SD2IEC am Atari 800 XL

  • Hat hier jemand Erfahrung mit der Nutzung eines SD2iEC am Atari 800 XL?


    Bei Lotharek heisst das ja Sio2sd. Aber wenn ich mich recht erinnere, war das nicht so unkompliziert einsetzbar, wie z.B. beim C64. Ich würde aber gerne auch beim Atari auf die Floppy verzichten.


    Ich freue mich auf Rückmeldungen!

  • Wenn es neben Stefan Both noch weitere User hier im Forum gibt, die über ihre Erfahrung mit einem SD-Kartenleser am Atari 800 XL berichten können und "auch wollen", dann freue ich mich ;-)

  • Ich habe das SIO2SD und bin recht zufrieden. Man muss allerdings erwähnen, dass beim Atari das DOS nachträglich geladen werden musste. Deshalb funktioniert das SIO2SD etwas anders als ein SD2IEC. Es gibt aber auch einen Filebrowser in dem man die Images bequem auswählen kann. Darüber hinaus hat das SIO2SD ein Display, welches die Files anzeigt. Kostet halt etwas Einarbeitung, wenn man nur Commodore gewohnt ist.
    Die externe Version mit Gehäuse ist halt teurer als das SD2IEC.

  • Ich habe das SIO2SD und bin recht zufrieden. Man muss allerdings erwähnen, dass beim Atari das DOS nachträglich geladen werden musste. Deshalb funktioniert das SIO2SD etwas anders als ein SD2IEC. Es gibt aber auch einen Filebrowser in dem man die Images bequem auswählen kann. Darüber hinaus hat das SIO2SD ein Display, welches die Files anzeigt. Kostet halt etwas Einarbeitung, wenn man nur Commodore gewohnt ist.
    Die externe Version mit Gehäuse ist halt teurer als das SD2IEC.

    Ich bin lernfähig ;-) Wie sieht es denn mit dem Einbau aus? Bekommt das ein DAU wie ich hin, oder braucht es da mehr Kenntnisse?

  • Gute Frage - wie gut bist Du denn im Löten?

    Wenn Du den XL noch intern aufrüsten möchtest, würde ich das SIO2SD extern anschließen.

    Zum internen Einbau musst Du noch passende Verlängerungen für die Taster besorgen und die Bohrungen entsprechend machen - war mir zu frickelig.

    Die Löterei fand ich nicht so schwer....

  • Gute Frage - wie gut bist Du denn im Löten?

    Wenn Du den XL noch intern aufrüsten möchtest, würde ich das SIO2SD extern anschließen.

    Zum internen Einbau musst Du noch passende Verlängerungen für die Taster besorgen und die Bohrungen entsprechend machen - war mir zu frickelig.

    Die Löterei fand ich nicht so schwer....

    Ich habe noch nie gelötet und sollte das vielleicht nicht direkt am Atari probieren ;-)


    Aufrüsten möchte ich den Atari sonst nicht. Mir geht es nur darum, dass ich mir im Netz die Programme laden und am Atari spielen kann.

  • Ich habe noch nie gelötet und sollte das vielleicht nicht direkt am Atari probieren ;-)

    Aufrüsten möchte ich den Atari sonst nicht. Mir geht es nur darum, dass ich mir im Netz die Programme laden und am Atari spielen kann.

    wenn man noch nie geloetet hat gibt es - neben denen von Lotharek - auch noch das IDE-Modul von ATARIMAX:

    The Atarimax MyIDE-II CompactFlash Cartridge is a professionally produced Compact Flash Multi-Cart

    and interface for the Atari XL/XE computers.


    https://www.atarimax.com/myide/documentation/

    https://www.atarimax.com/myide_old/documentation/

  • Danke. Das schaue ich mir mal an.


    Das externe SD2IEC (im Gehäuse) von Lotharek scheint aber auch "nur" eingesteckt zu werden. Also keine Lötarbeiten erforderlich?

    https://lotharek.pl/productdetail.php?id=59

  • Einfach an den SIO-Port anschließen und glücklich sein. Gut vorher sollte man noch die passende Software auf SD-Karte zaubern... :vivat:


    The Atarimax MyIDE-II CompactFlash Cartridge is a professionally produced Compact Flash Multi-Cart

    and interface for the Atari XL/XE computers.

    Cool! Das kannte ich noch nicht - danke guidol  :streichel:

  • Ich Depp habe einen 800XL gekauft und überlesen, dass er defekt ist.

    Angeblich leuchtet die rote Lampe , Bild gibt es keines.


    Ich hoffe ich finde jemanden, der da helfen kann.

    Mal sehen, wenn er da ist.


    Gruß

    Doc

  • Und was genau hat das mit dem Thema SD2IEC zu tun?

  • Ich habe sio2pc. Das kostet unter 30 Euro und man kann die Spiele direkt vom pc via usb kabel laden. Außerdem hab ich seit neuestem the!cart. Das ist ein Steckmodul mit 128 MB Speicher. Zur Zeit hab ich knapp 4000 Spiele drauf..


    Gruss Jan

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen verstehen das Binärsystem, die anderen nicht.