Interessante Sachen bei Ebay - oder was man eben für interessant hält?

  • Ich hab den Anbieter mal freundlich angeschrieben... ist ja in der (relativen) Nähe hier. Mal gucken...

    Nun ja, wenn ich dann schon sowas im Angebot lese:


    Quote

    Ich verkaufe das Gerät bis 22.05. 21Uhr an denjenigen/ diejenige? Mit dem besten Angebot.

    Liebe Grüße und bis bald:)

    Aktuelles Höchstgebot sind 140€ (F. Mölder)

  • Nun ja, wenn ich dann schon sowas im Angebot lese:

    Das steht erst seit vorhin dort. Gestern war noch ein Preis von "100 Euro" fix vorgegeben, und im Text stand, dass man auch einfach etwas anbieten könne. Bei verkappten Auktionen bin ich ohnehin direkt raus. Es klang aber ursprünglich nicht danach.

    • Official Post

    eigentlich melden.. kleinanzeigen ist KEINE Auktionsplattform :/ entweder man will einen Preis haben dann ist's gut aber nicht solchen Zirkus mit hin und her :( leider wird das Spiel immer öfters betrieben ...aber ok, vielleicht reagiere ich auch mal wieder etwas zu "übertrieben" :tp:

  • Ein Quadra 950. Gut, dass ich keine Tower kaufe...

    Höhenangst?

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • eigentlich melden.. kleinanzeigen ist KEINE Auktionsplattform

    Ich hab mal reingeschaut, da steht in den Bedingungen nicht drin, dass das nicht erlaubt sei.

    Melden wird daher wohl nichts bringen, aber man kann ihn natürlich bewerten, wenn man in Kontakt tritt und dann das Gebahren unangenehm auffällt.

    • Official Post

    Ebay KA kümmert das kein Bisschen... da hilft nur die Abstimmung mit den Füßen... äh... mit dem Mausklickfinger,

    Ich unterstütze weder Anzeigen, die auf eine verdeckte Auktion hinauslaufen, noch solche, wo der Verkäufer zu feige ist, einen Preis reinzuschreiben.

  • Schaut man sich das Zubehör an, ist der Preis mehr als fair und der vorherige Preis (100 €) ein "steal". Gut, dass der Verkäufer noch früh genug bemerkt hat, dass er den Rechner vorher fast "verschenkt" hätte. Ich sehe es nicht so, dass er "munter an der Preisschraube" dreht. Er hat den Preis lediglich an die Marktpreise angepasst und liegt m.E. immer noch drunter.


    Man kann es ja gegenrechnen:

    AppleCD 150

    Tastatur & Maus

    Ethernet-Adapter

    VGA zu DB-15-Adapter

    Quadra


    Damit kostet der Quadra nur noch unwesentlich mehr als 100 € – und der Verkäufer wird auch nicht reich!

  • Schneider CPC 664, das seltene Modell mit 3" Disketten Laufwerk für 269€.

    Das ist wohl mittlerweile sogar ein vernünftiger Preis.


    https://www.ebay-kleinanzeigen…s&utm_content=app_android

    "Link arms,don't make them." - Du musst Gott für alles danken, sogar für einen Franken

  • Mal ein Amiga 3000, der nicht gleich vierstellig startet (wird natürlich noch kommen)


    Auf den Bildern sieht man noch eine CyberGrafix 3D, eine Interface-Karte von Individual Computers und dass es sich um das 25MHz Modell handeln dürfte. Die Verkäuferin und ihr Sohn haben aber keine weitere Ahnung von dem Gerät (Hinterlassenschaft des "Ex") und trauen sich auch nicht, es soweit zu zerlegen, dass man mehr vom Mainboard sieht. Ist also schon etwas "Katze im Sack".

    Meine These ist aber: da die Karte von Jens Schönfeld nicht so alt sein kann, wird es nicht 25 Jahre lang eingemottet gewesen sein und lief wohl noch vor nicht allzu langer Zeit.

    2.These: bei A1k gibt es so viele Hardware-Genies (wie den Keeper), die bekommen fast jeden A3000 wieder flott. Oder bauen daraus gleich einen AA3000+ ;)

  • Meine These ist aber: da die Karte von Jens Schönfeld nicht so alt sein kann, wird es nicht 25 Jahre lang eingemottet gewesen sein und lief wohl noch vor nicht allzu langer Zeit.

    In der Verkaufshistorie des Anbieters finden sich haufenweise C64, Amiga und VC20 Auktionen. Dieses Märchen "vom Ex , ich kann nicht Testen" kommt mir so aus den Ohren raus.

