o3H Shrp-PC-1251 Shrp-PC16oo Shrp-PC16oo"Bobby" At-Pofo TR: C=C1o8 C=9-PB Cas-BG8 Cas-ML831 Cas-MG88o Sharp-EL835


    "You'd be amazed what it can do-be-do-be-do" (Ad-Slogan USA / C64)

    Edited once, last by SectorheaD ().

  • Netzfilter überbrücken? Dann macht es sofort "bumm" (weil Kurzschluss). Im Prinzip kann man ihn zumindest beim Testen komplett entfernen (d.h. weglassen). Dazu gab es hier schon mehrfach eigene Diskussions-Threads.

    Immerhin zeigt der Rechner wieder etwas Leben! Nun beginnt der schwierige Teil der Fehlersuche. Oft findest Du entweder defekte RAMs oder defekte Kondensatoren vor, das ist aber nicht so einfach zu finden. Hast Du beim Test eine Grafikkarte eingesteckt? Ohne Grafikkarte liefern alte PCs auch oft sonderbare Piep-Fehler (allerdings im Normalfall nicht mit Dauerton).

    Jedenfalls auch noch die DIP Schalter auf Kontakt testen ("durchpiepsen"), in einem anderen Forum war das der Fehler (https://www.vogons.org/viewtopic.php?t=80217).