Altes Schachspiel für ein unter DOS laufendes BASIC..... kriege es nicht zum Laufen

  • Hallo,


    habe es mit TURBO BASIC probiert, aber da steigt der Compiler irgendwie aus.
    Nehme ich QBASIC, kommen Syntax-Fehler. Nehme ich BASICA oder GWBASIC, steigt es gleich am Anfang in der ersten Zeile mit Syntax-Fehler aus.
    Welches BASIC muss ich nehmen, damit die angehängte Quelle eines Schach-Spiels läuft ?
    Habe schon fleissig Leerstellen eingefügt, es hat anfänglich Syntax-Fehler nur so gehagelt. Inzwischen ist das weniger geworden, Turbo BASIC beschwert sich gar nicht mehr über die Syntax, sondern kommt nur noch mit idiotischen Fehlermeldungen die für mich keinen Sinn mehr machen....


    Gruss Peter

    Files

    • CHESS-1.zip

      (5.53 kB, downloaded 58 times, last: )

    "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."


    ... und schaut auch mal bei meinem Blog vorbei ...

  • Hallo, prinzipiell könnte ich das mal ausprobieren, muss noch vorher klären wie ein PC-Text in den HX-20 kommt.

    Mein Schwerpunkt sind Taschenrechner und Pockets. Aktuell suche ich zB. nach: Privileg PR55NC, Commodore N-60, NSC 4640, Casio pro fx-1

    Gern im Tausch gegen "Kollegen" oder andere Oldies...

  • Laut meiner Erfahrung wird quasi jede einfache TXT Datei von diesen Pocket Computern verstanden (UTF8?).
    Nur danach einfach in eine BAS Datei umbenennen

  • Hallo,


    das geht in die völlig falsche Richtung.... kein Epson HX-20 bitte, es sollte auf einem PC laufen.


    Schaut mal in Zeile 170:


    170 REM ADAPTED BY S. W. HUGGINS, DECEMBER 1981 FOR THE IBM PERSONAL COMPUTER.


    Gruss Peter


    P.S.: Man findet auch eine weitere Version die vom gleichen Menschen "adapted" ist: http://cd.textfiles.com/pcsig08/001_100/DISK0091/CHESS.BAS es scheint aber ein anderes Programm zu sein

    "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."


    ... und schaut auch mal bei meinem Blog vorbei ...

    Edited once, last by Peter z80.eu ().

  • Ich würde einfach mal in den einschlägigen BASIC-Dialekten für den PC nach Befehlen wie


    MEMSET
    WIDTH
    SCROLL
    LOCATE


    suchen. Die X-Y-Werte des LOCATE-Befehls sprechen ein wenig gegen den HX-20, der ja nur 20x4 Zeichen auf seinem Display darstellen kann.


  • SCROLL
    LOCATE
    suchen. Die X-Y-Werte des LOCATE-Befehls sprechen ein wenig gegen den HX-20, der ja nur 20x4 Zeichen auf seinem Display darstellen kann.


    Die Version, die nicht unter BASCIA geht scheint doch die HX-20 Version des PC-Programmes zu sein.


    Sucht man nach "SCROLL 9,0" kommt man "immer wieder" zum HX-20 Referencebuch des Springer-Verlages:
    http://link.springer.com/chapter/10.1007/978-94-009-4862-4_5


    SCROLL 9,0 wuerde ja dann auch zu den 8 Zeilen eines Schachbrettes passen und dann auch die LOCATE-Anweisungen umsetzen....


    So auf den ersten Blick sind ausser SCROLL, MEMSET und WIDTH 81,26
    auch nicht viele Sachen umzusetzen....

  • Es wird vermutlich mit ner uralten Version von Gw-basic laufen. Zumindest einer der Listings, weil es scheint ja an verschiedene Basidialekte angepasst worden zu sein.


    Wenn es Dir nur um die .exe Datein geht die sind hier zu finden. Laufen aber wohl nur unter einem alten Dos http://computer-modell-katalog.de/emulator.htm


    Grüsse,


    Murmel


    PS: Hier habs nochmal gefunden. für Powerbasic von Dos konventiert von Gwbasic https://www.powerbasic.com/downloads.php

  • Danke Euch für die Antworten, da ich bereits die eine Source mit BASICA zum Laufen gebracht hatte, war Eure weitere Suche nicht Pflicht, sondern Kür ;-)
    Ich plane, auf meiner Homepage so ziemlich alle alten Schach-Programme (Programme bis VGA, also CGA, EGA und Hercules kompatibel) mit Bildern und einem kurzen Text zu präsentieren. Da kann das CHESS Programm dann mit drauf...

    "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."


    ... und schaut auch mal bei meinem Blog vorbei ...

  • alle alten Schach-Programme (Programme bis VGA, also CGA, EGA und Hercules kompatibel) mit Bildern


    Dan wäre das Spiel Cyrus absolute Pflicht ;)
    http://www.myabandonware.com/game/cyrus-5p


    Dieses Spiel läuft auf CGA/EGA und sogar auf MDA/Hercules Karten !
    Im MDA/Hercules Modus wird das Spiel auch mit ASCII Zeichen dargestellt :)
    https://sparcie.files.wordpres…015/01/img_2277.jpg?w=655