CC18-Vorträge (öffentlicher Thread)

  • Hallo,


    anbei ein erster Rohentwurf des Vortragsprogramms:


    https://docs.google.com/spread…LGRdPjpY/edit?usp=sharing


    Darf ich alle Redner bitte, Ihren Zeitansatz einzutragen.


    Freiwillige Chairmen werden noch gesucht. Diese sind auch für die Videoaufnahme zuständig :)


    Umsortieren / Umbenennen etc geht natürlich. Wenn jemand einen speziellen Wunsch hat, darf er den gern mitteilen.


    Gern auch Vorschläge für die Zeiten machen; Bitte bedenken, daß der Raum für Mittagessen verwendet wird und wir da ein wenig umbauen müssen und dafür Zeit vorhalten müssen.


    Nochwas, ich hoffe ich habe niemanden vergessen; ich habe keine Auswahl getroffen o.ä.; wenn ein Interessent nicht auf der Liste steht, bitte hier im Thread beschweren.

  • andi6510 , Kobrakai , BlindGerMan , CKTWO : Darf ich noch um Ergänzung der Daten bitten und Bestätigung, daß der vorgeschlagene Slot in Ordnung ist (oder Gegegnvorschlag machen).


    joshy : Für den Lötworkshop schlage ich doch besser den Bereich neben der Repa-Ecke vor.

    Da steht am Samstag "Virtual Dimension" und am Sonntag ist der Platz frei und paßt thematisch auch wunderbar dazu. Hoffe, das ist in Ordnung Toast_r / axorp ? Besser ist auch, daß der komplette Sonntag der Platz frei ist und nicht umgebaut werden muß wegen Verpflegungsaufnahme.


    Nachteil ist vielleicht weniger Platz und schlechteres Licht.

  • Witzigerweise bin ich gerade auf dem Kocher-Jagst-Radweg unterwegs und heute Nacht übernachten wir in Oedheim... :-)

    Ich habe gerade erst das Vortragsprogramm gesehen und es ist soweit ok. Irgendwie war ich der Meinung, dass die Vorträge am Sonntag sein sollten. Das wäre wegen des Verkaufsverbots am Sonntag für mich praktischer. Aber Samstag ist auch okay. 30 Minuten sind ein bisschen knapp für mich, aber da muss ich mir schon nicht soviel aus den Fingern säugen ;-) . Aber wenn wir zwischen den Vorträgen den Übergang kurz gestalten, dann sollte das reichen. Daten kann ich gerade nicht in das spreadsheet eintragen, da ich nur vom Handy aus Zugriff habe. Das mache ich dann später.

  • Witzigerweise bin ich gerade auf dem Kocher-Jagst-Radweg unterwegs und heute Nacht übernachten wir in Oedheim... :-)

    Witzig. Hättest ja vorbei kommen können auf einen Ratzeputz.

    Aber Du hast bestimmt Deine Familie dabei der Du den Abend nicht mit einem Technikmessie verderben willst :coffeepc:


    Gern kann ich Dich für Sonntag eintragen, wenn das Dir lieber ist!

  • Toshi Habe den Titel angepasst. Eine halbe Stunde muss reichen, auch wenn man natürlich immer viel zu sagen hat. Die Session kann gerne Technikgeschichte heißen.


    P.S. Die eine Hälfte der Vorträge soll doch Sonntag sein, also auch mein Vortrag, oder? Ich habe dort entsprechend den Sonntag eingefügt.

  • P.S. Die eine Hälfte der Vorträge soll doch Sonntag sein, also auch mein Vortrag, oder? Ich habe dort entsprechend den Sonntag eingefügt.

    Wie gesagt, die Liste ist zum freien editieren. Wenn Du lieber am Samstag referieren möchtest, gern.


    Jemand Lust auf ein Chairman-Amt (Mit fällt für sowas beim besten Willen kein deutsches Wort ein) Eigentlich ist ja jeder prädestiniert, der gern alle Vorträge hören will und und die Kamera bedienen kann ;) und die Uhr lesen kann :)

  • Kamera bedienen ist ja kein Problem.. Uhr schon hmmmm :D Könnte ich machen.


