Ca. 40 Jahre schlaflose Nächte... Ein Rätsel.

  • Hallo,


    ich hatte gerade seit langem mal wieder Kontakt mit einer Verwandten von mir drüben in Florida. Wir haben natürlich auch ein bischen über alte Zeiten geschwelgt, ihren und meinen C64 damals und und dann kamen wir auf den Alptraum meiner schlaflosen Nächte zu sprechen, ein Virus, den sie mir damals in den 1980ern eingepflanzt hat, unauslöschlich. Eine ganze Menge Freunde, Freundinnen, Klassenkameraden, Lehrer, Kommolitonen, Proffessoren hab ich damit schon in den Wahnsinn getrieben, mich selbst natürlich auch. Und das Rätsel ist bis heute noch nicht gelöst.


    Jetzt sollt ihr es lösen. Ja, auf, los, ihr seit jetzt dran!


    Worum geht es?


    Es ist ei einfach aussehendes grafisches Rätsel, inzwischen glaube ich ja, aufgrund der ungeraden Anzahl der Linienteile und Teilflächen ist es nicht lösbar. Aber dafür seit ihr ja jetzt dran, vom Heizungsbauer bis zum Raketeningenieur, mal sehen ob ihr meine zwischenzeitliche Überzeugung noch umstoßen könnt...


    Es geht um ein einfaches rechteckiges Mauerstück, bestehend 5 Steinen die fachgerecht vermauert sind. Man soll jetzt mit einer einzigen Linie alle Teil-Linien des Mauerstück mit einem Strich jeweils einmal durchqueren, nicht zwei Mal, nicht drei Mal, ... und auch kein Stück auslassen. Wer das schafft, für den wird extra der Nobelpreis in grafischen Rätseln eingeführt und erstmalig verliehen.


    So sieht das aus, links das Mäuerchen und rechts eine der unzähligen Nicht-Lösungen...


    mysterywall.jpg

    Wie man sieht, gelooooooost, ein Teilstück wurde nicht durchquert.


    So und jetzt seit ihr dran! Nehmt mir bitte diese Last von den Schultern!

  • Hahaha, sieht genial aus, völlig anderer Ansatz und erst dachte ich auch, das könnte das Ei des Kolumbus sein, aber nix....


    auchnix.jpg


    Viel Spaß noch... ::devil::

  • Dürfen sich kreuzen, kein Problem, aber du hast 2 Überquerungen auf einem Linienabschnitt.


    auchnix2.jpg


    Ps 1: Auf die Innenseite einer Lebkuchenpackung gemalt?

    Ps 2: Müssen die Bilder 3000x2000 Pixel groß sein? Datensparsamkeit ist nicht so ezer Ding...? Der arme Server...!

  • Hat jemand jemals gesagt wie dick die Linie sein darf?

    Aktuell im Museum: Mac 128k, Mac Plus 1 MB, Mac Plus 4 MB, Mac SE/30, Apple 2+ und viele mehr...

  • Hat jemand jemals gesagt wie dick die Linie sein darf?

    Das wäre wohl die Nummer von Alexander dem Großen und dem Ei...


    Das ist nicht gerade die Henschel-Methode: "Viel Geist, wenig Material"

  • Das ist eine Abwandlung des Königsberger Brückenproblems, von dem Euler vermutete, dass es keine Lösung gebe. Ein Beweis wurde von Carl Hierholzer geführt, der zeigte, dass ein Eulerkreis bzw. ein Eulerweg nur in bestimmten Graphen existiert, die man deswegen "eulersch" nennt. Näheres dazu findet sich in der Wikipedia. Ist aber kein einfaches Thema.


    Gruß, Jochen

  • Hat jemand jemals gesagt wie dick die Linie sein darf?

    Das wäre wohl die Nummer von Alexander dem Großen und dem Ei...

    Guten Morgen.... Verbuchselt... Das mit dem Ei, das war Kolumbus, und Alexander der Große löste den Gordischen Knoten. Beides nicht gerade mit Geschicklichkeit und Geduld, so wie es erwartetet wurde. Eine dicke Linie quer drüber wäre auch so eine Variante....

  • Es kommt doch immer drauf an welche Lösungen zulässig sind. Ich hatte in einem Vorstellungsgespräch mal so eine ähnlich Aufgabe wo man mehrere Punkte nur mit drei strichen verbinden sollte. Da war eine Ähnliche Lösung wie die ich oben vorgeschlagen habe auch zulässig.

    Aktuell im Museum: Mac 128k, Mac Plus 1 MB, Mac Plus 4 MB, Mac SE/30, Apple 2+ und viele mehr...