Lächerlich hohe Preise bei Ebay - wie kommt das zustande ?

  • Das war mal mein Rechner. Damals nur das Grundgerät, ohne Monitor, Software und Doku. Netzfilter war geflogen, den hatte ich getauscht, konnte aber mangels Bildschirm nix testen. Ich hatte das Gerät dann für nen moderaten Ansatz bei Kleinanzeigen angeboten, und nach einigen wenigen fruchtlosen Anfragen kam dann der Kollege aus Offenbach, der bei Ebay gewerblich wiederverkauft, nachdem er die Geräte repariert, vervollständigt und getestet anbietet.


    Letztlich waren (nach seiner Info / Reparatur) noch einige ICs auf dem Mainboard defekt, und er konnte mit etwas Aufwand die fehlende Hard- und Software besorgen. Seiner Aussage nach kommen seine Preise auch daher, dass er eben besagten Aufwand hat, den Verkaufspreis versteuern muss, zudem als Gewerblicher 1 Jahr Garantie gibt und die Geräte teilweise länger stehen. Mir war es egal, ich war nur froh, den Olympia Boss zu meinen Selbstkosten von damals loszusein, weil er zu sehr am Sammlungsrand einfach nur rumstand und Platz gefressen hat. War halt ein Relikt aus der "Sieht interessant aus, schau ich mir mal an"-Sammelphase... ::heilig::


    Anyway - der jetzt dort verlangte Preis ist echt happig... ::pc::und das Gerät steht schon länger auf Ebay...

  • Das war mal mein Rechner.

    So klein ist die Welt. Interessant.

    Definitiv! Ich hab mir die Auktion schon länger in die Bookmarks gesetzt, weil mich interessiert, ob das Teil irgendwann gekauft wird. Zu dem Preis bezweifle ich das eigentlich, aber es gibt (auch im Ausland) genug Spinner mit zuviel Geld...


    Gut fand ich jedenfalls, dass der gute Herr S. aus Offenbach vor dem Kauf meines Geräts direkt mit offenen Karten gespielt hat. Er hätte auch gerne noch den einen oder anderen meiner Atari STE und Mega STE gehabt, aber da hatte und hat er keine Chance - hätte er auch beim Olympia Boss nicht gehabt, wenn den damals ein Sammler hätte haben wollen... nunja, weg ist weg.

  • edv-technik-ts


    Nunja, der Laden war immer schon für überhöhte Preise bekannt !!!!

    Das ist immer ne Frage der Sichtweise ... Ich hab den immer mal wieder "aufm Schirm", wenn´s um HP-Zubehör geht ... Klar, das ist ne Menge Geld - aber die Geräte sind getestet, entweder funktionsfähig oder die Probleme sind klar beschrieben. Ich kann mich an einen gewerblichen Anbieter erinnern, der speziell für Firmenkunden, die solche Geräte für z.B. Produktionsanlagen brauchen, diese anbot. Ein HP-Disk-Laufwerk sollte dort mal eben vierstellig kosten - ungetestet, ohne Garantie ... Bei ihm kostet sowas getestet und funktionsfähig mit Rückgaberecht 250 € ... So gesehen, relativiert das die Preise wieder ...

    Ich hab dort z.B. einen HP 41 - Taschenrechner mit "defekter" Kontaktfolie für 60 € gekauft ... Die Folie gibts für ca. 25 € im Netz - oder man betreibt den Rechner mit externem Netzteil ... Das war, so gesehen, sogar günstig ...

    Aber ist ist natürlich trotzdem immer ne Stange Geld ... Und durch den Verein sind wir ja nun oft auch ein Preisniveau gewohnt, welches es "draussen" so nicht gibt ...


    MfG


    Cartouce


    P.S. : An dem HP 87, den er gerade anbietet, hätte ich noch Interesse ... Aber nicht zu dem Preis ;)

  • Viel verlangen für Geräte die im ordentlichen Zustand sind ist ja noch das eine (und ja, mir ist der Laden auch zu teuer), aber dann für so einen verbastelten Mist??

    Auf der "Suche" nach: SUN CRT Monitor (GDM-20D11 oder andere) | DEC CRT Monitor (VR201 und andere) | SBUS Karten (SunPC, Token Ring, SunVideo) | SUN WebCam.

  • Viel verlangen für Geräte die im ordentlichen Zustand sind ist ja noch das eine (und ja, mir ist der Laden auch zu teuer), aber dann für so einen verbastelten Mist??

