Mein neuestes Etwas

  • Produktionsjahr des C64 muss nicht Umbaujahr sein. Meinen C64 habe ich auch erst nach etwa 4 Jaheren in ein PC-Gehäuse (von welcher Marke wohl...?) verpflanzt.

    Colani? ::vodoo::


    naja, mal schauen die Tage ::joint::

  • Nein, da steckt kein C-64 drin... Das ist "mein neuestes Etwas", klein und kaum benutzbar, was ein komisches Bedienkonzept, aber "new old Stock". Ich habe es eben kurz ausgepackt, ausprobiert, gehofft, es wäre sogar verwendbar, aber neee, eher unbedienbar.... Es soll sein: Telefondatenbank, kleine Notitzdatenbank, Terminkalender, Wecker und Taschenrechner für Grundbesdüfnisse... Erstaunlich ist, dass die originalen Batterien (2x cr2025) seit 1991 noch Saft haben.


    Als Größenvergleich eine Maus. Habs nach kurzem Test wieder originalverpackt, das heißt auch den PLastikstreifen wieder reingeschoben, der die Batterie abklemmt.


    Demnächst noch mehr aus diesem Hause...

  • Mein neuer Legokasten:



    Oder was man so reinigt und prüft, wenn man eine PDP8 auf dem Tisch hat. Im Bild sieht man am senkrechten Stecker zwei Lötpunkte, Nachlöten half, da war sonst kein Kontakt.

    Lieben Gruß

    Volker

    Suche QBUS Diskettencontroller (DILOG DQ 419, MTI MXV22). Ersatzteile und Omnibus Karten für PDP8/E, Unibus Ersatzteile für PDP 11/40

  • Mal den ersten Schwung den ich heute bekommen habe .....


    Und nein, hier ist min. die hälfte von einem normalen Flohmarkt - nur ein Teil vom ccg ... (da kommen die Tage Bilder)


    Axel

    Also das grüne kommt mir bekannt vor:grübel:

    Genau so einen wollte ich vor ein paar Wochen kaufen, war aber geizig und der Typ wollte erst noch auf irgend eine Messe 8o

    Eine Kiwi am Tag deckt den menschlichen Tagesbedarf an Kiwis

  • Zwei Macintosh Plus. Interessant ist der zum Macintosh Plus aufgerüstete Macintosh 128k oder 512K. Leider fehlt bei einer der Tastaturen eine Tastenkappe und bei beiden Tastaturen sind die losen Kappen abgebrochen. @marno: Hast Du eine Idee, wo ich einzelne Tastenstempel und Kappen als Ersatz bekomme?


    Achja, eine Tastatur hat eine arabische Tastaturbelegung ;-)


  • Zwei Macintosh Plus. Interessant ist der zum Macintosh Plus aufgerüstete Macintosh 128k oder 512K. Leider fehlt bei einer der Tastaturen eine Tastenkappe und bei beiden Tastaturen sind die losen Kappen abgebrochen. @marno: Hast Du eine Idee, wo ich einzelne Staturstempel und Kappen als Ersatz bekomme?


    Achja, eine Tastatur hat eine arabische Tastaturbelegung ;-)

    Nuja diese Teile sind eher selten/schwer zu bekommen... hab hier auch noch eine mit ähnlichem Problem .. aber cool, eine arabische hab ich noch nicht ;-) magst tauschen? :mrgreen::tüdeldü:

  • Zwei Macintosh Plus. Interessant ist der zum Macintosh Plus aufgerüstete Macintosh 128k oder 512K. Leider fehlt bei einer der Tastaturen eine Tastenkappe und bei beiden Tastaturen sind die losen Kappen abgebrochen. @marno: Hast Du eine Idee, wo ich einzelne Staturstempel und Kappen als Ersatz bekomme?


    Achja, eine Tastatur hat eine arabische Tastaturbelegung ;-)

    Nuja diese Teile sind eher selten/schwer zu bekommen... hab hier auch noch eine mit ähnlichem Problem .. aber cool, eine arabische hab ich noch nicht ;-) magst tauschen? :mrgreen::tüdeldü:

    Klar ;-) Gegen ein M, = und 8 mit Stempel? :tüdeldü: Mehr brauche ich nicht :D Ich schicke dir beide und Du schickst mir eine repariert zurück 8)

  • Klar ;-) Gegen ein M, = und 8 mit Stempel? :tüdeldü: Mehr brauche ich nicht :D Ich schicke dir beide und Du schickst mir eine repariert zurück 8)

    Deal :D hast du noch meine Adresse bzw. dann PM?

