Office geht nicht mehr... Hilfe

  • hmm via Systemsteuerung schon eine Reparatur versucht?

    ansonsten via Aida64 die Lizenz auslesen, Office deinstallieren und via Microsoft Homepage mit gütiger Seriennummer neu herunterladen :)

  • Evtl. fehlt Deinem Rechner "nur" die VCRUNTIME140?


    Schau mal unter

    https://answers.microsoft.com/…89-41a3-bc49-f4fc85bac575


    Quote

    This is the link that you want (need) as of 6/5/17, choose between the 32bit (x86) or the 64bit (x64) or just install both if you have a 64bit (x64) based system.

    Hint: The 32 bit is the most commonly used for app and program development as it will run on both 32bit and 64bit PC's.

    https://www.microsoft.com/en-u…oad/details.aspx?id=52685


    You need to install the Microsoft Visual C++ 2015 Redistributable Update 3 RC from the link supplied in the marked as answer reply to this thread, the 32bit version download and install of the data link library will be the most likely one that you will need, even if you are using a 64bit system, however, if the app that needs the file to run was developed for a 64bit OS only then you will need the 64bit version. You can install both versions on a 64bit system as a 64bit system will run both 32bit and 64bit apps and/or programs.

  • Ahh..schonmal einen "clean restart" von Windows gemacht?


    Alternativ: Shift-Taste halten, auf Start-Herunterfahren klicken. Wenn "Windows wird heruntergefahren" oder so erscheint, die Shift-Taste loslassen.


    Sobald der Rechner echt aus ist, wieder einschalten. Dies kann ggfls. etwas länger dauern.


    Hat schonmal geklappt.


    ::pc::

  • Hey,

    bin zwar kein Win-Nutzer, aber derzeit wird doch das Win10-Update 1809 wieder einmal ausgerollt..., diesmal auch in Deutschland. Was ist denn die aktuelle Win10-Version? Wenn 1809 evt. mal auf 1803 zurücksetzen.

  • Also wenn man 1809 frisch installiert ohne vorheriges Win dann ist das echt ein gutes, stabiles System. Gleiches gilt für das aktuelle Office 2019 ::pc::

  • Definitiv gute Alternativen aber an das "echte" Office/Outlook kommt halt kein anderes Produkt ran - umsomehr ärgert ddr Faktor, dass der Hersteller immer schlampiger wird :-/

  • Nicht nur schlampiger, sondern propagiert neuerlich die Speicherung in der Cloud, während die Cloud gerade nicht funktioniert...

  • Hey,

    bin zwar kein Win-Nutzer, aber derzeit wird doch das Win10-Update 1809 wieder einmal ausgerollt..., diesmal auch in Deutschland.
    Was ist denn die aktuelle Win10-Version?

    aktuell ist noch 1809 :)
    Ich habe "damals" im Oktober mein 1803 per "Media Creation Tool" und nicht per Online-Update auf Version 1809 gebracht.
    Klappt auf meinen 3 Rechnern ohne Probleme (und man laedt es auch nur 1x runter - und erstellt einen Boot-USB-Stick).
    Hatte auch nicht wie andere einen Datenverlust, weil ich den "User" Bereich nicht nutze sondern die Shares auf meinem NAS.

  • Es gibt da SEHR gute Alternativen ...

    https://www.softmaker.de/softmaker-office

    FreeOffice 2018 basiert auf SoftMaker-Office 2018:
    https://www.freeoffice.com/en/freeoffice

    Was ich daran gut finde, dass im Gegensatz zu LibreOffice die Menues eher so angelegt sind wie im Microsoft-Office.
    So sucht man die Optionen nicht ewig (selbst sowas wie "Seite einrichten") :)

  • Ja, das kann ich wohl alles abhaken, nichts geht mehr; ich habe ja Office:mac und libre office; blöd ist nur, dass am Lehrstuhl das MS Office genutzt wird und da gabs immer wieder Probleme mit Layout,Fußnoten und anderem unnötigem Sch..... Gehörte der Vergangenheit an, aber ist dann nun wohl wieder so, da das Office hier auf dem Rechner installiert war......

  • Ernsthaft: Er fragt, wie er sein Microsoft Office unter Windows neu installieren kann, da bringt ihn die Info, dass es FreeOffice für Android gibt ihn nicht wirklich weiter... :fp:

  • Mir hat dieser Thread hier heute wirklich sehr geholfen.


    Seit einiger Zeit frage ich mich, wie ich eine alte vorinstallierte gebundelte Office Lizenz auf einen neuen Rechner bekomme ...


