Posts by SmallSmurf

    Wenn ein Karton so offensichtlich beschädigt ist, dann hätte ich die Sendung in diesem Zustand erst gar nicht angenommen und gleich wieder zurück gehen lassen.


    Dann muss ich mich nicht ärgern und den Schaden dürfen Absender und Paketdienstleister ausdiskutieren.

    Ich sehe die Hauptverantwortung bei dem, der die Sachen versendet. Verschicke ich empfindliche Teile, muss ich entsprechend sicherstellen, dass diese den Transport unbeschadet überleben.

    iPhone X schaut in eines der Okulare meines Stereo Mikroskops


    Und ja... bei voller Auflösung betrachtet, bedarf es noch etwas mehr gezielter Bürstung:


    Ich würde auch mal die Leiterbahnen, welche unter dem Sockel durchlaufen auf Durchgängigkeit prüfen. Es ist nicht auszuschließen, dass genau darunter eine Bahn angefressen ist und der Schaden durch den Sockel verdeckt wird.


    Nelson kann davon ein Lied singen, denn bei einem 286er Board war genau das der Fall. Das bedeutete Sockel runter, Bahn flicken und neuen Sockel wieder auflöten.


    -

    Grüße

    Sven

    Cartouce Falls Du Dich von einem Colani Desktop trennen möchtest, dann gib mir doch bitte bescheid. Würde Dir gern einen abkaufen oder auch gern was tauschen.


    Hatte in meiner Jugend einen 486 SX-25, allerdings ist davon nur noch die CPU und ne Soundkarte übrig.


    -

    Grüße

    Sven

    Bei mir sind in den letzten Tagen ein paar Gadgets für meinen neuen C128D eingetroffen. Unter anderem das so sehnlichst erwartete 1530, zum Laden von Spielen :-)



    Darüber hinaus habe ich mir mal was zur Textverarbeitung besorgt...




    ...und damit auch alles schön zu Papier gebracht werden kann, gibst den passenden Drucker gleich dazu ;-)



    Ansonsten gab es noch ein paar Speichermodule, sowie zwei Wechselrahmen für Festplatten passend zu meinem schwarzen Tower.




    -

    Grüße

    Sven

    1983? Das kann ich irgendwie garnicht glauben, das Layout sieht sehr modern aus, es entspricht ja fast dem des IBM AT. Auch die Fertigungsqualität spricht IMHO für später als 1983. Auf der Mechanik ist ein AUfkleber 8406, aber selbst das ist kaum zu glauben!

    IBM Model M sieht vom Layout her fast genauso aus und wurde von 1984 bis 1999 hergestellt. Also gar nicht so undenkbar, dass die Tastatur aus dem Zeitraum stammt.

    Im Moment scheint das Retro-Computern ein vollkommener Hype zu sein. Aber die Emulatoren werden immer besser, es gibt immer mehr Projekte von findigen Bastlern (welche Dank Firmen wie PCB-Way nun auch endlich günstigst angeboten werden können), etc... dann noch das Thema FPGA- auch hier tut sich ja was.

    Speziell das Thema Emulator ist aus meiner Sicht eine Glaubensfrage. Gerade wenn ich beruflich unterwegs war, habe ich abends gern mal die DOSBox angeworfen und alte Spiele gezockt, war halt einfacher, wie die ganze Hardware mit in die Bahn und anschließend ins Hotel zu schleppen :stupid:


    Für mich persönlich macht es den Reiz aus, wenn ich an der Startkonfiguration herum schrauben muss, damit ich auch ja genügend konventionellen Speicher zur Verfügung hab oder dabei zuzuschauen, wenn das System hochfährt, um dann die Spiele auf einem originalen 640x480 Monitor zu zocken ::hacking::


    -

    Grüße

    Sven

    Habe ich was verpasst oder sind die TI 99/4A tatsächlich derart im Preis gestiegen ? -> https://www.ebay.de/itm/124310847475

    Vielleicht auch eine mögliche Folge von Corona. Die Leute sitzen Daheim, wissen nichts mit sich anzufangen und da kommt ihnen die Idee, man könnte den Retro Computer Markt etwas aufmischen ganz nach dem Motto "Geld verdienen leicht gemacht" oder irgendwie so :/


    Das die Rechnung bei einigen Extrembeispielen nicht aufgeht kann man am Ende daran erkennen, dass bestimmte Artikel, die preislich gesehen vom Liebhaberpreis Lichtjahre entfernt sind (vom marktüblichen Preis wollen wir erst gar nicht sprechen), lustig ihre Runden drehen. Bei manchen kommt dann nach ein paar Wochen dann die Einsicht und es wird begonnen den Preis im Promille Bereich zu senken :fp:. Tja und der Rest, ja der dreht weiter munter seine Runden.


