Junior Computer ][

  • wobei man evtl. mal schauen könnte, ob der "KIM-gebruikersclub Nederland" vielleicht sogar eine on-line liegende Clubzeitschrift hatte.

    Ich hätte alle Ausgaben in digitaler Form hier. Hab da sogar OCR drüber laufen lassen, was aber wegen der teilweise üblen Fonts nicht so wirklich hilfreich ist. Wenn Du also was brauchst, was der Hans noch nicht auf seiner Web-Seite hat...


    Die Elektor-Hefte habe ich auch alle hier (für den Junior auch mehrfach) und bin gerade dabei, die ganzen Jahrgänge als Vollhefte zu scannen. Kann also mit Artikeln und dergleichen aushelfen. Wobei ich üblicherweise die Sachen auch dem Hans schicke, der sie dann auf die Webseite packt.

  • Spannend wäre noch, die Daten der Magnetbänder so in ein ROM oder so zu packen (kleiner AVR mit I2C EEPROM sollte reichen), daß man die ganzen Kassetten-Dumps verwenden kann. Wenn das noch über den IO-Port mit der originalen Kassetten-SW funktionieren würde, wäre das genial.


    Ich vermute, irgendwer auf der Welt hat das sicher schon gebaut. Hab es nur noch nicht gefunden.

  • Hi, ich frage mal, nicht aus Bequemlichkeit, sondern mehr als Lötneuling, hat jemand eine "Einkaufsliste" bei Reichelt oder so? So das man die Komponenten in einem Rutsch kaufen kann. Ich tue mich da ein wenig schwer die richtigen "zu greifen".


    Danke für Euer Feedback.

    Beste Grüße

    Marco

    Ich suche: Atari 800, MPF-IP

  • Hallo Marco,

    das Problem ist, dass es verschiedene Teile bei Händlern wie Reichelt nicht mehr gibt. Die ganzen 65xx wirst du da nicht finden.


    Tschüss



    Udo

  • Hi, ich frage mal, nicht aus Bequemlichkeit, sondern mehr als Lötneuling, hat jemand eine "Einkaufsliste" bei Reichelt oder so? So das man die Komponenten in einem Rutsch kaufen kann. Ich tue mich da ein wenig schwer die richtigen "zu greifen".

    Hallo Marco,

    ich kann gerne eine Einkaufsliste zusammen stellen. Aber wie Udo schon gesagt hat, die 65xx Bausteine sind bei Reichelt nicht zu bekommen. Ich hatte Udo schon angeboten, den doch recht seltenen 1MHz Quarz bei Mükra in Göppingen zu holen, die haben da noch ne Menge. Allerdings sind die mit 7,60€ echt teuer. Dafür gibt es da aber auch noch eine Menge Rockwell 6502 für 3,80 €.

    Der 6532 RIOT und der 6551 ACIA sind bei eBay recht gut zu bekommen. Allerdings wäre ich bei den Rockwell 6551 aus China Importen etwas vorsichtig. Eventuell bekommt man da auch mal leere Chip-Gehäuse geliefert. Aber es gibt da einen Verkäufer, der Synertek 6551 hier aus Deutschland verkauft (Date Code auf dem Bild 8229).

    Alles anderen Bauteile sind kein Problem - wie gesagt, ich suche dir (euch) da mal was zusammen.

  • Spannend wäre noch, die Daten der Magnetbänder so in ein ROM oder so zu packen (kleiner AVR mit I2C EEPROM sollte reichen), daß man die ganzen Kassetten-Dumps verwenden kann. Wenn das noch über den IO-Port mit der originalen Kassetten-SW funktionieren würde, wäre das genial.

    Werde ich mal andenken. Sollte eigendlich nicht allzu schwierig sein. Allerdings möchte ich zuerst ja noch das X-Modem/CRC anpassen und dann irgendwann noch EhBASIC portieren. Langweilig wird es mir sicherlich nicht.

