Mein neuestes Etwas

  • Firmwareupdate ist jetzt auch die REU-Emulation

    Absolutes Neuland bei mir. Dachte mir schon, daß man damit mehr anstellen kann. Das klingt jedenfalls mal super. Besonders für die Demoszene?
    Diskettenwechsel ist mit den anderen Lösungen die es so gibt auch nicht ideal.

    Bei mir steht übrigens noch ein C64 DTV aus Mitte 2000er. Den soll man auch mit echter Hardware tunen können. Also echtes Keyboard dran, ggf. Floppy meine ich irgendwo gelesen zu haben. Aber der Aufwand lohnte da nicht wirklich.


    - 30 HomeComputer - Div. Basic Interpreter - Div. 90er Toshiba-Books - Diverse Books der 90er (- x Konsolen ab 1972)


    "You'd be amazed what it can do-be-do-be-do" (Ad-Slogan USA / Commodore 64)

  • Bei mir steht übrigens noch ein C64 DTV aus Mitte 2000er. Den soll man auch mit echter Hardware tunen können. Also echtes Keyboard dran, ggf. Floppy meine ich irgendwo gelesen zu haben. Aber der Aufwand lohnte da nicht wirklich.

    Naja, ein Keyboard (sogar ein ganz passables) hat der The C64 ja... und eine Floppy soll angeblich mit dem XUM zum funktionieren zu bringen sein... aber für Drucker und vor allem Userport gibt es wohl leider noch keine Lösung...


  • Glückwunsch, habe den vollen Preis bezahlt und bin ausgesprochen überrascht gewesen wie toll das Ding ist. Macht echt Spaß, erst recht, wie ich grad weiter unten gelesen hab, das es wohl mit einer XUM auch eine Floppy ansprechen könnte ?!

    Ich glaub das es mit dem erst richtig los geht !

  • oha.. nette Kleinischkeiten dabei :love:

    Das kann ich schon dazu sagen:


    - PPC 8200/120 - vermutlich Netzteil defekt, Ein-/Ausschalter ist zerbröselt

    - Power Mac 7100/66 - kein Bild, aber Startsound (Stützbatterie leer?)

    - Apple Workgroup 6150 (Startsound, habe ich keinen Monitor für: HDI-45)

    - Performa 475 (Netzteil definitiv defekt, keine Festplatte)

    - Duo Docking Station (mindestens Netzteil defekt, ein paar Ersatzteile sind dabei)

    Hat daran evtl. jemand Interesse? Da ist entweder schon PC-Technik oder mein vierter 475er und einen HDI-45 Monitor habe ich auch nicht ;)

    Gerne auch im Tausch gegen ein anderes Gerät.

    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • wie ich grad weiter unten gelesen hab, das es wohl mit einer XUM auch eine Floppy ansprechen könnte ?!

    Wie gesagt,ich habe das das mal irgendwo gelesen, finde aktuell den Artikel leider nicht mehr.


    Im Zuge der Unwissenheit vor allem wegen der SOftware,

    dauert es wirklich ein bissel Zeit und ist erstmal etwas verworren.

    Allerdings war nach 2 Stunden alles in Ordnung und hinterher

    sogar logisch sich selbst erklaerend. Ich moechte es nicht mehr missen.

    Wenn ihr fragen habt dazu , einfach mal melden.

  • Allerdings war nach 2 Stunden alles in Ordnung und hinterher

    sogar logisch sich selbst erklaerend. Ich moechte es nicht mehr missen.

    Wenn ihr fragen habt dazu , einfach mal melden.

    Willkommen im Club :-)

  • Ehma ja ::heilig:: tatsächlich macht mich da so manches an ;) zB DuoDock und Duo Laptop, das ext. CD-Caddy CD-ROM, ggf. einer der Performa 475 (gern der mit defekten Netzteil).. ist da vlt auch irgendwo ein olles Macintosh SE Mainboard bei? ;)


    Die Frage ist nur, hab ich was, was du brauchen könntest?


    Also vielleich was Appeliges? Hab sicher noch nen Mac Plus irgendwo in ner Kiste oder so... Ansonsten PC Technisches habe ich hier zB Pentium II bzw. III Slot 1 Boards, auch Dual Slot für /mit 2x CPU, AMD K6-2/500 Rechner, oder vielleicht anderes? Ich tausch auch gern Reparaturleistungen gegen Kleinkram :)


    Vielleicht lieber via Konversation /PM?


    Grüße

    Marcus

  • Ich sortiere noch ;) Das sind auch viele Ersatzteile dabei. Angefangen bei Speicherriegeln bis hin zu Kunststoffabdeckungen.

    Ich melde mich per PM

    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • Gestern aufgestöbert :love:

    Sehr schön ... Lass blos DeSegi die Zusatztaster nicht sehen ;)

    Ahhhhhhhhhhhhhh!!!!!!!!!!!!! :cry2: Das passt total in meine Sammlung!

    Naja, ich könnte Ihn mir eh nicht mehr leisten, mit dem was ich jetzt nur noch verdiene.?(


    Ich hoffe, du hast auch gleich den Verkäufer nach Informationen, Bilder, Dokumentationen, Aufzeichnungen vom Umbau gefragt!

    Bzw. von wo Er den Umbau her hatte, wen Er Ihn nicht selbst gemacht hat!


    Wenn es solche Aufzeichnungen dazu gibt, hätte ich wenn möglich gerne Kopien und Bilder davon!!


