Spülmaschine mit WLAN

  • das tue ich nicht...


    sondern ich weise hier auf Dinge hin, die einer Geschirrspülmaschine uninteressant sein sollten... sie soll einfach nur waschen...


    ... oder findest Du es wichtig, das der Hersteller weiß wie oft Du in der Woche die Maschine eingeschaltet hast, weil Du vielleicht ein 4 Personenhaushalt bist ?


    Das DING soll waschen... PUNKT

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz:


    ::matrix::

  • Du bist immer noch komisch drauf. Was gibt es daran auszusetzen, dass ich eine neue Spülmaschine kaufe?


    Er hat nur bemängelt, daß Du schon wieder ein Technikwunder geholt hast, was auf absehbare Zeit in Probleme bis hin zur Unbenutzbarkeit reinläuft. Und dann dazu gesagt, daß er sowas aus genau diesem Grund/Effekt nicht gut findet.

    Völliger Quatsch. Das hat er reininterpretiert. Ich habe diese Spülmaschine nicht wegen der WLAN-Funktion gekauft. Das habe ich auch nirgends geschrieben.

    Ich habe diese Maschine gekauft, weil es die günstigste war, die mein Installateur vorrätig hatte. Solle ich 4 Wochen auf eine neue Maschine warten, damit sie kein WLAN hat?


    Ich bin derjenige, der gegen Haustechnik und den Technikfirlefanz wettert. Steht doch alles oben im Thread. Einfach nur mal lesen.


    Und zu den Heizkörpertermostaten: Bin ich der einzige hier, der elektronische Heizkörperventile hat (bzw. hatte)? Ich habe mir von den Dinger Energieeinsparung erhofft.


    Ihr lest meine Beiträge nicht, dreht mir das Wort im Munde rum und dann werde ich wegen Ansichten angegangen, die ich überhaupt nicht vertrete.

    Ist das irgendwie abgesprochen? Oder war die Vorweihnachtszeit zu stressig und ich bin hier der Buhmann an dem ihr Dampf ablassen wollt?

    • i-Telex 7822222 dege d

    • technikum29 in Kelkheim bei Frankfurt

    • Marburger Stammtisch

    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

  • Ich finde das gerade gar nicht lustig was hier abgeht.


    Das war eine sachliche Diskussion über Haustechnik. Ich sehe keinen Grund für die Angriffe von dir oder von tokabln.

    • i-Telex 7822222 dege d

    • technikum29 in Kelkheim bei Frankfurt

    • Marburger Stammtisch

    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

  • Macht doch mal halblang: der eine redet halt von seiner neuen persönlichen "Maschine", der andere redet über das Übel der Welt als solcher und über die Eigenartigkeiten in dieser generell. Daß das dann nicht zueinander paßt, ist doch schonmal klar.

  • ... ich habe nicht behauptet, das Du die Waschmaschine wegen der WLAN Funktion gekauft hast... ich habe nur moniert, das es solch eine Funktion in einer Waschmaschine meiner Meinung nach nicht braucht... und ja .... ich hatte irgendwie aus Deinen Posts gelesen, das Du schlechte Erfahrungen gemacht hast... umsomehr hat mich "Deine" Kaufentscheidung enttäuscht... da bin ich ehrlich.

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz:


    ::matrix::

  • ... ich habe nicht behauptet, das Du die Waschmaschine wegen der WLAN Funktion gekauft hast... ich habe nur moniert, das es solch eine Funktion in einer Waschmaschine meiner Meinung nach nicht braucht... und ja .... ich hatte irgendwie aus Deinen Posts gelesen, das Du schlechte Erfahrungen gemacht hast... umsomehr hat mich "Deine" Kaufentscheidung enttäuscht... da bin ich ehrlich.

    Also ich hätte vier Wochen auf eine andere Maschine warten sollen um deinen Vorstellungen gerecht zu werden?

    Ausserdem ist das alleine meine Entscheidung. Es gibt keinen Grund mich hier persönlich anzugreifen, egal ob ich das Ding absichtlich oder notgedrungen mit WLAN gekauft habe.


