Jumperung von MHz-Anzeigen

  • Hallo mesch :),

    Sehr gut ! Eine schöne Seite, die mir auch schon geholfen hat.
    Aber die Wahrheit ist, dass ich schlichtweg den Faden verliere, wenn ich da alleine vor sitze.

    Segment-Anzeige bedeutet, das eine Zahl aus sieben jumperbaren Kreisen besteht und teils in Blöcken zusammengefasst ist.

    Da ist als 'Nichtprogrammierer und Tischler' bei mir die Manual-Grenze schnell erreicht:wacko:

    Ich würde mir wünschen, dass eine Zahl zB die 66 mit der richtigen Jumperung gezeigt wird:)

    Aber bei sowas brauch ich Gesprächs-Hilfe:

    ███▓▒░░♫☺Faszination der Heimcomputer☺♫░░▒▓███

  • Wenn ich das richtig verstehe ist es so:


    Du malst Dir die zwei Zahlen auf. Einmal mit turbo, einmal ohne.


    wenn ein Segment bei beiden Modi aus ist, kommt da kein Jumper hin.

    wenn ein Segment nur im Normal-Mode an ist, Jumper des Segments mit der benachbarten 1 verbinden.

    wenn ein Segment nur im Turbo-Mode an ist, Jumper des Segments mit der benachbarten 2 verbinden.

    wenn ein Segment in beiden Modi an ist, Jumper des Segments mit der benachbarten 3 verbinden.


    Wenn Du schreibst, was mit und ohne Turbo angezeigt werden soll, male ich Die die Belegungen.

  • Also, ich weiß jetzt nicht, ob diese Arbeit in diesen Thread gehört und falls das im Forum nach Ordnung schreit, bitte ich einen Moderator um entsprechende Verschiebung. ZB Sonstige Hardware?:) Danke.

    Gut Holger, da das ein 486er DX2 66Mhz ist, sehe ich zwei Möglichkeiten zur sinnvollen Festlegung der Anzeige.

    1) 66 und 33 (der Turbo-Switch halbiert über Abschaltung des Cache? )

    2) HI und LO.

    Ich fange jetzt mal ganz blöd an und dokumentiere die Bauteile

    Das Board:

    Und das muss ein Zusammenhang ergeben:

    Das ist eine 'Sailboat SB008-M'

    Mein Plan ist, 'extern auf dem Werktisch' eine 5Volt Verbindung herzustellen zur komfortablen Jumper-Setzung.

    Die restlichen Fotos sind noch bei gefügt...

  • ..die Anzeige hält man einfach ausgebaut in der Hand - und dann wird (weil das Ding eh nur mit 5V versorgt wird) natürlich unter Spannung ein Element nach dem anderen mit Jumpern versehen - und jedesmal probiert, wie sich das Element verhält, wenn man den Turbo-Knopf drückt

    so lange, bis das gewünschte Ergebnis fest steht..

    da braucht man doch nix für aufzeichnen - (Board würde ich dafür gar nicht erst ans Netzteil anschliessen - das geht auch ohne - ausser, man hat son uralt-AT-Netzteil, das nicht startet, ohne genug Belastung)

  • Ach ja stimmt ja. Da hatte ich einen anderen Speed mit 50 und HI Gejumpert.

    Nun ist durch eine andere CPU ein anderes Tempo zum Jumpern nötig.

    Habe mich nach drei Jahren wieder ran gesetzt und ähnliche Schwierigkeiten.

    Klar, im try&error verfahren würde man es eventuell hin bekommen.

    Aber lässt sich denn eine Logik aus der 50 / Hi Jumperung erweitern auf 33/66?

    speed.JPG

    ███▓▒░░♫☺Faszination der Heimcomputer☺♫░░▒▓███

  • Ich hab das mal verschoben - ich hoffe, das ist in Ordnung ... Das würde in der ursprünglichen Thread vermutlich irgendwann "untergehen" - und das wäre schade drum ...


    MfG


    Cartouce

    Vielen Dank. Würdest Du dann bitte meinen Beitrag mit den beiden Anhängen auch noch hierher verschieben? Vielen Dank.

    Und den von mesch bitte auch... ;)

    Sammle Computer und Taschenrechner bis ca. 1990, CPUs, Speicher, Speichermedien aller Art und suche einen Epson FX-80 und einen NEC MultiSync, Eizo o. ä. (EGA&VGA). Hier gibt es ein paar Bilder meiner Sammlung.

  • Guten Abend

    Holger


    Beachte bitte das b und f, c und e auf der Vorlage vom Corto vertauscht, nicht stimmt,

    auf den vorherigen Bildern sieht man nur O und HI,

    Stimmt! Diese Zeichnung ist verkehrt.

    Also, nach sämtlichen anderen Plänen ist die 7-Segment-Anzeige pro Darstellung immer so angeordnet

    Ok, kein Wunder, dass das jetzt nicht hinhaute.

    Auf ein Neues.

    Ich habe das jetzt unter Strom gesetzt und ein Turboswitch angeschlossen.

    Die Belegung für diese Anschlüsse waren aber richtig.

    So nun versuche ich mit diesem Tool das mal zu zu jumpern.

    https://www.geocachingtoolbox.…ng=de&page=segmentDisplay

    ███▓▒░░♫☺Faszination der Heimcomputer☺♫░░▒▓███

  • Guten Tag,

    Corto


    Habe zwar heute noch einen Termin, bin auch schon unterwegs, aber fangen wir mal mit der niederwertigsten an


    Non Turbo,

    Was benötigst du für die 3

    A, B, C, D, G, stecke diese mal


    TURBO

    Was benötigst du für die 6

    A, C, D, E, F, G, stecke nur E und F


    Was fällt dir auf,

    Die A,C, D, G benötigen wir bei allen beiden, also müssen die auf den mittleren Pin, stecke die dann mal um

  • Bin jetzt dabei....

    und editiere gleich diesen Post...

