Lächerlich hohe Preise bei Ebay - wie kommt das zustande ?

  • Wäre cool, wenn du dieses Jahr zur CC kommen würdest und ein bisschen was davon zeigst. axorp

    ich hoffe ich schaffe es zu der cc, die ist für meinen uralten twingo mit macken doch sehr weit
    und viele geräte bekomme ich da nicht rein.

  • Wäre cool, wenn du dieses Jahr zur CC kommen würdest und ein bisschen was davon zeigst. axorp

    ich hoffe ich schaffe es zu der cc, die ist für meinen uralten twingo mit macken doch sehr weit
    und viele geräte bekomme ich da nicht rein.

    Ggf. kann man ja auch Geräte schon im Vorfeld der CC an andere CC-Aussteller/-Besucher, die in der Nähe sind, verteilen, die evtl. überschüssige Transportkapazitäten haben.

    ;------------------------------------
    ;----- ENABLE NMI INTERRUPTS
    (aus: IBM BIOS Source Listing)

  • NEW ! AMIGA 1200 NOS New Old Stock for collector / für Sammler Originalverpackt | eBay
    Entdecken Sie NEW ! AMIGA 1200 NOS New Old Stock for collector / für Sammler Originalverpackt in der großen Auswahl bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele…
    www.ebay.de


    Der hat 2015 bei Petro T. 300 Eurogekostet. ::money::


    Andere A1200 liegen in der Bucht für ab 500-600 Euro.

    1ST1

    Edited once, last by 1ST1 ().

  • Ich bin erfreulicherweise im Besitz eines solchen Pakets. Zwar nicht direkt von Petro gekauft, aber über Kleinanzeigen zu einem noch recht vernünftigen Preis vor ein paar Jahren. Wenn jemand 2000€ dafür ausgeben will, soll er (ich nehme an, eine "sie" wird es nicht tun). Aber ich glaube auch nicht, dass der Amiga auf Dauer diese Preise hält. Nicht einmal für einen Amiga 4000T, wie er derzeit auf Ebay mit 4860€ angeboten wird. Amiga 1000 Pakete gibt es dafür schon unter 1000€. Mir scheint, dass die allermeisten Amiga Sammler eben doch den Amiga als Amiga benutzen wollen und nicht als Geldanlage. Im Gegensatz zu Apple Computern aus den 70ern, deren Preis sicher auch durch den heutigen Börsenwert von Apple befeuert wird.

  • Ich bin erfreulicherweise im Besitz eines solchen Pakets. Zwar nicht direkt von Petro gekauft, aber über Kleinanzeigen zu einem noch recht vernünftigen Preis vor ein paar Jahren. Wenn jemand 2000€ dafür ausgeben will, soll er (ich nehme an, eine "sie" wird es nicht tun). Aber ich glaube auch nicht, dass der Amiga auf Dauer diese Preise hält. Nicht einmal für einen Amiga 4000T, wie er derzeit auf Ebay mit 4860€ angeboten wird. Amiga 1000 Pakete gibt es dafür schon unter 1000€. Mir scheint, dass die allermeisten Amiga Sammler eben doch den Amiga als Amiga benutzen wollen und nicht als Geldanlage. Im Gegensatz zu Apple Computern aus den 70ern, deren Preis sicher auch durch den heutigen Börsenwert von Apple befeuert wird.

    Ich packe gerade das A500+ Board (512kB + DIY-Bauteile für 2MB (74F139 kam heute) ein, das innerhalb weniger Stunden nach dem Einstellen weg ging. Bei dem Preis dachte ich eigentlich, dass es ein Ladenhüter wird.


    "Sie". Täusche dich da mal nicht. Vereinzelt gibt es auch Frauen, die hohe Summen für Retro-Geräte bezahlen. Aber ja, gefühlt 99% sind Männer.

    ::solder::Ich "darf" beruflich basteln...

  • Wäre cool, wenn du dieses Jahr zur CC kommen würdest und ein bisschen was davon zeigst. axorp

    ich hoffe ich schaffe es zu der cc, die ist für meinen uralten twingo mit macken doch sehr weit
    und viele geräte bekomme ich da nicht rein.