    Und dass das geziehlt nur gegen meine Person ging, erkennt man doch daran, dass dir User, die hier Waschmaschinen mit WLAN betreiben, völlig egal sind.

    Es geht hier doch gar nicht um die Sache.

    • i-Telex 7822222 dege d

    • technikum29 in Kelkheim bei Frankfurt

    • Marburger Stammtisch

    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

  • Ne 1ST1, vergiss es. Nur weil ich hier mal in einer kontroversen Diskussion verwarnt wurde, glauben jetzt einige User, sie könnten hier beliebig auf mir rumhacken und mich aus dem Forum mobben. Das ist schon ziemlich schäbig, was da abläuft.


    Dann werde ich mich eben noch mehr auf die Sachthemen beschränken und hoffen, dass dort wenigstens die Moderation einschreitet, wenn ich grundlos angegangen werde.


    Ich bin dann raus hier und werde keine Beiträge mehr unter Sonstiges schreiben.

    • i-Telex 7822222 dege d

    • technikum29 in Kelkheim bei Frankfurt

    • Marburger Stammtisch

    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

  • Sorry Detlef... ich höre jetzt auf, Du bist was das Thema Resourceneinsatz und letztlich was das Thema Zukunft angeht, beratungsresistend...


    Kauf Du was Du willst, laß Dir die schönsten Funktionen anbieten... die in 3 / 4 Jahren wieder durch den Hersteller kassiert werden und bezahl einfach für Deinen Luxus... ohne Rücksicht auf nachfolgende Generationen...


    Es geht nicht um meine Vorstellungen... sondern darum wie wir als Menschheit (vielleicht) in Zukunft leben werden... und inwieweit wir als Konsumenten daran mitwirken. Augenscheinlich hast Du da eine andere Vorstellung... sei es Dir gegönnt.


    PS: um das (ganz) klar zu stellen... ich habe keinerlei Interesse gegen Dich oder Deine Person vorzugehen... ich kenne Dich nicht und ich glaube auch nicht das wir harmonieren würden. Aber Du hast das Thema Waschmaschine mit WLAN aufgebracht, kein anderer User. Dann mußt Du Dir ggf. auch Kritik von dem einen oder anderen User anhören... oder auch nicht. Wenn das Egon Müller gepostet hätte, hätte ich genauso darauf reagiert... in der Hoffnung Egon Müller hätte anders als Du reagiert.


    PUNKT, ENDE und AUS von meiner SEITE

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz:


    ::matrix::

  • Ok, dann erkläre mir bitte einmal, was du genau kritisierst? Nicht allgemein sondern ganz konkret beim Kauf dieser Spülmaschine.

    • i-Telex 7822222 dege d

    • technikum29 in Kelkheim bei Frankfurt

    • Marburger Stammtisch

    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

  • ... nö, sorry... ich habe alles gesagt was es aus meiner Sicht zu sagen gibt... Thema Zukunft, Resourcen, letztlich Energie für eine unnütze Cloudanbindung die irgendwann eingestellt wird... den Rest überlasse ich jetzt Dir aus Deinen eignen oben geposteten negativen Erfahrungen...


    Machs gut und ich wünsche Dir schöne Feiertage... (und das meine ich so wie ich es geschrieben habe)


    Have fun...

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz:


    ::matrix::

  • Ok, da kommt also nichts Konkretes. Wolltest nur mal so gegen mich abrotzen.


    Na dann bin ich hier endgültig raus... man findet mich im CBM-Bereich. Für allgemeine und Laberthemen nutze ich ab sofort nur noch das Nachbarforum. Da wird man nicht ständig angemacht.

    • i-Telex 7822222 dege d

    • technikum29 in Kelkheim bei Frankfurt

    • Marburger Stammtisch

    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

  • hähä...


    - ZUKUNFT

    - RESOURCENVERSCHWENDUNG

    - In kurzer Zeit obsolete Funktionen durch den Hersteller

    ...

    merkst Du eigentlich noch was ?


    Oben steht konkret drin was ich meine... sorry Du willst es nicht begreifen sondern beziehst mittlerweile alles was hier gepostet wird sofort auf Dich persönlich. Da bin ich raus und kann Dir (leider) nicht (weiter) helfen...