  • Hallo zusammen, ich hab jetzt die Bauteilliste mit den Bestell-Links fertig


    http://old-computer-tech.net/download/327/


    Udo hatte mich gefragt, ob ich bei Mükra für ihn 6502er besorgen kann. Ich würde am Donnerstag (10.2.) dann dort ein wenig shoppen gehen. Wer also noch eine 6502 CPU (3,80€) oder einen 1MHz Quarz (7,60€) benötigt, soll es mir bitte rechtzeitig sagen.


    Ich habe beim Zusammenstellen der Bauteilliste gemerkt, dass der eingesetzte 74LS01 auch ziemlich schwer zu bekommen ist. Ich schau dann gleich mal, ob Mükra Electronic den da hat. Für die Zukunft werde ich dann stattdessen einen 74LS26 einsetzten, der auch bei Reichelt problemlos bestellbar ist. Allerdings sind der 74LS01 und der 74LS26 nicht Pin-Kompatibel, heißt: Layout-Änderung.

  • 1,8432 MHz Quarze habe ich eine ganze Handvoll von. Kann da gerne ein paar gegen schmales Geld abgeben. Aber warum ist da so ein krummer Wert drin? 9600 bit/s ACIA sollte doch auch mit mit gerader Frequenz einigermaßen hinzubekommen sein.


    6502 und 74LS01 sind vorhanden. Wenn aber Mükra 65C02 hat, wäre ich an einem oder zwei interessiert. Die neuen von WDC haben ja leider etwas anderes Timing und funktionieren in alten Schaltungen nicht.

  • Hallo Marco, ist notiert.

    Hallo Martin, 65C02er hat Mükra auch noch ne Menge, ich besorg dir zwei.


    1,8432 MHz Quarze habe ich eine ganze Handvoll von. Kann da gerne ein paar gegen schmales Geld abgeben. Aber warum ist da so ein krummer Wert drin? 9600 bit/s ACIA sollte doch auch mit mit gerader Frequenz einigermaßen hinzubekommen sein.

    Mit 1,8432 MHz kommst du auf genau das 16 fache von 115200 Bit/s, was wiederum ein ein Vielfaches aller vom 6551 generierbaren Baud Raten darstellt (inkl. 3600 bps etc.)

  • Mit 1,8432 MHz kommst du auf genau das 16 fache von 115200 Bit/s, was wiederum ein ein Vielfaches aller vom 6551 generierbaren Baud Raten darstellt (inkl. 3600 bps etc.)

    Hab nochmal das Board angeschaut und den 1 MHz Quarz gesehen. Jetzt bin ich wieder beruhigt. Alles gut. Hab nix gesagt. Aber vom 1 MHz habe ich nur noch einen da. Da kann ich nix abgeben. Gibt aber bei eBay Leute, die die für 2 EUR + 3,40 Versand (für'n Quarz, klar ...) verkaufen. Könnte ja einer 10 Stück kaufen und die dann verteilen. Sollte ja normales Briefporto reichen. Nur so als Vorschlag.

  • Gibt aber bei eBay Leute, die die für 2 EUR + 3,40 Versand (für'n Quarz, klar ...) verkaufen. Könnte ja einer 10 Stück kaufen und die dann verteilen. Sollte ja normales Briefporto reichen. Nur so als Vorschlag.


    Udo hatte ja bei eBay jemanden gefunden (vermutlich der gleiche, den du gemeint hast). Das ist natürlich wesentlich günstiger als der Goldpreis von 7,60€ bei Mükra. Und offensichtlich sind da ja noch 20 verfügbar. Wenn ihr möchtet, bestelle ich da ein paar, ich wollte mir sowieso noch einen auf Halde legen. Sagt bescheid, wer einen braucht (von Marco weiß ich es ja schon).

  • Zunächst würde ich gerne bei einer kommenden Platinenbestellung eine Platine nehmen, falls das noch möglich ist.


    Ich könnte bei den 74LS01 helfen. Ich habe wirklich genügend im Fundus, auch ausreichend R6551 oder R65C02 und 7-Segment LED Anzeigen orginal HP rot HDSP-5503 (helligkeitsselektiert ! H+), RAM , EEPROM etc.. Nur einen einzelnen 74LS01 zu verschicken, macht nicht wirklich Sinn.


