Sammlungsauflösung in Augsburg

  • Moin,


    ich bekam gerade einen Anruf aus Augsburg, dort soll eine Sammlung aufgelöst werden. Es handelt sich um einige C64 mit Zubehör, Amiga 600, Amiga 500, PC 10 /20 / 30, eine Doppelfloppy (vermutlich CBM) und ein Acorn Rechner. Das sind leider alle Angaben, die ich habe. Der Besitzer, Herr Roland Bödeker, ist gerade in einer Reha-Klinik und hat seine Sammlung bei einem Bekannten im Keller gelagert. Dieser (der Keller, nicht der Bekannte) soll nun leer geräumt werden. Das Volumen sollen 4-5 Umzugskartons sein. Da es für uns (OCM) aus Oldenburg ein wenig weit ist, wollte ich fragen, ob hier jemand aus der Nähe Augsburgs interessiert ist. Es muss dort zügig abgeholt werden. Kontaktdaten gebe ich bei Interesse weiter.


    Gruß aus Oldenburg
    _______
    /hiemo

  • Hmm. Von mir aus sind es 250km einfach, könnte ich vielleicht (tbd!) nächste Woche übernehmen, wenn sich niemand findet, der vor Ort ist.


    Ist das als Spende an den Verein gedacht oder gegen Bezahlung?


    Vorher müsste auch klar sein, ob für das Zeug überhaupt hier Interesse besteht (Ich denke es wird hier verlost?)


    Mich würde ggf. der Acorn schon interessieren (je nachdem was für einer es ist)


  • Vorher müsste auch klar sein, ob für das Zeug überhaupt hier Interesse besteht (Ich denke es wird hier verlost?)


    Die Sammlung wurde uns, also dem Oldenburger Computer-Museum, angeboten. Da für uns der Aufwand dafür (14 Stunden Autofahrt) zu hoch ist, habe ich den Aufruf hier gepostet. Es geht mir vor allem darum, dass die Sachen in Sammlerhände und im Idealfall an eine Ausstellung gehen, damit möglichst viele Menschen etwas davon haben. Ich finde, wenn sich jemand die Mühe macht die Sachen abzuholen, kann diese Person auch frei über die Verwendung (privat | im Verein weitergeben | im Verein verlosen) entscheiden.


    Gruß
    _______
    /hiemo

  • Die Fakultät Informatik der Hochschule Augsburg veranstaltet regelmäßig die RetroPulsiv, auf der sich lokale User klassischer Computer treffen. Wäre das was für die, immerhin in der gleichen Stadt?!


    https://www.forum64.de/index.php?thread/72520-retropulsiv-9-0-18-19-03-17-hochschule-augsburg/&postID=1116069#post1116069 und vor allem http://www.hs-augsburg.de/retr…TROpulsiv/Willkommen.html

  • 1ST1, danke. Ich werde auch an die Studenten der Hochschule Augsburg diesen Hinweis senden.

  • kbr aus dem f64 evtl?


    Wenn die Sammlung zusammen bleiben könnte, fänd ich das am Besten. Sollte sie jedoch zerlegt werden und ein PC 10(-1) über bleiben, würde ich mal Interesse anmelden.

  • ... und ein Acorn Rechner.


    Oh ein Acorn? Würde mir irgendwie auch gefallen... mist, früher war ich regelmäßig/öfters in der Gegend...jetzt fahr ich auch gute 2,5+Std :-/


    Grüße,
    Marcus

  • BOAH EY ... es hat sich noch keine Lösung gefunden und ihr seid schon fleißig am Rosinenpicken.
    War die Oldbits-Geschichte noch nicht Lehre genug?

  • BOAH EY ... es hat sich noch keine Lösung gefunden und ihr seid schon fleißig am Rosinenpicken.
    War die Oldbits-Geschichte noch nicht Lehre genug?


    Das finde ich auch !


    :fp: Noch ist nichts abgeholt und schon sind die "$chmei$$fliegen" unterwegs und möchte sich die "sahnestücke" einheimsen.


    :motz:


    Jetzt wartet doch mal ab, bis die sachen bei einem vereinsmittglied sind.


    Dann und erst dann kann an das "große fre$$en" gedacht werden.

  • Ich habe gerade mal geschaut, der Roland war früher auch mal kurz im Forum unterwegs und ich hatte mal ein paar Emails mit ihm getauscht, weil er an der Hobby & Elektronik in Stuttgart einen Bausatz gekauft hatte. Irgendwie bin ich auch der Meinung, er war früher im Forum64 Chat aktiv. Auf jeden Fall viele Grüße und gute Erholung an ihn! Ich habe leider keinen Platz, um die Sachen hier sinnvoll unterzustellen. Sonst komme ich ab und an schonmal in Augsburg vorbei.

    Zuletzt repariert:
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
    21.5. PET2001 zweimal 7805 Regler getauscht, 6540-010 durch Adapter ersetzt, sowie 3x 6550

  • Jungs, fahrt mal den Blutdruck wieder runter :) Ich hab zuerst geantwortet und da ich an den Teilen nur sehr beschränkt Interesse habe, gefragt, ob das Zeug auch anschließend wer abnimmt. Daraufhin kamen die Antworten.....

  • Wenn es nur 5 Umzugskartons sind und zwischengelagert werden soll könnte ich meinen Keller zur Verfügung stellen. Einziger Hacken. Ich will nicht Schleppen xD Anna hatte das schonmal so gemacht und dann gab es eine Versteigerung auf der Retropulsiv. Hätte nächste Woche auch frei und könnte den Keller aufsperren und bei der nächsten Retropulsiv kann dann abgeholt werden.

  • Oh, ja ein EGA-Monitor, lieb dass du an mich denkst! Der Archi wäre auch was für mich.

  • Wenn am Schluss ein Commodore PC30 oder PC40 oder auch nur das entsprechende Mainboard Rest bleibt, wäre ich sehr interessiert. Ich habe einen PC30 mit Totalschaden am Mainboard (da hat ein Vorbesitzer scheinbar statt mit dem Lötkolben mit dem Schweißgerät den Uhrenbaustein tauschen wollen).


    Gruss, Nibble

  • Sollte ein Apple-I dabei sein biete ich schonmal 5€ (wenn ihr das Porto übernehmt)
    Goldene C64 und C65 würde ich auch nehmen (als Ersatzteilspender)


    Ich hoff das war jetzt zynisch genug.

  • Goldene C65? Hab ich da was verpasst? Wo gingen die 1 Mio Geräte hin? :nixwiss::twisted:

  • Guten Morgen,


    ich habe jetzt direkten Kontakt zur HS Augsburg und zu den retropulsiv Leuten. Die werden sich um die Spende kümmern. Ich danke euch sehr für eure Hilfe!!


    Gruß aus Oldenburg
    Thiemo Eddiks

  • Hi,
    perfekt, daß sich jemand drum kümmert :)
    Ich hatte (wie baggacfreak schrieb) letztes Jahr auf der RetroPulsiv eine Sammlungsauflösung zugunsten eines Tier- und Naturschutzvereins versteigert.
    Wär fein, wenn das wieder so in der Art klappen könnte (und diesmal jemand anderes die Versteigerung macht, damit für einen guten Zweck mehr Erlös rauskommt *g*)


    Anna