Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VzEkC e. V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

421

Donnerstag, 12. Mai 2016, 09:31

bei Auktionen erstmal nach Alternativen schauen

ob der Diskussionen ging die eigentliche Frage unter - hat schon jemand mit "ebay-Clonen" positive Erfahrungen gemacht?
Langsam wird's Zeit für 'nen eigenen Thread.
Ja, ich habe mal bei Hood einen schöne Sony-TV aus den 70er Jahren gefunden, zum Dumpingpreis. Aber eher durch Zufall und die Google-Suche, nicht durch gezieltes Stöbern bei Hood. Tja, und danach kommt leider auch schon nicht mehr viel in Sachen Auktionshäusern. Zumindest nichts mit entsprechender Reichweite. Wenn wir ehrlich sind, dann führt in Sachen Gebrauchtwaren kein Weg an eBay & Co. vorbei, auch wenn es schmerzt.

Ich selber nutze übrigens noch folgende Kleinanzeigenmärkte für meine diversen Hobbys:
http://www.quoka.de/
http://www.markt.de
http://www.kalaydo.de
http://www.marktplaats.nl/
http://www.2dehands.be/

Roman78

Vereinsmitglied

  • »Roman78« ist männlich

Beiträge: 590

Wohnort: Dahlem - Eifel

Lieblingscomputer: Videogenie, Amiga, C64

  • Nachricht senden

422

Donnerstag, 12. Mai 2016, 09:54

Vergesse aber nicht

http://www.tweedehands.nl/

Und für den Apple:

http://www.tweedehandsmac.nl/ < war mal besser, aber geht immer noch

Aber es gibt nichts besseres wie marktplaats. Zum Glück spreche und schreibe ich fließend Niederländisch. :whistling:
Schaut doch mal in meinem Blog vorbei.

423

Donnerstag, 12. Mai 2016, 14:49



Aber es gibt nichts besseres wie marktplaats. Zum Glück spreche und schreibe ich fließend Niederländisch. :whistling:
Ich starte immer in englisch und setze dann noch den deutschen Text dahinter. Hat bisher immer geklappt, auch ohne niederländisch ;-)

Reiner_1957

Kassenprüfer

  • »Reiner_1957« ist männlich

Beiträge: 437

Wohnort: Untergruppenbach

Lieblingscomputer: meine

  • Nachricht senden

424

Freitag, 13. Mai 2016, 22:24

Hier kann man wieder preiswert ein Produkt erwerben :D .

Schnellübersicht MS-DOS 4
--- Der Fischkopp aus dem wilden Süden ---
--- reiner-schulz.org ---

--- BBS-Mailbox 0049 7131 970251 ---

Schroeder

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 183

Wohnort: Haltern am See

Lieblingscomputer: Mein erster 286er von 1988, läuft immer noch.

  • Nachricht senden

425

Samstag, 14. Mai 2016, 18:51

Wenn der Monitor grün strahlt, dann muss der Rechner ja laufen ...

http://www.ebay.de/itm/Schneider-JOYCE-A…mYAAOSwl-FXNbv0

Meines Wissens nach haben die Joyce fast alle das Netzteil defekt.

Sinclairowski

Chefmaschinist Digitaler Maschinenraum

  • »Sinclairowski« ist männlich

Beiträge: 476

Wohnort: Lorsch

Lieblingscomputer: ZX Spectrum, Commodore C64

  • Nachricht senden

426

Samstag, 14. Mai 2016, 19:22

Ne, ich hab zwei davon, beide funktionieren.

Ohne Software sehen die immer so aus.

427

Samstag, 14. Mai 2016, 19:46

Wenn der Monitor grün strahlt, dann muss der Rechner ja laufen ...

http://www.ebay.de/itm/Schneider-JOYCE-A…mYAAOSwl-FXNbv0

Meines Wissens nach haben die Joyce fast alle das Netzteil defekt.


?( ?( Wie kommst Du auf sowas? Ich habe zig Joyce und PCW Rechner in allen Zuständen hier gehabt. Da war schon mal was defekt, aber nie das Netzteil. Wenn es etwas gibt das immer kaputt ist, dann der 3" Floppy Antriebsriebsriemen, aber das kennt der geneigte Sinclair/Amstradfreund ja zur Genüge.
Meine Homepage: schombi.de/my-retro-collection.html

Schroeder

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 183

Wohnort: Haltern am See

Lieblingscomputer: Mein erster 286er von 1988, läuft immer noch.