    Solange es Menschen gibt, die für sowas den geforderten Preis bezahlen, wird es auch solche Angebote geben. Und, wie ja wohl mittlerweile unbestritten sein dürfte: der "Wert" eines Gerätes für einen Interessenten oder Käufer hängt immer von *dessen* individuellen Präferenzen und Befindlichkeiten ab. Was DIR missfällt oder nichtmal ein Schulterzucken wert ist, ist für einen ANDEREN vielleicht ein langgesuchter Traum oder der heilige Gral... oder ein interessantes Schaustück wenigstens, das DEMJENIGEN das geforderte Geld dann halt wert ist. Ich selbst finde (persönliche Meinung!) die Preise des genannten Anbieters auch sehr ambitioniert und würde dort wohl nie etwas kaufen, aber das muss letztlich jeder mit sich selbst ausmachen...

  • Viel verlangen für Geräte die im ordentlichen Zustand sind ist ja noch das eine (und ja, mir ist der Laden auch zu teuer), aber dann für so einen verbastelten Mist??

    Solange es Menschen gibt, die für sowas den geforderten Preis bezahlen, wird es auch solche Angebote geben. Und, wie ja wohl mittlerweile unbestritten sein dürfte: der "Wert" eines Gerätes für einen Interessenten oder Käufer hängt immer von *dessen* individuellen Präferenzen und Befindlichkeiten ab. Was DIR missfällt oder nichtmal ein Schulterzucken wert ist, ist für einen ANDEREN vielleicht ein langgesuchter Traum oder der heilige Gral... oder ein interessantes Schaustück wenigstens, das DEMJENIGEN das geforderte Geld dann halt wert ist. Ich selbst finde (persönliche Meinung!) die Preise des genannten Anbieters auch sehr ambitioniert und würde dort wohl nie etwas kaufen, aber das muss letztlich jeder mit sich selbst ausmachen...

    Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis, das ist schon ganz richtig so und darüber rege ich mich sicher nicht auf. Und wenn der angesetzte Preis zu hoch ist, dann bleibt das Angebot halt lange bestehen (wie hier der Fall.) Ich wollte hier eher die zerstörerische Art der Bastelei kritisieren.

    Auf der "Suche" nach: SUN CRT Monitor (GDM-20D11 oder andere) | DEC CRT Monitor (VR201 und andere) | SBUS Karten (SunPC, Token Ring, SunVideo) | SUN WebCam.

  • Ich wollte hier eher die zerstörerische Art der Bastelei kritisieren.

    Kein Problem, zumal ich auch eher ein Freund des "naturbelassenen" Originalgerätes bin. Ich musste nur beispielhaft an DeSegi denken, der insbesondere kreative Umbauten von Commodore-Geräten sammelt und bewahrt - je verbastelter und individueller, desto besser. Und dabei sind ihm diese Geräte dann auch durchaus "gute" Preise wert, wie ich seinen Posts entnommen habe. Bis vor kurzem hätte ich um solche Geräte einen großen (und, ehrlicherweise, zu Unrecht abschätzigen und missbilligenden) Bogen gemacht - heute würde ich solch ein "Bastelopfer" dagegen für ihn zu sichern versuchen oder ihn zumindest darauf hinweisen, damit er es übernehmen und ggf. retten kann. Das hat mir selbst nochmal sehr schön die unterschiedliche Herangehensweise an unser gemeinsames Sammelthema ins Gedächtnis gerufen, weswegen ich mittlerweile mit anderen Augen auf sowas sehe.


    Und trotzdem sind MIR unverbastelte Geräte weiterhin die liebsten. Am besten in originaler Verpackung. ::heilig:::thumbup:

  • Auch wenn mir orginal belassene Geräte auch lieber sind, habe ich überhaupt nichts gegen Patina einzuwenden und werde nur in Notfällen Gehäuse entgilben.

    Früher hätte ich verbastelte Geräte wieder zurück gebaut, heute belasse ich sie und sehe sie als ein Teil der Geschichte davon.


    Aber wie Ralph_Ffm schon sagte - schön, dass es so unterschiedliche Herangehensweisen gibt!

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • Mir sind auch original aussehende Geräte am liebsten. Aber bei gewissen Gerätschaften habe ich auch nichts dagegen, wenn es unter der Haube moderne Erweietrungen gibt, die den Rechner schneller, besser, komfortabler machen. Nur sollte man es von Außen nach Möglichkeit nicht sehen können, also keine Löcher für Schalter oder so.


    Bei der Patina kommts drauf an, am schönsten sind natürlich neu aussehende Rechner, Putzen ist Ok, aber bei Retrobright war ich immer schon skeptisch, aktuell gibts bei vcfed einen Thread dazu, aus dem hervorgeht, dass diese Methode es am Ende noch schlimmer macht, als es ohnehin schon ist, diese chemische Keule altert das Plastik am Ende mehr als wie wenn man es so lässt, wie es ist.

