Mein neuestes Etwas

    • Official Post

    Naja, ein passendes Display zu finden wird schwer :/ ich glaube das vom PowerBook 5300 sollte passen? Aber den hab ich auch nicht bzw. wenn, dann nur einmal :/


    ... wobei ein aktiv Matrix wär mir persönlich auch lieber - zumindest wenn das mein "Daily Driver" gewesen wäre.


    Mal schauen...

  • Das ist halt ein Passivmatrixdisplay, ein Kind seiner Zeit. Ich finde die historisch sogar interessanter als die "ordentlichen", denn solche haben wir heute noch. Das mag aber auch einfach eine Marotte von mir sein, ich mag z.B. auch 8-Bit-Grafikkarten in Rechnern ... schlichtweg weil das damals in der Regel die Konfiguration war, die ich mir leisten konnte...


    Ja das stimmt schon. Ich finde das auch irgendwie ein wenig seltsam, wenn man alles bis zum Anschlag aufrüstet, nur weil es eben jetzt preislich machbar ist. Dadurch ändert man ja auch die Maschine teils gewaltig in der "Rezeption" aber auch in der Nutzbarkeit - die eben zum passenden Zeitpunkt gar nicht so gegeben war. Stichwort RAMpreise und Unix.



    Bei dem cs Display ist es aber wirklich so, daß das "komisch" ist. Es ist noch nichtmal die Winkelabhängigkeit, irgendwie hat das Teil nie einen echten Fokuspunkt, d.h. Buchstaben z.B. sehen immer dann, wenn man hinschaut irgendwie wie auf eine Art "durchsichtig" aus. Noch schlimmer wird der Effekt mit Anti-Aliasing und Vektorfonts. Bei Vollfarbflächen ist das auch irgendwie so.

    Es ist halt schön, daß es zu der Zeit schon Farbe kann - das ist aber auch alles.


    Ich hatte eine zeitlang einen 190cs , auch aus obigen Gründen - weil man, insbesondere bei Apple, immer nie wirklich die große Maschine haben kann, es sei denn Jahre später (oder wie bei der neulich noch aktuellen 28 Core Intel Box jetzt auch mal ein Jahr später ... die Leute fühlen sich bestimmt auch "veralbert").

    Eigentlich ein wirklich schöner Rechner, stylisch, gut benutzbar, flott für 68000er Mac, brauchbares Keyboard, evtl. ein bißchen zu sehr "Klotz" - aber verschmerzbar. Nur eben das Display ... da wäre ein Rückschritt auf das 1Bit Display vom 100er Powerbook ein echter Fortschritt gewesen. Oder auch eines mit 4Bit wie in der zweiten Bookreihe.


    Die vom 5300 sollten eigentlich direkt passen. Evtl. kann man aber auch eines von den Vorgängerbooks verwenden (145, 150 ?) - evtl. mit einer Anpassung in Plastik als 3D Druck, um es einsetzen zu können. Evtl. bekommt man die ja sogar noch als Original Ersatzteile einzeln.

    -- 1982 gab es keinen Raspberry Pi , aber Pi und Raspberries

  • Ja das stimmt schon. Ich finde das auch irgendwie ein wenig seltsam, wenn man alles bis zum Anschlag aufrüstet, nur weil es eben jetzt preislich machbar ist. Dadurch ändert man ja auch die Maschine teils gewaltig in der "Rezeption" aber auch in der Nutzbarkeit - die eben zum passenden Zeitpunkt gar nicht so gegeben war. Stichwort RAMpreise und Unix.

    Das ist eben wie bei vorbildgetreuen Modellautos, oder bei Oldtimer-Ausstellungen/Sammlungen - da findet man auch immer nur die Top-Modelle, aber eher selten die Brot-und-Butter-Autos, es sei denn die sind Kult wie einen Käfer. Aber wo kann man ein Modell des VW-Passat von 1977 kaufen, in welcher Oldtimer-Sammlung steht einer?

  • Ich kenne einen Hof, da standen 2 Jahrzehnte mehrere Audi 60 und wuchsen langsam zu. Man konnte förmlich zusehen, wie die ihre Serienfarbe in Rostbraun umwandelten und langsam immer flacher wurden. Am Ende hat der Erbe von dem alten Herrn die weggekehrt. Dabei gab es durchaus immer wieder mal mehrere Interessenten, welche diese Autos retten wollten. Ich habs auch mal versucht. Den Audi 60 kennt kaum noch einer, der ist deutlich seltener als ein 50er oder 80er.

    1ST1

  • Audi hat wirklich ein komisches "Image" ...


    den Audi 60 gab es auch wonaders ... da hieß er aber Volga


    https://www.vortexmag.net/wp-c…az-241-e1542199764281.jpg


    Ist doch schon ziemlich ähnlich: Kühlergrill, Türöffner, Größe - na OK, zwei Türen mehr, aber sonst ... So ein Ding fährt hier immer mal herum - in zitronengelb !

    -- 1982 gab es keinen Raspberry Pi , aber Pi und Raspberries

  • Endlich mal wieder "neuen" Lesestoff für meine Rechner...:



    Auch wenn hier nicht Software-Architektur gemeint ist sondern die Baukunst.

    Boyd Auger war Architekt und hat für die Expo '67 das Gyrotron entworfen.