  • Nachricht senden

428

Samstag, 14. Mai 2016, 21:54

Tja, wie komme ich darauf: Bei zweien habe ich bereits die Netzteile repariert und zwei stehen hier mit anscheinend defektem Netzteil. Die ersten beiden sind von einem PC Händler der die mal "entsorgt" hatte.
Also von den vieren ging/geht keiner mehr daher meines Wissens nach das Netzteil. Die beiden hier haben genau die halbe Spannung.
Ich mache für die später ein Thema auf weil ich die auch reparieren möchte. Da mache ich dann mal Fotos.
Das "Problem" mit den Riemen kenne ich und habe hier schon neue liegen.

Deshalb "meines Wissens nach".

Gruss,
Peter

Toast_r

2. stellvertr. Vorsitzender

  • »Toast_r« ist männlich

Beiträge: 4 341

Wohnort: 51.32,6.48544

Lieblingscomputer: CBM 720

  • Nachricht senden

429

Dienstag, 17. Mai 2016, 23:50

Die G83 ist wohl das billigste Modell, das Cherry im Angebot hat.
Neu gibts da schon welche um die 10 Euro incl. Versand ...

Aber es ist eben eine DOS-Tastatur, und keine Windows-Tastatur.
Daran wird's wohl liegen. :)

MarNo84

...ist "luggable" - genau wie seine Schätzchen xD

  • »MarNo84« ist männlich

Beiträge: 2 003

Wohnort: Rottenburg am Neckar

Lieblingscomputer: Apple LISA, Apple ///, NeXT - ach einfach zu viele ;-)

  • Nachricht senden

430

Mittwoch, 18. Mai 2016, 11:06

Hier kann man wieder preiswert ein Produkt erwerben :D .

Schnellübersicht MS-DOS 4


Ich krieg mich nicht mehr xD...

Da: Da gibts das auch ...

Die kaufe ich jetzt alle auf und dann mach ich ein paar eBay-Auktionen auf ;-)
Meine Sammlung im Web: "www.marnoweb.de" & MarNoWeb @YT: "www.youtube.com/channel/UCyaeYrRq3IpohMUleaODrUw"

Ich mag: pre 1990 tragbare/luggable/kompakte & All-in-One Systeme

Microprofessor

NOP NOP NOP

  • »Microprofessor« ist männlich

Beiträge: 3 667

Wohnort: Berlin

Lieblingscomputer: Antikythera

  • Nachricht senden

431

Mittwoch, 18. Mai 2016, 11:20

Die kaufe ich jetzt alle auf und dann mach ich ein paar eBay-Auktionen auf ;-)

Ich habe das tatsächlich mal gemacht: Da hatte einer über Monate hinweg zu absurd hohen Preisen die drei Elektronik-Sonderbände "Mikroprozessorren" angeboten.
Ich habe die dann per Fernleihe bestellt, gescannt und mir vom Verlag die Erlaubnis geholt, die online publizieren zu dürfen. Seit dem liegen sie in meiner Dropbox:
https://dl.dropboxusercontent.com/u/6703…%20Hardware.pdf
https://dl.dropboxusercontent.com/u/6703…%20Software.pdf
https://dl.dropboxusercontent.com/u/6703…20Tendenzen.pdf

Das war seinem Geschäftsmodell extrem abträglich. :D
»Retrocomputing ist kein Heimatfilm der Computerkultur.« (Wolfgang Ernst)
»Die Geschichte des Computers ist zu wichtig, um sie den Historikern zu überlassen.« (Raúl Rojas)

Computerarchäologie | About me | Blog | Sammlung | Job

MarNo84

...ist "luggable" - genau wie seine Schätzchen xD

  • »MarNo84« ist männlich

Beiträge: 2 003

Wohnort: Rottenburg am Neckar

Lieblingscomputer: Apple LISA, Apple ///, NeXT - ach einfach zu viele ;-)