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz:


    ::matrix::

  • Ein Arbeitskollege verbaut gerade eine neue Hybridheizung Wärmepumpe/Gasbrennwert in seinem neuen Haus und überlegte mit seinem sehr aufgschlossenen jungen Elektromeister, wie er das Ding sinnvoll in eine lokale PV mit Speicher und Wallboxen integrieren kann. Ihm wurde nur dringend abgeraten mehr als 2 Energieträger/-quellen und Großverbraucher steuerungsseitig zu koppeln. Das ist ein Fass ohne Boden, da trotz tlw.z. B. normierten Viessmannprotokoll nichts miteiander programmierbar ist, auch wenn man im Regal eines einzigen Herstellers wählt. Derzeit sinnlos und in 5 Jahren als on premise Lösung auch leider unwahrscheinlich. Da programmiert er lieber Gas- und Strompreis je kWh ein und lässt die Heizung offline entscheiden, was nach der aktuellen Physik am effizientesten wärmt... das ist nicht die Luftwärmepumpe bei minus 5 Grad.

  • :fp: Was schaukelt ihr euch heute abend eigentlich so hoch? War nix im Adventskalender? Atmet mal tief durch und beruhigt euch wieder. :xmas:

    Denn Feindschaft wird durch Feindschaft nimmermehr gestillt; Versöhnlichkeit schafft Ruh’ – ein Satz, der immer gilt. Man denkt oft nicht daran, sich selbst zurückzuhalten; Wer aber daran denkt, der lässt den Zorn erkalten. Sprüche von Buddha, aus dem ‹Dhammapada›.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple //e und IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation und Decstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c und III | Commodore 128D | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Also, ich sag ( schreib ) mal so,


    nachdem unsere Spuelmaschine kaputt gegangen ist

    hab ich die Nase voll gehabt das meine Liebe Familie

    das Ding wie ein "Scheisshaufen" behandelt hat.

    Ich hab dann gesagt, nö, ich kauf keine neue. Nehmt

    Lappen und Schwam. Auf einmal war die SPuelmaschine

    das meiste geliebte Geraet in der Kueche.


    Aber ich hab dann gesagt, wenn ihr wieder eine haben wollt, repariert sie

    oder kauft selber eine neue. Ich hab keine Lust mehr.


    Das war sehr preiswert und verdammt effektiv.


    Seitdem wird auch nicht wegen jedem Sche§$$§& immer

    wieder erneut ein Geschirr genommen was eigentlich

    nicht gebraucht wird.


    Aber echt ? WLAN in der SPuele ? Krass. kein wirkliches Must have

    auch wenns halt drin ist und man sich nicht "dagegen wehren" kann.


    Ich nehms mit Humor.

    Vor allem wusste ich gar nicht, dass SPuelis schon mit WLAN ausgeliefert werden.

    Alles geht - Nichts muß

  • Ich habe eine ganz konkrete Frage gestellt. Was ist daran auszusetzen, dass ich eine neue Spülmaschine kaufe, wenn die alte kaputt ist?


    Ich machs mal einfacher:


    - Dürfen wir (als Familie) keine Spülmaschine besitzen und sollten lieber von Hand spülen?

    - Hätte ich die 25 Jahre alte Spülmaschine reparieren lassen sollen (unwirtschaftlich laut dem Händler meines Vertrauens)?

    - Hätte ich diese Spülmaschine nicht kaufen dürfen, weil sie WLAN besitzt und stattdessen eine teurere mit noch mehr Firlefanz kaufen sollen oder 4 Wochen auf ein vergleichbares Modell ohne WLAN warten sollen? Die Liefersituation bei Haushaltsgeräten dürfte bekannt sein.

    - Hätte ich dese Spülmaschine zwar kaufen, aber aus Protest die WLAN-Funktion nicht ausprobieren dürfen?

    - Sonstiges (Bitte ergänzen): ____________________________________________


    Einfach ankreuzen, wo das Problem liegt.


    Du hast geschrieben, dass du entäuschst warst von meiner Kaufentscheidung. Aber es kommt keine, aber auch gar keine konkrete Begründung und kein Vorschlag, was ich alternativ hätte tun sollen.


