c't RETRO Ausgabe 2018

  • Die Werbung in dem Heft von diversen namhaften Firmen, die damit auch c't zum 35 j#hrigen Jubiläum gratulieren, ist auch geil, z.B. auf Seite 107 mit dem ebenso alten Typenraddrucker von Brother.

  • Gibts das Heft nur für Abonnenten?

    Auch am Kiosk. So lange wie eben habe ich mich schon lange nicht mehr mit einer c't beschäftigt. Das noch aktuelle reguläre Heft ist aber mal seit längerem auch wieder länger fesselnd, habs noch nicht komplett durch, das Retro-Heft hat überholt...

  • Mein Exemplar kam (erst) heute an - dafür, dass ich meine Entlötstation später (Sonntag) bestellt habe und die gestern schon kam, kann ich den Versand nur als lahm beurteilen. Dafür ist mein Heft aber OK - vielleicht hatten die mit dem Fehldruck soviel zu tun, dass es etwas länger dauerte. Das Heft selbst ist super: Schon bei der Schlagseite musste ich laut lachen.

  • Mein Exemplar kam (erst) heute an - dafür, dass ich meine Entlötstation später (Sonntag) bestellt habe und die gestern schon kam, kann ich den Versand nur als lahm beurteilen.


    Hatte ich in D'dorf auch schon oefters (die c't lag erst Dienstags oder Mittwochs im Briefkasten) - ich hatte da immer den Brieftraeger im Verdacht, dass er die erstmal mit nach Hause genommen hatte, insbes. wenn Heft-CDs aussahen, als haette die schonmal jemand 'rausgeprokelt... Seitdem ich in Ratingen hause, liegt sie immer puenktlich im Kasten.


    Ich habe heute das Ersatzexemplar für den Fehldruck bekommen. Interessanterweise mit einem etwas anderen Titelblatt:


    Wahrscheinlich ist der Fehldruck jetzt ein wertvolles Sonderexemplar :lol:

    Hehe - eher die Exemplare der 1. Auslieferung, die keine Fehler aufweisen :P


    -- Klaus

  • Ich habe gestern mein Heft am Kiosk gekauft. Seltsamerweise kostet das PDF zum Download 5,80 €, gedruckt auf Papier 6,80 €. Ist der Preis für das PDF ein Witz für Doofe? Schade, dass bei Heise das Onlinezeitalter noch nicht angekommen ist, und man sich Online-Ausgaben, ebenso wie einzelne Artikel Online, im Vergleich zur Papierausgabe fürstlich entlohnen lässt. Wenn man gegen elektronische Ausgaben ist, warum bietet man sie überhaupt an?

  • Mit meinem c't Plus-Abo konnte ich mir das Heft zusätzlich als - auf jeder Seite mit meinem Namen versehene - PDF-Datei (ca. 24 MB) herunterladen. Es hat dann das Titelbild vom Kiosk mit großem RETRO drauf. Alle Seiten scheinen in der richtigen Reihenfolge und vollständig enthalten zu sein... 8)

    Sammle Computer und Taschenrechner bis ca. 1990 und CPUs, Speicher und Speichermedien aller Art und suche einen Epson FX-80, einen NEC P6, einen NEC MultiSync o. ä. (EGA&VGA) und ein Texas Instruments Notebook TravelMate 3000 von 1991.