Mein neuestes Etwas

  • So ganz ohne Funktionstasten etwas unpraktisch als PC-Keyboard.

    Aber du verwendest die ja vermutlich nicht am PC.

    • i-Telex 7822222 dege d

    • technikum29 in Kelkheim bei Frankfurt

    • Marburger Stammtisch

    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

  • Die hat ja ein paar seltsamme Tasten...

    Ja, statt dem Windows-Menü geht dann offensichtlich die Besteckschublade auf... :heul:

    Wenn du einen Bondrucker mit RJ 11 Buchse an deinen PC anschliesst und dann deine Kassenschublade als Besteckkasten im inneren umbaust und die "Kassenschublade" ein RJ11 Steckerchen hat und der RJ11 Stecker im Bon-Drucker drin steckt, kannst mit z. Bsp. mit einer ESCape Sequenz die Lade via Keyboard oeffnen. Du musst nur das richtige Prograemmchen schreiben dafuer und installieren.

    Grundsaetzlich geht es also natuerlich und finde die Idee ganz witzig die Kassenschublade als Besteckkasten umzubauen. :)

    In den Lieferdiensten hatten wir teilweise Klingelschalter mit Batterie angeschlossen um das LADE AUF Signal zu erstellen.

    Alles geht - Nichts muß

  • archive.org ist eine Möglichkeit, ich lege das aber auch gern in unsere

    Dokus und Diskettenlabel schonmal erledigt für die NClock, das Mockingboard und die Video1000.
    pm an dich.

    HC: Dr32 Alice32 MTX5oo CPC464 ZX81 SPEC48K A8ooXL/1o4oSTF Ti994A VC2o C16 C116 +4 C64/G/A/C THE64 SX64 C128/DCR A1K/2K/3K/4K A12oo/"3oo"/5oo/5oo+/6ooHD CDTV CD³² PC: E-HX-2o Vic-VPC1 CPQ-DeskPro386s Tosh-191oCS/44oCDT/T8ooo LG-GS52o Cas-FX73oP Shrp-PC14o3H/1251/15oo/16oo/16oo"Bobby" At-Pofo Osborne1v2 TR: C=C1o8/9-PB Cas-BG8/ML831/MG88o Sharp-EL835


    "You'd be amazed what it can do-be-do-be-do" (Ad-Slogan USA / C64)

  • Da mir die PS/2 Tastaturen ausgehen und manche Mikrocontoller noch nicht USB dafuer nutzen, habe ich mal 2x diese eBay-Kassen-Mini-PS/2-Tastatur bestellt - war im Angebot.

    Îch hab mir die Tastatur vorgenommen mit der Testversion vom Passmark Keyboard-Test

    und folgende Entsprechungen gefunden:
    Tastenname auf der Tastatur ==> Echte Funktion


    eBay Windows-Taste-Links

    Gabel-Messer ALT-Links

    Dollar ALTGR

    Dokument Windows-Taste-Rechts

    Einkaufswagen Windows-MENU-Taste


    cancel Escape

    start F1

    mail F2

    messenger F3

    search F4

    favorites F5

    MSN Companion F6

    print F7

    back F8

    power F9

    Lautstaerke hoch F10

    Lautstaerke runter F11


    Also fehlen F12, Scroll-Lock, Pause, Insert, Delete, Home, End und Numlock


    Etwas "duselig" ist, dass das Config-Menue meines VGA32 RunCPM auf F12 ist...aber das laesst sich im Code aendern ;)

  • Disketten DS-DD habe ich sicher noch 30 Stück, das wäre nicht

    das Problem. Oder müsste es sogar SS-DD sein? Dann müsste ich

    nochmals suchen.

    Du kannst ja eine DS-DD Diskette nur einseitig bespielen, dann hast Du SS-DD. Brauchst also nicht extra nach SS-Disketten zu suchen!


    Was das Bespielen von Disketten auf modernen PC's ohne eingebauter Floppy betrifft, wäre vielleicht FLUXCOPY eine Möglichkeit.


    FLUXCOPY


    Damit könntest Du Flux-Images via USB-Schnittstelle direkt auf ein externes Floppylaufwerk schreiben. Brauchst dazu nur die FLUXTEEN-Platine (inkl. Software) und ein passendes externes Floppylaufwerk. Funktioniert so ähnlich wie Kryoflux. Läuft auf WinXP und Win10 (bei mir am Notebook, der keine Diskette mehr hat).