    Die Kamera wird ja von jemand gestellt, oder? Steht die auf einem Stativ? Dann müsste sie doch nur eingeschaltet werden. Oder werden 2 Kameras genutzt und später zusammen geschnitten?


    Wie sieht es mit dem Ton aus? Werden die Redner verkabelt oder per Richtmikrofon? Das Mikrofon auf der Kamera schafft meist kein guten Ton, weil zu weit weg. Beste Methode wäre das verkabeln, dies geht schon recht günstig mit einem einfachen Lavalier-Mikrofon an einem Handy.

  • Jemand Lust auf ein Chairman-Amt (Mit fällt für sowas beim besten Willen kein deutsches Wort ein) Eigentlich ist ja jeder prädestiniert, der gern alle Vorträge hören will und und die Kamera bedienen kann ;) und die Uhr lesen kann :)

    Chairman = Vorsitzender. Komisch, ich wäre nie auf die Idee gekommen, das Wort "Chairman" zu benutzen.

  • Hallo allseits,


    bin gerade in Kontakt mit Michal Pleban. Er hat die äußerst seltene 8088-Karte für die CBM II-Serie reserve engineered und neu aufgelegt. Außerdem hat er einen Compatibility Layer entwickelt, so dass auf der Karte mittlerweile MS-DOS 3.20 (inkl. Norton Commander, Turbo Pascal etc. B-)) lauffähig ist. Er hätte Interesse einen Vortrag (allerdings auf Englisch) zu halten. Was haltet Ihr davon? Ich fände es klasse!


    VG Christian

    www.retropulsiv.de -- RETROpulsiv 12.0 am 10. und 11.11.18 in Augsburg!

    www.spacechase.de -- The CBM II game that was 35 years late!
    Pegasos II/G4,1 GHz,512 MB,32 GB SSD,MOS,AOS4.1 : Amiga 600/Vampire II,128 MB,4 GB CF,AOS3.5,NIC
    GBA1000/060,100 MHz,72 MB,4 GB CF,AOS3.9 : Amiga 4000/060,50 MHz,270 MB,40 GB SSD,AOS3.0


  • Genial!

    Ich verfolge das Thema seit längerem.

    Von 'neu aufgelegt' zu sprechen ist zwar noch zu früh, aber er hat schon allerhand geschafft.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn er käme!


    PS.: Sein Erscheinen würde meine Entscheidung, welche Rechner ich mitbringe, nachhaltig beeinflussen.

    Dann würde ich natürlich mit CBM 700 mit 8088 Karte kommen,

    und auch noch den Proxa-CBM 700 mit 1 MB, Proxa 7000 und internen Laufwerken mitbringen.

  • Toast_r : Du hast eine 8088-Karte? Klasse! Die würde ich sehr gerne mal live sehen. Ich packe meinen 720 naturgemäß auch ein, der hat aber "nur" ne Proxa 7000 verbaut, zu der mir bislang aber die Software fehlt. Bei Letzterem kannst Du vielleicht abhelfen? Hat Dein 700er serienmäßig interne Laufwerke gehabt oder hast Du den modifiziert? Es scheiden sich ja die Geister, ob der 700er wirklich jemals ab Werk mit internen Laufwerken ausgeliefert wurde.


    Michal hat schon Mal großes Interesse bekundet und klärt gerade, ob und wie er anreisen kann. Er gibt mir morgen Bescheid. Er tendiert dazu, am Samstagmorgen nach Stuttgart zu fliegen. Kann ihn von dort evtl. jemand zur CC mitnehmen?


    Aufgrund des Flugs kann er nur wenig Hardware mitbringen. Eine seiner 8088-Karten wird er dabei haben, meinen 720 stelle ich natürlich auch gerne zum Testen zur Verfügung B-). Ich besitze aber selbst kein IEEE488-Diskdrive sondern nutze ein petSD. Kann jemand von Euch evtl. eine 8250 mitbringen? Eine SFD1001 geht wohl auch.


