Mein neuestes Etwas

  • Nach längerer Suche gestern endlich bekommen:

    Insgesamt guter Zustand, lediglich der Auswurfknopf des Laufwerks fehlt. Dabei waren sogar ein paar DC100 Cardridges, leider löst sich da die magnetische Beschichtung ab und sie sind praktisch unbrauchbar (bei einem Band konnte ich einmalig das Inhaltsverzeichnis lesen, aber das war's dann auch schon).

  • Hmm, die haben alle jeweils weit über 800 Seiten. Um es zeitsparend zu machen müsste ich die Bücher zerschneiden. Dazu sind sie mir bisher aber irgendwie zu schade. Alle Doppelseiten einzeln auflegen ist extrem zeitraubend.

    Zum Thema Scannen von solchen Büchern:
    Schaut mal z.B. in der nächstgelegenen Uni-Bibliothek oder einer ähnlichen großen Bibliothek vorbei.

    Da gibt es oft Buchscanner, die genau auf sowas spezialisiert sind.

    Das Buch wird oft in eine Art Wippe gelegt (sodaß der Öffnungswinkel des Buches auch kleiner als 180° ist) und man kann einfach Blättern, Knopf drücken, Blättern, Knopf drücken etc. pp.

    "Gescannt" wird per Kamera von oben.

    Die Software davon rechnet dann die Seiten gerade (v.a. in der Mitte) und macht ein paar Korrekturen - meist direkt am Gerät.

    Und dann kriegt man eine PDF-Datei raus.


    Viele Grüße

    Anna

  • Nach längerer Suche gestern endlich bekommen:

    Insgesamt guter Zustand, lediglich der Auswurfknopf des Laufwerks fehlt. Dabei waren sogar ein paar DC100 Cardridges, leider löst sich da die magnetische Beschichtung ab und sie sind praktisch unbrauchbar (bei einem Band konnte ich einmalig das Inhaltsverzeichnis lesen, aber das war's dann auch schon).

    Vorsicht bei der Nutzung des Bandlaufwerks - da ist ne Gummirolle drin, die gern extrem klebrig ist ... Das Laufwerk kann man modifizieren, so das man halbwegs aktuelle Bänder nutzen kann ... Was hast du an Zubehör ?


    MfG


    Cartouce

  • Ja die Rolle hab ich gecheckt, scheint soweit ok zu sein. Das Band wird auch ordentlich transportiert. Man sieht bei den Cardridges aber die blanken Stellen wo sie nicht hingehören (und der Rechner meldet dann korrekter Weise "End of Tape"). Zubehör hab ich leider keines, außer einer Speichererweiterung und der originalen Staubschutz-Hülle. Ein Mass-Storage ROM, HP-IB Adapter sowie ein Floppy Laufwerk wären daher auf meiner Wunschliste...

  • Nur ein PC: 8)



    Canon object.station 41


    Habe ich vorher auch nicht gekannt. Die letzte dedizierte Hardware für NextStep (von Canon, die von NeXT die Hardwarelizenz gekauft hatten nachdem NeXT keine Hardware mehr gebaut hat und Canon aber heftig in NeXT investiert hatte).


    Ist ein PC, hatte aber eine sehr spezielle Grafikarchitektur (basierend auf der C&T’s Wingine Technologie, die ein spezielles Motherboard braucht). Außerdem ist bei der 41 (es gab auch eine 31) SCSI an Bord.


    Man konnte auch Windows auf dem Rechner installieren, aber wer will das schon.


    Ich finde es sehr lustig, daß Insignias SoftPC bereits vorinstalliert war. Auf einem PC...


    Leider hat das Teil keine Festplatte mehr, aber hey, das sollte machbar sein.