    Würde mich auch freuen einfach dich zu treffen - und ggf Geschichten zu lauschen ... ;)

  • Würde mich auch freuen einfach dich zu treffen - und ggf Geschichten zu lauschen ... ;)

    ich hoffe, ich schaffe es diesmal zu der cc.


    zu dem weiter fädeln und löten an den test-adapter, bin ich seit dem krefelder treffen leider immer noch nicht gekommen.
    es kommt immer etwas dazwischen und dann habe ich keine ruhe zum nachdenken und löten mit meinem tatterich.


    nun den august dafür verplant, damit auch christian DeSegi, tobias csdragon und ... der name fällt mir gerade nicht ein.

    endlich ihre pet boards repariert zurück bekommen.

    an denen wollte ich dann meine test-adapter testen. deswegen habe ich die boards von ihnen geliehen bekommen.

    gruß

    helmut

  • Ich habe seit Monaten die Anzeigen auf CATAWIKI verfolgt. Was mir da

    besonders ätzend aufgefallen ist, dass die "Experten" die Preise sehr

    hoch schätzen. Meistens fallen dann die Bieter auf diese Tricks herein

    und bieten auch ziemlich hoch hinauf.


    Diese Experten taxieren natürlich nur zu ihren Gunsten, denn die Abgaben

    sind ein Prozentsatz auf den gebotenen Betrag.


    Alle Gebote verstehen sich exklusive der Auktionsgebühr

    in Höhe von 9 % und der Versandkosten.



  • Neuwertiger Zustand, vollfunktionsfähig in OVP könnte man das evtl. erreichen.

    In den letzten Jahren erscheinen immer mehr möchtegern-Retro-Portale. Auf einem kannst du Anteile eines Retroproduktes kaufen und von der Wertsteigerung profitieren. Ob das Produkt wirklich verfügbar ist, was bei Konkurs passiert und ob es gegen Brand ect. gesichert ist: ungewiss.


    2 dreckige Gameboy pocket für 350€. Ja ne ist klar...

    2 Nintendo Gameboy Pocket - Konsole mit Spielen (16)
    Ich biete 2 GameBoy Pockets an, eine ist klar, die andere grün. Die grüne ist völlig intakt, die klare hat keine Batterieabdeckung. Es gibt einen Aufsatz mit…
    www.catawiki.com

    ::solder::Ich "darf" beruflich basteln...

  • Neuwertiger Zustand, vollfunktionsfähig in OVP könnte man das evtl. erreichen.


    Der Preis von 210-290€ ist auch für einen Strawberry in Originalverpackung zu hoch

    geschätzt. Da kommen dann noch 9% Kommission und die Versandkosten dazu,

    dann sind wir schon bei 250-350€.


    Ich habe für meinen seltenen Flower Power in Originalverpackung gerade mal

    150 CHF bezahlt. Abholung noch 2x30 km dazu, also unter 200 CHF.


    126821-pasted-from-clipboard-autoscaled-jpg

  • 2 dreckige Gameboy pocket für 350€. Ja ne ist klar...

    https://www.catawiki.com/de/l/…et-konsole-mit-spielen-16


    :schraube: Ich dachte erst das ist ein Scherz.... aber selbst wenn die originalverpackt wären, wären die keine 350€ wert. Mir ist nur schleierhaft warum jemand darauf reinfallen könnte und tatsächlich auf diesen Preis hochbieten könnte....

    "The biggest communication problem is we do not listen to understand. We listen to reply." - Stephen Covey


    Webseite und Blog ist immer noch - seit fast 20 Jahren - online.

  • MIT Batterieschaden (= nicht funktionsfähig), kaputten Diskettenlaufwerk oder fehlenden Teilen, aber trotzdem knapp 200 Euro ?

    Und das für mehrere Geräte ?

    Peacock 286 / 12Mhz - Ohne HDD - BATTERIESCHADEN | eBay
    Entdecken Sie Peacock 286 / 12Mhz - Ohne HDD - BATTERIESCHADEN in der großen Auswahl bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel!
    www.ebay.de

    Unisys 286 10mhz Retro PC - KEIN BATTERIESCHADEN - macht Bild - FÜR BASTLER | eBay
    Entdecken Sie Unisys 286 10mhz Retro PC - KEIN BATTERIESCHADEN - macht Bild - FÜR BASTLER in der großen Auswahl bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele…
    www.ebay.de

    Unisys 286 10mhz Retro PC - KEIN BATTERIESCHADEN - macht Bild - FÜR BASTLER | eBay
    Entdecken Sie Unisys 286 10mhz Retro PC - KEIN BATTERIESCHADEN - macht Bild - FÜR BASTLER in der großen Auswahl bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele…
    www.ebay.de

    Das ist doch nicht Unwissenheit oder Dummheit sondern Vorsatz, oder ?


    P.S.: Natürlich auch nicht komplett, Tastatur fehlt auch.

    "The biggest communication problem is we do not listen to understand. We listen to reply." - Stephen Covey


    Webseite und Blog ist immer noch - seit fast 20 Jahren - online.

    Edited once, last by Peter z80.eu ().