    BlindGerMan : Richtig. Die ERSTE C=-Brückenkarte, wenn man so will. Aber bereits mit den "Genen" der späteren Brückenkarten: Es wird die Hardware des CBM II unter DOS genutzt: Hauptspeicher, Tastatur, Monitor und Diskettenlaufwerk stehen unter DOS zur Verfügung. Microsoft hatte damals im Auftrag von C= sogar extra eine MS-DOS-Version (1.25) dafür entwickelt. Auch ne CP/M-Version gab's dafür.


    Michal hat nun (und das ist neu) einen Compatibility Layer in Software entwickelt. Sprich der 6509, der die I/O-Themen der Karte ausführt, "emuliert" wichtige Teile eines BIOS. Dadurch läuft plötzlich deutlich mehr Software als bisher, eben u.a. DOS 3.20. Die 8088-Karte besitzt auch keinen eigenen Bildschirmspeicher. Programme, die ihre Ausgabe direkt in den Bildschirmspeicher "poken" (und das sind die meisten), liefen bislang nicht. Sein Compatibility Layer emuliert aber eine MDA-Karte und somit laufen jetzt Programme wie Norton Commander oder Turbo Pascal auf der Karte. Sehr cool wie ich finde!


    Bin gespannt ob Michal zusagt und würde mich riesig freuen.

    www.retropulsiv.de -- RETROpulsiv 12.0 am 10. und 11.11.18 in Augsburg!

    www.spacechase.de -- The CBM II game that was 35 years late!
    Pegasos II/G4,1 GHz,512 MB,32 GB SSD,MOS,AOS4.1 : Amiga 600/Vampire II,128 MB,4 GB CF,AOS3.5,NIC
    GBA1000/060,100 MHz,72 MB,4 GB CF,AOS3.9 : Amiga 4000/060,50 MHz,270 MB,40 GB SSD,AOS3.0


  • Toast_r : Du hast eine 8088-Karte? Klasse! Die würde ich sehr gerne mal live sehen. Ich packe meinen 720 naturgemäß auch ein, der hat aber "nur" ne Proxa 7000 verbaut, zu der mir bislang aber die Software fehlt. Bei Letzterem kannst Du vielleicht abhelfen? Hat Dein 700er serienmäßig interne Laufwerke gehabt oder hast Du den modifiziert? Es scheiden sich ja die Geister, ob der 700er wirklich jemals ab Werk mit internen Laufwerken ausgeliefert wurde.

    Ja, ich habe eine 8088-Karte. Bisher war die ja vor allem ein Sammelobjekt ohne praktischen Nutzen,

    aber durch die Arbeit von Michal sollte die ja nun tatsächlich nutzbar werden.


    Commodore hat selbst keine Laufwerke in die 700er eingebaut.

    Proxa Elektronik hat die nachgerüstet, dafür hat Helmut seinerzeit extra die Frontblenden und die Laufwerksträger anfertigen lassen.

    Die Floppys wurden mit SFD-1001 Platinen aufgebaut, die mit einer von Helmut entwickelten Platine (8250 Mini) für den Doppelfloppy-Betrieb erweitert wurden.

    Commodore hat bei Proxa Elektronik so umgebaute Rechner selbst bezogen. Vermutlich kam daher das Gerücht, daß bei Commodore Vorseriengeräte existiert haben, dabei waren das die von Proxa Elektronik umgebauten Rechner.

  • Toshi Sonntag ist vollkommen ok für mich. Vermutlich ist es wegen der Mittagspause besser, wenn ich von vornherein 45 Minuten Redezeit einplane, damit es im Anschluss keinen Stress gibt, wenn im Vortragsraum gegessen werden soll. Ich meine, ich hätte das irgendwo gelesen, dass der Raum dann zu räumen wäre. Ich habe die zusätzlichen 15 Minuten also vorne angehängt und beginne einfach eine Viertelstunde eher.

    @DKt/ Dirk Kahnert: Soll Dein Vortrag nach der Mittagspause stattfinden? Oder hast Du Dir noch keine Uhrzeit überlegt?