    BG mesch

  • Hallo zusammen,


    ich geb mal kurz Rapport zu meinem Einkäufen. Bei eBay hab ich jetzt 10 x 1MHz Quarze bestellt. Der Gesamtpreis inkl. Versand lag bei 23,50€. Ich würde dann jedem, der möchte, für 2,30€ einen abgeben. Bei discmix weiß ich ja schon, dass er einen will, der Rest gibt Bescheid.


    Bei den 6502ern konnte ich jetzt leider die Nachfrage nicht ganz befriedigen. Zwar gab es noch ein gutes Dutzend CPUs aber bei vielen waren die Pins so verbogen, dass sie schon kurz vor dem abbrechen waren. Jeder der im Vorfeld bei mir Interresse angemeldet hatte, ist ja hoffentlich schon von mir benachrichtigt worden (oder hab ich jemanden vergessen?). Die Minimalmenge, um jedem eine CPU zu schicken, habe ich aber bekommen.


    mesch hat mich freundlich darauf hingewiesen, dass ich in der Bauteilliste die 3mm LED, die als Statusanzeige für den Step-Modus in SW22 gesteckt wird, vergessen habe. Ich trage das gleich heute Abend nach. Danke für den Hinweis!


    Ausserdem hat mesch auch angeboten, für 5 Platinen ein Bauteilkit zusammen zu stellen, das dann wesentlich günstiger wäre, als wenn ihr das bei Reichelt o.ä. bestellt. Bei Interesse meldet euch bitte bei Ihm.


    Ich werde mich die nächsten Tage mal hinsetzen und in einer Rev. 3a Platine statt dem 74LS01 einen 74LS26 einsetzen und eventuell noch schauen, dass man alternativ zum Quarz auch einen Oszillator einsetzen kann.


    Bei der Portierung des XModem/CRC Codes bin ich jetzt auch weiter gekommen. Beim A65 Assembler hatte sowohl die CRC-16 Tabelle als auch eine Generatorfunktion für Selbige gefehlt. Ich hatte mich dann schon dran gesetzt das selber auszuknobeln. Allerdings bin ich jetzt auf den Original-Code gestoßen, in dem alles drin ist, was ich benötige. Nächste Woche werd ich den Port dann hoffentlich fertigstellen können.

  • ich nehm gerne einen 6502, von dem die Pins abgebrochen sind - das "Dremel" ich auf und löte einen 0,5mm Blankdraht an, hab ich schon bei einigen RAM-Bausteinen so gemacht - das klappt ganz gut


    für mich "reicht" die Funktion - gut aussehen muss das nicht ;)

    ich bin signifikant genug:razz:

  • ich nehm gerne einen 6502, von dem die Pins abgebrochen sind - das "Dremel" ich auf und löte einen 0,5mm Blankdraht an, hab ich schon bei einigen RAM-Bausteinen so gemacht - das klappt ganz gut

    Auuutsch!!! Da bieg ich dir doch lieber die Pins vorsichtig zurecht :).

  • Hallo zusammen,


    da jetzt bei mir die 1MHz Quarze (kleine Bauform) eingetrudelt sind, und mesch sich bereit erklärt hat ein Bauteile-Kit zusammen zu stellen, in dem auch der 74LS01 enthalten ist, beschränken sich die Änderungen auf der Rev. 3a Platine auf Kleinigkeiten, wie einem etwas besser zu lötenden Footprint des einzigen Transistors BC516 auf der Platine. Das ist mir in sofern recht, da ich keine Ändernungen vornehmen muss, die möglicherweise zu unerwarteten Fehlfunktionen der neuen Platine führen könnten.

    Falls jemand noch Interesse an einer Platine haben sollte, soll er sich bitte bis Mittwoch hier melden. Ich würde dann am Mittwoch Abend neue Platinen bestellen. Ich denke der Preis bei JLCPCB wird sich nicht geändert haben, daher gehe ich wieder von 8,50€ pro Platine inkl. meiner Portokosten aus.