    Klar ist da ein Defekt. Und offensichtlich fehlt der Floppy Button. Der weiß ganz genau was er da hat und das es funktional noch mal mehr Wert ist.

  • In der Verkaufshistorie des Anbieters finden sich haufenweise C64, Amiga und VC20 Auktionen. Dieses Märchen "vom Ex , ich kann nicht Testen" kommt mir so aus den Ohren raus.

    Klar ist da ein Defekt. Und offensichtlich fehlt der Floppy Button. Der weiß ganz genau was er da hat und das es funktional noch mal mehr Wert ist.

    Ja, das mag sein, es könnte aber auch anders sein. So ganz eindeutig ist das nicht.

    Die Bewertungen sind ja bis auf eine absurde Bewertung alle positiv. da wird wahrscheinlich kein großer Schmu gemacht worden sein.

    Die Historie ist auch nicht aktuell, sondern über ein Jahr alt ist. Kann auch sein, dass der Ex über den Ebay-Account von ihr damals verkauft hat und das Ding halt jetzt noch rum steht.

    Sowas ist halt auch ein wenig Glücksspiel. Ich hab auch gerade was "defekt, kann es nicht testen" bei Ebay geschossen und es funktioniert nicht nur einwandfrei, es war sogar eine Karte eingebaut, die das Ding nochmal im Wert verdoppelt.

  • Und nochwas: ein Homecomputer "made in Germany" mit Zubehö

    Schönes Gerät, aber wie es aussieht ohne Floppy Kabel. Das ist leider sehr schwer zu bekommen.

    "Link arms,don't make them." - Du musst Gott für alles danken, sogar für einen Franken

  • Wenn jemand noch einen 8085-Rechner braucht...

    dann ist hier einer.

    (Hat der Verkäufer wohl nicht richtig gut beschrieben)

    Danke für den Hinweis... :thumbup:

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz:


    ::matrix::

  • Und nochwas: ein Homecomputer "made in Germany" mit Zubehö

    Schönes Gerät, aber wie es aussieht ohne Floppy Kabel. Das ist leider sehr schwer zu bekommen.

    Ich muss bei meinem PC8 mal sehen, aber das sollte doch ein 1:1 50-poliges Pfostenstecker-Kabel sein. Da könnte ein simples internes SCSI Kabel passen...

  • Und nochwas: ein Homecomputer "made in Germany" mit Zubehö

    Schönes Gerät, aber wie es aussieht ohne Floppy Kabel. Das ist leider sehr schwer zu bekommen.

    Ich muss bei meinem PC8 mal sehen, aber das sollte doch ein 1:1 50-poliges Pfostenstecker-Kabel sein. Da könnte ein simples internes SCSI Kabel passen...

    Ich meine ich hätte für herrwieger sogar mal vor Ort solch ein Kabel gecrimpt?

  • Und nochwas: ein Homecomputer "made in Germany" mit Zubehö

    Schönes Gerät, aber wie es aussieht ohne Floppy Kabel. Das ist leider sehr schwer zu bekommen.

    Ich muss bei meinem PC8 mal sehen, aber das sollte doch ein 1:1 50-poliges Pfostenstecker-Kabel sein. Da könnte ein simples internes SCSI Kabel passen...

    Ich meine ich hätte für herrwieger sogar mal vor Ort solch ein Kabel gecrimpt?

    Hmm jetzt wo du es sagst. Ich dachte eigentlich der Stecker wäre breiter.

    Ich könnte das zuhause an meinem alphatronic ja ausprobieren. Aber erst ab Freitag, denn ich bin heute und morgen in Berlin auf der AWS Summit.

    "Link arms,don't make them." - Du musst Gott für alles danken, sogar für einen Franken

  • Ich muss bei meinem PC8 mal sehen, aber das sollte doch ein 1:1 50-poliges Pfostenstecker-Kabel sein. Da könnte ein simples internes SCSI Kabel passen...

    Ich meine ich hätte für herrwieger sogar mal vor Ort solch ein Kabel gecrimpt?

    Hmm jetzt wo du es sagst. Ich dachte eigentlich der Stecker wäre breiter.

    Ich könnte das zuhause an meinem alphatronic ja ausprobieren. Aber erst ab Freitag, denn ich bin heute und morgen in Berlin auf der AWS Summit.

    Da passt auch ein normaler Pfostenstecker und Flachbandkabel. Das originale Rundkabel mit den eindrucksvollen Steckergehäusen ist aber viel eindrucksvoller ;)