SC114 Inbetriebnahme - Bitte um Hilfe

  • Hallo miteinander,


    hat hier schon jemand mal die SC114 Z80 Platine von Steve Cousins in Betrieb genommen?


    SC114 – Z80 Motherboard (RC2014)
    SC114 is a Z80 single board computer, in a motherboard format, with RC2014 compatible expansion slots. It is easy to build and low cost, making it a great…
    smallcomputercentral.com


    Ich habe bis auf die Busverbinder alles gelötet, nach Anleitung getestet und angesteckt.

    Ich bekomme die Meldung des Monitors, kann aber über das Terminalprogramm nichts eingeben.

    Wo fange ich am besten zu suchen an?


    Danke und Gruß

    Robert

    NCR DMV/Olivetti M20/ITT 3030/DEC Rainbow 100/Siemens PC-D/OlyPeople/MFA 8085/TA Alphatronic

  • Hallo,


    speziell mit diesem SBC habe ich zwar noch(?) nicht gearbeitet, würde mir aber erstmal die üblichen Verdächtigen anschauen. Handshake (HW/SW/keiner?), Umwandlung von CR? Das war bei mir meist die Ursache. Manchmal lag es auch am verwendeten TTL->USB Serielladapter.


    Gruß, Rene

  • Hallo Rene,


    vielen Dank ... Handshake überprüfe ich erst mal ... die Umwandlung von CR muss ich definitiv prüfen ... ich habe zwar ein paar von den einfachen USB<=>seriellen Adaptern, aber nur einen mit RTS/CTS, daran hängt momentan das SC114.


    Gruß

    Robert

    NCR DMV/Olivetti M20/ITT 3030/DEC Rainbow 100/Siemens PC-D/OlyPeople/MFA 8085/TA Alphatronic

  • Das ist auch (fast) dazu gedacht, die Hauptplatine zu prüfen, und dann eine ordentliche Schnittstellenkarte zu installieren.

    Aber es scheitert bei mir ja schon da dran ... :fp:


    Gruß

    Robert

    NCR DMV/Olivetti M20/ITT 3030/DEC Rainbow 100/Siemens PC-D/OlyPeople/MFA 8085/TA Alphatronic

  • kann aber über das Terminalprogramm nichts eingeben.

    Wo fange ich am besten zu suchen an?

    Bei meinen Microcontrollern mit Tiny-/IoTBASIC lag es am Anfang daran, dass bei Return/ENTER nur ein CR und kein CRLF gesendet wurde.

    Welches Terminalprogramm nutzt Du?
    CRLF konnte ich bei Tera Term und kitty (ein putty Fork) fuer Enter einstellen

  • Hallo Robert,


    habe gerade gelesen.


    Zu empfehlen ist das FTDI232 Modul, welches S.Cousins auch anbietet.


    Nach ordnungsgemäßen Anschluss erfolgt nach RESET (Taste am SC114) diese Meldung.


    sie Bildschirmausdruck


    Ich arbeite mit Linux und minicom. Gibt es auch für Windows.

    Einstellung:


    Dies noch ändern!

    E - Bps/Par/Bits : 9600 8N1

    F - Hardware Flow Control : Nein


    Überprüfe die Lötstellen an der Schnittstelle und dem SC114 Board.

    Überprüfe deine Verbindung zum Serial-Anschluss. .

    Teste das Kabel mit einem Terminal und verbinde (ohne Anschluss an SC114) RX und TX.

    Dann sollte etwas auf dem Bildschirm erscheinen.


    So kannst du dich nach und nach schlauer machen. :D


    Gruß

    Kurt

  • Das Board hängt, wie von Steve Cousins empfohlen, an solch einem RS232-Adapter: https://www.azdelivery.de/products/ftdi-adapter-ft232rl

    RX/TX und RTS/CTS sind gekreuzt.




    Wie zu sehen ist, kommen die Daten an, gehen aber nicht hinaus. Auf dem FTDI-Adapter blinkt jedoch eine grüne LED, sobald ich eine Taste betätige, also denke, ich, dass der Fehler auf dem Board liegt.