    Ja, sorry. Wenn ich hier völlig grundlos als Umweltsau dargestellt werden, dann ärgert mich das. Und obwohl ich mehrfach darauf hingewiesen habe, dass ich den WLAN-Kram in der Spülmaschine und Hausautomatisierung im allgemeine für Firlefanz halte (jetzt fällt vermutlich wieder die andere Fraktion über mich her), macht tokabln immer weiter und beharrt darauf, dass ich eine Umweltsau bin - hat er nicht wörtlich so geschrieben, aber ganz klar transportiert.


    Sorry, das kann ich so nicht stehen lassen.

    • i-Telex 7822222 dege d

    • technikum29 in Kelkheim bei Frankfurt

    • Marburger Stammtisch

    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

    Edited once, last by detlef ().

  • - Hätte ich dese Spülmaschine zwar kaufen, aber aus Protest die WLAN-Funktion nicht ausprobieren dürfen?

    - Oder einfach mal nicht in die Welt hinaus posaunen, dass die blöde Maschine sowas hat.


    Übrigens, ich habe einen Arbeitskollegen, der hat zwei Spülmaschinen. Er muss nie eine Maschine aus und den Schrank einräumen. Er nimmt das Geschirr aus der einen Maschine raus, benutzt es, und stellt es dreckig in die andere Maschine rein, bis die voll ist. Dann lässt er die laufen, und dann gehts wieder in die andere Richtung...

  • Guten Abend


    Wegen der Diskussion, Stichwort Energieeinsparung Effizient,


    Dies funktioniert, bringt nur was in absehbarer /ferner Zeit, wenn die Home App, sich mit einem Energiemanager von Drittanbietern koppelt, so kann z.b der Start verzögert werden, ein passenderes Programm gewählt werden oder wenn der Stromtarif am günstigsten, oder wenn die PV Anlage Strom liefert,

  • Aber echt ? WLAN in der SPuele ? Krass. kein wirkliches Must have

    auch wenns halt drin ist und man sich nicht "dagegen wehren" kann.

    Ich nehms mit Humor.

    Vor allem wusste ich gar nicht, dass SPuelis schon mit WLAN ausgeliefert werden.

    Exakt das war meine Reaktion und das war auch der Grund dafür, dass ich diesen Thread aufgemacht habe. Ich fand das lustig. Die ganze Familie fand es lustig. Und deswegen heisst die Spülmaschine jetzt ganz kreativ "Spüli".


    Ich habe hier einige Bastelkisten voll mit WLAN-Modulen (ESP und ESP32). Dazu noch jede Menge Arduinokram und ein paar Raspis. Und der ganze Elektronikkram für Reparaturen. Dass mir hier jemand ernst vorwerfen würde, dass ich eine Spülmaschine kaufe, wo so ein Modul eingebaut ist, da wäre ich im Traum nicht drauf gekommen. Das ist völlig absurd.


    Zumal wir unserer alten Maschine 25 Jahre lang die Treue gehalten haben und sie mehrfach haben reparieren lassen. Hier wird nichts neu gekauft, was nicht kaputt ist. Wobei noch zu diskutieren wäre, ob eine 25 Jahre alte Spülmaschine in punkto Ressourcenverbrauch wirklich umweltfreundlich ist.


    Diese WLAN-Module sind ein Cent-Artikel. Man muss nur mal schauen, was diese ESP-Module auf AliExpress kosten. Dann kann man sich ausrechnen, zu welchem Preis doe Hersteller sowas kaufen.

    • i-Telex 7822222 dege d

    • technikum29 in Kelkheim bei Frankfurt

    • Marburger Stammtisch

    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

  • - Hätte ich dese Spülmaschine zwar kaufen, aber aus Protest die WLAN-Funktion nicht ausprobieren dürfen?

    - Oder einfach mal nicht in die Welt hinaus posaunen, dass die blöde Maschine sowas hat.

    Hallo? Ich darf hier nicht schreiben, dass ich eine neue Spülmaschine gekauft habe? Was darf ich denn noch alles nicht mehr schreiben in diesem Forum.