    Alternativ kannst Du Dir auch SAMDISK (von Simon Owen) ansehen. Gibts im Netz gratis., Damit kannst Du auf WinXP bis Win10 auf ein interens Laufwerk schreiben/lesen. Musst nur einen Treiber installieren. Kann aber nur Formate die am PC verarbeitbar sind. (Also keine C64 Disketten, etc.)


    Grüße, PAW

  • Heute fand ich in einem Plattenladen eine schöne NAMCO Schallplatte mit den VideoGameHits aus 1984. PacMan, DigDug, etc. Hatte einen Gutschein. Kein ReIssue. Ist original aus Japan, 1984.


    Dann noch ein Sharp IQ-7100M. Leider geht er nicht an. Damit kann ich mich aber aufgrunde der vielen Dinge die ich immer zu tun habe, nicht beschäftigen. Den gebe ich so weiter wie er ist wenn jemand möchte. Das Teil ist ein echtes Mutlitalent, was es kann. Sofern es funktioniert. ;o)


    HC: Dr32 Alice32 MTX5oo CPC464 ZX81 SPEC48K A8ooXL/1o4oSTF Ti994A VC2o C16 C116 +4 C64/G/A/C THE64 SX64 C128/DCR A1K/2K/3K/4K A12oo/"3oo"/5oo/5oo+/6ooHD CDTV CD³² PC: E-HX-2o Vic-VPC1 CPQ-DeskPro386s Tosh-191oCS/44oCDT/T8ooo LG-GS52o Cas-FX73oP Shrp-PC14o3H/1251/15oo/16oo/16oo"Bobby" At-Pofo Osborne1v2 TR: C=C1o8/9-PB Cas-BG8/ML831/MG88o Sharp-EL835


    "You'd be amazed what it can do-be-do-be-do" (Ad-Slogan USA / C64)

  • Könnt ihr euch noch an dieses Fake-Angebot für 240€ auf KA erinnern?



    Ich habe das Original auf Tutti.ch gefunden, aber zum Preis von

    sagenhaften 640.- CHF. Da ich schon "sehr viele" Macintosh Plus habe,

    habe ich schüchtern angefragt, ob er das Drumherum auch einzeln abgibt.

    Da hat sich wohl niemand auf dieses Angebot gemeldet und er hat mir

    darum ein unschlagbares Angebot für alles gemacht.


    Heute alles abgeholt und dabei noch ein paar Sachen dazu bekommen.


    Zu Hause angelangt habe ich den Macintosh Plus kurz getestet. Da kam

    dann diese Bombe wie im Inserat zu sehen:



    Da die Diskette bereits im Macintosh Plus lag, habe ich diese entfernt

    und mit einer mitgelieferten Macintosh Plus Diskette gestartet.

    Und siehe da, das war nur eine fehlerhafte oder falsche System Diskette.


    Edited 2 times, last by Rappi ().

  • Vor einer Woche in der Bucht als Defekt ersteigert. Heute angekommen. War gerade auf dem Thron als es geklingelt hatte. Konnte noch schnell unten die Türe aufpiepsen - jedoch ohne etwas zu hören. Jetzt war der Paketmensch schon weg .... und die Schachtel VOR der Haustür. Na so etwas.


    Jedenfalls ...ich konnte die Tastatur zum Leben erwecken durch einfaches Putzen der Membrane und Kontaktspray. DIskettenlaufwerk tut leider nicht. Habe da gar kein Antriebsgummi gesehen, beim Öffnen. Haben alle DIskettenlaufwerke ein Antriebsgummi ? ... Rätsel Internet fragen...


    ... immer locker bleiben ...

  • Laut Hans Otten's Seite sind verschiedene Diskettenlaufwerke bei den Sanyo Wavy Computern verbaut worden.

    Ob dein Laufwerk einen Riemen hat, wird leider wohl nur eine Demontage genau zeigen können.

  • Vor einer Woche in der Bucht als Defekt ersteigert. Heute angekommen. War gerade auf dem Thron als es geklingelt hatte. Konnte noch schnell unten die Türe aufpiepsen - jedoch ohne etwas zu hören. Jetzt war der Paketmensch schon weg .... und die Schachtel VOR der Haustür. Na so etwas.


