Mal wieder Lust in Mailboxen zu stöbern?

  • Bin auch gerade dabei eine BBS aufzubauen aber ich verwende eine Raspberry Pi 3b mit der Mystic BBS Software unter Raspian.

    Die Box soll dann per SSH und Telnet erreichbar sein.

  • Hallo in die Runde,


    ich probiere mal wieder etwas aus und benötige

    NCBMail 3.03/Fr Freeware-Version (DOS Version)


    Wenn es klappt kann ich das System per TELNET zur Verfügung stellen.

    Ich habe es mit ZERBERUS 5.3 versucht,

    da kommt auch ein "Anruf erkannt"

    aber der ZERBERUS hebt nicht ab.

    Hardware:

    NetCom+ von visionsystems

    ASUS TXP4 mit 166MHZ

    DOS 6.22 / WfW


    cu

    ElRetro

    --

  • Ich habe es mit ZERBERUS 5.3 versucht,

    :love:

    i-Telex 211230 dege d

    http://www.marburger-stammtisch.de


    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

  • Das ist leider zu lange her. Ich habe vor ein paar Monaten mal versucht, hier Zerberus 4.x zum Laufen zu bringen und konnte mich sogar lokal anmelden.

    Aber ich habe keine Anleitung mehr (war ja noch auf Papier, und Papier hab ich nicht aufgehoben) und ich habe auch keinerlei Erinnerung mehr. Das ist knapp 30 Jahre her.


    Wie sind damals sehr schnell erst auf AlphaNet und dann auf NCBMail umgestiegen, weil die padeluun-Bande immer gieriger wurde. Die Update-Preise konnten wir uns nicht leisten. :nixwiss:


    Aber ich mochte die einfache Geonet-Oberfläche von Zerberus 4.

    i-Telex 211230 dege d

    http://www.marburger-stammtisch.de


    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

  • Mailboxen kenne ich noch aus meiner CB-Funker-Zeit. Lang war es her. Ebenso den Deutschlamdconvers über die Digis und Nodes. Das Flexnet für DOS habe ich noch irgendwo auf CD. Ebenso ein Schwung Paketradio-Terminals. Hat schon Spass gemacht, kostenlos durch Deutschland zu Chaten...

    • Official Post

    Mir ist eigefallen, daß ich doch noch einen lauffähigen Mailboxrechner rumstehen habe.

    Den hatte ich für die CC in Thoinville fertig gemacht, und dort mit 9 Nodes laufen lassen.

    Die Box ist zwar eher rudimentär eingerichtet, und mit Inhalten sieht's auch recht mager aus,

    trotzdem habe ich den Rechner nochmal rausgekramt und aufgebaut.

    Wer also Lust zum Testen hat: Mein ZyXEL U-1496 S+ wartet an 02151 - 747 62 747

    • Official Post

    Mir ist eigefallen, daß ich doch noch einen lauffähigen Mailboxrechner rumstehen habe.

    Den hatte ich für die CC in Thoinville fertig gemacht, und dort mit 9 Nodes laufen lassen.

    Vielleicht kann man den auf der naechsten CC als Gaestebuch benutzten.

  • Mir ist eigefallen, daß ich doch noch einen lauffähigen Mailboxrechner rumstehen habe.

    Den hatte ich für die CC in Thoinville fertig gemacht, und dort mit 9 Nodes laufen lassen.

    Die Box ist zwar eher rudimentär eingerichtet, und mit Inhalten sieht's auch recht mager aus,

    trotzdem habe ich den Rechner nochmal rausgekramt und aufgebaut.

    Wer also Lust zum Testen hat: Mein ZyXEL U-1496 S+ wartet an 02151 - 747 62 747

    Schau ich mir spaetestens morgen mal mit meinen Zyxels an. Bin gespannt....

  • Wer also Lust zum Testen hat: Mein ZyXEL U-1496 S+ wartet an 02151 - 747 62 747

    Werde es versuchen einen Login zu bekommen,

    geht das unabhängig von der Uhrzeit,

    möchte keinen wecken ;)

    Leider habe ich hier einen allIP Anschluss,

    geht also nur, wenn überhaupt, seeeehr langsam.

    cu

    ElRetro

    --

  • Ich habe vor einem Jahr von Zyxel zu Zyxel 9600 bps hinbekommen - über VoIP.

    i-Telex 211230 dege d

    http://www.marburger-stammtisch.de


    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

    • Official Post

    Die Box ist für jetzt erstmal 24h online. Mal sehen, wie lange ich das laufen lasse.

    Und keine Sorge, das ist im Bastelkeller aufgebaut, da wird niemand geweckt.


    Meine Erfahrung mit Modemverbindungen an VoIP: An beiden Enden ein ZyXEL mit aktivem CELL-Mode, und es gibt stabile Connects mit 12000 bps.

  • Ich war drin mit meinem Atari ST und einem 9600 Baud Modem. Von der Menüführung her sieht das alles recht Umfangreich aus ! Ich hätte gerne einen Gästebucheintrag hinterlassen, aber diesbezüglich habe ich leider nichts gefunden...


    Gruß Jan

  • ELSA MicroLink 33.6 TQV, W98, Terminalprogramm ZOC 5


    ATZX3M0

    OK

    ATDT0215174762747

    CONNECT 14400/LAPM/V42BIS

    Connect to IdeaLine - Port: 3

    FunBox v0.92 - Build [2] (c) 1997 by ECD Software

    GeoNet(tm)-MailBox-System fuer DOS

    System wird geladen...