  • Nachricht senden

432

Mittwoch, 18. Mai 2016, 11:30



Das war seinem Geschäftsmodell extrem abträglich. :D



..na am Ende verklagt der mich noch wegen Geschäftsschädigung, wenn ich es da für nen 10er pro Buch anbiete xD --- aber reizen würd michs schon ;-) Überlege grade, ob ich den mal anschreibe und frage, wie der hohe Preis zustande kommt.
Eins hab ich grade trotzdem mal für 3,01EUR inkl. Versand gekauft :mrgreen: ...somit nen runden 1000er gespart :thumbup:
Meine Sammlung im Web: "www.marnoweb.de" & MarNoWeb @YT: "www.youtube.com/channel/UCyaeYrRq3IpohMUleaODrUw"

Ich mag: pre 1990 tragbare/luggable/kompakte & All-in-One Systeme

MarNo84

...ist "luggable" - genau wie seine Schätzchen xD

  • »MarNo84« ist männlich

Beiträge: 2 003

Wohnort: Rottenburg am Neckar

Lieblingscomputer: Apple LISA, Apple ///, NeXT - ach einfach zu viele ;-)

  • Nachricht senden

433

Mittwoch, 18. Mai 2016, 11:35

oh.. ich sehe grade - Ebay und Amazonanbieter sind ein und dieselbe Person xD...jetzt wirds lustig :mrgreen: :thumbsup:
Meine Sammlung im Web: "www.marnoweb.de" & MarNoWeb @YT: "www.youtube.com/channel/UCyaeYrRq3IpohMUleaODrUw"

Ich mag: pre 1990 tragbare/luggable/kompakte & All-in-One Systeme

434

Mittwoch, 18. Mai 2016, 14:54

Irre ich mich oder sind bei über 10.000 Euro für diesen DraCo Cube der eine oder andere Euro zuviel?

435

Mittwoch, 18. Mai 2016, 15:07

Naja, der Anbieter hat noch viel mehr so abgedrehte Preise (z.B. Emerald Mine für den Amiga für schlappe 749€). Überall ist aber Preisvorschlag dabei, also bei Interesse einfach mal probieren. Vermutlich wartet er auf einen Dummen, von denen ja bekanntermaßen täglich einige aufstehen... ^^
Meine Homepage: schombi.de/my-retro-collection.html

436

Mittwoch, 18. Mai 2016, 15:58



Das war seinem Geschäftsmodell extrem abträglich. :D



..na am Ende verklagt der mich noch wegen Geschäftsschädigung, wenn ich es da für nen 10er pro Buch anbiete xD --- aber reizen würd michs schon ;-) Überlege grade, ob ich den mal anschreibe und frage, wie der hohe Preis zustande kommt.
Eins hab ich grade trotzdem mal für 3,01EUR inkl. Versand gekauft :mrgreen: ...somit nen runden 1000er gespart :thumbup:
Habt Ihr mal darüber nachgedacht, dass es einfach ein Fehler beim
Einstellen sein kann? Nicht wenige Verkäufer geben ihre Proukte über
diverse "Lister" ein. Ich vermute daher eher einen Vertipper beim Preis,
der sich durch die angebotenen Artikel durchgezogen hat. Der Verkäufer
gibt " 1 Monat Widerrufsrecht" und ihn hier als "Halsabschneider" an den Pranger zu stellen, trifft es vielleicht nicht wirklich!

Lasst
doch mal die Kirche im Dorf und weist den Verkäufer im Gegenteil darauf
hin, dass er da evtl. einen Fehler in der Preisauszeichnung hat?