  • Michal hat sich gemeldet. Er reist am Samstagabend an und bleibt am Sonntag. Somit müsste sein Vortrag am Sonntag stattfinden.


    Freue mich dass er kommt!

    www.retropulsiv.de -- RETROpulsiv 12.0 am 10. und 11.11.18 in Augsburg!

    www.spacechase.de -- The CBM II game that was 35 years late!
    Pegasos II/G4,1 GHz,512 MB,32 GB SSD,MOS,AOS4.1 : Amiga 600/Vampire II,128 MB,4 GB CF,AOS3.5,NIC
    GBA1000/060,100 MHz,72 MB,4 GB CF,AOS3.9 : Amiga 4000/060,50 MHz,270 MB,40 GB SSD,AOS3.0


  • Sein Vortrag wird auf englisch sein. Er kommt aber aus Holland. Und nein, er will kein Geld haben.

    www.retropulsiv.de -- RETROpulsiv 12.0 am 10. und 11.11.18 in Augsburg!

    www.spacechase.de -- The CBM II game that was 35 years late!
    Pegasos II/G4,1 GHz,512 MB,32 GB SSD,MOS,AOS4.1 : Amiga 600/Vampire II,128 MB,4 GB CF,AOS3.5,NIC
    GBA1000/060,100 MHz,72 MB,4 GB CF,AOS3.9 : Amiga 4000/060,50 MHz,270 MB,40 GB SSD,AOS3.0


  • Kamera bedienen ist ja kein Problem.. Uhr schon hmmmm :D Könnte ich machen.

    Roman, Klasse, danke für die Meldung. Mit Audio/Video-Richtmikrophonen habe ich überhaupt keine Ahnung. Wäre super, wenn Du das mitbringen würdest. Bringst Du dann die Kamera nebst Mikro mit? Dann kann ich davon ausgehen, daß hardwaremäßig alles zusammen passt.


    Übernimmst Du beide Tage, oder teilst Du Dir den Job mit MarNo84 ?

  • Als Kamera habe ich nur eine DSLR mit video Funktion. Und das Problem ist , das die Nur 30 Minuten Film kann. Wenn jemand eine richtige Videokamera hat ist das besser. Mikrofon und Zubehör kann ich mitnehmen und sollte auch passen.


    Ansonsten hätte ich noch eine alte Videokamera ohne HD. Kann ich ja auch mal mitbringen.

  • Ansonsten hätte ich noch eine alte Videokamera ohne HD. Kann ich ja auch mal mitbringen.

    Also, ich glaube der Fokus sollte auf guter Verständlichkeit des Redners liegen. Die Folien kann man ja auch separat ablegen. Wegen mir gern ohne Full-8k HD :-) Vielen herzlichen Dank, daß Du Dich darum kümmerst!!


    EDIT: Stative für beides kannst Du auch mitbringen?

  • Hallo an alle Redner/-innen und Chairmen andi6510   BlindGerMan   Kobrakai   MarNo84   Roman78 , CKTWO  


    ich habe das Vortragsprogramm hoffentlich nochmal allen Wünschen angepaßt.


    https://docs.google.com/spread…LGRdPjpY/edit?usp=sharing


    Bitte nochmal checken und ggf editieren oder hier Unmut äußern!


    2-3 Helfer zum Auf- und Abbau um die Mittagspause brauche ich auch noch.

  • Ansonsten hätte ich noch eine alte Videokamera ohne HD. Kann ich ja auch mal mitbringen.

    Also, ich glaube der Fokus sollte auf guter Verständlichkeit des Redners liegen. Die Folien kann man ja auch separat ablegen. Wegen mir gern ohne Full-8k HD :-) Vielen herzlichen Dank, daß Du Dich darum kümmerst!!


    EDIT: Stative für beides kannst Du auch mitbringen?

    Stative habe ich da. Muss nur mal testen wie ich das Rode drauf bekomme. Werde ich die Woche noch testen.

  • Wat bedeutet in dem Fall Chairman? :grübel:


    Grüße,

    Marcus