    Alles klar. :thumbup:

    • i-Telex 7822222 dege d

    • technikum29 in Kelkheim bei Frankfurt

    • Marburger Stammtisch

    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

  • Exakt das war meine Reaktion und das war auch der Grund dafür, dass ich diesen Thread aufgemacht habe. Ich fand das lustig. Die ganze Familie fand es lustig. Und deswegen heisst die Spülmaschine jetzt ganz kreativ "Spüli".

    Nenn' sie Marvin, spätestens mit dem übernächsten Software-Update wird sie sich mit Hinweis auf ihre überragende Intelligenz weigern, Geschirr zu spülen und sich ständig über schmerzenden Dioden an der rechten Seite beschweren ;)


    Als nächstes messen die Dinger dann die Rückstände auf dem Geschirr und melden der Krankenkasse, dass Du wieder zu viel Fett gegessen hast. Die Kasse berechnet Dir folgerichtig Aufschläge, wenn Du nach einer Kalorienorgie einen Herzinfarkt bekommst.


    Und der Krankenkassencomputer bestellt die Pizza wieder ab und schickt Dir stattdessen Möhrchen und Porree ins Haus. Dein Kühlschrank lässt sich auch nicht mehr öffnen, weil der ja mit Gesichtserkennung genau weiß, dass Du es bist und doch nur wieder an den Sahnejoghurt gehen willst, obwohl Du auf Diät bist.


    Dem ganzen Kram kannst Du dann auch nicht mehr ausweichen, weil es einfach keine anderen Geräte mehr gibt. detlef 's Schuld ist das nicht.

    Denn Feindschaft wird durch Feindschaft nimmermehr gestillt; Versöhnlichkeit schafft Ruh’ – ein Satz, der immer gilt. Man denkt oft nicht daran, sich selbst zurückzuhalten; Wer aber daran denkt, der lässt den Zorn erkalten. Sprüche von Buddha, aus dem ‹Dhammapada›.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple //e und IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation und Decstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c und III | Commodore 128D | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Als nächstes messen die Dinger dann die Rückstände auf dem Geschirr und melden der Krankenkasse, dass Du wieder zu viel Fett gegessen hast. Die Kasse berechnet Dir folgerichtig Aufschläge, wenn Du nach einer Kalorienorgie einen Herzinfarkt bekommst.

    Das wird leider genau so kommen. Und wie bei den Autoversicherungen wird man anfangs über einen Bonus geködert, wenn man seine Daten preis gibt. Und in ein paar Jahren zahlt man dann horrende Aufschläge, wenn man das nicht will.

    Deswegen beobachte ich auch ganz argwöhnische diese ganzen Fitnessuhren und die Smartwatches mit ihren Fitnessfunktion. Auch das wird irgendwann Pflicht werden. Mit direkter Übermittlung an die Krankenkassen. Da darf man sich nichts vormachen. Und da das alles "freiwillig" ist (man kann ja auch die höheren Beiträge zahlen), greift da auch kein Datenschutz.


    Aus dem Handbuch der Spülmaschine:


    pasted-from-clipboard.png


    Auch wenn das inzwischen schon normal ist, gehen bei mir trotzdem sofort sämtliche Alarmlampen an und deswegen war auch klar, dass die WLAN-Funktion nicht dauerhaft in Betrieb bleibt. Man kennt das ja schon von den Smart-TVs, die alle möglichen Daten "nach hause" schicken.


    Deswegen ist das auch so absurd, mir zu unterstellen, ich würde mir absichtlich so eine Wanze ins Haus holen. Hier gibt es auch keine Wohnzimmerwanze namens Alexa.


    detlef 's Schuld ist das nicht.

    Freut mich, wenn ich mal nicht schuld bin. 8o

    • i-Telex 7822222 dege d

    • technikum29 in Kelkheim bei Frankfurt

    • Marburger Stammtisch

    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

  • Webseite, die die Maschine anbietet und man dann einfach per IP/Name anwählt und dann anmelden und machen...

    Die Apps machen vermutlich genau das gleiche, eine Webseite, aber eben gedongled an die App.

    Das ist ja das schlimme.