MarNo84

...ist "luggable" - genau wie seine Schätzchen xD

  • »MarNo84« ist männlich

Beiträge: 2 003

Wohnort: Rottenburg am Neckar

Lieblingscomputer: Apple LISA, Apple ///, NeXT - ach einfach zu viele ;-)

  • Nachricht senden

437

Mittwoch, 18. Mai 2016, 16:09

Ja natürlich wird das ein Fehler sein - aber das Angebot taucht so immer wieder auf xD - habe den Menschen eh schon angeschrieben - eben als es mir bei Amazon aufgefallen ist.
Schließlich sind seine anderen Bücherangebote im regulären Bereich von paar EUR - trotzdem lustig war/ist es allemal und doch trifft es den Kern mancher Auktionen mit lächerlichen Preisangaben...
Meine Sammlung im Web: "www.marnoweb.de" & MarNoWeb @YT: "www.youtube.com/channel/UCyaeYrRq3IpohMUleaODrUw"

Ich mag: pre 1990 tragbare/luggable/kompakte & All-in-One Systeme

438

Mittwoch, 18. Mai 2016, 16:46

Ja natürlich wird das ein Fehler sein - aber das Angebot taucht so immer wieder auf xD - habe den Menschen eh schon angeschrieben - eben als es mir bei Amazon aufgefallen ist.
Schließlich sind seine anderen Bücherangebote im regulären Bereich von paar EUR - trotzdem lustig war/ist es allemal und doch trifft es den Kern mancher Auktionen mit lächerlichen Preisangaben...

Sprich, Du machtst einen Verkäufer lächerlich, weil er einen Fehler gemacht hat? :fp: Wow! :S

MarNo84

...ist "luggable" - genau wie seine Schätzchen xD

  • »MarNo84« ist männlich

Beiträge: 2 003

Wohnort: Rottenburg am Neckar

Lieblingscomputer: Apple LISA, Apple ///, NeXT - ach einfach zu viele ;-)

  • Nachricht senden

439

Mittwoch, 18. Mai 2016, 17:22


Sprich, Du machtst einen Verkäufer lächerlich, weil er einen Fehler gemacht hat? :fp: Wow! :S


Hey :fp: leg mal nicht alles auf die Goldwaage... echt ey. Abgesehen davon, habe ich diesen "Fehler" erst AM ENDE des Ganzen entdeckt, nachdem ich mal etwas genauer nachgesehen habe und das eine Ding gekauft habe...
Meine Sammlung im Web: "www.marnoweb.de" & MarNoWeb @YT: "www.youtube.com/channel/UCyaeYrRq3IpohMUleaODrUw"

Ich mag: pre 1990 tragbare/luggable/kompakte & All-in-One Systeme

440

Mittwoch, 18. Mai 2016, 17:24


Sprich, Du machtst einen Verkäufer lächerlich, weil er einen Fehler gemacht hat? :fp: Wow! :S


Hey :fp: leg mal nicht alles auf die Goldwaage... echt ey. Abgesehen davon, habe ich diesen "Fehler" erst AM ENDE des Ganzen entdeckt, nachdem ich mal etwas genauer nachgesehen habe und das eine Ding gekauft habe..
Ey :D Das ist RTL-Bashing 8-)

MarNo84

...ist "luggable" - genau wie seine Schätzchen xD

  • »MarNo84« ist männlich

Beiträge: 2 003

Wohnort: Rottenburg am Neckar

Lieblingscomputer: Apple LISA, Apple ///, NeXT - ach einfach zu viele ;-)

  • Nachricht senden

441

Mittwoch, 18. Mai 2016, 17:40

Ey :D Das ist RTL-Bashing 8-)


:mrgreen: :thumbsup: na wenn das so ist dann okee :tüdeldü:
Meine Sammlung im Web: "www.marnoweb.de" & MarNoWeb @YT: "www.youtube.com/channel/UCyaeYrRq3IpohMUleaODrUw"

Ich mag: pre 1990 tragbare/luggable/kompakte & All-in-One Systeme

442

Mittwoch, 18. Mai 2016, 23:09

Die Preise für den ATARI Falcon 030 gehen langsam durch die Decke. Neulich einer fpr knapp über 1000 Euro, jetzt wieder einer, "nur" 4 MB RAM für fast 650... http://www.ebay.de/itm/ATARI-Falcon-030-…U-/111990766476?

Jeder, der schon einen (für nen vernünftigen Preis) hat, sollte froh sein.
1ST1

Reiner_1957

Kassenprüfer

  • »Reiner_1957« ist männlich

Beiträge: 437

Wohnort: Untergruppenbach

Lieblingscomputer: meine

  • Nachricht senden

443

Donnerstag, 19. Mai 2016, 09:19

Da gebe ich Dir Recht. Meiner war voriges Jahr schon teuer. 500 €, aber wenigstens noch mit Monitor, externer Festplatte und Falcon-Speed dazu. Was momentan abgeht ist schon enorm und der Wahnsinn geht weiter.