  • Ach hör mir auf mit dem. Bei dem kosten die Defektgeräte 1/1 oder 2/3 von meinen funktionsfähigen. Ich hatte mich mit dem schon in der Wolle wegen einem defekten Dell E6230.


    Das man in der Bude auch nichteinmal ein Putzlappen hat zu haben scheint...


    Gibt auch ebay noch zwei so hei-o-peis:

    Nr. 1 verkäuft z.B. 486 als getestet und funktionsfähig für 400-500€ aber ohne das die in irgendeiner Form liebevoll aufgearbeitet worden. Gelbes Gehäuse, weißes Floppylaufwerk, schwarzes DVD-ROM-Laufwerk, fehlende 5,25" Blende und 5 verschiedene Anschlussblenden

    Nr. 2 verkauft die Geräte etwas günstiger, macht die aber nur sauber und schiebt Defekte dann auf Alter/Abnutzung. Leere RTC-Batterie und ruckeliges Floppy (verharztes Fett) wäre typisch.


    Aber witzig: 2x 286er wären bei mir als nächstes dran (wären sie auch schon, wenn ich nicht von außen auf 8086 getippt hätte).

    ::solder::Ich "darf" beruflich basteln...

    Edited once, last by PC-Rath_de ().

  • Aber Hey ich will auch mal:

    Aufgelöteter 486SX-25, unbearbeiteter RTC, Defekt = 400€.

    Weil sich ein SX-25 schelcht verkauft würde ich für ein komplett überarbeitete Gerät auch nicht mehr wie 200€ veranschlagen.


    RECHNER SAT 486/25SX RETRO PC DEFEKT!!!! ERSATZTEILE !!! | eBay
    Entdecken Sie RECHNER SAT 486/25SX RETRO PC DEFEKT!!!! ERSATZTEILE !!! in der großen Auswahl bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel!
    www.ebay.de


    Und dann Differenzbesteuert.


    Aber da könnten wir uns heute dranhalten, aktuell glaubt jeder seinen Dachbodenschrott zu Gold machen zu können. Und ich denke mir: ich wäre interessiert, wenn das Komma eins nach vorne rutscht.

    ::solder::Ich "darf" beruflich basteln...

  • Ich kann das noch toppen, für Colani Fans sicherlich aber ein guter Preis ;)

    Vobis highscreen Colani 486 2 66MHz
    Siehe Bilder. Er funktioniert. Fahrt hoch. Etwas vergilbt was der Zeit geschuldet ist. Mit Monitor...,Vobis highscreen Colani 486 2 66MHz in Dresden - Leuben
    www.ebay-kleinanzeigen.de

    Wenigstens nicht stark vergilbt...

    "The biggest communication problem is we do not listen to understand. We listen to reply." - Stephen Covey


    Webseite und Blog ist immer noch - seit fast 20 Jahren - online.

  • Colani war eben schon immer ein ganzes Stück besser !


    Außerdem ist das in DD an der E, da sind die Preisvorstellungen oft einfach, nun ja, ein wenig aus dem Ruder. Oft dann mit der besonderen Note, daß es da auch keinerlei Möglichkeit einer "handelnden Verständigung" gibt. Soll heißen, daß die Art Angebote dann auf dem Schrott landen, weil der Anbieter dann daraus für sich auch eine Art Genugtuung zieht.



    Das ist übrigens so ein "menschlicher Betriebsmodus", den die unsichtbare Hand des Adam Smith einfach nicht mitgedacht hat; wahrscheinlich konnte man sich das als Schotte auch nicht vorstellen.

    Ansonsten hätte ich ja gesagt, zu den 486ern oben, daß das eben so sein muß, wenn diese Hand regiert. Das Thema hatten wir ja hier shcon immer mal wieder, eigentlich mit der Essenz, daß eben so ein Verkauf immer dann passiert, wenn sich ein Käufer findet. Und gut ist.

    -- 1982 gab es keinen Raspberry Pi , aber Pi und Raspberries

  • Ich kann das noch toppen, für Colani Fans sicherlich aber ein guter Preis ;)

    https://www.ebay-kleinanzeigen…66mhz/2133896716-225-3828

    Wenigstens nicht stark vergilbt...

    Original Tastatur...

    Ich mache mir eher Gedanken über die Batterie.

    Wenn da schon eine CR2032 drin ist und das Ding auch Innen so super aussihet, ist der Preis zwar happig, aber machbar...

    Mein schwarzer ESCOM mit 5x86 hat damals auch schon 400 eingebracht, da halte ich das für möglich.


    Soll heißen, daß die Art Angebote dann auf dem Schrott landen, weil der Anbieter dann daraus für sich auch eine Art Genugtuung zieht.

