Das Herz blutet

  • Sehr schade um den Monitor...


    Das mit dem brüchigem Plastik kann ich bestätigen. Vermutlich geht der Weichmacher mit der Zeit raus und der Kunststoff bricht superleicht.

    Bei Interesse und falls du planst das Gehäuse zu kitten, kann ich vielleicht mit einer passenden Bildröhre aushelfen. Ich habe mal vor langer Zeit einen SM124 auf Grün getrimmt - mit ebendieser Röhre aus einem 5151. Ist super wenig benutzt worden, da kurz darauf die PCs massiv bei mir Einzug gehalten haben. Und da ich mittlerweile mit diesem Grünen 3 St. SM124 habe, könnte ich auf diesen verzichten.

  • Auch sehr alt aber immer noch interessant: https://www.youtube.com/watch?v=08r27LnLHCM


    Hübsch.

    Ist ja mittelprächtig gruselig. Und die EKG Kurven sehen auch nicht wirklich lustig aus. Sowas geht nur bei wirklich herzgesunden Leuten. Irgendwie erinnert das ganze Utnerfangen da an den Herrn Johann Wilhelm Ritter und seine Versuche zum Thema. Schon schräg.


    So richtig kapier ich aber noch nicht, warum das so ist - Strom entscheidet. Wäre schön wenn im Diagramm oben auch die Spannung mal noch aufgetaucht wäre. Und daß, im Film, der Widerstand mit steigender Spannung abnimmt, ist auch sowas Interssantes. Scheint ja immer auf einen Minimalwert zuzulaufen, der dann nicht unterschritten wird. Der wiederum wird größenabhängig und geschlechtsabhängig und z.B. körperfettabhängig sein. Daß der äußere Widerstand sinkt, wenn man die Hände in Salzlösung taucht, scheint mir dann wieder nachvollziehbar.

  • Danke mal für eure Bestätigung, dass ich es mit der Röhre definitiv vergessen kann.


    Sehr schade um den Monitor...


    Das mit dem brüchigem Plastik kann ich bestätigen. Vermutlich geht der Weichmacher mit der Zeit raus und der Kunststoff bricht superleicht.

    Bei Interesse und falls du planst das Gehäuse zu kitten, kann ich vielleicht mit einer passenden Bildröhre aushelfen. Ich habe mal vor langer Zeit einen SM124 auf Grün getrimmt - mit ebendieser Röhre aus einem 5151. Ist super wenig benutzt worden, da kurz darauf die PCs massiv bei mir Einzug gehalten haben. Und da ich mittlerweile mit diesem Grünen 3 St. SM124 habe, könnte ich auf diesen verzichten.

    Also Stand -Jetzt- tendiere ich dazu, es sein zu lassen. Habe mal nachgezählt (und irgendwann aufgehört): Es sind mir einfach zu viele Kunststoffsplitter, die ich zuordnen und kleben müsste.

    Ich danke dir trotzdem für dein Angebot und

    falls ich meine Meinung doch ändern sollte, weiß ich Bescheid :thumbup:


    Könnte man den Rest der Elektronik auch ohne Röhre irgendwie testen, ob die noch in Ordnung ist?


    Dann habe ich die wenigstens als Ersatz, falls bei dem funktionierenden etwas kaputt geht.


    Grüße, Stefan

  • Zu diesem Thema gab es zwischen Edison und Westinghouse einen Stromkrieg, der eine AC und der andere DC, und die haben öffentlich lebende Elefanten mit Strom gegrillt, um sich gegenseitig zu zeigen, wie tödlich das ist.

    Pferde. Nicht Elefanten. Und nach meiner Info war das nur der Edison.

    i-Telex 211230 dege d

    http://www.marburger-stammtisch.de


    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

  • Die IBM Monitore 5151 und 5153 bestehen leider aus einem Kunststoff, der mit der Zeit EXTREM spröde geworden ist. Ich hatte einen 5153 mal bei eBay KA erstanden und selbst abgeholt. Das Gehäuse ist mir dann zuhause beim Rausheben aus dem Auto unter der Hand gerissen. Man kann noch so vorsichtig sein, beim Öffnen und Hantieren bricht es immer weiter. Die CRT hängt mit ihrem Gewicht an wenigen Punkten am Gehäuse, was die Sache nicht besser macht

    So einen IBM-Monitor habe ich auch. Ich wollte den aufschrauben, um das Lüftungsgitter zu kleben. Dabei sind alle Halterungen zerbröselt. Das Material ist wie Glas.


    Zum Versand: Selbst wenn man so einen Monitor gut verpackt, können die Bildschirmhalterungen abreißen, wenn das Paket starkt beschleunigt wird. Beschleunigt wird dann nur das Gehäuse und die schwere träge Bildröhre bleibt da, wo sie ist. Man bräuchte schon sehr viel Knautschzone außenrum.

    i-Telex 211230 dege d

    http://www.marburger-stammtisch.de


    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

  • Zu diesem Thema gab es zwischen Edison und Westinghouse einen Stromkrieg, der eine AC und der andere DC, und die haben öffentlich lebende Elefanten mit Strom gegrillt, um sich gegenseitig zu zeigen, wie tödlich das ist.

    Pferde. Nicht Elefanten. Und nach meiner Info war das nur der Edison.

    Guten Abend

    detlef

    1ST1


    Soviel ich weiß, ließ Edison anfangs Tiere, (Hunde, Katzen, Pferde) töten mit Strom, um die Gefährlichkeit zu demonstrieren,


    Später während dem Stromkrieg (AC /DC Wechsel Gleichspannung)

    und auch als Tötungsart bei Tierprozessen wurden dann AC Generatoren von ihm eingesetzt,, um die Gefährlichkeit der Wechselspannung, allgemein in Verruf zu bringen, bis hin zum "elektrischen Stuhl"


    Auch ein Elefant wurde mal hingerichtet, weil er zuvor mehrere Wächter tötete, und vom Gericht zum Tode verurteilt wurde,

    anbei noch das Video (was ich nach längerem Suchen noch vorhin fand)


    https://youtu.be/NoKi4coyFw0

  • Hallo Stefan, vielleicht kannst Du aus 2 wieder 1 machen, indem Du den defekten IBM 5151 in der Bucht kaufst...

    "Ich habe keine Zeit mich zu beeilen." (Igor Strawinsky)


    ... und schaut auch mal bei meinem Blog vorbei ...