    Jedenfalls ...ich konnte die Tastatur zum Leben erwecken durch einfaches Putzen der Membrane und Kontaktspray. DIskettenlaufwerk tut leider nicht. Habe da gar kein Antriebsgummi gesehen, beim Öffnen. Haben alle DIskettenlaufwerke ein Antriebsgummi ? ... Rätsel Internet fragen...


    Vorsicht: auch das Kontaktspray, das bleiben darf, kann Tastaturmatrizen zerstören!


    Das übliche eben: Riemen, bewegliche Teile ölen (und ein paar mal per Hand bewegen), Köpfe reinigen, Elkos tauschen, dann laufen 95% wieder.

    ::solder::Ich "darf" beruflich basteln...

  • Ob dein Laufwerk einen Riemen hat, wird leider wohl nur eine Demontage genau zeigen können.

    Werde ich demnächst nochmal machen und genauer gucken. Grad nur Platt. Danke für den HansOtten Hinweis. Guck ich mir an

    Vorsicht: auch das Kontaktspray, das bleiben darf, kann Tastaturmatrizen zerstören!

    Ja. Sorry. Die Membrane habe ich nur mit Isopropanol vom Fett und Schmodder befreit. Alle Tastenköpfe mit Spülmittel gereinigt (steuerte zur Widerbelebung wohl weniger bei). Das Kontaktspray nutzte ich bei den Konnektoren auf der Hauptplatine, wo die Flachbandkabel von der Tastatur reinkommen. Die FlatCable-Dinger.


    Welche ELkos meinst Du? Diese in der nähe des Laufwerks? Das Laufwerk springt an und tut und macht. Sagt am ende aber dann doch nur IO Fehler.

    ... immer locker bleiben ...

  • Mein neuestes Etwas, noch in ungereinigtem Originalzustand:

    Ich freue mich schon mal dass der Rechner grundsätzlich funktioniert:

    Weitere Tests habe ich allerdings noch nicht gemacht.

    Schau mal ob Du die EPROM-ERWEITERUNG hast:

    SYSTEM <enter>
    /12345 <enter>

    😊

    Ich suche: Atari 800, MPF-IP

  • Unbekanntes, Deutsches Core-Memory Board mit 128 bytes, vermutlich mitte 1960er

    ganz ubekannt ist es nicht - man kann ja rechts oben das Zuse Zeichen sehen - der stammt aus einer Zuse Z23:


    Index of /Rechner/Zuse/Z23/Schaltbilder/Bausteine/Kernspeicher

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • Unbekanntes, Deutsches Core-Memory Board mit 128 bytes, vermutlich mitte 1960er

    ganz ubekannt ist es nicht - man kann ja rechts oben das Zuse Zeichen sehen - der stammt aus einer Zuse Z23:


    https://museum.informatik.uni-…r/Bausteine/Kernspeicher/

    Vielen Dank! Das Logo war mir nicht bekannt. Sehr interessant, hätte nicht gedacht, dass es schon so alt ist.

  • Nein habe ich nicht - der Computer landet im Nirvana.

    Aber die EXP1 Erweiterung für Drucker und Floppy ist wohl eingebaut, zumindest gibt es an der linken Seite zwei derartige Platinenstecker und einer ist mit "Drucker" beschriftet...

  • Deiner (oder meiner 😊) sieht leicht anders aus, interessant:

    Ich suche: Atari 800, MPF-IP

  • Gestern kam ich aus dem Urlaub und fand die LOAD#9, ein paar billige Aufrüstteile für meinen mit Win8 und Drehplatte kaum benutzbaren 2015er Toshiba-Laptop, einen Roland-MT32-Hat für den Raspberry und 2 Ersatz-PLAs für den C64.

    Vorher bin ich noch kurz am E-Schrott vorbeigefahren und habe eine Artist-PS/2-Tastatur,2 LAN-Switche zum Spielen,2 VPN-Modems und einen optisch recht gute Dualport-Fiber-Channel-Host-Adapter von Emulex rausgefischt.

    Wer was vom Schrott mag, gerne per PM melden. Bin beim RCT in Hannover im Juli.

  • Sorry, aber die Intenso sind für die Tonne. Die habe ich damals jährlich wieder austauschen dürfen mit Datenverlust. Nimm die Micron BX500 oder MX500. Die 10€ Unterschied darf man sich gönnen...


    3 von 7 Intensos kaputt

    2 von ~50 Microns kaputt

    ::solder::Ich "darf" beruflich basteln...