Nixdorf fehlt hier auch ....

  • Guter Link. Danke!

    [ ... to boldly code where no byte has gone before ... ]

  • Nixdorf spielt überhaupt in unserer Szene keine Rolle. Kaum jemand hat Nixdorf-Geräte (außer vielleicht PCs - aber das sind ja nur IBM-Clone), auf Treffen ist nichts davon zu sehen, im Internet ist spärlich Information, und auch Veteranen die damit gearbeitet haben tauchen nicht auf. Was immer da in Paderborn entwickelt und gebaut worden ist ist weitgehend in Vergessenheit geraten. Im Nixdorf-Forum stehen die Geräte als graue Kästen herum, schön beschriftet und ausgeschaltet.


    Widerspruch erwünscht.

    • Official Post

    Nixdorf spielt überhaupt in unserer Szene keine Rolle. Kaum jemand hat Nixdorf-Geräte (außer vielleicht PCs - aber das sind ja nur IBM-Clone), auf Treffen ist nichts davon zu sehen, im Internet ist spärlich Information, und auch Veteranen die damit gearbeitet haben tauchen nicht auf. Was immer da in Paderborn entwickelt und gebaut worden ist ist weitgehend in Vergessenheit geraten. Im Nixdorf-Forum stehen die Geräte als graue Kästen herum, schön beschriftet und ausgeschaltet.


    Widerspruch erwünscht.

    Das ein oder anderes System gibt es tatsächlich im Verein aber ich fürchte davon ist keines so transportabel, dass es wo gezeigt werden kann. Weiterhin sind die Rechner doch sehr proprietär und meist an einen Einsatzzweck gebunden. Gut Beispiel ist NCR. Einen DMV oder PC4i wird man wohl zu Gesicht bekommen aber einen 9010i? Wozu sollte ich den auch wo hinschleppen. Das OS hat es nicht in die Allgemeinheit geschafft. Einen Nixdorf 8870 wo hinzuschleppen wäre wie eine IBM S/1 zu transportieren.

  • Och - meine 8810 M25 (der Schleppable) hatte ich schonmal nach Krefeld mitgebracht. Und die 8810/65 (das Concurrent CP/M System im DAP4-Gehäuse) ist einer meiner Kandidaten für 'ne Jahreshauptversammlung (gibbet AFAIK noch nicht mal im Nixdorf-Museum).


    Aber korrekt - 'ne 8860er und Konsorten sind schon etwas sperrig :) Wird eng mit "ein halber Tisch pro Mitglied" *grin*


    -- Klaus

    [ ... to boldly code where no byte has gone before ... ]

  • -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • Und das HNF zeichnet sich dadurch aus, dass dort nichts richtig in Betrieb ist. Egal ob Nixdorf oder Sun oder Commodore, oder was auch immer.


    Mal abgesehen von der Ortsvermittlung ist das halt kein „Living Computer Museum“.


    Besonders traurig fand ich den Eser 1055, auf die Frage, ob sie schon mal versucht hatten, ihn in Betrieb zu nehmen, gab es nur Unverständnis…


    Dabei sollten die zumindest für die Nixdorf Hardware doch noch genügend Ersatzteile haben…

  • Bei Nixdorf klinke ich mich auch mal kurz ein :)

    Ich habe aktuell die oben genannte Quattro /11, eine Quattro /40 und eine Quattro /45 im Bestand. Alle funktionsfähig.

    Außerdem habe ich diverse Nixdorf Drucker, DAP4, BA80 und weitere Peripherie wie z.B. Akustikkoppler, Kasssendisplay, 8" Floppy, OCR Leser.

    Irgendwann schaffe ich es vielleicht auch mal ein paar gute Bilder zu machen und alles auf einer Internetseite bereitzustellen :)


    Quattro /40


    Quattro /45

  • Hallo,


    Eigenlich bin ich großer Fan vom HNF und vielleicht werde ich da noch mal Museums-Tourguide für Schulklassen.


    Ich war jetzt gerade (Aug 2023) 2x vor Ort, weil dort gerade der Supercomputerbereich umgestaltet werden soll und es Fragen zu Parsytec Transputersystemen gab.


    Ja, leider läuft da nix oder nur sehr wenig 😢


    Und blöd ist, dass das HNF kein Nixdorf-Museum sein will und deshalb das Nixdorf-Erbe verloren geht. Steht halt nicht im Fokus und wird aktiv klein gehalten. Die haben definitiv keine Ersatzteile … ich habe das gefragt und es wurde in den Archiven erfolglos z.B. nach Nixdorf SAS1 Infos & Hardware gesucht.


    Und richtig schlimm ist, dass dort vor einigen Jahren archivierte Rechner wg Platzmangel echt verschrottet wurden. Dafür fehlen mir die passenden 🤬…

    Viele Grüße aus Aachen, Fritz


    Elektor SC/MP | Elzet-80 m & z280 | Mac IIcx | Quadra 700 | PowerBook 100 | Newton 100 | IBM XT/370 & AT/370 | IBM 5155, 5160, 5161, 5162, 5170 | Parsytec PowerXplorer, 2x MultiCluster XP, MultiCluster 3-64

  • Ja, das HNF ist halt ein Konferenzort mit toten Exponaten. Da kommt zwar der Herr Ministerpräsident zur Einweihung, aber es ist halt ziemlich alles tot. Es ist eine Ausstellung mit Kindergarten und Multimediagedöns, da stehen die Sachen halt rum.

    Ein Museum sind die in Paderborn nicht. Zum Beispiel gibt es keine Bemühungen, das Drumrum zu archivieren und zu sichern. Kann man beim HNF irgendwelche technischen Unterlagen downloaden? Es gibt ja nicht einmal eine Liste der Gerätschaften.