Suche BAS-(Video-/Composite-)Röhrenbildschirm

  • Hallo Zusammen,


    wie der Titel schon verrät suche ich einen Schwarz-Weiß/Monochrom Röhrenbildschirm mit BAS- (beziehungsweise Composite-, Video-, oder wie der sonst so genannt wird) Eingang.

    Die Bildfarbe ist mir ziemlich egal, kann Weiß, Grün, Bernstein oder Lila sein. :S

    Von der Größe her habe ich auch nichts Spezifisches, am besten nicht zu winzig oder zu gigantisch.

    Schön wäre es auch wenn der ein paar Drehknöpfe zum Einstellen des Bildes hat.


    Ich könnte den Bildschirm im Umkreis von ungefähr 50km von 26316 Varel abholen, wenn es mehr ist, ist das jetzt auch kein Ausschlusskriterium, ich gucke mal ob das möglich ist.

    Wer sich zutraut den versandsicher und mit mehr als genügend Polsterung und Knautschzone zu verpacken auch gerne per Versand gegen eine Aufwandsentschädigung (und aufgerundeten Versandkosten natürlich).


    Wenn jemand sowieso zu viel hat und sich von zweien trennen kann, nehme ich auch gerne gleich zwei Stück mit, wenn nicht bin ich mit einem auch schon zufrieden. :thumbup:

    Ich hoffe, dass ich so endlich mal ein Paar meiner Systeme schön hinstellen kann, und nicht immer den viel zu schweren und zu großen Monitor meines Mostek-System durch das Zimmer schleppen muss.:sunny:


    Mit freundlichsten Grüßen,

    Magnus

  • ich könnte dir lediglich einen Commodore 1084-S anbieten ..der kann auch F-Bas

    Danke für das Angebot! Wenn sich in den nächsten Tagen kein anderer meldet komme ich auf jeden Fall darauf zurück. Den 1084 könnte ich dann auch für Computer mit Farbbild-Ausgang verwenden, also vielleicht doch gar nicht so schlecht gleich einen Farbmonitor zu nehmen... :/

  • ich hab z.B. für mein MFA - aber auch für den Z1013 so einen TFT 8" - die haben meist eine ganze Anzahl an Anschlussmöglichkeiten und tauchen immer wieder mal bei ibäh auf:

    https://www.ebay.de/itm/Photti…d73cbf:g:LsoAAOSwWUJfx604

    ..sowas ähnliches


    kann man auch prima unterwegs mit Akku versorgen

    meinen Z1013 kann ich ja eh komplett über USB versorgen

    ich bin signifikant genug:razz:

  • Das ist zwar ein nettes Teil, aber ich würde gerne erstmal etwas authentischeres als Bildschirm haben ::heilig::

    Zur Zeit verwende ich den MFA eh über V24-Schnitstelle und emulierten Terminal auf meinem PC, also eine moderne "Notlösung" habe ich quasi schon :)

  • Hallo Maggi,


    ich erinnere mich gerade, dass ich einen BAS-Monitor bei Vereinskollegen stehen habe, den ich eigentlich nicht mehr brauche.


    Antikythera: Michael weisst du, wo sich der gerade befindet?


    Gruß Aquarius

  • Hallo Martin,


    der Bildschirm steht noch bei Georg, Vielleicht kann ihn Magnus dort direkt abholen?


    Viele Grüße

    Michael

    Sammle Computer (vor allem von Wang), Tisch- und Taschenrechner bis ca. 1990, CPUs, Speicher, Speichermedien aller Art und suche u. a. EPROM C1701, Intel C4040 CPU, i487SX-CPU, IBM-XT-Tastatur Model F, Texas Instruments Notebook TravelMate 3000, Citizen W1D 3,5"-Disklaufwerk, MiniSD- und eMMC-Karten, Magnetblasenspeicher, Bänder (3/4"/1"/AIT/Mammoth/Travan/VXA) und Medien (2" LT-1, Apple Twiggy-Disk 5,25", Bernoulli Box II, HiFD, Jaz, Quest, SQ100-400)

  • Vielen Dank für das Angebot! Leider ist mir Bergisch-Gladbach doch deutlich zu weit weg, und wir sind leider auch nie in der Region wenn wir Urlaub machen (was zur Zeit ja sowieso wegfällt). Deshalb würde leider nur Versand in Frage kommen... ?(


    MfG,

    Magnus

  • Wollte mich mal kurz melden und bestätigen, dass der Monitor tatsächlich hier noch steht und auf bessere Zeiten wartet (d.h. dass man sich wieder besuchen kann).

    Er steckt zwar in Originalkarton, aber ich weiß nicht, ob es sinnvoll wäre, den zu verschicken.

