Mein Neuer alter Highscreen Colani Desktop 486 SX 25

  • Hallo….

    kurze Vorstellung. Ich heiße Steffen und habe vor fast genau 30 Jahren einen Highscreen Colani Desktop der Firma Vobis zu Weihnachten 1992 bekommen.


    Damals war das Thema PC alles Neuland für mich und ich war Megahappy das meine Mutter mir diesen Traum erfüllte. Leider war im DEZ 1992 nicht alles sofort bei Vobis vorrätig, sodass ich erst einmal nur den Monitor, die Tastatur und die Software hatte 😂😂🙈. Naja egal, selbst damit konnte man mit viel Phantasie etwas erleben. Im Januar 1993 gabs dann endlich den schon sehnlichst erwarteten Colani Desktop 486 SX 25 mit 5 1/4, 3.5“ 80 MB HDD usw. Die Reise in die PC Welt konnte also starten …..


    Fast 30 Jahre später…..


    Zu Ostern dachte ich so über meine Kindheit nach, als ich sah, wie meine Kinder ihre Ostergeschenke (Tablet) auspackten und sofort nach dem WLAN verlangten…..wie war das damals bei mir, dachte ich…..


    Idee 💡 was wäre wohl cooler, als meinen alten Colani wieder zu haben…


    Also iPhone raus und recherchieren….


    Da war doch einer in Bayern drin….320 km entfernt, kein Versand möglich…. Also kurze Schreiberei mit dem Anbieter und einen Tag später ab mit dem Wagen (trotz der Spritpreise) nach Bayern und den PC holen…..


    Zig Km und Stunden später wieder zu Hause und glücklich 🥲


    Leider stellte sich schnell die Ernüchterung ein…Tastatur fehlte (wurde vor meiner Ankunft noch schnell anderweitig verkauft)….hatte ich aber erst bemerkt nachdem ich schon wieder los war und die Kohle schon abgedrückt hatte…. Boa war ich etwas angesäuert….hatte vor Aufregung nicht mitbekommen das die Tastatur beim einladen nicht dabei war…naja Pech für mich…


    Ja also zu Hause sofort den PC angestopselt und gestartet…was soll ich sagen…. Er ging an, aber auch nicht weit. Batterie low, no Keyboard 🙈😩.


    iPhone Recherche….Batterie muss neu und DIN Tastatur wird benötigt….Rechner auf und dann….wo ist die Batterie?! Keine da, denn der Sockel wo sie sitzen sollte was leer…..wie was wo…wieder iPhone raus…..Mist was ist ein Dallas RTC….ach Nö nicht wirklich oder…. Die Batterie sitzt in einem IC drin…Ersatz?! Mist auch nicht so einfach….dann das Forum hier gefunden….cool endlich Infos und los gehts….


    Was war nur alles dabei…Monotor sv28/3, Colani Highscreen Desktop mit 486 SX 25, 80er HDD, Goldstar 2x Speed CD Rom, Star LC-240 24 Nadeldrucker, einige Handbücher und 4 Disketten Ways for Windows 2.0


    Was habe ich nun vor……er soll wieder so werden wie ich ihn vor 30 Jahren hatte. Also CD-Rom Laufwerk raus und ein altes originales 5 1/4 Laufwerk von Colani rein (Hilfe wird benötigt …), Tastatur besorgen, Batterie einlöten, Disketten und fehlende Handbücher besorgen, also jeder der was hat und helfen kann ist gern gesehen….


    Tastatur habe ich gestern eine bekommen. 🤩


    Benötigt wird noch:


    Zeit, Hilfe, Geduld mit mir bei blöden Fragen 😂😂


    Original Highscreen Software, Handbücher, Verpackungen alles an Infos was so damals bei Vobis so dazu war….einiges habe ich noch im Gedächtnis….aber das ist auch nicht mehr das Beste 😂😂


    Windows 3.1 (schwarz Disketten mit Highscreen Label in Roter Schrift)

    MS-DOS 6.2 war es damals glaube ich

    PC-Tools 7.1


    5 1/4 Diskettenlaufwerk mit Colani Desktop Blende


    Treiberdiskette für die Colanimaus (habe eine gefunden die ich damals dazu hatte)….war ja ein Aufpreis 🙈

    Treiberdiskette für den Star Drucker LC-240

    Treiber für das CD-Rom von Goldstar


    So hier ein Paar Bilder


    29 Jahre her 🙈




    Original Werbung von DEZ 1992



    Ein Traum… so sah er auch aus…


    Meiner heute…



    Beispielfoto aber so sieht der Drucker aus


    Meine neue Tastaur


    Battrieproblem wird zur Zeit gelöst 🙈


    So und weiter gehts ….. hoffe bald auf weitere Fortschritte…..und nette Infos und Kommentare


    To be continued……

  • sehr schöne Vorstellung! :thumbup:


    ..wie gesagt, wenn ich am Wochenende mal wieder in Münchberg bin gugg ich mal nach dem 5,25" - Laufwerk;)


    Software?.. hmmm - vielleicht hat CBM_Ba was Originales, was er zumindest kopieren könnte?


    blöde Frage: nachdem ja dann das CD-Rom rausfliegt, da hätte ich noch ein externes Gehäuse von Freecom, das man dann über Parallel anschliessen kann ...ich mach da mal Bilder von:saint:

  • Heutzutage nutzen die meisten Leute den CuteMouse Treiber aus der FreeDOS Distribution. Der läuft mit so ziemlich allen seriellen Mäusen.