  • Heute angekommen :


       


    Ein fettes "DANKE" geht hiermit an horniger , der mir u.a. dieses "Paket" im Tausch gegen einige Server überlassen hat. Er ist dabei in Vorleistung gegangen und hat mir den HP 97 schon jetzt geschickt :anbet:, obwohl er auf die Server wohl noch bis zur CC warten muss. Horniger, wenn du dich dann auch so freust, wie ich mich jetzt gerade, dann haben wir beide was von dem Deal ! ;)


    Im einzelnen, auch wenn man´s auf den Fotos durchaus erkennen kann :


    - HP 97 Tischrechner mit Netzteil und original Ledertasche

    - Bedienungshandbuch in Deutsch

    - HP 97 Standard-Pack, zwei Handbücher in deutsch, Etui mit Magnetkarten (15 davon ab Werk "befüllt" und passend bedruckt, plus etliche Blanco-Karten)

    - HP 97 Mathe-Pack, Handbuch + Karton (und einige der vorgefertigetn Magnetkarten scheinen auch dazu zu gehören, das muss ich noch nachlesen ...)

    - Einen Satz "User Instructions" - scheinbar ne Art Vorlage für das Erstellen von Programmcodes


    Alles relativ gut erhalten, der Rechner selbst braucht ne kleine reinigung und die Gummirollen des Magnetkartenlesers sind wohl Matsch, aber das ist laut diversen Anleitungen wohl behebbar ... Die Bücher sehen auf den ersten Blick auch alle gut aus, wenig Gilb, keine Eselsohren ...


    Und - dafür, das er mir mal erzählt hat, das er ungern Sachen packt und verschickt, war das geradezu vorbildlich und penibelt ver- und eingepackt ! Selten etwas bekommen, was so sicher verschickt wurde ! :applaus:


    Ick freu mir !


    MfG


    Cartouce

  • Heute angekommen :


    - HP 97 Tischrechner mit Netzteil und original Ledertasche

    Vorsicht, nicht ohne Batterie betreiben ! Ist festes Bestandteil der Powersupply.....


    Kartenleser reparieren geht am besten mit ein paar Gummiring-abdichtungen. Schrumpfschlauch und ahnliches geht eher nicht.



    Jos

  • jdreesen : Danke für den Hinweis ! Horniger hat laut beiliegender Rechnung vor ein paar Jahren noch neue Batterien gekauft, die sind drin und funktionieren sogar noch ...

    Etwas bedenken hab ich beim Netzteilstecker - der ist mit + und - auf den beiden nebeneinander liegenden Kontakten beschriftet .. Am Rechner selbst find ich nix - und der Stecker ist symetrisch, den würde ich "in beide Richtungen" gesteckt bekommen ...

    Mal sehen, ob das Handbuch was dazu sagt ...

  • ... das Netzteil ist doch Standard HP und das liefert Wechselstrom - da muss man sehr, sehr genau aufpassen mit der Polarität der Sinuswelle ... :fp: sonst rechnet der Rechner rückwärts.

    Ich kann da Spuren von Ironie erkennen ... Allerdings bin ich lieber etwas vorsichtiger, wenn auf symetrischen Netzteilsteckern extra ein + und ein - aufgedruckt ist ... Und bevor ich das Ding jetzt "hochjage", frag ich lieber mal nach ... Weder hab ich die techn. Spezifikationen der Netzteile parat noch kenn ich mich großartig mit "Strom" aus ...

    Und ich kann mir nicht vorstellen, das der Rechner rückwärts rechnet - da hast du sicher was mit der "umgekehrten polnischen Notation" verwechselt - dabei geht es aber nur um die Reihenfolge bei der Eingabe ...


    ;)


    Mfg


    Cartouce

  • Ich hab gestern aus einer Wohnungsauflösung ein paar Kleinigkeiten bekommen.

    Zwei kleine Fernseher, ein Oszi, ein Riesentablet und einen Drucker.

    Dabei war noch ein Stoß Bücher und Disketten, die hab ich noch nicht gesichtet.


    Zu dem Telestar 4004 gibt's ja hier schon einen Thread, den Umbau hab ich mir schon vorgenommen.

    Der andere hat sogar schon einen BAS-Eingang. Das ist wohl eigentlich ein Monitor für Funkkameras.

    Das Oszi ist ein Nordmende GBO3326.

    Das Tablet ist ein FSC ST5022, leider ohne Stift und Netzteil, dafür mit der passenden Schutztasche.


    Der Drucker ist nichts Besonderes: ein Epson Stylus Color 480, aber in OVP, mit Handbüchern und Treibern.

  • Ein weiteres Wang-System Baujahr 1974 ist bei mir eingetroffen und nach einigen Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten auch seit heute wieder funktionsfähig:



    Weitere Daten und Bilder demnächst in der Computerecke unter Wang Laboratories...


    Viele Grüße

    Michael

    Sammle Computer und Taschenrechner bis ca. 1990 und CPUs, Speicher und Speichermedien aller Art und suche einen Epson FX-80, einen NEC P6, einen NEC MultiSync o. ä. (EGA&VGA) und ein Texas Instruments Notebook TravelMate 3000 von 1991.