Mein neuestes Etwas

  • ... ah, dann kannst Du in den gleichen PC eine weiteren HP-IB Karte einbauen und mit der ersten über ein kurzes HP-IB-Kabel verbinden und mit HP-Drive eine HP-Platte emulieren um damit eine IBM-PC-Platte zu emulieren :)

    Ich hab das jetzt n paarmal gelesen und krieg jedesmal n Knoten im Schädel ... Da muss ich mir erst ne Skizze machen ;)


    Nee, hauptsächlich erhoffe ich mir von der Karte und der Software die Möglichkeiten, bei den defekten Disk-Laufwerken, die hier liegen, weiterzukommen ...

  • Lecker Sound gibt's seit Samstag hier im Hause und ebenso kam ein langersehnter deutscher Panzer hier an, der Basis 108...

    :anbet: jefi


    Am Montag dann noch 2x tolle Apple Mainboards aus Kanada - wer erkennt diese? ;)


    ...und zu guter letzt landete heute via Hermes (funktionstüchtig in einem Stück) mein neuer (gebrauchter) 3D Druckerle - endlich kann ich mir die Kleinteile Zuhause statt im Büro selber machen. Endlich mal was produktives tun; Hab hier noch paar Rechnerteile zu bruzeln ;)


    Grüße und angenehme Woche euch,

    Marcus

  • Basis 108? Ist das der Apple Clone?

    So ist es :D

  • Bei den Boards komme ich einfach nicht drauf.


    Die scheinen vom Stecker her in einen 5xx0 oder 6xx0 zu passen. Nur haben die keinen zusätzlichen Grafikchip. Und die Boardnummer ist auch nicht zu ergoogeln. Muss also was spezielles gewesen sein.


    Wenn du willst, bitte um Aufklärung...

  • Sorry, so einen hatte ich nie in der Hand.


    Dann müsste es ein Board aus dem 5500 sein, da die Risercard nur einen PCI-Steckplatz hat (soweit ich das sehe). Welcher Prozessor drauf ist, kann ich nicht sagen 225/250/275MHz.


    Da kommen bei mir einige Gefühle auf. Hatte einen Performa 5400/160. Den habe ich geliebt und mit einer 20GB Festplatte war der mehr als flott. Schade, dass ich den dann mal hergegeben habe.


    Vielleicht sollte ich mir einen solchen (oder einen 5500) wieder mal besorgen.


    MarNo84, welche CPU sind bei deinen Boards verbaut?

  • Bei den Boards komme ich einfach nicht drauf.


    Die scheinen vom Stecker her in einen 5xx0 oder 6xx0 zu passen. Nur haben die keinen zusätzlichen Grafikchip. Und die Boardnummer ist auch nicht zu ergoogeln. Muss also was spezielles gewesen sein.


    Wenn du willst, bitte um Aufklärung...

    Wie Bolle schon richtig erkannt hat, sind es tatsächlich Apple Power Macintosh 5500/225 & 6500/225 Boards - jeweils mit 603e CPU und einem echten ATI Rage II 3D Grafikchip :D

    ...

    MarNo84 schon entschieden, ob du beide behalten möchtest? :D

    Ja wahrscheinlich tatsächlich das 820-0816-D ;) ...bin ja eh noch aktuell an einem 6500/250er dran :saint:

  • MarNo84, vielleicht hast du ja noch Glück und findest einen 6500/300... viel Erfolg dabei (das Jagen war für mich früher das schönste...)

    Nunja, für das abzuschließende Projekt wäre das 6500/300 ja das Maximum und klar, der Favorit - obwohl ja selbst schon die kleinen 6500/225er mehr als ausreichend sind :)

  • Für mich genügte eigentlich immer ein 6400 oder besser noch ein 5400 (ich mochte einfach diese Allinone-Lösungen, noch lieber als die später herausgekommenen iMac).


    Hatte ein paarmal damals einen 6400 über Ebay gekauft. Nachdem jeder einen Rahmenschaden wegen ungenügender Verpackung hatte, hatte ich es dann aufgegeben.


    Kann mir mal einer sagen, wie ich dieses "tolle" Gehäuse auseinanderbauen kann, um den Rahmen wieder zu richten?

  • Die Risercards waren ja austauschbar - ist definitiv schwer zu sagen.. gab es so eben auch in beiden Modellen - mein bald ankommendes 6500/250 (ja gerade fix gemacht, aus Frankreich) hat tatsächlich zwei PCI. Verbaut sind bei diesen beiden Boards der PowerPC 603e und eben 225MHz :)


    Ja den schwarzen AiO hatte ich auch mal.. nuja, für den Umzug ging er nu in andere gute Hände ;)

  • Die Boards konnten untereinander getauscht werden, egal ob 630 / 6200 oder 5500 (oder dazwischen).