    Wenn die Spülmaschine im gleichen (W)LAN wie die App ist, könnte die App einen Webserver auf der Spülmaschine erreichen.

    Aber das soll ja von ünterwegs funktionieren.

    Also bauen Spülmaschine UND App eine Verbindung zum Spülmaschinenherstellerserver auf und tauschen sich über den aus. Nebenbei kriegt der Spülmaschinenhersteller alles mit was der Kunde mit seiner Spülmaschine macht.

    Und über die Gerätenummer schön personalifiziert.


    Meine Mutter hat sich letztens einen neuen Drucker kaufen müssen. Alle Versuche mit USB statt WLAN liefen nicht stabil. Irgendwann hatte ich keinen Bock mehr und hab das WLAN des Druckers aktiviert.

    Die WLAN Einrichtung ging auch durch die WPS Taste am Router erfreulicherweise unproblematisch. Bis der Drucker mir eine Seite mit über 20 WLAN SSIDs ausgedruckt hat, und eine Bestätigung haben wollte, das er mit der richtigen SSID verbunden ist.

    Gelinde gesagt, vollkommender Schwachsinn.

    ;------------------------------------
    ;----- ENABLE NMI INTERRUPTS
    (aus: IBM BIOS Source Listing)

  • Ja, so ist das. Solche Anwendungen laufen eigentlich immer über die Cloud des Herstellers.


    Natürlich macht es überhaupt keinen Sinn, die Spülmaschine von unterwegs über die App zu erreichen. Ausser man will wirklich manuell die Spülmaschine starten, wenn gerade die Sonne scheint. Was ich für völlig abwegig halte.


    Bei meinen (ehemaligen) Heizkörperventilen machte das schon mehr Sinn - theoretisch. Da konnte ich, wenn ich vom Büro losgefahren bin, schon mal die Bastelbude hochheizen. Habe ich natürlich nicht gemacht, sondern bin einfach mal schnell ins Bastelzimmer gegangen und habe den Heizkörper aufgedreht, wenn ich zuhause angekommen bin. Nach dem Abendessen und Zeit mit der Familie war die Bude dann warm.


    Genauso mache ich das jetzt ohne die elektronischen Heitkörperventile. Mit dem Vorteil, dass die mechanischen Ventile zuverlässig funktionieren und nicht ständig nach neuen Batterien schreien. Aber die Erfahrung muss man erst mal machen, dass das alles Spielkram ist und in der Praxis nichts bringt.

    Deswegen nenne ich die Dinger inzwischen auch Tamagotchis. Denn außer einen ständig zu beschäftigen ist der Nutzen gering.


    Ich weiß auch nicht, warum tokabln es so schlimm findet, dass ich zu den alten Ventilen zurückgekehrt bin. Die Ventile waren ja alle noch da. Der Weg zurück hat keine Ressourcen verbraucht, außer dem Aufwand, sie auszutauschen.

    • i-Telex 7822222 dege d

    • technikum29 in Kelkheim bei Frankfurt

    • Marburger Stammtisch

    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

  • und dann generiert sie eine neue :sm:

    Tut die Spülmaschine nicht... ich habe auch eine Siemens-Spülmaschine mit WLAN, neben einem Siemens-Kühlschrank mit WLAN.


    ...es geht mir nicht um DEINE neue Spülmaschine... sondern um den DUMMFUG drumherum... ich weiß nicht ob Du mich verstehst oder verstehen willst...


    ich weiß auch nicht wie viel Personen in Eurem Haushalt leben... ist mir auch egal. Ich habe nachdem meine Spülmaschine defekt war keine neue Maschine angeschafft... aber auch das ist egal. Hier geht es um das was eine solche Maschine soll.... GESCHIRR SPÜLEN... vielleicht verstehtst Du das...