Angebot 1
Angebot 2
--- Der Fischkopp aus dem wilden Süden ---
--- reiner-schulz.org ---

--- BBS-Mailbox 0049 7131 970251 ---

shock__

unregistriert

444

Donnerstag, 19. Mai 2016, 09:59

Bah (aus der Beschreibung vom 2. Falcon)

Zitat

The Atari Falcon 030 Is One Of The Most
Sought After Vintage Computers In The World
A Vintage Computer System That Will Only Ever
Appreciate In Value
So Would Make A Superb Investment


Ich warte echt noch drauf, dass irgendwann hier Rechner komplett in Plexiglas versiegelt, nen Erhaltungszustand via Sticker verpasst bekommen und damit zu toten Sammlerobjekten degradiert werden, wie's in den USA teilweise schon mit NES-Spielen der Fall ist.

Palky

Vereinsmitglied

  • »Palky« ist männlich

Beiträge: 666

Wohnort: Hannover

Lieblingscomputer: IBM, COMPAQ, OLIVETTI, PC10

  • Nachricht senden

445

Donnerstag, 19. Mai 2016, 11:01

Bah (aus der Beschreibung vom 2. Falcon)

Zitat

The Atari Falcon 030 Is One Of The Most
Sought After Vintage Computers In The World
A Vintage Computer System That Will Only Ever
Appreciate In Value
So Would Make A Superb Investment


Ich warte echt noch drauf, dass irgendwann hier Rechner komplett in Plexiglas versiegelt, nen Erhaltungszustand via Sticker verpasst bekommen und damit zu toten Sammlerobjekten degradiert werden, wie's in den USA teilweise schon mit NES-Spielen der Fall ist.

Das würde mich nicht wundern, es ist eben Handelsware, ganz normal. Ich habe jetzt Geräte gekauft, der Erhaltungszustand ist fast brandneu, obwohl 30 Jahre alt.
Und wenn vor 30 Jahren niemand diese Geräte gekauft und unbenutzt auf Halde gelegt hätte - hätte hätte, Fahrradkette... :tüdeldü:
Das ist doch mit allen Gegenständen, die Erhaltungs- und sammelwürdig sind (und was ist das nicht?) genauso, Angebot und Nachfrage, einfache Rechnung.
Und mir soll doch keiner erzählen, dass er nicht stolz auf seine Rechner wäre, wie es Sammler eben sind.

Beiträge: 688

Wohnort: Dresden (nahebei)

Lieblingscomputer: Acorn RISC OS + +4

  • Nachricht senden

446

Donnerstag, 19. Mai 2016, 12:40

...
Das ist doch mit allen Gegenständen, die Erhaltungs- und sammelwürdig sind (und was ist das nicht?) genauso, Angebot und Nachfrage, einfache Rechnung.
Und mir soll doch keiner erzählen, dass er nicht stolz auf seine Rechner wäre, wie es Sammler eben sind.


Dazu ganz passend mal ein Link auf eine aktuelle Meldung
Oppenheimer Blue

Paßt auch ganz gut zu dem oben erwähnten "Emerald Mine" (Amiga) für den seltsamen "Erwartungswert" von vielen Euronen. Emerald eben.

shock__

unregistriert

447

Donnerstag, 19. Mai 2016, 14:37

Bah (aus der Beschreibung vom 2. Falcon)

Zitat

The Atari Falcon 030 Is One Of The Most
Sought After Vintage Computers In The World
A Vintage Computer System That Will Only Ever
Appreciate In Value
So Would Make A Superb Investment


Ich warte echt noch drauf, dass irgendwann hier Rechner komplett in Plexiglas versiegelt, nen Erhaltungszustand via Sticker verpasst bekommen und damit zu toten Sammlerobjekten degradiert werden, wie's in den USA teilweise schon mit NES-Spielen der Fall ist.