    Ja, das klappt, erstaunt mich jetzt, vielleicht liegt es an der Uhrzeit: 5:48

    Die IdeaLine meldet:

    Heute ist Mittwoch, der 20.10.2021. Uhrzeit : 16:29:49

    Sie sind der 1523. Anrufer. Verbindung aufgebaut mit 76800 bps


    Die Fritz!Box 7590 zeigt Codec G.711


    cu

    ElRetro

    --

  • FunBox v0.92 - Build [2] (c) 1997 by ECD Software

    GeoNet(tm)-MailBox-System fuer DOS

    System wird geladen...

    Toast_r

    Das klingt interessant. Kann man diese FunBox-Software irgendwo bekommen?


    Mein Zerberus 4.1 bekomme ich ohne Anleitung im Moment nicht ans laufen. Ich habe zwar noch ein installiertes System von 1990 aber ich habe keine Ahnung mehr, wie das mit der Modem-Konfiguration funktionierte. Anleitung gab's nur auf Papier und die habe ich nicht mehr. :(

    In Sachen Konfiguration war die Zerberus-Software etwas eigen.

    i-Telex 211230 dege d

    http://www.marburger-stammtisch.de


    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

  • Ich habe das ZERBERUS Handbuch für 5.3 sowie einige Hinweise von Wolfgang Mexner. Werde das mal als PDF zusammenstellen.
    Die Modem Konfiguration ist in der MODEM.MBX festgelegt. Welches MODEM willst Du verwenden? Es gibt einige vorkonfigurierte MODEM.MBX

    "In Sachen Konfiguration war die Zerberus-Software etwas eigen." Das stimmt 100%

    cu

    ElRetro

    --

    • Official Post

    Kann man diese FunBox-Software irgendwo bekommen?

    Ja, bei mir. ;)

    Ich habe von den meisten Versionen noch die Installationspakete.

    Die Shareware-Version lässt nur einen Online- und einen lokalen Port zu, aber das dürfte heutzutage ja reichen.

    Leider haben die Programmierer den Keymaker, ebenso wie den gesamten Quellcode, nicht mehr.

  • Die Box ist für jetzt erstmal 24h online. Mal sehen, wie lange ich das laufen lasse.

    Und keine Sorge, das ist im Bastelkeller aufgebaut, da wird niemand geweckt.


    Meine Erfahrung mit Modemverbindungen an VoIP: An beiden Enden ein ZyXEL mit aktivem CELL-Mode, und es gibt stabile Connects mit 12000 bps.

    habe es eben mal ganz stilecht mit meinem Loewe MultiTel D versucht. Ich komme "rein", bekomme anfangs eine Unmenge wirrer Zeichen, sehe dann Klartext, kann mich als Gast einloggen, kann den Begrüßungstext lesen, Menüs bauen sich auf, aber dann unterbrechen immer wieder wirre Zeichen und Eingaben den Spass.


    Die Einstellung des Multiple kann so falsch nicht sein, bei anderen Mailboxen klappt es besser:

    2400 bd (mehr geht nicht)

    Zeichensatz ASCII

    Betriebsart ANSI

    Parität space

    Zeichensatz D

    Eingabe CR

    lokales Echo aus


    Das Ergebnis ist unabhängig, ob ich auf die VT102-Frage ja oder nein antworte.


    Vielleicht kann ein anderer MultiTel-User weiterhelfen


    Roland

  • Das MultiTel D kennt nur mark/space/even/odd. Nur mit space gelingt eine Verbindung, ich sehe auch alle alle möglichen Texte, aber es hat den Anschein, als würden wie wild Eingaben getätigt, obwohl ich keine Tasten drücke...


    Roland

  • Die MBX-Datei fehlen mir anscheinend, weil ich nur die installierte Version habe und nicht die vom Installationsmedium. Ich muss mal suchen, vielleicht finde ich die Original-Disketten noch irgendwo.


    Bei der 5er-Version wurde einiges umgebaut. Ich weiß noch, dass diese Version auf irgendeinem 2-tägigen Z-Netz-Meeting vorgestellt wurde. Da war das ganze Zerberus-Team anwesend und es gab einige Diskussionen, auch wegen dem Update-Preis. Aber padeluun hatte ganz klare kommerzielle Vorstellungen. Wir haben die Version dann wegen dem Preis nicht gekauft, sondern sind auf AlphaNet gewechselt.

    i-Telex 211230 dege d

    http://www.marburger-stammtisch.de


    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

  • Parität space


    Bei mir hat es mit 8N1 geklappt,

    N = keine Parität

    Bei Parität Space ist das Paritätsbit immer 0

    No Parity war die Standard-Einstellungen für Mailboxen.

    i-Telex 211230 dege d

    http://www.marburger-stammtisch.de


    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

    • Official Post

    Das MultiTel D kennt nur mark/space/even/odd. Nur mit space gelingt eine Verbindung, ich sehe auch alle alle möglichen Texte, aber es hat den Anschein, als würden wie wild Eingaben getätigt, obwohl ich keine Tasten drücke...

    Bei 8 Datenbits und dem Parity=0 kann das Parity als Startbit interpretiert werden.

    Probier mal 7 Datenbits wenn moeglich, dann steht dir allerdings nur der 7bit ASCII Zeichensatz zur Verfuegung.

  • Die MBX-Datei fehlen mir anscheinend, weil ich nur die installierte Version habe und nicht die vom Installationsmedium. Ich muss mal suchen, vielleicht finde ich die Original-Disketten noch irgendwo.

    Ich kann Dir die MODEM.MBX Dateien senden, wohin?

    cu

    ElRetro

    --