    Das Gehäuse oder der Allinone waren nur die Anbindung an die "Außenwelt"

    Stimmt, so hatte ich das auch immer aufgefasst ;) leider waren7sind diese AiO relativ groß und klobig..daher will ich ja sowas in etwas kompakter haben ;) ... endlich kann ich mein Takky fertig machen :tüdeldü:

  • Die passen aber nicht direkt in den Color Classic. Das sind PPC Boards, die am CC mindestens ein 3,3V mod erfordern. Ob das aber ausreicht weiss ich nicht. Ich bin mit dem mystic cc zufrieden ;-)

    ich weiß :) da muss man nur a bissl was umlöten und naja, Kabelbaum und 10min Dremel müssen schon sein dann ist der Takky fertig ;) prinzipiell stimmt das, der Mystic ist super - aber mit einem Takky ist die Family komplett (das CC Gehäuse wurde vom Vorbesitzer damals wohl schon für selbiges vorgesehen, hatte aber nicht weiter/fertig gemacht...ich musste mir sogar den Plastikrahmen für die Boards und weiteres mal "neu" in den USA besorgen ;) das Teil saß jetzt Jahre als Baustelle (Hülle ohne Boards und Kabelbaum) in der Tasche... vielleicht schaffe ichs noch bis zur CC.

  • Ich muss mich jetzt nochmal beim funkenzupfer bedanken. Mein Freund, du bist dran schuld, heute musste ich doch glatt mal den Mitgliedsantrag ausfüllen. Du bist dran schuld, dass ich momentan ein echtes Platzproblem habe. Ich weiß noch nicht, wo ich die hinstellen soll, die Sachen die ich heute nach Vermittlung durch den Verein abholen konnte. Und ich habe schon so viel über diesen Verein bekommen, ich will nicht schnorren, also nun doch Mitglied - irgendwie muss ich das euch doch heimzahlen... Denn das habe ich nur euch zu verdanken. Der Mann wollte speziell, dass ich das bekomme, weil wir quasi Azubi-Kollegen waren, nur rund 15 Jahre auseinander, also er früher als ich, und er wusste, dass ich was damit anfangen kann. War lustig, was er so über Olivetti erzählen konnte, aus den frühen 1970ern, und wir kannten sogar ein paar Leute, die damals um 1970 schon dabei waren und Mitte der 1980er immer noch, besonders einer, nennen wir ihn "Fritz", war legendär.


    Das ist übrigens unter "Neuer". Der Alte (Touran) ist ja Ende März auf dem Rückweg von der HNF-Doreco verreckt, jetzt haben wir einen Nigelnagelneuen Touran, Dieselabwrackprämie sei Dank - ich hätte aber auch gerne den Alten noch weiter gefahren. Und heute hat der Neue in der 4. Woche seit Ankunft bei uns eine erste größere Lieferung transportiert. Die größte Einzelabholung seit langem. Erkennt ihr was es ist? Die Fahrradschutzbleche gabs noch obendrauf, die passen zu einem anderen Projekt, Wiederaufbau eines Weilwerke Frankfurt Torepdo Herrenrades Bj. 1949 mit Hilfsmotor, aber das ist noch ein anderes Thema...


    Ja, gut... Wieder zur Sache...


    So ein Fang, und dann auch noch für Lau, das lässt einen nicht kalt. Es darf spekuliert werden, was sich alles in den Verpackungen tummelt. Tipp: Da steht ein DTP-Studio und 2 Spielecomputer.

  • Oooch, nö.... jetzt hat der sich einen Falcon geangelt ::cry::Ich will auch einen :motz::wand:;(

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Oooch, nö.... jetzt hat der sich einen Falcon geangelt ::cry::Ich will auch einen :motz::wand:;(

    Falcon ist super ! Ich hab meinen damals verkauft und mich später darüber geärgert ! Manchmal hat man Glück, ich habe letztens einen für 75 Euro gekauft mit 14MB RAM. Ich drücke dir die Daumen, dass du auch einen findest in der Preisklasse ! Bei ebay würde ich nicht schauen, da kriegt man Trähnen in die Augen bei den Mondpreisen !!


    Gruß Jan

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen verstehen das Binärsystem, die anderen nicht.

  • Für 75 bekommt man inzwischen ja eher nichtmal nen STE. Also Glückwunsch zu deinem Schnäppchen.


    Ja, und Yalsi wird jetzt blaß... *angebermodus*



    :xmas:

  • Unglaublich! Glückwunsch, Mann!

    Was für ein Glück!

    suche: Teletype model 33 Fernschreiber, S100-Computer, alte Terminals wie VT100, KIM-1, Apple II (1977), Apple Carry Bag, Apple IIGS, Apple III Titan Card, Microsoft Z-80 Card, LogicAnalyzer mit 120 Kanälen und mehr


    Habe vor kurzen ein Diablo-Laufwerk bei einem Sammler gesehen! Das wird auch von Xerox Alto benutzt.

    Wer irgendwo Hardware, Software oder Handbücher zu Xerox Star, Xerox Alto, Datapoint 2200 sichtet - bitte sofort melden :!:

  • War ja nur ein Falke im Paket, die beiden anderen hab ich ja schon länger. Und das ist nun TT #3:





    Den TT musste ich natürlich auch gleich ausprobieren. Der war in einem Copyshop im Einsatz, das Calamus mit einer Menge Hilfsprogrammen ist drauf, Technobox Drafter, Wordplus, Gem-Calc (also so eine Art Excel), Signum!3, Phoenix-Datenbank und weiteres, ein echtes Arbeitstier. Den werde ich mal sichern, dass die Software archiviert ist, aber ansonsten genau so lassen. Naja, gut, putzen könnte ich den mal, und in die Sonne, wegen dem Gilb.