    -

    Grüße

    Sven

    Der Kollege hatte gestern auch noch einen C64-C im Angebot. Für 99 Euro Sofortkauf, vom Zustand her nicht schlecht, aber am Ende halt nur das Gerät, sowie das zugehörige Netzteil. Man konnte allerdings auch einen Preisvorschlag abgeben, hab ich dann mal getan - hier gilt meine Faustregel erst 20%-25% unterhalb des gewünschten Verkaufspreises anzusetzen, da aber der Versand auch noch mit fast 10 Euro recht happig war, bin ich gleich mal runter auf 70 Euro. Dann kam sein Gegenvorschlag von 95 Euro, also gerade mal 4 Euro weniger, da hab ich den Kollegen nicht mehr ernst genommen und links liegen lassen :stupid:

    Also beim meinem 368er Shuttle HOT-304 ist es ein Ni-Cd Tonnenakku mit 3.6V ... Ausgebaut hab ich den schon.

    Du musst mal schauen, gerade viele alte Board haben eine Onboard Schnittstelle zum Anschluss einer externen Batterie. Somit muss man in vielen Fällen, von der Reinigung und Reparatur mal abgesehen, nur die alte Tonne herunter löten und über die externe Versorgung eine entsprechende Batterie anschließen.

    Das hängt vom persönlichen Geschmack ab.


    Die einen schwören auf Knopfzellen, die anderen auf eine externe Stromversorgung mittels Batteriegehäuse und 2xAA oder 3xAAA Zellen.


    Aber Achtung! Bevor Du mit dem Austausch beginnst, musst Du Dich vergewissern, ob es auch um eine Batterie oder einen Akku handelt der im eingeschalteten Zustand geladen wird. Letzteres führt beim Tausch gegen konventionelle Batterien, letztlich zum Tod und im schlimmsten Fall zum Auslaufen selbiger. Hier hilft dann nur ein neuer Akku oder der Einbau einer Diode, um den Ladestrom zu unterbrechen.

    Die Chips von Reichelt funktionieren einwandfrei. Habe mir mal einen gekauft und der werkelt noch ohne Probleme.

    Was hatte der denn für einen Datecode?

    Hab noch mal nachgeschaut, da ich das nicht auswendig wusste. Da sich der Code ja aus Jahr und Kalenderwoche zusammen setzt und ich mal stark vermute, dass um 1919 noch keine DALLAS Chips hergestellt wurden :D. Dürfte sich der Code 1929 auf das letzte Jahr KW 29 beziehen. Also tatsächlich ein neuer Chip - es sei denn der Aufdruck ist gefälscht, wovon ich nun mal nicht ausgehe.

    In den letzten Tagen hat mich der Postbote gelegentlich mit einem kleinen Paket beglückt :)


    Zum einen gab es Spielezuwachs:





    Und zum Anderen durfte die Rubrik Betriebssystem auch nicht zu kurz kommen:





    -

    Grüße

    Sven

    Der hier ist zwar auch teuer- aber NOS! HERRLICH! :love:


    https://www.ebay.de/itm/154005…H_ITEM_ENDING_SOON.R3.TR4

    Vom Preis her... naja... geht wohl, aber ich möchte nicht wissen was da an Shipping dazu kommt, da wird der vermeintlich fehlende Rest doch sicher wieder reingeholt?! Hab mich jetzt nicht extra bei iBäh angemeldet um den zu berechnen.

    Und die Umsatzeinfuhrsteuer von 19% nicht vergessen 😉

    Zuwachs für meine Spielesammlung

    Auf die Falcon Titel wollte ich auch bieten. Habe es zeitlich aber nicht geschafft. Schaut gut aus. :thumbup:

    Ja, definitiv und ich kann den Anbieter echt nur empfehlen. Wenn er schreibt, dass die Disketten funktionieren, dann ist das auch so. Alle meine Spiele mit 5.25" und 3.5" Disketten funktionieren einwandfrei.


    Nicht umsonst habe ich schon die nächsten Games im Visier ;)