    Siehe auch Expo '67 Pavillon 867

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • In den letzten Tagen kam viel Literatur, einiges an Disketten, verschiedenste Hardware und Konsolenkost hinzu, aber seht am besten selbst ;)







    Ich muss aber unbedingt kürzer treten :fp: meine Frau meinte schon, dass wir keinen zusätzlichen Hobbyraum anmieten werden. Deine Worte Holger sind Ihr im Gedächtnis geblieben :D


    -

    Grüße

    Sven

    Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft!


    Es ist nicht Deine Schuld dass die Welt ist wie sie ist. Es wäre nur Deine Schuld wenn sie so bleibt!

  • Gestern Abend konnte ich bei einem Bekannten diese Steckkarten vor der Verschrottung retten... 8)


     

    Sammle Computer, Tisch- und Taschenrechner bis ca. 1990, CPUs, Speicher, Speichermedien aller Art und suche u. a. EPROM C1701, Intel C4040 CPU, i487SX-CPU, IBM CGA-Karte, Netzteil für IBM 5155, Video Seven FastWrite und V-RAM ISA-VGA-Karte, Texas Instruments Notebook TravelMate 3000, Citizen W1D 3,5"-Disklaufwerk, MiniSD- und eMMC-Karten, Magnetblasenspeicher, Bänder (3/4"/1"/AIT/Mammoth/Travan/VXA) und Medien (2" LT-1, Apple Twiggy-Disk 5,25", Bernoulli Box II, HiFD, Jaz, Quest, SQ100-400)

  • So, sauber und schön gemacht aus zweien, nur die HD ist mit 250 MB etwas knapp.

    Bei zweiten muss das Netzteil wohl repariert werden.

    Aber schön für 68k Programme.



  • Die Datasette sieht aber großartig aus, wie aus dem Laden!

    Das Kabel würde ich aber nicht so aufgewickelt lassen. Die Weichmacher fressen über die Jahre das Gehäuse an.

    Das Kabel hab ich nur für das Foto so gewickelt ;)


    Die sah vorher nicht ganz so aus, weswegen ich die Gehäuseschalen einzeln von Innen und Aussen gereinigt habe. Auch die Technik habe ich entstaubt und das PE-Kabel isoliert und neu gecrimpt.

    Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft!


    Es ist nicht Deine Schuld dass die Welt ist wie sie ist. Es wäre nur Deine Schuld wenn sie so bleibt!

  • Burschen!


    Heut hab ich mit der fahrbaren Neuanschaffung mehrere digitale Neuanschaffungen abgeholt:



    Unter anderem ein IBM Thinkpad 700C im seltenen grau, ein C116 in OVP absolut neuwertig mit Garantiekarte, eine IBM Model M Tastatur, zwei PCs- davon ein DEC, ein Alphatronic inkl. Monitor, ein externes ZIP-Laufwerk, mehrere Festplatten, und und und und…







    Mal sehen, wann ich alles sichten kann.

    Am IBM bleibt leider der Bildschirm dunkel, mit externem Monitor fährt es aber einwandfrei hoch. Der 116 soll angeblich gehen, aber der bleibt wohl in seiner Verpackung.

    Der Alphatronic geht zu Holger inkl. Handbüchern, Drucker, Monitor, etc…

    Beim Rest bin ich noch unsicher. Ein Schnapper wars nicht- aber mehr als fair.


    Auf bald!

    Der Verstörte

    • Official Post

    Holger / CBM_Ba : Vom Drucker habe ich das Service Manual. Das hat mir mal Ajax geschenkt. Kann ich mal ausleihen wenn gewünscht.


    Wäre toll wenn Du mal vorstellen kannst, was an Doku und Software dabei ist. TA find ich immer spannend, andere bestimmt auch.

    Ist der Drucker eigentlich die A3 Variante? Ich würde sagen, mega-Selten!

    • Official Post

    DEC PC? Sehen wollen :sabber:

  • DEC PC? Sehen wollen :sabber:

    Juhu!


    Die Sachen liegen seit gestern im Auto- es regnet ohne Unterbrechnung hier, und ich muss es ja zum Elternhaus in den Keller karren.

    (Gute Frage nebenbei, wohin ich den Kram überhaupt stellen soll- ist alles voll :D )

    Wenn alles unten ist, gibts Bilder. (Vermutlich ist es überhaupt kein DEC-PC, und ich Pfeife habs falsch in Erinnerung, ob der vielen Dinge, die ich da eingeladen habe)


    Viele Grüsse,

    Matthias

  • UI - die fahrende Neuanschaffung sieht ja genau so aus, wie mein Alhambra? - is das ein VW?


    btw - zu deinem Notebook hab ich eine passende Docking-Station incl. freier MCA-Steckplätze :xmas:

    ..soll ich sie mitbringen?

    ich bin signifikant genug:razz:

  • UI - die fahrende Neuanschaffung sieht ja genau so aus, wie mein Alhambra? - is das ein VW?


    btw - zu deinem Notebook hab ich eine passende Docking-Station incl. freier MCA-Steckplätze :xmas:

    ..soll ich sie mitbringen?

    Fast…



    Zu welchem Notebook? IBM oder Tecra?

    Das IBM wird wohl wieder gehen, es ist klebrig und ich weiß nicht, ob ich das Display wieder hinbekäme. ;)


    Holde Grüße,

    Matthias


  • TADAAAAAA :love:

    • Official Post

    So einen habe ich, sehr sehr schönes Teil. Keine Ahnung ob da auch Olivetti die Finger drin hatte.

    • Official Post

    Ist der Caddy auf dem Bild einfach nur falsch rum eingeschoben, oder ist das Laufwerk eine ganz wilde Konstruktion?

    Ist doch richtig herum, Leseklappe unten und Deckel oben