Computermuseum Visselhövede

  • Gestern war ich im Computermuseum Visselhövede, um mir ein 3278-Terminal abzuholen. Vielleicht kennen einige von Euch das Museum noch nicht, daher hier ein paar Bilder. Ich werde wieder hinfahren. :)











    Habe: TI-99/4A + PEB, Sharp MZ-800, Apple IIe, Symbolics MacIvory 2, ZX Spectrum, Macintosh IIfx, C64, VAX 4000-600, VAX 4000-105A, VAXStation 4000/90A, VAXStation VLC, Digital Personal Workstation 500au, Schneider CPC 464, NABU PC, IBM 3278 Biete: Atari 800XL, TI-99/4A Suche: 1/2'' Bandlaufwerk SCSI, Reparaturbedürftiges 8+16bit

    Retrocomputing Slack @hanshuebner@mastodon.social










  • Habe: TI-99/4A + PEB, Sharp MZ-800, Apple IIe, Symbolics MacIvory 2, ZX Spectrum, Macintosh IIfx, C64, VAX 4000-600, VAX 4000-105A, VAXStation 4000/90A, VAXStation VLC, Digital Personal Workstation 500au, Schneider CPC 464, NABU PC, IBM 3278 Biete: Atari 800XL, TI-99/4A Suche: 1/2'' Bandlaufwerk SCSI, Reparaturbedürftiges 8+16bit

    Retrocomputing Slack @hanshuebner@mastodon.social










  • Habe: TI-99/4A + PEB, Sharp MZ-800, Apple IIe, Symbolics MacIvory 2, ZX Spectrum, Macintosh IIfx, C64, VAX 4000-600, VAX 4000-105A, VAXStation 4000/90A, VAXStation VLC, Digital Personal Workstation 500au, Schneider CPC 464, NABU PC, IBM 3278 Biete: Atari 800XL, TI-99/4A Suche: 1/2'' Bandlaufwerk SCSI, Reparaturbedürftiges 8+16bit

    Retrocomputing Slack @hanshuebner@mastodon.social





  • EOD

    Habe: TI-99/4A + PEB, Sharp MZ-800, Apple IIe, Symbolics MacIvory 2, ZX Spectrum, Macintosh IIfx, C64, VAX 4000-600, VAX 4000-105A, VAXStation 4000/90A, VAXStation VLC, Digital Personal Workstation 500au, Schneider CPC 464, NABU PC, IBM 3278 Biete: Atari 800XL, TI-99/4A Suche: 1/2'' Bandlaufwerk SCSI, Reparaturbedürftiges 8+16bit

    Retrocomputing Slack @hanshuebner@mastodon.social

  • Auf der VCFB 2019 hatte ich einen nette Kollegen aus deren Kreis neben meiner Ausstellung.

    Ganz schön was los da oben, das OCM und Visselhövede sind ja nicht soo weit auseinander!

    Suche Teile und Geräte für DEC PDP8 Systeme, DEC PDP 11/40 (Unibus) und Teletype ASR-33+ ASR-35. Sowie Zubehör, Doku usw. aus dem Umfeld.

  • Nix für ungut, aber wenn man Tastaturen so stapelt, kann man sie in ein paar Jahren wegwerfen.

    Besser hochkant, damit die Tasten nicht ständig gedrückt sind und die Federn oder Gummimatten sich nicht dauerhaft verformen. Ich habe mir extra Abfall-Tastaturschachteln von neuen Rechnern dafür besorgt.

  • Ich kenne das Museum (siehe Homepage Computermuseum Visselhövede) aus eigener Ansicht.


    Es gibt mehrere Räume mit aufgebauten und betriebsbereiten Rechnern, sowohl im Homecomputer- und Mikrocomputerbereich als auch bei mittlerer Datentechnik (AS/400) und Supercomputern. Die aufgebauten Rechner werden gut gepflegt, das Problem ist nur das Missverhältnis von Mitstreitern und vorhandener Hardware. Es gibt wirklich viele, viele Maschinen und das Museum könnte noch mehrere Dutzend Menschen beschäftigen. Außerdem mangelt es wie immer an ausreichend Platz.


    Die Bilder mit den vollgestopften Regalen sind die Lagerräume mit Sachen, die in der Ausstellung keinen Platz haben und darauf warten, dass mal jemand Zeit für sie hat. Das sieht in anderen Museen nicht anders aus- schon mal in den Katakomben des OCM gewesen?

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Ich kenne das Museum (siehe Homepage Computermuseum Visselhövede) aus eigener Ansicht.


    Es gibt mehrere Räume mit aufgebauten und betriebsbereiten Rechnern, sowohl im Homecomputer- und Mikrocomputerbereich als auch bei mittlerer Datentechnik (AS/400) und Supercomputern. Die aufgebauten Rechner werden gut gepflegt, das Problem ist nur das Missverhältnis von Mitstreitern und vorhandener Hardware. Es gibt wirklich viele, viele Maschinen und das Museum könnte noch mehrere Dutzend Menschen beschäftigen. Außerdem mangelt es wie immer an ausreichend Platz.


    Die Bilder mit den vollgestopften Regalen sind die Lagerräume mit Sachen, die in der Ausstellung keinen Platz haben und darauf warten, dass mal jemand Zeit für sie hat. Das sieht in anderen Museen nicht anders aus- schon mal in den Katakomben des OCM gewesen?

    Irgendwann sah ich mal ein Video mit Lagerbildern des OCM - riesige Kartonstappel unbeschriftet und umgekippt.

    Auch im Deutschem Technikmusseum in Berlin soll so einiges vor sich hingammeln. Es fehlt einfach überall an Manpower und Zeit und Lager und Geld ....


    ( Politik und Fussball-Thema - deswegen schreib ich da nun nix zu ;)

  • Seit dem letzten mal ist im CMV ziemlich viel aufgeräumt und durchsortiert worden. Ich war sehr beeindruckt, als ich Rudi fragte, ob es eine Kiste mit unbekannten ISA-Karten gebe - Gab es, und er führte mich direkt zum entsprechenden Regal. Insgesamt ist das Lager sehr aufgeräumt und gut sortiert, aber es gibt auch einen Raum, der bündig mit Hardware gefüllt ist. Dort ist kein Direktzugriff mehr möglich :)

    Habe: TI-99/4A + PEB, Sharp MZ-800, Apple IIe, Symbolics MacIvory 2, ZX Spectrum, Macintosh IIfx, C64, VAX 4000-600, VAX 4000-105A, VAXStation 4000/90A, VAXStation VLC, Digital Personal Workstation 500au, Schneider CPC 464, NABU PC, IBM 3278 Biete: Atari 800XL, TI-99/4A Suche: 1/2'' Bandlaufwerk SCSI, Reparaturbedürftiges 8+16bit

    Retrocomputing Slack @hanshuebner@mastodon.social

  • Was zum Henker ist ein IBM AS/64? Hat da IBM einfach ein C64 genommen und IBM drauf geklebt oder welche Geschichte steckt da hinter?


    Vielleicht so was wie das Tesa Etikettendrucker 6240 was eigentlich ein SX64 ist.