    Oder das sie einen guten Recycler haben, der denen den Goldpreis bezahlt. So arogant wie diese sind, vermute ich manchmal, dass die glauben, da wären 10% Gold drin...

    ::solder::Ich "darf" beruflich basteln...

    Edited once, last by PC-Rath_de ().

  • PS: Der Unisys z.B. ist eigentlich ein hübscher Rechner. In schick und gereinigt mit passendem Keyboard und klassischer Software würde das vermutlich ein sehr schönes old-school Gerät abgeben. Der Peacock sieht auch gut aus. Dort wird das mit dem Keyboard aber wahrscheinlich nochmal schwieriger, das sind nämlich diese schwarz MX Cherry Klicky Keyboards, die da dazu gehört haben. Und die sind - aus anderen als Sammelgründen - mittlerweile doch ziemlich "alle" ( = unverfügbar , = aus , = schwierig zu finden ).

    -- 1982 gab es keinen Raspberry Pi , aber Pi und Raspberries

  • Ich hab' letztes Jahr in einem anderen Forum einen 486 im Desktopgehäuse angeboten. Technisch war er nicht schlecht... einzig die HDD-LED habe ich nicht richtig zum Laufen gebracht.


    Den wollte keiner haben, war ein 486 DX33... und mein Preis war ein ganz anderer, als diese angeboten

  • Und mein neuer Favorit - der Anbieter meint es wohl ernst mit dem Preis, kein Kommafehler !

    Siehe https://www.ebay.de/itm/304582446682 ... 1849 Euro für einen Siemens Scenic Pro Rechner ist ... na ja, einfach jenseits von gut und böse.

    "The biggest communication problem is we do not listen to understand. We listen to reply." - Stephen Covey


    Webseite und Blog ist immer noch - seit fast 20 Jahren - online.

  • Und mein neuer Favorit - der Anbieter meint es wohl ernst mit dem Preis, kein Kommafehler !

    Siehe https://www.ebay.de/itm/304582446682 ... 1849 Euro für einen Siemens Scenic Pro Rechner ist ... na ja, einfach jenseits von gut und böse.

    Den hatten wir die Tage schonmal. Klar ein PP mit 512MB RAM ist schon was besonderes, aber im Bereich von 400€ hört es dann auch auf.


    Schaut euch an, zu welchen Preisen der Verkäufer bisher erfolgreich Sachen verkauft hat, und sinkt ehrfürchtig auf die Knie. ::pc::

    Du kannst jeden Scheiß zu jeden Preis auf ebay verkaufen, du musst nur lang genug warten, bis jemand bekloppt genug ist, den Preis zu zahlen.


    In der Praxis kaufen viele ihre Geräte dann bei Privathändlern für 10-20% billiger als bei mir und wundern sich dann, wenn sie einen Akkuschaden bekommen. Das sei bei alten PCs normal und kein Defekt :fp:

    ::solder::Ich "darf" beruflich basteln...

  • So langsam wird es mit der Werbung ein wenig penetrant finde ich.

    Ach das funktioniert so nicht als Werbung, weil ich ja immer nur einen kleinen Anteil vorrätig habe. Zumal sich meine Angebote an Unternehmen und Anfänger richten. Hier im Forum sieht mir das eher aus, als ob ihr günstige teildefekte Geräte kauft und die dann aufarbeitet.


    Es kommt halt vor, dass sich jemand z.B. einen ganz bestimmten ESCOM/Highscreen für Summe X gekauft hat, kommt dann zu mir, ich stelle fest, dass daran nix gemacht wurde und bin über den gezahlten Preis erstaunt. Dann kann ich natürlich sagen: bei mir hätte oder hat der Summe X+ gekostet. Vorrätig habe ich den dann natürlich nicht mehr.


    Das ist tatsächlich letztens erst vorgekommen mit einem Forenmitglied und einem EKA-Angebot, dass hier gepostet wurde. Ich darf aber nichts weiteres dazu sagen.


    Also kurzum: es geht um die Preisdreistigkeit einiger Privatanbieter für Dachboden- und Kellerfunde, die natürlich (untestet) vollkommen vollfunktionsfähig sind.

    ::solder::Ich "darf" beruflich basteln...

  • Also kurzum: es geht um die Preisdreistigkeit einiger Privatanbieter für Dachboden- und Kellerfunde, die natürlich (untestet) vollkommen vollfunktionsfähig sind.

    Besonders dreist finde ich dann noch Begriffe wie "neuwertig" oder "Sammlerstück" wenn ungetestet oder sogar getestet, aber Akkuschaden oder starker Gilb vorliegt.