    Gruß

    Robert

    NCR DMV/Olivetti M20/ITT 3030/DEC Rainbow 100/Siemens PC-D/OlyPeople/MFA 8085/TA Alphatronic

  • Hallo Fritz, also RX/TX gekreuzt, RTS/CTS gebrückt und Flusssteuerung keine?


    Steve Cousins hat mir den Tipp gegeben:


    Quote

    The good news is virtually everything must be working to get the sign on message. Pretty much the only things that are needed for receive, when transmit works, are R2 and output Q4 of U5.

    Ich habe nochmal alles nachgelötet und auch den 74HTC259 getauscht, das brachte keine Änderung.


    Gruß

    Robert

    NCR DMV/Olivetti M20/ITT 3030/DEC Rainbow 100/Siemens PC-D/OlyPeople/MFA 8085/TA Alphatronic

  • Hallo Fritz, also RX/TX gekreuzt, RTS/CTS gebrückt und Flusssteuerung keine?

    Zum Testen nutze ich gerne ein Nullmodem mit local handshake (Loopback Bild in der Mitte).


    Da laut Steven kein handshake genutzt wird reichen TxD / RxD und GND und wenn nichts kommt tausche ich gerne mal die Adern zu TxD und RxD.



    Mit freundlichen Grüßen


    fritz

  • Letzterer Tip hat oft zum Erfolg geführt, weil gerade moderne SBCs unlogisch beschriften. Aber, wenn schon eine Meldung rüberkommt, ist das nicht zielführend.

  • Im Prinzip das, was mir auch beim Z80-MBC2 (oder war es der 68k-SBC?) geholfen hatte, einen Logic-Analyser an rx und tx hängen und sehen, was wirklich rübergeht.

    Leider weiß ich nicht mehr, was genau das Problem bei mir war. Es war was völlig unerwartetes. Massetrennung, anderes Interface, ... Ich glaube, an echten Laptop mit COM-Port funktionierte es.

  • Seh den Thread jetzt erst.


    Ich bekomme die Meldung des Monitors, kann aber über das Terminalprogramm nichts eingeben.

    Wenn du die Meldung bekommst, weisst du ja auf welchem Pin der SC114 sendet. Und damit auch ob du RxD/TxD drehen musst oder nicht.

    Die ganzen Pinbelegungen sind daher m.E. hinfällig.



    Das ist auch (fast) dazu gedacht, die Hauptplatine zu prüfen, und dann eine ordentliche Schnittstellenkarte zu installieren.

    Aber es scheitert bei mir ja schon da dran ... :fp:

    Wenn ich das richtig verstehe, wird am Anfang mit einer Software-Schnittstelle gearbeitet.

    Sendet die Softwarelösung denn ein Echo? Schalt mal das lokale Echo am Terminal ein, man weiss ja nie.


    Ansonsten mit einem Oszilloskop am Empfangspin messen.


    Nachtrag:

    Welche Kommandos kannst du eingeben?

    Hast du mal ein Kommando "blind" eingegeben?

    ;------------------------------------
    ;----- ENABLE NMI INTERRUPTS
    (aus: IBM BIOS Source Listing)

  • Welche Pegel braucht denn das Ding bzw. welche Spannung liefert Dein USB-Serial Adapter? Wenn die Ausgangsspannung zu niedrig ist, dann wird der SBC natürlich auch nix detektieren...

  • Welche Pegel braucht denn das Ding bzw. welche Spannung liefert Dein USB-Serial Adapter? Wenn die Ausgangsspannung zu niedrig ist, dann wird der SBC natürlich auch nix detektieren...


    Der SC114 hat offenbar eine TTL-Serielle Schnittstelle.

    P1

    This header provides access to the built-in 5 volt (or TTL) serial interface. The pin-out is compatible with the official RC2014 serial port and also many third-party serial devices. These include FTDI style USB to serial adapters, which are used to connect the Z80 system to a modern computer running terminal emulation software.

    Sollte eigentlich passen.