  • Wollte mich mal kurz melden und bestätigen, dass der Monitor tatsächlich hier noch steht und auf bessere Zeiten wartet (d.h. dass man sich wieder besuchen kann).

    Er steckt zwar in Originalkarton, aber ich weiß nicht, ob es sinnvoll wäre, den zu verschicken.

    Danke fürs Nachsehen! Ich glaube im Originalkarton könnte das durchaus etwas heikel werden - vielleicht könnte man den Originalkarton in einen größeren Karton mit ordentlich Luftpolsterfolie dazwischen stecken, so dass der Monitor keinen großen Stößen ausgesetzt ist? Was ist das denn für ein Monitor?

    Hat hier vielleicht jemand Erfahrung, wie man sowas am besten versendet?

    Für die extra Arbeit und Verpackungsmaterial würde ich dann natürlich auch was obendrauf legen. Wenn du das aber nicht möchtest weil dir das zu heikel ist oder du dir die Arbeit nicht machen möchtest, ist das selbstverständlich auch in Ordnung. :)


    ich könnte dir lediglich einen Commodore 1084-S anbieten ..der kann auch F-Bas

    Den würde ich auf jeden Fall gerne nehmen, den würdest du auch versenden, oder? Wie viel möchtest du dafür denn haben?

  • Deshalb würde leider nur Versand in Frage kommen... ?(

    Ich kann vom Versand nur abraten - egal welches Logistikunternehmen Du wählst. Ich habe bei der Post gearbeitet und weiß, wie Pakete in den automatisierten Verteilzentren sortiert werden. So gut kannst Du den Monitor gar nicht verpacken, dass da nichts passiert. Das kann manchmal gut gehen, aber in der Regel ist das Plastik um die Bildröhre herum vom Alter her schon brüchig geworden und kann dann die schwere Bildröhre schon bei moderaten Stößen nicht mehr halten. Irgendwelche Aufschriften wie "Zerbrechlich" oder "Vorsicht Glas" helfen da auch nicht. Die Pakete rutschen eine Rampe herunter, und damit gerade schwere Pakete nicht mit zuviel Schwung unten ankommen, sind in der Rampe Stufen drin, wo die Pakete mal 15-20 cm fallen. Von Zustellern, die Pakete mit Schwung auf den Balkon befördern, ganz zu schweigen.


    Gruß, Jochen

  • Shadow-aSc Monitor kam am Freitag heile und unbeschadet bei mir an, erstklassig verpackt. Der Monitor war zuerst in Saumschtoff gewickelt, dann in einem Katron welcher dann wieder mit ordentlich Polsterung in einem sehr großen Karton verpackt war. Dafür war der Versand aber etwas üppiger... 19,50€.

    Dafür kann ich jetzt endlich meine Computer ohne die ins Wohnzimmer schleppen zu müssen benutzen! :)IMG_5298.JPG

  • freut mich


    die Verpackung hast du übrigens DeSegi zu verdanken

    ..der ganze "Rotz" is alles von ihm - da war der PET drin, den ich gekauft hab

    und ich musste das ja irgendwie wieder "entsorgen":cat2:

    ich bin signifikant genug:razz:

  • Der Monitor war zuerst in Saumschtoff gewickelt, dann in einem Katron welcher dann wieder mit ordentlich Polsterung in einem sehr großen Karton verpackt war. Dafür war der Versand aber etwas üppiger... 19,50€.

    Man sollte nie bei den Versandkosten sparen!

    Lieber besser verpacken und alles ist heile, als nur so lala und man spart paar euro Versand aber das Teil ist dann vielleicht kaputt!


    :thumbup:

  • Der Monitor war zuerst in Saumschtoff gewickelt, dann in einem Katron welcher dann wieder mit ordentlich Polsterung in einem sehr großen Karton verpackt war. Dafür war der Versand aber etwas üppiger... 19,50€.

    Man sollte nie bei den Versandkosten sparen!

    Lieber besser verpacken und alles ist heile, als nur so lala und man spart paar euro Versand aber das Teil ist dann vielleicht kaputt!


    :thumbup:

    Sehe ich ganz genau so, im Nachhinein würde man sich nur ärgern. Zumal das sowieso nur ein/zwei Euro Unterschied wäre...

  • Auf dem Monitor fehlt die Farbe. Da der Monitor und KC composite sync verwenden, kann der Monitor direkt mit RGB betrieben werden.

    Stimmt - da feht Farbe... Das liegt aber nicht am Monitor oder der Verbindung, der Z9001 ist leider nicht mit Farberweiterung ausgestattet. Der Vorbesitzer hat allerdings schon damals einen BAS-Ausgang hinzugefügt, deshalb läuft der auch an diesem Monitor. Mehr über den Computer gibt es in Mein neuestes Etwas.


    Ein schönes Fest und nette Weihnachtsfeiertage,

    Magnus