Mein neuestes Etwas

  • Irgendwo muss es doch eine Buchse für den Strom geben, oder hat der Wechselstrombatterien?


    Die ELSA Microlink Modems hatten lange Zeit 9V Wackelsaft. Die bekommt man sicher günstig bei $Auktionshaus.

    Die 1V Differenz sollten nicht ins Gewicht fallen da im Gerät eh noch ein Gleich riecht er sitzt der das in vom Gerät nutzbare 5 V Gleichspannung umformt.

    Pollins Resterampe gibt derzeit leider nichts passendes her.

  • nd wo bekommt man da ein günstiges Netzteil her?

    ..hab ich massenweise rumliegen hier - ich müsste nur den Steckerdurchmesser wissen


    da im Gerät eh noch ein Gleich riecht er sitzt

    :heul: ..das is jetzt ab sofort der Running-Gag schlechthin..:applaus:

    ich bin signifikant genug:razz:


  • 19.10. bestellt.

    Heute angekommen.

    Royal Mail, dann GLS.

  • nd wo bekommt man da ein günstiges Netzteil her?

    ..hab ich massenweise rumliegen hier - ich müsste nur den Steckerdurchmesser wissen


    da im Gerät eh noch ein Gleich riecht er sitzt

    :heul: ..das is jetzt ab sofort der Running-Gag schlechthin..:applaus:

    Danke!


    So sieht der Stecker aus. Scheint was Spezielles zu sein?

    Kann später mal nachmessen...

  • Heute sind endlich knapp über 4,8 km Papier bei mir angekommen. :)

    Jetzt kann meine WANG zusammen mit dem FANUC endlich schöne lange Lochstreifen stanzen, ohne dass der Vorrat gleich wieder ausgeht... 8)

    Sammle Computer, Tisch- und Taschenrechner bis ca. 1990, CPUs, Speicher, Speichermedien aller Art und suche u. a. EPROM C1701, Intel C4040 CPU, i487SX-CPU, IBM CGA-Karte, Netzteil für IBM 5155, Video Seven FastWrite und V-RAM ISA-VGA-Karte, Texas Instruments Notebook TravelMate 3000, Citizen W1D 3,5"-Disklaufwerk, MiniSD- und eMMC-Karten, Magnetblasenspeicher, Bänder (3/4"/1"/AIT/Mammoth/Travan/VXA) und Medien (2" LT-1, Apple Twiggy-Disk 5,25", Bernoulli Box II, HiFD, Jaz, Quest, SQ100-400)

  • Was hast du vor? Den Code von Windows 10 abspeichern?

    Nein, aber wir können ein kleines Rätsel machen: Wieviele Bytes passen denn etwa auf die 4,8 km Lochstreifen (16 Rollen zu je 1.000 Fuß)?

    Sammle Computer, Tisch- und Taschenrechner bis ca. 1990, CPUs, Speicher, Speichermedien aller Art und suche u. a. EPROM C1701, Intel C4040 CPU, i487SX-CPU, IBM CGA-Karte, Netzteil für IBM 5155, Video Seven FastWrite und V-RAM ISA-VGA-Karte, Texas Instruments Notebook TravelMate 3000, Citizen W1D 3,5"-Disklaufwerk, MiniSD- und eMMC-Karten, Magnetblasenspeicher, Bänder (3/4"/1"/AIT/Mammoth/Travan/VXA) und Medien (2" LT-1, Apple Twiggy-Disk 5,25", Bernoulli Box II, HiFD, Jaz, Quest, SQ100-400)

  • Und eins mit mächtig Theater, bis die Person eingesehen hat, dass man sich beim Verpacken auch hätte Mühe geben können...

    Das ist ärgerlich!


    Aber vielleicht nicht nur Mühe beim Einpacken geben. Wenn ich etwas bei Ebay verkaufe, dann schaue ich zu, dass es auch in einem ordentlichen Zustand meine vier Wände verlässt. Die Patina aus fremden Kellern, brauch ich nicht, bei mir Daheim.


    -

    Grüße

    Sven

    • Official Post

    Ein zukünftiges neuestes Etwas, das anfang nächster Woche ankommen dürfte


    Und eins mit mächtig Theater, bis die Person eingesehen hat, dass man sich beim Verpacken auch hätte Mühe geben können...

    Was ist das für einer? Habe noch einen hier ohne Board. Evtl. Kannst du damit deinen fit machen.

    • Official Post

    So sieht der Stecker aus. Scheint was Spezielles zu sein?

    Kann später mal nachmessen...

    Ah, jetzt ja ...


    Scheint der Stecker / das Netzteil zu sein :



    Ich müsste noch eines haben mit leichtem Gehäuseschaden (die beiden "Gehäusehälften" haben sich voneinander gelöst, das sollte man aber geklebt bekommen) - das könntest du haben ... An einen so schönen Taschenrechner muss auch ein original Netzteil ... !

  • Das hört sich ja super an!

    • Official Post

    Deine "Kiste" hier füllt sich langsam ;)

  • N'Abend!

    Ich habe gestern auch einen Rechner (Schneider Tower AT System 220) gekriegt, der wirklich beschissen eingepackt war. Der Rechner war ohne jegliches Füllmaterial einfach in einen größeren Karton gepackt worden. Zu allen Seiten ca. 3cm Luft. Ich hatte schon das schlimmste befürchtet, als ich das Paket angehoben hatte...

    Aber ich hatte anscheinend mehr Glück als alles andere, denn der Rechner ist trotzdem heile angekommen. Eigentlich unvorstellbar. Nichts gebrochen...

    Ich hab schon eigentlich ganz gut verpackte Geräte gekriegt, bei denen trotzdem was abgebrochen ist...

    Manchmal muss man auch einfach Mal Glück haben :S


    Vielleicht kann man mir jemand eine Frage direkt beantworten ::heilig::: Der Rechner hat m.W.n. eine EGA Grafikkarte on Board. Wie kann ich diese deaktivieren wenn ich eine VGA Karte nachrüsten möchte? Gibt es dafür einen Jumper auf dem Board?


    Wünsche euch einen schönen Abend

  • Jetzt doch im Büro und nicht mehr im Labor, da keine Umbauten/Einbauten mehr zu erwarten sind:

    DEC AXP 3000-300X (175 MHz, 128 MB, 1280x1024 Grafik, ca. 1995)

  • Meinst Du den Highscreen? Oder den IBM?

    • Official Post

    Den IBM

  • Hi, Du steckst die VGA-Karte rein und schließt den Monitor daran an. Im Bios kannst du glaube ich "Special-Adapter" wählen. Aber es geht vermutlich auch komplett ohne etwas zu deaktivieren. Die EGA Onboard ist bei dem Tower-AT aber excellent. Die liefert ein tolles Bild bis zu 800x600! @16 Farben!

  • Vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich kenne es vom anderen Systemen das man die Onboard Grafik per Dip Switches oder Jumper deaktivieren muss :)... Aber das geht dann ja easy ;)

    Leider hab ich keinen EGA Monitor. Eine VGA Karte hab ich hingegen noch rumliegen. Bin mir gerade nicht sicher ob 8 oder 16 Bit... Mal schauen...


  • Was willst du denn dafür haben? Das wäre eine super Hilfe, den wieder herzurichten.

    • Official Post

    Nichts, wenn es passt kannst du das haben.