    LG:segi:

    DeSegi

  • hallo Marco - sehr schöne Karte, auch wenn die Taster nun wirklich nicht dazu passen - aber diese selbst geätzten und gelöteten Karten üben schon einen gewissen Reiz aus - klar gibts inzwischen viel schönere, mit professioneller PCB - aber ich finde auch, gerade diese "Kulturschätze" selbstgemachten Tuns müssen ebenfalls erhalten werden


    https://www.google.com/url?sa=…Vaw1B11CTr3km_GquW8BKxjlr

    hier mal das PDF - da ist auch ein Schaltplan mit drin - hoffentlich kannst du damit was anfangen?

  • Tastaturen (teilweise unbenutzt)

    Wenn da eine für einen Power Mac in anthrazit dabei sein sollte, die du nicht brauchst - suche noch eine!



    Du hast da nicht zufällig ein SCSI-Kabel für ein externes Zip-Laufwerk D-Sub-25, wenn ich mich nicht irre ?

    Ich hab' noch alles mögliche an SCSI-Kabeln, die ich nicht mehr brauche - sag' mal genau, was du an beiden Enden brauchst, dann gehe ich mal auf die Suche.

  • So, nach langer Zeit hab ich nun endlich für vernünftiges Geld ein 386 SX/16 Mainboard erstanden. Um genau zu sein, ein Chicony CH-386S-16C/D.

    Jetzt konnte ich heute endlich - nach langer Zeit - meinen Commodore 386SX-16 mit dem passenden Mainboard ausstatten. Hatte bis dato ein DX/40 Board verbaut. Jetzt ist er wieder mit einem passenden Mainboard und 4 MB RAM ausgestattet. Juhu, ich freu mich dass er jetzt wieder "authentisch" ist...:D

  • Danke Dir, das Handbuch habe ich, ich habe ja auch schon mehrere FCIII 😊 Leider ist da kein Schaltplan drinnen. Ich habe mir mal ein anderen angeschaut, muss mal suchen ob ich den wiederfinde und poste den dann mal hier, evtl. habt ihr dann eine Idee für mich.

  • Wieviele Rechner bekommt man in einen VW up? Antwort: JA!





    Heute Mittag habe ich mich mit Shadow-aSc getroffen, um die Rechner von Berti und Shadow-aSc entgegenzunehmen.

    Es ist ein PET 2001, ein CBM3016, MEHRERE Mini/Miditower, ein Drucker, Software und ein IBM 5155:love: :




    Die beiden Commodore-Rechner, sowie dazugehörige Software auf massenweise Kassetten gehen wieder zurück zu Berti , werden jedoch komplett überholt / gereinigt / recapped, bzw. die Software auf SD-Card gesichert.

    Dies wird natürlich ein wenig dauern- aber ich werd mir Mühe geben.

    Der Rest wird gesichtet und wieder aufbereitet. Vor allem auf den IBM freue ich mich RIESIG!


    Ich sage nochmal in ALLER FORM HERZLICHEN DANK an Berti für die MEHR ALS GROSSZÜGIGE "Entlohung", Shadow-aSc für den Highscreen, einen dicken Switch, ein SNES-Gamepad und natürlich auch an Richi für das "Mitanpacken". :)


    Macht wirklich tierisch Spass, und solche Aktionen erhalten diese herrliche alte Hardware, ohne dabei die komplett überzogenen Preise in eBay noch weiter anzuheizen.


    Weitere Bilder vom Rest folgen, wenn ich alles ausgeladen habe- aktuell steht mein kleiner up! vollgeladen im Hof und liegt noch tiefer, als er ohnehin bereits durchs Gewindefahrwerk liegt. :stupid:8o


    Viele Grüsse,

    Matthias

  • Dies wird natürlich ein wenig dauern- aber ich werd mir Mühe geben.

    najaaa - 4 Tage geben wir dir Zeit! 8o

    einen dicken Switch,

    :neinnein: das nimmst du sofort zurück - das hat er nicht verdient - es ist ein STACK >:(

    https://de.wikipedia.org/wiki/3Com

    ..das is so weit weg von einem Switch - wie ein Hub von einem Switch entfernt wäre :prof:


    :sunny:::heilig::

  • Ist schon sehr interessant, was ich so alles finde:


      


    Dabei sind auch noch Einbaurahmen, Gehäuse-Ersatzteile, Blenden, etc.pp.


    Speicher ist auch dabei:


      


    Und davon wollte ich mir noch einen letztens kaufen:



    Und so etwas finde ich immer prima:


    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • was is denn das ganz links oben mit den Schiebereglern? :grübel:

    Inverter Boards fürs LCD beim PowerBook

    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • oh my.. ein schicker Übersichtsplan :sabber:.. ja ein Scan wäre toll ansonsten spiele ich da auch gerne Papierablage für dich, wenn du keine Verwebdubg für hast angst

  • Ein 'druckender Bürotischrechner' SHARP EL-1801C , keine Ahnung, was ich damit soll. Tat mir nur leid, den hier in der Firma beim Umzug zu entsorgen.

    Druckt auch noch in 2 bunten Farben.

    (Symbolbild)

  • Ein 'druckender Bürotischrechner' SHARP EL-1801C , keine Ahnung, was ich damit soll. Tat mir nur leid, den hier in der Firma beim Umzug zu entsorgen.

    Druckt auch noch in 2 bunten Farben.

    (Symbolbild)

    Auf den ersten Blick habe ich tatsächlich einen Tischrechner mit darum aufgebauten Klorollen gesehen. Erst auf den zweiten Blick wurde mir klar, dass das die dazugehörigen Papierrollen zum Drucken sind :fp::D