mein CBM 8032 (No. 2) mit Commodore High Speed Graphik

  • Hi folks


    obwohl eigentlich viel zu klein, haben mich die Commodore PETs immer irgenwie fasziniert:

    Als ich 1985 (oder war's 1984 ?) meinen C64 bekam (ein Jahr nur mit Tape, bis ich mir ne gebrauchte 1541 leisten konnte), sah man ab und zu in einschlägigen Heftchen Bilder und Beschreibungen von den "großen" Commodores, die so so cool... - so anders... - so antik aussahen...

    Und später faszinierte mich das Autokonzept mit aufklappbarer "Motorhaube" (mit Stab!)


    Mein erster Versuch in die Richtung zu kommen, war ein 3032 aus einer Schule in Freiburg, dem diese Motorhaube allerdings zum Verhängnis wurde, da drei-vier ROM Chips entwendet wurden. Dafür bekam ich das Teil auch für "nur" DM 50,-. Ich habe damals zwar versucht über Commodore Braunschweig an die betreffenden ROMs zu kommen, aber entweder hatten die keine Lust auf Privatleute oder keine Lust mehr auf PETs, jedenfalls habe ich die ROMs nicht bekommen und das Teil nie in Betrieb genommen.

    (Genauso wie etwas später den CBM 600, den Bühler Elektronik verramscht hatte - diesen aber wegen fehlendem passenden Monitor)


    In Berlin bekam ich Jahre später wieder einen PET Retro-Schub und legte mir einen CBM 8032 mit schaltbaren Custom ROMs (und etwas unschönem Einbau der Umschalter dafür mittels Radiobuttons in die Front ins Label...) und noch ein paar Jahre später einen CBM 8032 mit einer Commodore High Speed Graphik zu - allerdings habe ich aufgrund meiner Konzentration auf Computer der mittleren Datentechnik bis auf ein paar Funktionstests nicht viel mit den PETs gemacht.


     


    Die 8050 war beim ersten 8032 (ROM Umbau) dabei (genauso wie ein FX100 Drucker) die 4040 bekam ich mal geschenkt (vielen Dank !)


    Erst als Ajax als seinen Olympia People gegen CBM 8032 oder TA alphatronic PCs tauschen wollte, habe ich mir wieder meine 8032 angesehen.


    Hier sind nun erstmal ein paar Bilder des CBM 8032 mit der Graphik.

     


    Innen leben mit viel Staub:


    Closeup vom Graphikboard:


    Betrieb ohne Grahphikboard:


    Als nächstes muss ich mal nachsehen, ob ich auch Software für die Graphik habe.


    Aber vielleicht kann ja auch jemand von Euch helfen...?


    soviel erstmal


    Rainer

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

    Edited once, last by horniger ().

  • Hi, ich hab die HSG-Karte auch gerade in einem 8296 gefunden.

    Ich konnte sie starten, hab aber keine Grafik in Basic hinbekommen. Er hat die Befehle angenommen aber es war keine Linie zu sehen.

    Ich werde sie in meinem 8032sk montieren (zusammen mit der 64k RAM Erweiterung) und dort weiter testen.

    Steve hat die passende Software und die Anleitung: http://www.6502.org/users/sjgray/computer/hsg/index.html

  • Du hast en 66er Chip mit 512x256 Pixeln (Typ B). Ich hab das Typ A board mit 512x512 interlaced (EF9365 IC).

    Beide haben aber das gleiche ROM - der Typ wird mit einem Jumper gewählt!

    Gestartet wird das Modul mit sys40960, da das ROM bei A000 eingeblendet wird.

    Anschließend hast du zusätzliche Basic Befehle.

  • Quote

    Gestartet wird das Modul mit sys40960, da das ROM bei A000 eingeblendet wird.

    Anschließend hast du zusätzliche Basic Befehle.

    Achso, ich dachte es braucht noch ne zusätzliche Software - vielen Dank für die Info!

    Ich sollte mir doch erstmal die Anleitung ansehen...

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • Und wichtig - an den kleinen Schalter denken, der rechts unten an dem Kabel hängt. Damit wird der Grafik Modus geschaltet (Nur CBM - CBM/Grafik über Software schaltbar - nur Grafik).

    Bei meinem ersten Rechner mit Grafikkarte, steckte der Schalter unter der Platine, und ich habe mich gewundert, dass nix zu sehen war, da der CBM Modus eingeschaltet war.

  • Ich habe eine Platinenlayout-Software für CBM 8032 mit HSG (512x512 Interlaced).

    Zum System gehört ein Watanabe Plotter, der die Platinenlayouts mit flinkem Stift zu Papier (oder auf die Folie) bringt.

    Leider habe ich zu der Software keine Dokumentation.

  • Quote

    Und wichtig - an den kleinen Schalter denken, der rechts unten an dem Kabel hängt. Damit wird der Grafik Modus geschaltet (Nur CBM - CBM/Grafik über Software schaltbar - nur Grafik).

    den Schalter habe ich schon entdeckt, und in der Anleitung nachgesehen, was der tut, aber bei mir war der zum Glück auf nur CBM...


    Quote

    Ich habe eine Platinenlayout-Software für CBM 8032 mit HSG (512x512 Interlaced).

    Zum System gehört ein Watanabe Plotter, der die Platinenlayouts mit flinkem Stift zu Papier (oder auf die Folie) bringt.

    WOW!

    Ich finde es cool, wenn man sieht, was für aufwändige und tolle Sachen man mit den Kisten gemacht hat!

    Waren halt doch PCs...

    (nein halt, ich will auf keinen Fall eine Diskussion über Begrifflichkeiten vom Zan brechen!)


    Gab es eigentlich ein Multi-Prozess oder Multi-User Betriebssystem oder Software für irgendeinen der PET Reihe?

    Vielleicht für den MMF 9000 (Super-PET)?

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------