  • Atari 1027 Field Service Manual :)


    Grüße

    Michael


    400 / 800 / 1200XL / 800XL / 130XE / XEGS / 260ST / 520ST,ST+,STFM,STM / 1040STF,STFM,STE / Mega ST 1,2,4 / Stacy / TT030 / Mega STE / ST Book / Falcon030 / GE-Soft Eagle 030 / PC1 / PC3 / PC4 (Mitac-Version) / ABC286/60 / ABC N386SX / Portfolio / PowerMac G4 933 Quicksilver // Stunt Cycle / Touch Me / Tele-Games Video Arcade / 2600 / 7800 / Lynx II / Jaguar / Jaguar CD / Game Boy / PlayStation 2


    Atarimuseum | Bundesfestung Ulm | emvee fotografie

  • Ach, das Ding wollte ich letzte Woche hier als interessanten Ebay-Link posten, habe aber keine Rubrik dafür gefunden. Herzlichen Glühstrumpf!

  • Atari 1027 Field Service Manual :)


    Hat sich jetzt als Ansammlung verschiedener Dokumente entpuppt :mrgreen:

    Neben dem 1027 Field Service Manual sind enthalten:

    - Reparaturhandbuch 1050

    - diverse "Upgrade Bulletins" zum Laufwerk 810

    - diverse "Tech-Tips" zu den Modellen 400 und 800


    Kommt auf meine Liste der zu digitalisierenden Medien 8)

    Grüße

    Michael


    400 / 800 / 1200XL / 800XL / 130XE / XEGS / 260ST / 520ST,ST+,STFM,STM / 1040STF,STFM,STE / Mega ST 1,2,4 / Stacy / TT030 / Mega STE / ST Book / Falcon030 / GE-Soft Eagle 030 / PC1 / PC3 / PC4 (Mitac-Version) / ABC286/60 / ABC N386SX / Portfolio / PowerMac G4 933 Quicksilver // Stunt Cycle / Touch Me / Tele-Games Video Arcade / 2600 / 7800 / Lynx II / Jaguar / Jaguar CD / Game Boy / PlayStation 2


    Atarimuseum | Bundesfestung Ulm | emvee fotografie

  • Kommt auf meine Liste der zu digitalisierenden Medien

    Und du lädtst die Sachen dann auch auf dev-docs.org hoch, soweit es die ST-Serie betrifft? (Wobei die Download-Funktion dort ist besch... weil ein Bulk-Download nicht klappt. :( ) ::heilig::

  • Today I went to La Seu d'Urgell. Unfortunately the flea market is almost gone.


    I have visited l'Escrit (that office that was once pictured here in this thread) and its owner was amazed when I told him that his business was known in Germany. He told me that his son found pictures of their machines in a Japanese website.


    Even if the flea market has mostly disappeared, I found a place where I got some interesting items.


    A couple of NES games



    Three complete PSX games and the manual of Metal Gear Solid.


    And a complete 3DS game.


    In another place I found a calculator that I was searching for some time. It was my grandfather's but was damaged by dogs before I could see it. I have been fortunate to get an exact match but it cannot replace what's lost.

    On the left my grandfather's calculator, on the right the one found today.

    When I tried to list all retro systems I have at home, the "The message is too long, must be under 500 characters" error appears! :lol:

  • Atari 810 8)

    Images

    Grüße

    Michael


    400 / 800 / 1200XL / 800XL / 130XE / XEGS / 260ST / 520ST,ST+,STFM,STM / 1040STF,STFM,STE / Mega ST 1,2,4 / Stacy / TT030 / Mega STE / ST Book / Falcon030 / GE-Soft Eagle 030 / PC1 / PC3 / PC4 (Mitac-Version) / ABC286/60 / ABC N386SX / Portfolio / PowerMac G4 933 Quicksilver // Stunt Cycle / Touch Me / Tele-Games Video Arcade / 2600 / 7800 / Lynx II / Jaguar / Jaguar CD / Game Boy / PlayStation 2


    Atarimuseum | Bundesfestung Ulm | emvee fotografie

  • Atari 810 8)

    boah - auf die bin ich neidisch - die wollte ich auch schon immer mal haben

    ein alter Schulfreund von mir hatte damals einen 800XL mit so ner Floppy - fand ich damals schon genial - allein das Geräusch, wenn man den Knebel nach oben "schnalzen" lässt...