  • Auch wenn der Preis nicht das Problem ist - die "Methode" ist schon ... mir fällt gerade kein passendes Wort ein ...


    https://www.ebay.de/itm/GIANA-…8ff50a:g:6N4AAOSwFR5eUVkA


    Cartouce

    Heißt die Methode nicht "Dumme über Gier abfischen"? Man kloppt ne Raubkopie eines (im Original) seltenen und teuren Spiels auf eine völlig andere Diskette (hier auf eine Disk zu einem M&T-Buch) und würzt dann die Auktionsbeschreibung mit dem Spielnamen und dem Wort "Original" (weil es ja die Original-Diskette von Markt&Technik zum Buch ist). Dann noch das Spiel als "Testversion" oder ersatzweise "Vorversion", "Prototyp" bzw. "Entwicklerversion" deklarieren, damit sich der kaufgeneigte Ahnungslose das Fehlen aller Originalzubehöre (Packung, Anleitung, Diskette) erklären kann, und abwarten, wer nun auf Verdacht den Gegenwert eines Reihenhauses zu bieten bereit ist...


    Man kann die Methode auch mit einem einzigen Wort bezeichnen: Dreistigkeit.


    Ich find die Art eher... schäbig...

  • Jetzt, wo du´s so schreibst - da sind schon n paar Begriffe dabei, die passen ...

  • Auch wenn der Preis nicht das Problem ist - die "Methode" ist schon ... mir fällt gerade kein passendes Wort ein ...


    https://www.ebay.de/itm/GIANA-…8ff50a:g:6N4AAOSwFR5eUVkA


    Cartouce

    Man kann die Methode auch mit einem einzigen Wort bezeichnen: Dreistigkeit.


    Ich find die Art eher... schäbig...

    Was ist an dem Angebot verwerflich ... meines Erachtens ist da alles OK.

  • Nein. Alles OK! :) Ich kenne mich etwas halt aus ... die 80 Block Datei hat mir eine neue Info geliefert in diesem Zusammenhang ... jaja ... Rainbow Arts ... ;).


    Giana Sisters war/ist wirklich auf dieser Diskette mit drauf.

    O.K. - wenn der Titel der Auktion "Original Markt & Technik Diskette mit Giana Sisters Testversion" lauten würde, könnte ich deiner Argumentation folgen ...


    Aber "GIANA SISTERS Original ..." find ich schon ...


    Ist das denn jetzt ne Vollversion - wie der Titel suggeriert - oder ne Testversion - wie im Text steht ?

  • das denn jetzt ne Vollversion - wie der Titel suggeriert - oder ne Testversion - wie im Text steht ?

    Habe es jetzt nicht bis zum Ende durchgezockt ... sieht mir aber (obwohl als Testversion bezeichnet) ... als Vollversion aus.


    Vgl. die Originaldiskette von Time Warp ...


    ... ändert aber nix an der Tatsache, dass die angebotene Diskette OK ist. Über *PAUL* kann man sich trefflich streiten ... :).

  • Vobis Highscreen AMD 486 schon fast bei €100

    https://www.ebay.de/itm/Gehaus…creen-AMD486/333517015183


    NUR DAS GEHÄUSE!!!


    und dann auch noch son abgerocktes, durchgeräkeltes...

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • Hallo,

    ist es unanständig zu fragen wieviel Geld Ihr so auf ebay und co liegen lasst?

    Führt Ihr für Euch ebenso eine Art Liste?

    Es ist vieleicht nicht unanständig, führt aber mit der unpräzisen Fage zu nichts und Du müsstest schon sagen welche Erkenntnis Du gewinnen möchtest.

    Willst Du wissen, was jemand für sein 'Altcomputerhobby' ausgibt? Ich habe z.B. bei eBay 2019 ca. 60 Käufe getätigt. Da waren aber auch Comics, Fahradteile, eBookreader und anderer Kram dabei, der nix mit unserem Hobby zu tun hat. Ausserdem - was ist ebay und co? Alles online oder nur Auktionen?

  • Im Ernst:


    Das dürfte so unterschiedlich sein, wie es unterschiedliche Computer gibt. Manch Leute sammeln PCs, die finden immer was. Die mit C64 und Amiga auch. Viele haben aber auch schon alles, was sie meinen zu brauchen.

    Manche Geräte sind so selten, dass man nur alle Schaltjahre lang was findet, dann läßt man auch nur sporadisch was (und dann vielleicht viel) liegen.

    Wenn ich z.B. ein ST Book bei Ebay finden würde, wäre ich bereit (und wohl auch gezwungen) da viel Geld anzulegen.


    Da wirst du wohl keine Linie oder Trend finden können.


    Tobias

  • Da ist noch ein Netzteil und eine Floppy drin.

    Oh.

    Ja.

    Du hast recht.

    Das ändert natürlich alles.

    Sozusagen vollgestopft mit Retro-Hardware.

    8o

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------