Das würde mich nicht wundern, es ist eben Handelsware, ganz normal. Ich habe jetzt Geräte gekauft, der Erhaltungszustand ist fast brandneu, obwohl 30 Jahre alt.
Und wenn vor 30 Jahren niemand diese Geräte gekauft und unbenutzt auf Halde gelegt hätte - hätte hätte, Fahrradkette... :tüdeldü:
Das ist doch mit allen Gegenständen, die Erhaltungs- und sammelwürdig sind (und was ist das nicht?) genauso, Angebot und Nachfrage, einfache Rechnung.
Und mir soll doch keiner erzählen, dass er nicht stolz auf seine Rechner wäre, wie es Sammler eben sind.
Jein ... ich glaube da treffen 2 Welten aufeinander die sich so nicht oder nur schlecht miteinander vereinen lassen.
Bei den in Acryl versiegelten Spielen bzw. evtl. bald Rechnern geht es nicht mehr um den Rechner an sich, sondern um die reine Spektulation betreffend der Wertsteigerung. Die Sachen verlieren damit ihre Funktion (keine Möglichkeit Strom und Ein/Ausgabe anzuschließen). Dort sehe ich für mich als Techniker und Demoscener ein Problem.
Es geht mir dabei nicht um Sammler die sich darüber freuen, dass ihre Rechner in einem gutem Erhaltungszustand geblieben sind und diese repräsentativ aufbauen (aber zumindest objektiv weiterhin die Möglichkeit besteht diese zu nutzen).
In den USA werden inzwischen schon Parallelen zwischen Videospielsammlern und Münz-/Briefmarkensammlern gezogen - nur eben, dass Münzen/Briefmarken nach Ablauf ihrer Gültigkeit tote Objekte sind (und obendrein auch in Schutzhüllen/Acryl vollständig wahrnehmbar sind), während Videospiele (und Rechner) erst im Betrieb Medien erzeugen und somit erlebbar werden.
Es würde ja auch niemand Nahrungsmittel konservieren um sie nicht irgendwann zu verzehren - oder wir ärgern uns als Verschwendung/Miskalkulation/soziale Ungerechtigkeit drüber ;)

448

Donnerstag, 19. Mai 2016, 14:43

Ich habe kürzlich meine Leidenschaft für BMX-Räder der 80er Jahre wiederentdeckt. Wahrscheinlich ein Kindheitstrauma, aber damit bin ich nicht alleine. Es gibt eine "riesige Oldschool BMX-Scene", weltweit. Hier wird gekauft und getauscht, alte Räder neu aufgebaut oder restauriert usw.

Interessant dabei, das Zauberwort NOS: New old stock! Es geht nicht um das entsprechende Ersatzteil, sondern dass dieses auch noch neu ist, wenngleich aus den 80er Jahren. Die Preise sind unterirdisch, da sind die Preise alter Computer noch harmlos.

Worauf ich hinaus will: Ich denke schon, dass neuwertige Dinge einen anderen Wert haben wie gebrauchte Güter. Der Reiz ist einfach höher, nach Jahrzehnten ein vermeintlich neues Produkt zu besitzen. Das Benutzen kommt dann "evtl." im 2. Schritt.

shock__

unregistriert

449

Donnerstag, 19. Mai 2016, 14:48

Stichwort können und wollen ;)
Wenn du die NOS-Sachen aus dem BMX Bereich in Acryl eingiest erübrigt sich die Frage ja. Bleibt obendrein die Frage wie die Wertentwicklung aussehen würde, wenn jene NOS-Gegenstände irgendwann ihre Funktion verlieren (z.B. verharztes Fett oder sich auflösender Kunststoff [bin da leider nicht so drin])
Dass der Erhaltungszustand in Korrelation zum Preis steht kann ich ohne Weiteres anerkennen und ist auch für mich als nicht-Sammler gültig.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »shock__« (19. Mai 2016, 14:54)


mrr19121970

Fortgeschrittener

  • »mrr19121970« ist männlich

Beiträge: 205

Wohnort: Seulberg

Lieblingscomputer: VIC20, C64, Amiga A500

  • Nachricht senden

450

Dienstag, 14. Juni 2016, 09:35

350 euro für ein 1984 VC20 + OVP

http://www.ebay.de/itm/262479823258

Thema bewerten