  • und ziemlich schmutzig :D

    bekommt ja eh ne Grundreinigung wie alle Geräte bei mir :P

    Grüße

    Michael


    400 / 800 / 1200XL / 800XL / 130XE / XEGS / 260ST / 520ST,ST+,STFM,STM / 1040STF,STFM,STE / Mega ST 1,2,4 / Stacy / TT030 / Mega STE / ST Book / Falcon030 / GE-Soft Eagle 030 / PC1 / PC3 / PC4 (Mitac-Version) / ABC286/60 / ABC N386SX / Portfolio / PowerMac G4 933 Quicksilver // Stunt Cycle / Touch Me / Tele-Games Video Arcade / 2600 / 7800 / Lynx II / Jaguar / Jaguar CD / Game Boy / PlayStation 2


    Atarimuseum | Bundesfestung Ulm | emvee fotografie

  • Atari 810 8)

    Das Gehäuse war ja schon mal geöffnet.

    Ist das die 'neuere' Version: die hat gar kein 'Scheunentor' , somdern einen normalen Schließmechanismus.

    Ja, ist die neuere Version mit Tandon-Laufwerk. Geöffnet hätte ich es sowieso zwecks Prüfung und Reinigung, ich werde mir aber vier Abdeckkappen in passender Farbe "drucken"

    Grüße

    Michael


    400 / 800 / 1200XL / 800XL / 130XE / XEGS / 260ST / 520ST,ST+,STFM,STM / 1040STF,STFM,STE / Mega ST 1,2,4 / Stacy / TT030 / Mega STE / ST Book / Falcon030 / GE-Soft Eagle 030 / PC1 / PC3 / PC4 (Mitac-Version) / ABC286/60 / ABC N386SX / Portfolio / PowerMac G4 933 Quicksilver // Stunt Cycle / Touch Me / Tele-Games Video Arcade / 2600 / 7800 / Lynx II / Jaguar / Jaguar CD / Game Boy / PlayStation 2


    Atarimuseum | Bundesfestung Ulm | emvee fotografie

  • Die Kappen fehlten dir, oder waren die einfach nicht vorhanden ?

    Waren nicht vorhanden

    Grüße

    Michael


    400 / 800 / 1200XL / 800XL / 130XE / XEGS / 260ST / 520ST,ST+,STFM,STM / 1040STF,STFM,STE / Mega ST 1,2,4 / Stacy / TT030 / Mega STE / ST Book / Falcon030 / GE-Soft Eagle 030 / PC1 / PC3 / PC4 (Mitac-Version) / ABC286/60 / ABC N386SX / Portfolio / PowerMac G4 933 Quicksilver // Stunt Cycle / Touch Me / Tele-Games Video Arcade / 2600 / 7800 / Lynx II / Jaguar / Jaguar CD / Game Boy / PlayStation 2


    Atarimuseum | Bundesfestung Ulm | emvee fotografie

  • Mein OLED-Display für das petSD+ ist aus China angekommen.

    Es ist sehr hell, benötigt 50mA weniger Strom und hat einen unglaublichen Abstrahlwinkel ohne dunkler zu werden.

    Das Einzige was mit auffällt ist, das bei sehr wenigen Zeichen auf dem Schirm, diese heller sind.


    Der Preis war mit 32,90 USD recht preiswert - andere Händler verlangen bis zu 70 Euro.

    Das Display ist in rot, grün, weiß, gelb und blau zu haben: https://www.aliexpress.com/item/32620002089.html?

    Ich hab mir noch eins in weiß für den Blue PET bestellt :)


    Bei Reichelt gibt es auch eins für 34 Euro - aber leider nur in gelb.

    Man muss beachten, das es im petSD+ über SPI angesteuert wird !!!

    Einige günstigere Displays für ca. 20 USD können nur 6800 4/8bit parallel !!!


         


    Lustig sind die Katakana für die Commodore-Sonderzeichen im default-font des Displays ;)


  • Mein OLED-Display für das petSD+ ist aus China angekommen.

    Schönes Display, nur leider etwas teuer.



    Man muss beachten, das es im petSD+ über SPI angesteuert wird !!!

    Einige günstigere Displays für ca. 20 USD können nur 6800 4/8bit parallel !!!

    Das eröffnet Sparpotential, denn tatsächlich wird das Display im petSD+ *nicht* über SPI angesteuert, sondern über den 4-Bit-Parallel-Modus.