    Ich habe übrigens noch einen Colani im fast Original-Zustand, samt OVP. Steht zur Zeit nicht einzeln zum Verkauf, aber vielleicht gibts ja noch einen Nostalgie-Flash die Verpackung nochmal zu sehen. Hab ich vorher online noch nie gesehen.

  • Man wie cool ist das denn bitte 🤩🤩. Ist der Rechner da auch noch drin und nagelneu? Was für einer ist es?!


    Was mir aufgefallen ist, das mein Monitor zwar die Bezeichnung SV28/3 hat und von den Funktionen auch so ist wie mein Alter aber bei dem jetzt ist der Einschaltknopf anders positioniert und der Standfuß ist auch ein anderer. Hab diese Ausführung auch noch auf keinem Bild im Netz gesehen. Hat jemand Infos dazu?!


  • Guten Tag

    Steffen Colani


    Zu deinem Monitor, VOBIS hatte die verschiedensten Lieferanten in Taiwan, daher wird es schwer weitere Infos über den Monitor zu bekommen,

    Interessant wird die Qualität bei der Auflösung, oder wie er sich bei ein einem Spielablauf zeigt,


    Du hast ein Manual eines Highscreen Towers gezeigt, könntest Du die ersten paar Seiten /Inhaltsverzeichnis einscannen,

    Auch das von der Graphikkarte wäre interessant,


    Anbei noch einer meiner Highscreen Monitore,


    Habe vorhin noch gedacht, hätte ein Bild vom RöhrenDog von man die Funktion, die Auflösung sieht, aber leider nicht derzeit auf diesem Handy

  • Man wie cool ist das denn bitte 🤩🤩. Ist der Rechner da auch noch drin und nagelneu? Was für einer ist es?!


    Was mir aufgefallen ist, das mein Monitor zwar die Bezeichnung SV28/3 hat und von den Funktionen auch so ist wie mein Alter aber bei dem jetzt ist der Einschaltknopf anders positioniert und der Standfuß ist auch ein anderer. Hab diese Ausführung auch noch auf keinem Bild im Netz gesehen. Hat jemand Infos dazu?!


    Ganz neu ist das Gerät leider nicht, aber vielleicht ein bis zwei Gelbstufen geringer ist als die normalen die man sonst findet.

    So weit ich mich errinern kann, ist auch die Software und die Handbücher dabei.


    Ich werde die Tage mal schauen was alles im Karton ist.

  • Ja könntest Du mal das ganze Zubehör fotografieren, also Verpackungen, Inhalt und die Handbücher also quasi alles was du dazu hast 🙈🤩. Würde helfen zu sehen was Orginal wirklich damals dazu war und was nicht. Die Erinnerung ist bei mir auch nicht mehr ganz so frisch 😂

  • hier die Seiten. Das Buch ist echt gut….. man kommt gleich wieder rein wie alles funktioniert und wie die damaligen Begriffe waren.


    Anbei die ersten Seiten. Wenn was spezielles gewünscht wird, einfach melden.

  • im Bios mit "Swap Floppy Drive" ;)

    Wenn das Board das schon kann :)... Ansonsten mußt Du leider "physikalisch" am Kabel werkeln. Laufwerk A ist am "gedrehten" Ende und Laufwerk B am geraden Ende - Um Also die Laufwerke zu tauschen mußt Du Quasi intern die Stecker tauschen... Wenn Du Glück hast - Ist Dein Floppy Kabel voll bestückt und ein Molex für 3,5 und 5,25 An jedem Ende - Bei "wurde weg gespart" - Mußt du Dir ein anderes Floppy Kabel suchen.


    Aber : Wenn es im Bios die Option zum SWAP A/B gibt - Ist das natürlich die Beste Wahl... Good Luck

  • Guten Abend

    Shadow-aSc


    Da es ein AMI Bios sei, wird es kein swap Floppy Drive geben,

    aber werden wir ja sehen, wenn wir mal die Bios Einstellungen und ein MSD Bericht haben, erstellt wurde,

    auch die Hardware Konfiguration, das Floppy Kabel, die Einstellungen Jumper sind wichtig,

    dann müsste man auch nicht alle Infos zusammenlaufen, nachfragen


    diese Einstellungsmöglichkeit swap Floppy findet fand sich hauptsächlich nur bei Award,

  • weil Steffen mich ja gefragt hatte nach einem 5,25" Drive hab ich heute mal ein "Testsystem" aufgebaut:

    jaaa, ihr seht richtig - es ist ein Sockel 775 mit Dual-Core und 2,6GHz und 8GB Ram ...ein biiiiissschen übertrieben vielleicht für einen Laufwerks-Test:tüdeldü:


    aber wat mutt, dat mutt...


    so - bitteschön - DOS 3.2 auf einem völlig übertriebenem System

    ..übrigens ist das Laufwerk 1,2MB HD

    CBM_Ba : :tüdeldü::tüdeldü::tüdeldü: