Biete Apple ///

  • Zum Verkauf steht (mangels Zeit) mein Apple /// in folgender Ausstattung:


    Apple /// - Zustand sehr gut (alles funktioniert, alle Tasten, alle Klappen etc ... so gut wie kein Gilb)

    Monitor /// - siehe oben

    SDDisk II für Apple /// - ersetzt das erste (eingebaute) Laufwerk

    Eingebautes Laufwerk auf LW 2 "gesteckt", damit der Apple /// von der SD-Karte bootet (kann jederzeit umgesteckt werden)

    Ersatz-Netzteil

    Ersatz-RAM-Karte (wahrscheinlich einige RAM-Chips defekt)

    Vollständiger Satz Handbücher (DE)


    Alles komplett funktionstüchtig.


    Preis: 750 Euro


    Darin enthalten ist die SDDisk II und die Anpassung an den Apple /// (allein ca. 150 Euro)


    Nur Abholung oder Übergabe (Kassel +200 km)

    Loading Integer BASIC into Language Card

    • Official Post

    Hallo Carsten


    Gemein, mich so in Versuchung zu führen... ..


    Gekauft! Aber wir treffen uns zum Kaffee in Bad Nenndorf, ist noch im Übergaberadius- Ok?


    Alles weitere per PM.


    Gruß- Georg B.

    Denn Feindschaft wird durch Feindschaft nimmermehr gestillt; Versöhnlichkeit schafft Ruh’ – ein Satz, der immer gilt. Man denkt oft nicht daran, sich selbst zurückzuhalten; Wer aber daran denkt, der lässt den Zorn erkalten. Sprüche von Buddha, aus dem ‹Dhammapada›.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple //e und IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation und Decstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c und III | Commodore 128D | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Hallo,

    moment - ich habe auch Interesse.


    viele Grüße,

    Benjamin

    suche: Teletype model 33 Fernschreiber, S100-Computer, alte Terminals wie VT100, KIM-1, Apple II (1977), Apple Carry Bag, Apple IIGS, Apple III Titan Card, Microsoft Z-80 Card, LogicAnalyzer mit 120 Kanälen und mehr


    Habe vor kurzen ein Diablo-Laufwerk bei einem Sammler gesehen! Das wird auch von Xerox Alto benutzt.

    Wer irgendwo Hardware, Software oder Handbücher zu Xerox Star, Xerox Alto, Datapoint 2200 sichtet - bitte sofort melden :!:

    • Official Post

    Schöner Rechner, hab hier auch so einen stehen. Ist ein guter Preis für nen /// mittlerweile - soviel hatte ich zuletzt für meinen TAM ausgegeben :D


    Gibt's eigentlich jemand in der Runde, der sich explizit mit der Apple /// Technik auskennt? Mein ///er kränkelt rum ;(


    Grüße,

    Marcus

  • Gibt's eigentlich jemand in der Runde, der sich explizit mit der Apple /// Technik auskennt? Mein ///er kränkelt rum ;(

    Naja - auskennen ist jetzt viel gesagt, aber was bei meinem ///er Wunder gewirkt hat: Die Pufferbatterie austauschen und die Kontakte der RAM-Brücke einer Kontaktspray-Kur unterziehen. Und: der interne "Selbsttest" lauft auf Fehler, wenn eine Profile-Festplattenkarte eingebaut ist. Im Zweifelsfall diese also erstmal entfernen.


    -- Klaus

    [ ... to boldly code where no byte has gone before ... ]

  • Gibt's eigentlich jemand in der Runde, der sich explizit mit der Apple /// Technik auskennt? Mein ///er kränkelt rum ;(

    Lassen sich nicht alle Probleme mit diesem Gerät lösen, indem man es anhebt und auf den Tisch fallen lässt? Mir war da was... :grübel:

    • Official Post

    Gibt's eigentlich jemand in der Runde, der sich explizit mit der Apple /// Technik auskennt? Mein ///er kränkelt rum ;(

    Lassen sich nicht alle Probleme mit diesem Gerät lösen, indem man es anhebt und auf den Tisch fallen lässt? Mir war da was... :grübel:

    Fast ;) alles schon "probiert"

    • Official Post

    Gibt's eigentlich jemand in der Runde, der sich explizit mit der Apple /// Technik auskennt? Mein ///er kränkelt rum ;(

    Naja - auskennen ist jetzt viel gesagt, aber was bei meinem ///er Wunder gewirkt hat: Die Pufferbatterie austauschen und die Kontakte der RAM-Brücke einer Kontaktspray-Kur unterziehen. Und: der interne "Selbsttest" lauft auf Fehler, wenn eine Profile-Festplattenkarte eingebaut ist. Im Zweifelsfall diese also erstmal entfernen.


    -- Klaus

    Nuja, meiner hat keine Pufferbatterie und die Kontakte (256kb) sind schon gecheckt, ebenso jeder einzelne IC wurde entfernt und zurück gesteckt :/


    Ich hab zwei Boards hier...beide ähnliche Probleme: kein selbständiges durchbooten ohne manuelles Reset möglich und danach kackt das System ab mit kernel Error bzw. friert ein. Das andere Board gibt mir auch kein Videosignal aus :(


    Ich hätte da auch die Idee: wer mir mein A/// Board rettet, darf das zweite A/// Board behalten :) gutes Angebot denke ich in Anbetracht der Seltenheit :p


    Grüße,

    Marcus

  • Netzteilkondensatoren auch schon durchgecheckt? Bei so unspezifischen Problemen sind das gern die Übeltäter.


    -- Klaus

    [ ... to boldly code where no byte has gone before ... ]

    • Official Post

    Netzteilkondensatoren auch schon durchgecheckt? Bei so unspezifischen Problemen sind das gern die Übeltäter.


    -- Klaus

    Die sind "neu" und mit ganz anderem ///er Board tut es ;)

  • Netzteilkondensatoren auch schon durchgecheckt? Bei so unspezifischen Problemen sind das gern die Übeltäter.


    -- Klaus

    Die sind "neu" und mit ganz anderem ///er Board tut es ;)

    Doof - Na dann hilft wohl nur noch ein Testen mit Logiksonde. :grübel:


    -- Klaus

    [ ... to boldly code where no byte has gone before ... ]

    • Official Post

    "Drop three inches" war der Tipp ... zumindest für die erste Baureihe. Später wurden die Probleme behoben, der schlechte Ruf blieb. Darum passt der Rechner ja auch so zu mir ::devil::

    Denn Feindschaft wird durch Feindschaft nimmermehr gestillt; Versöhnlichkeit schafft Ruh’ – ein Satz, der immer gilt. Man denkt oft nicht daran, sich selbst zurückzuhalten; Wer aber daran denkt, der lässt den Zorn erkalten. Sprüche von Buddha, aus dem ‹Dhammapada›.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple //e und IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation und Decstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c und III | Commodore 128D | Sinclair QL | Amstrad | PDAs