    Es war tatsächlich so einfach, die hier genannte URL einzugeben, sich bei MS einzuloggen und den Key einzugeben. Hat sich klaglos downloaden, installieren und aktivieren lassen!

    Zuletzt repariert:
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
    21.5. PET2001 zweimal 7805 Regler getauscht, 6540-010 durch Adapter ersetzt, sowie 3x 6550

  • Ernsthaft: Er fragt, wie er sein Microsoft Office unter Windows neu installieren kann, da bringt ihn die Info, dass es FreeOffice für Android gibt ihn nicht wirklich weiter... :fp:

    Ja - ernsthaft ;)

    Wie man das Microsoft Office wiedrbelebt hatten wir durch und da wollte ich - weil er das mac:office erwaehnte nochmal das FreeOffice ins Gedaechtnis bringen, weil es dies auch fuer Mac gibt.


    OK, nebenbei auch fuer Linux und Android.


    Ansonsten soll Microsoft auch ja mal ein Office deaktivieren:
    https://www.heise.de/ct/artike…-Office-Keys-4279445.html

  • (...) aber an das "echte" Office/Outlook kommt halt kein anderes Produkt ran (...)

    Ne, so tief stapelt halt kein anderer. ;)

    Mal ernsthaft, an die E-Mail-Kalender-Integration eines Outlook kommt Thunderbird tatsächlich noch nicht ran. Aber der Rest ist doch seit Office97 zu Ende entwickelt? Gibt vielleicht ein paar kleine Details die in den Versionen dazukommen, aber mehr auch nicht. Habe selber aktuell Softmaker Office. Während des Studiums hab ich tatsächlich Office 97 genutzt, das rannte auf dem Netbook nur so davon. :) (Das war als gerade die neuen .???x Formate eingeführt wurden).

  • Sofern du im Privatbereich bleibst, hast du einigermaßen recht. Außer dass OpenOffice und Co regelmäßig beim Import von den MS-Formaten (z.B. doc, docx) das Format komplett versemmeln oder Formeln nicht verstehen. Aber im Unternehmensbereich kennst du eben die weitergehenden Funktionen von MS-Office nicht, was z.B. Teamarbeit, Sharepoint, Steuerung der Installation Per Gruppenrichtlinien usw. betrifft. Und mancheiner möchte einfach nicht, weil er in der Firma es sowieso nutzen muss, ständig zwischen zwei verschiedenen Officepaketen hin und her wechseln.

  • Und mancheiner möchte einfach nicht, weil er in der Firma es sowieso nutzen muss, ständig zwischen zwei verschiedenen Officepaketen hin und her wechseln.


    Das ist wahrscheinlich der allerwichtigste Punkt.


    Ich habe mich ja schon immer gefragt, warum die Leute für ihren Privatkram sich überhaupt sowas (ein Office) installieren. Nur jetzt, wo das M$ Teil in einen permanenten Leasingvertrag überführt wird (oder schon ist), bekommt das nochmal eine ganz neuen interessante Dimension, wo dann auch so Sachen wie Papyrus endlich mal wieder punkten könnten, evtl. auch bei der "Neukunden-" oder "Neubegeistertengewinnung".

  • Ich brings mal auf den Punkt, ich stehe im Moment vor den Scherben einer wissenschaftlichen Arbeit ( da lassen sich plötzlich Textblöcke nicht mehr verschieben und Fußnoten sind zwar noch da aber nicht mehr zu gebrauchen); ich bin mehr als entmutigt, sofern hier im Forum ein echter Formatierungsspezislist dies liest (und sich angesprochen fühlt zu helfen), bin ich für eine PN sehr dankbar, da es sensible Daten sind.


    An sich ist mir die Textverarbeitung egal, solange alles funktioniert.

  • Offen gestanden frage ich mich dann, wieso du dich mit dem Problem dann an uns wendest. Ich meine, OK, es wird hier auch den einen oder anderen geben, der dir mit Problemen bei einem halbwegs aktuellen PC weiterhelfen kann. Aber wäre die wissenschaftliche Arbeit z.B. vor 30 Jahren auf einem damaligen Heimcomputer entstanden, könnten dir hier sicher deutlich mehr Leute, die da richtig tief in der Materie sind, alle Probleme lösen.

    Ich denke, mit deinem MS Office 2016 Problem kann dir in einem "modernen" Office-Forum eher geholfen werden. Da tummeln sich dann eher die wirklichen Office-Cracks die tagtäglich nichts anderes machen.

    Ist nicht böse gemeint, aber ich fürchte, dass du hier nicht die Hilfe bekommen wirst, die du wirklich brauchst.