AT2XT tastaturkonverter

  • Hallo,


    meine alten PC-XT-Tastaturen gehen nicht mehr und das Protokoll ist anders als bei der AT-Tastatur.
    Aktuelle AT-Tastaturen arbeiten nicht am PC/XT.


    Im Netz habe ich dies hier gefunden


    AT2XT-Konverter


    Hat das hier schon jemand nachgebaut und kann mir dabei helfen?

  • An so einer Platine wäre ich auch interessiert. Ich betreibe momentan meine Olivetti M19 mit einer Triumph-Adler gebrandeten XT/AT-umschaltbaren Cherry-Tastatur, das geht ja garnicht. Ich habe nämlich die eigentlich richtige Tastatur Olivetti ANK25-102 für die M19, aber nur mit der AT-Firmware im Tastaturcontroller.


    Die Platine ist an und für sich sehr winzig, das kann man sicher auch als Lochraster nachbauen, aber einen PIC kann ich nicht programmieren. Also, ich wäre dabei.

  • Am PC 10-III habe ich das Tierchen schon dran und es tut.
    Aufgebaut habe ich es auf Lochraster mit Freihandverkabelung.
    Als Basis habe ich einfach einen Kabeladapter DIN Stecker auf PS2-Buchse verwendet.


    Gruß Jörg

  • Ich würde das ganze gern aus der Versenkung holen, da ich zur Zeit auch auf der Suche nach solchen Adaptern bin.
    Hat jemand was passendes für den kleinen Geldbeutel gefunden?


    Ich weiß es gibt zumindest bei ebay ab 20-25€ die Dinger, jedoch finde ich das fast Wucher.

    Nachdem es eine .sch - Datei auf dem vcfed-Forum gibt wäre das ja nicht mehr das Problem ne Gerber-File draus zu machen oder?

    Danke schonmal für eure Tipps!

  • Das ist der Adapter, den ich hab


    ich find jetzt aber ums Verrecken den Shop nicht mehr


    1ST1 : der verkauft doch auch den Atari-VGA-Adapter .. hast du da nen Link?

    (und es ist nicht Exxost)

  • @Shadow-aSc,

    dein Gehäuse ist schön, aber ...
    Das hängt oder liegt dann immer rum.
    Wenn ich so einen Umsetzer bräuchte, dann würde ich den in das Tastaturgehäuse rein setzen, evtl. mit Umschalter XT/AT. Dann hängt nix rum, aus der Tastatur käme dann nur ein Kabel mit altem 5 poliger "Diodenstecker" raus.


    mfG. Klaus Loy