    Falls sich da was ändern sollte, melde ich mich rechtzeitig.

  • So, ich hab noch die letzten Änderungen am Layout des ESP32 Terminals gemacht. Wie bereits gesagt, bestelle ich heute Abend die Platinen für den JC2. Preis bleibt mit 8,50€ gleich. Zu jeder Junior 2 Platine lege ich wie beim letzten mal die Terminal Platine mit dazu. Im Übrigen habe ich für alle, die das alte ESP32 Terminal von mir bekommen haben, jetzt einen Patch bereit, damit das ganze dann ohne RS232 Level Shifter am Junior2 betrieben werden kann. Ich werde euch das heute Abend einzeln mitteilen.

    mesch hat wie angekündigt komplette Bauteil-Kits für 5 Platinen zusammengestellt. Preis 75€ + Porto, was deutlich günstiger ist, als die Bauteile bei Reichelt und Co. zu bestellen. Falls jemand interesse hat, meldet euch bitte bei ihm.

  • Hallo Udo,


    hier noch der Patch, um das ESP32 Terminal direkt am Junior 2 ohne RS232 Levelshifter via TTL Pegel betreiben zu können.


    1. Falls du bereits, wie in meiner Aufbauanleitung beschrieben, die zwei 2K Ohm Widerstände zwischen Pin5 und Pin6 des ESP32 und Pin 25 der DB25 Buchse angelötet haben solltest, entferne sie bitte wieder. Die Spannungsteiler sind eher kontraproduktiv, die jeweiligen 1K Ohm Vorwiderstände an den ESP32 Pins reichen aus, um die Eingänge zu schützen.


    2. Verbinde stattdessen auf der Terminal-Platine Pin 13 der DB25 Buchse über einen Widerstand (2KOhm bis 4,7K Ohm) mit Pin 25 der DB25 Buchse.



    3. Verbinde auf der Junior Computer Platine Pin 9 des MAX 232 mit Pin 13 des DB25 Steckers direkt über eine kurze Patchleitung.



    4. Um die Terminal-Platine mit dem Rechner zu verbinden, kannst du am Besten ein kurzes Flachbandkabel mit DB25 Buchse und DB25 Stecker als Quetsch-Verbinder benutzen.



    5. Der MAX232 darf sich beim direkten Anschluss des Terminals nicht auf der Platine befinden, sonst kann es zu einem Kurzschluss kommen.


    Das Terminal wird entweder vom Junior Computer mit Strom versorgt, oder Umgekehrt. Du brauchst also keine zwei Netzteile. Allerdings wird das Terminal nicht über den Power-Schalter des Rechners Ein- oder Ausgeschaltet, sondern hängt dann immer am Strom. Das ist auch Notwendig, weil das Terminal länger zum Starten braucht, als der Rechner, deshalb könnte das Terminal nach einem Power-On Reset nicht automatisch erkannt werden.


    Bei Fragen melde dich einfach nochmal bei mir.


    Grüße


    Jörg

  • Kurze Frage zu dem Bauteilesatz: Bedeutet komplett incl. der 65xx Käfer?

    ja, inklusive 6532, 6551, Taster, etc. Frag aber bitte selber nochmal bei mesch an, weil ich nicht weiss, ob da auch z.B. auch die Messerleiste dabei ist.

    Hallo Orion7,


    ich habe nun mal einen ersten Teilesatz zwecks Überblick und Info für die neuste Platinenversion zusammengestellt.

    Es fehlen noch die 2 passenden Umschalter (5mm Bohrung). Der Rest ist aber komplett.

    Ich habe auch mit der Beschriftung der Tastenkappen experimentiert. Weiterhin muss ich noch die CPU's durch den NOP-Tester jagen (sicher ist sicher).




    Die ausschließlich dazu passende Bauteileliste ist hier: Junior_Kit_Bauteileliste_V4.pdf

    mit Ergänzungen, genaue Bauteilbezeichnungen des Kits und Optionen.


    BG mesch