    Ok, deine grundsätzliche Idee ist dass die mittlere Steckbrücke beide Modis ansteuert.

    Richtig gesteckt?

    Turbo (TB-Jumper gesteckt) Ich glaube hier ist auch 'noch' die G-Diode kaputt

    Turbo (TB Jumper nicht gesteckt)

    ███▓▒░░♫☺Faszination der Heimcomputer☺♫░░▒▓███

    Edited 2 times, last by Corto ().

  • Hi lieber fanhistorie

    Jetzt habe ich wegen der eventuell defekten G-Diodenansteuerung im Einer-Block das Ganze mit der Zehner-Stelle gejumpert:

    Jumperung

    TB nicht gesteckt

    TB gesteckt.

    Entspricht das deinem Vorschlag?

    ███▓▒░░♫☺Faszination der Heimcomputer☺♫░░▒▓███

    Edited once, last by Corto ().

  • Guten Tag

    Corto


    Nicht mir muss es gefallen, sondern ich wollte dich nur, bezogen auf deine Anfrage mit der Logik der Anzeige Steuerung vertraut machen,


    Wegen dem fehlenden G bei dem nieder

    wertigsten könntest du probieren ob, ggf der Widerstand von einzelnen Segment defekt, durchgebrannt, oder keine Verbindung mehr hat, oder was auch häufig passiert bei oxidieren Stiftleiste diese zu säubern, oder mit anderen Jumper, welche eine höhere Einpresskraft benötigen dann probieren

  • Ja lieber fanhistorie ,

    ich verstehe...mir gefällt es wie du da analytisch ran gehst. Da hab ich oft Blockaden. Wenn dann auch noch das Bauteil teil-defekt ist, kann es oft verwirrend werden. Trotzdem nochmal wegen der nachträglichen Logik (eventuell muss ich das Prinzip mal mit Anderen kommunizieren), und will es auch dokumentieren.

    Entspricht jetzt die Jumperung dem wie du gedacht hast?

    Ich werde als nächstes setztgleich den Einer-Block jumpern und mich dann auf die Suche (unterm Mikroskop) nach Korrosion und Lotstellenfehler machen.

    Den Widerstand kann ich bei korrekten Durchgang ja relativ leicht ersetzten.

    Nur falls am Ende eine einzelne Leucht-Diode (das sogenannte 'G') defekt ist, sehe ich alt aus:S

    ███▓▒░░♫☺Faszination der Heimcomputer☺♫░░▒▓███

  • Guten Abend,

    Corto


    Ja, ich denke es passt so, Anzeige 33 und 66 MHZ,


    War zwar im Nachhin wahrscheinlich etwas zäh, weil ich dir nicht immer sofort antworten konnte, aber am Schluss zählt doch auch das Ergebnis und den eigenen Erfolg,


    Schau mal, ob du noch eine Bezeichnung der Anzeige selbst findest,


    P. S

    ich versuche auch den Azubis wenn sie während der Lehrzeit mal in meinem Bereich "geparkt" werden, mit leichten Aufgaben erst etwas Selbstvertrauen zu vermitteln, bevor ich das Tempo steigere

  • Dann sieht es wohl so aus (Entwurf):

    BG mesch

    :rainbow:Das ist sehr nett! Diese 'mittlere Header-Reihe ist von der oberen 'Normal Mode' Jumperung zu stecken.

    Das passt. Vielen Dank für die Zeichnung.

    Wie hast du die gemacht? Mit Draw?

    ███▓▒░░♫☺Faszination der Heimcomputer☺♫░░▒▓███

  • So, Die Widerstände sind durchgemessen. 16Stück an der Zahl und dazu musste ich die Anzeige auslöten.

    Es sind 330 ohmige und 10k Ohmige verbaut. Die scheinen alle noch gut zu sein.

    Einen weitern Hinweiß auf das 'Sail Boat' Segment gibt es nicht. Ich habe also ein neues Bestellt (ist ja ehe ausgelötet) und kostet nicht viel.

    Allerdings gibt es entsprechend kein Datenblatt. Es hat 2 x 8 Füsse und spricht somit den Punkt (Dot) gar nicht separat an.

    So was wird mir demnächst zu geschickt. Es gibt da noch das Thema, mit der Kathode in der LED Segmentanzeige.

    Hat die eine oder nicht und auf welchem Fuss liegt da was.:fp::)

    ...Ich vervollständige hier bald.....

    ███▓▒░░♫☺Faszination der Heimcomputer☺♫░░▒▓███

  • Guten Abend

    Corto


    Jede neuere 7Segment Anzeige hat eine gemeinsame Anode oder Kathode

    als Beispiel,


    Zur Lokalisierung du kennst ja die einzelnen Widerstände weggehend von der Jumperleiste,

    dies sind deine einzelne Segmente, dann von Plus oder Minus der Vcc solle eine Verbindung dann auf einen Anschluss gehen, dies wäre dann der von ersten oder zweiten Anzeige der gemeinsame

    Anschluss,


    Hadt du noch Bilder von der ausgelötet en Anzeige, ist evt an einer Seite ein Aufdruck/oder Bezeichnung