    Und bevor du mir da auch ins Gewissen reden möchtest: ich habe mir die zwei Geräte mit WLAN nur aus einem Grund gekauft: Spieltrieb... ;)


    Und in der Welt gibt es jede menge "DUMMFUG", wie z.B. e-Zigaretten, die einen Lithium-Ionen-Akku, der mit der e-Zigarette weggeworfen wird, wenn sie leer geraucht wurde... das ist für mich echter Dummfug. Da sind fernsteuerbare Küchengeräte, das mit einem Hersteller übergreifenden Protokoll genutzt werden, eher weniger schlimm... genau so, wie die Z21 von Fleischmann / ROCO. Hier haben Fleischman / ROCO auch das Netzwerk-Protokoll offen gelegt. So kann sich jeder eine Steuerung für die Z21-Zentrale selber schreiben, wenn er mag... :)

    Die Home-Connect App, die zur Fernbedienung genutzt wird, funktioniert recht gut - sogar mit den zig Updates, die die App und die Geräte schon bekommen haben. Um die Geräte wieder aus dem WLAN zu bekommen, gibt es im Geräte-Setup eine Option, die die WLAN-Zugangsdaten wieder löscht - ebenso in der Home-Connect App.

  • Natürlich macht es überhaupt keinen Sinn, die Spülmaschine von unterwegs über die App zu erreichen. Ausser man will wirklich manuell die Spülmaschine starten, wenn gerade die Sonne scheint. Was ich für völlig abwegig halte.

    Naja, genau wie bei der Waschmaschine kann es sinnvoll sein, das elektrische Aufheizen des Wassers bei vohanderer PV-Anlage auf die Helle Tageszeit zu legen. Aber dafür haben viele Geräte Timerfunktionen, auch teilweise der Backofen, das geht doch auch.


    Also zur Steuerung der Wasch-/Spül-/Sonstwas-Maschine macht ein Webinterface und WLAN schon ein wenig Sinn. Bei meinem Drucker, Switch und Router möchte ich das nicht missen.

    Aber bitte nicht alles durch eine Cloud. Oder nur wenn ich es wirklich möchte.


    Bei steuerbaren Heizkörpern (bzw deren Ventile) habe ich mal gelesen, dass teilweise mehr Energie benötigt wird, wenn man die Heizung tagsüber komplett aus macht und per App auf dem Heimweg wieder alles hochfährt.

    Aber ich denke das hängt von den Umständen ab. Wohnzimmer und Räume, die täglich benutzt werden, macht m.E. eine Grundtemperatur Sinn. Bei Hobbyräumen oder selten genutzten Räumen kann so eine App bzw Steuerung den Energieeinsatz reduzieren.

    ;------------------------------------
    ;----- ENABLE NMI INTERRUPTS
    (aus: IBM BIOS Source Listing)

  • und dann generiert sie eine neue :sm:

    Tut die Spülmaschine nicht... ich habe auch eine Siemens-Spülmaschine mit WLAN, neben einem Siemens-Kühlschrank mit WLAN.

    Meine Spülmaschine ist übrigens auch eine Siemens. Anscheinend packen die inzwischen überall WLAN rein.

    • i-Telex 7822222 dege d

    • technikum29 in Kelkheim bei Frankfurt

    • Marburger Stammtisch

    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

  • Übrigens habe ich neulich erst einen Radiobericht gehört, in dem es darum ging, dass Hausratsversicherungen ggf. Ärger machen, wenn man Haushaltsgeräte völlig unbeaufsichtgt laufen lässt. In wie weit das auch für Waschmaschinen gilt, weiß ich nicht.

    Das ist ein Thema.


    Wenn du morgens vor dem Gang zur Arbeit die Spülmaschine anmachst, und dann das Haus verlässt und z.B. das Wassereinlassventil durch einen techn. Defekt offen bleibt, und du erst nach 8h Arbeit + Fahrzeit den Schaden bemerkst, hast du wahrscheinlich ein Problem mit deiner Versicherung.

    Das Wasserproblem hast du auf jeden Fall.


    Du bist nicht verpflichtet, die ganze Zeit neben der Maschine zu stehen. Aber wenn durch deine Abwesenheit der Schaden deutlich größer ist als nötig, gibt's Diskussionen.

    Und später, vor allem vor Gericht, ist jeder Fall ein Einzelfall.


    Waschmaschinen stehen öfter im Keller, da ist der Schaden meistens nicht so gravierend.

    ;------------------------------------
    ;----- ENABLE NMI INTERRUPTS
    (aus: IBM BIOS Source Listing)